Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

1.598 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Russland, Demokratie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

15.06.2007 um 01:59
letzten satz durchlesen


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

15.06.2007 um 02:02
so sieht es nunmal oft aus - bei leuten die die sprache nicht beherrschen und hierkeine perspektiven haben - hatten das thema jetzt an der uni und mein beitrag war derbeste von allen - und das soeben aufgeführte war in etwa die hauptmessage!!

dasganze war jetzt 67 seiten lang - wills jetzt aber nur ungern abtippen


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

15.06.2007 um 02:21
Link: www.heise.de (extern)

guckst du hier;


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

15.06.2007 um 19:01
Ich kenne auch einige "Russland"-Deutsche?!?! - sind alle ok und gut drauf - idioten gibtes überall und bei allen........... Wenn die unter sich bleiben, so ist das nicht immernegativ zu bewerten - das was negativ ist, ist die jahrelang gescheiterteIntegrationspolitik der möchtegern Politiker.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

18.08.2007 um 14:45
also wir sind auch russland deutsche und sind jetzt seit etwa 16 jahren hier in deutschland.
5 meiner onkel haben sich durch harte arbeit geld verdient und häuser gebaut genau wie wir auch
keiner aus meiner familie ist arbeitslos...einige tanten haben studiert (teilweise wird das russische studium hier net anerkannt worauf meine mutter es dann hier wiederholt hat und festgestellt hat das es einfacher ist als in russland)
einige cousins und cousinen haben das abitur
einer hat auch gar keinen abschluss hauptsächlich wegen familienproblemen....

also ich finde man kann es nicht nur auf eine bevölkerungsgruppe beziehen wie der titel es sagt - was ist mit den russen los?

bei uns sind es meistens die türcken oder die araber die einen ohne grund anmachen wobei sich dann meistens nur die russen verteidigen.

was mir aber aufgefallen ist, ist das russen oder russlanddeutsche oft in kampfsportvereinen sind oder zuhause privat trainieren sei es nunkickboxen, boxen oder karate aber das sagt nichts über die erhöhte gewaltbereitschaft aus.....das is wie der fußball bei den deutschen.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

20.08.2007 um 23:09
In welchem Land leben wir eigentlich?
Leben wir in Deutschland?
Wenn ja, sollten alle die hier leben ihren
Beitrag leisten, dass das Zusammenleben
einigermaßen klappt. Um dieses Ziel zu
erreichen, muss wenigstens die Mindest-
anforderung erfüllt werden, diese wäre,
dass alle einigermaßen DEUTSCH sprechen
können. Ich lebe auf dem Land und habe
fast keinen Kontakt zu Ausländern.
Ich lebe also in einer sogenannten
"homogenen" Gesellschaft.
Aber wenn ich mir unsere Großstädte mit
ihren "Parallelgesellschaften" so ansehe
wird mir Angst und Bange. Denn dort
sehe ich dass diese Welt in der
ich lebe nicht mehr der Normalzustand
sind. Fakt ist nämlich, umso homogener
eine Gesellschaft ist, umso besser
funktioniert sie (Beispiel Japan). Also
sind die Ausländer auch in ihrem
Interesse angehalten sich so gut wie
möglich zu "assimilieren", den dann
gibt es auch weniger Probleme.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:05
@patriot
assimilier dich selber ;) *nicht ernst nehmen*

Was verstest du denn darunter? Eine komplete Anpassung, Eingliederung, Assimilierung oder wie das sonst heisst wird es niemals geben. Denn das würde heissen, dass die Ausländer viel zu viel aufgeben müssen. Im manchen fällen sogar die Religion


Das grösste Problem mit allen Ausländern, nicht nur mit Russen, ist der Verständnissmangel.
Und ich spreche nicht vom Sprachlichen sondern vom Kulturellen. Warum grenzen sich die Ausländern ab? Weil sie von Deutschen nich verstanden werden. Zu viel verschiedener Interresen, verschiedener Ansichten, verschiedene Tradizionen usw.

----------------
Friedliches Miteinander wird nur dann möglich wenn wir alle VON und ÜBER einander lernen. ;)
----------------

Das heist nicht nur wir müssen uns anpassen, sondern auch die Deutschen müssen sich mit fremder Kultur befasst machen. Fremde Traditionen kenen lernen. Das würde zum einen vieleMissverständnisse zwieschen uns ausräumen. Und zum anderem uns viele Gemeinsamkeiten verleihen, Themen zur Unterhaltung usw.
Das würde verbinden. Ich weiss z.B. das Russen sich mit DDR Deutschen besser verstehen als mit Westlern, ist klar warum, wir haben mehr gemeinsames, wir können mit einander reden und wir verstehen besser was jeweils der andere meint.

Und dieser Prozess ist schon lange im Gange, es braucht aber seine Zeit. aber unsere Kinder, deren Kinder werden immer mehr und mehr gemeinsames haben und es wird schon mit der Zeit.

Die Bayer, die Sachsen oder die Ostfrissen waren auch nicht immer ein Volk. ;)


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:12
>>Die Bayer, die Sachsen oder die Ostfrissen waren auch nicht immer ein Volk. <<

Nicht nur das, sondern sie haben sich sogar jahrhunderte lang die Schädel eingeschlagen.
In Bayern gehört bis heute der Begriff "Saupreis" zum guten Ton ;)


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:14
Wieso kommen dann die meisten Menschen nach
Deutschland, wenn es Ihnen hier nicht gefällt?
Wenn ich in ein anderes Land emigriere habe
ich dann wahrscheinlich mit meinem Land Probleme
und werde so schnell wie möglich versuchen mich
in die Gesellschaft meines neuen Heimatlandes
zu integrieren, sprich "assimilieren", allein um
diese Probleme hinter mir zu lassen.
Und außerdem gelingt dass schon, den von den
Polen, die vor ca. 100 Jahren ins Ruhrgebiet
eingewandert sind, werden sich die wenigsten
noch als Polen bezeichnen.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:19
Doch von den Deutschen die vor 5 Generationen an die Wolga gezogen sind, weil es hier in D keine Arbeit gab, bezeichnen sich alle immernoch als Deutsche. Kommt wohl immer drauf an, oder?


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:33
Vieleicht können sie einfach nich arbeiten weil sie so besoffen sind?
Aber egal ich finde man sollte sich integrieren.Wenn ich z.B nach England auswandern würde dan würde ich da auch kein deutsch reden und mich mit Bier zukippen!"


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:34
Des kommt nur darauf an, ob sich dieses sog. Wolgadeutschen
auch selbst als Deutsche sehen. Den davon hängt ja ab, wie
sie sich in unsere Gesellschaft integrieren lassen.
Wenn alle Spätaussiedler sich als Deutsche sehen würden und
wenn sie nicht mehr der deutschen Sprache mächtig sind, alles
daran zu setzen, diese Sprache so schnell wie möglich zu lernen,
dann gäbe es überhaupt kein Integrationsproblem. Des mit
der Assimilierung klappt nämlich dann bei denen genauso gut
wie bei den Ruhrpottpolen, weil eh die meisten von denen
Christen oder Atheisten sind.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:37
Ist ja richtig. Man sollte sich intigrieren, die Sprache lernen, damit man versteht um was es überhaupt geht, usw.
Doch das mit dem assimilieren und der homogenen Gesellschaft ist geistiger Abfall.
Vergiss das mal ganz schnell wieder. Wir sind doch nicht die Borg!


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:39
Hey das mit den Assimelieren hab icke net gesagt!


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:42
Det hab ick ooch nich jesacht ;)


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:43
<<<Wieso kommen dann die meisten Menschen nach
Deutschland, wenn es Ihnen hier nicht gefällt?
Wenn ich in ein anderes Land emigriere habe
ich dann wahrscheinlich mit meinem Land Probleme
und werde so schnell wie möglich versuchen mich
in die Gesellschaft meines neuen Heimatlandes
zu integrieren>>>

Welche Probleme? Denkst du wir sind hier alle Politisch verfolgter oder was? :)

In Deutschland sind meist die Menschen die schlicht und einfach keine Arbeit in dem Zerbrochenem UDSSR hatten. Die Deutschrussen die in ehemaligen SU Republiken geblieben sind wie Kazachstan usw.
Die Menschen hatten seit Halbes Jahr keine Lohn bei der Arbeit gekriegt. Viele Fabriken haben sich geschlössen, Menschen hatten keine Arbeit und haben eben die bestmögliche Möglichkeit genutzt. Eben nach Deutschland fahren.

Das hat nichts mit Problem mit eigenem Land zu tun, war einfach eine schwere Zeit und die Menschen haben nicht lange überlegt was für eineEntscheidung sie treffen.

Und niemand hat auch genau gewuss wie man hier ins Deutschland lebt, das war so zusagen ein Schritt ins Unbekannte.

Und es ist nicht so das uns hier nicht gefällt, aber es ist halt anders..... Es ist fremd.


<<<Und außerdem gelingt dass schon, den von den
Polen, die vor ca. 100 Jahren ins Ruhrgebiet
eingewandert sind, werden sich die wenigsten
noch als Polen bezeichnen.>>>

Ich sag ja mit der Zeit wird es schon, so in 100 Jahren. ;) Unsere Kinder und deren Kinder werden ja hier aufwachsen, sie werden sich nicht mehr gross von den Deutschen unterscheiden.

Meine kleine Schwester sieht sich auch nicht mehr als Russin an, sondern als Deutsche.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:43
Dann nenne ich es jetzt halt wie unser ehemaliger Bundesinnenminister
und RAF-Anwalt: Deutsche Leitkultur


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:49
>>Ich sag ja mit der Zeit wird es schon, so in 100 Jahren.<<

Normalerweise ist es meist die Nachfolgegeneration die schon vollintigriert ist. Also so nach 20 Jahren schon...


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:50
ähm...............nein


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

21.08.2007 um 00:51
<<<Doch von den Deutschen die vor 5 Generationen an die Wolga gezogen sind, weil es hier in D keine Arbeit gab, bezeichnen sich alle immernoch als Deutsche. Kommt wohl immer drauf an, oder?>>>

Das ist so nicht ganz richtig, denn den Namen kann man dir nicht wegnemen. Wenn man Deutschen Namen hat ist man Deutsch, aber nur wenige von dennen sehen sich wirklich als Deutsche an, eher als Deutschstämige oder so, das sieht man schon an den Vornahmen ganz klar.
Nicht Karl, Friedrich, Heinz oder so, sondern Ivan, Sergej, Nikolay usw. ;)


@BöserOnkel
<<<Vieleicht können sie einfach nich arbeiten weil sie so besoffen sind?>>>

Ich arbeite besoffen immer noch besser als du im nüchternen. ;)


melden