Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

2.903 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, AFD, Grenzen, Schießen, Petry

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:17
Scox schrieb:Klar, es ist irgendwo Populismus, aber man sollte sich eben auch mal Gedanken darüber machen, was wäre, wenn die (noch) einigermaßen organisierte Flüchtlingspolitik kollabiert.
Ja, zumindest wäre es logisch, dass man die Grenzen dann schützen muss, wenn man dauerhaft sowas wie Ordnung erhalten möchte. Ich will mir diese Bilder gar nicht vorstellen, weil schon der Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas gegen Flüchtlinge vor der Grenze mehr als ein Trauerspiel für die westlichen Gesellschaften wäre.

Aber wie du sagst, wenn die Flüchtlingsströme nicht abreißen, sich vielleicht noch erhöhen und gleichzeitig keine politischen Lösungen gefunden und umgesetzt werden, dann stehen wir irgendwann vor dem Problem, dass wir (und damit meine ich Europa) zwangsläufig die Grenzen schließen und Obergrenzen, Kontingente oder was auch immer einführen. Wenn die Menschen dann trotzdem weiterhin kommen und Tausende vor den Grenzen stehen und diese durchbrechen wollen, dann sehe ich keine andere Option außer Gewaltanwendung.

Zum Schusswaffengebrauch darf es aber nicht kommen; höchstens in massiven Notwehrsituationen. Es ist schon hart, sich solche Situationen vorzustellen. Das ist eines Europas nicht würdig.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:19
@spielmitmir
Und du machst daraus :
wie bitte, nur auf Männer oder auch auf Frauen und Kinder ?
Also wenn das nicht reißerisch ist hmmm, ...
Genau eine Frage in der Form ist nicht reißerisch, ist sogar offensichtlich dieses so zu fragen, denn Frauen und Kinder sind nun mal eben auch unter den Flüchtlingen, also findest Du auf die soll dann auch geschossen werden, oder reicht es nur auf die Männer zu schießen und die Frauen und Kinder bleiben dann bei den Erschossenen und trauen nur noch um die?
spielmitmir schrieb:... schreibe mich nicht an und rege dich später auf das ich reagiere … sollte ich ein Bedürfnisse empfinden für oder gegen die AFD zu schreiben dann sicherlich nicht in so einem reißerischen Thread.
Du schreibst mich an und in einem Thread den ich aufgemacht habe, ich soll Dich daraufhin aber nicht anschreiben? Seltsam wie Du Dich auf Kritik verhältst, wo Du doch gesagt hast, Kritik ist immer gut, offenbar eben nicht wenn sie Dich trifft.
spielmitmir schrieb:Viel Spaß noch hier.
Danke.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:23
@SimpleSimon
SimpleSimon schrieb:Was würdest du denn machen wenn jemand versucht gewaltsam auf dein Grundstück zu kommen? Freundlich lächeln und einen Kaffe anbieten?
Kaffee und das sind nun was wäre wenn Fragen, kommt aber nun wo genau in welcher Menge vor? Noch mal, wie viele Deutsche wurden schon in ihren Wohnungen von Flüchtlingen überfallen und angegriffen? Wie viele Wohnungen von Flüchtlingen angezündet?

Und wie viele Flüchtlingsunterkünfte wurden schon von "Deutschen" angezündet?

Und noch mal, Du fühlst Dich also sicherer in Deiner Wohnung, wenn die Bundeswehr an der Grenze auf Flüchtlinge schießen würde?


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:26
paranomal schrieb:Manchen empfehle ich einfach mal ne Medienpause.
Good point! Einfach mal abschalten und sich dann mal im eigenen Ort umsehen was sich wirklich verändert hat. :D

Die Eu hat 508 Mio. Einwohner. Und wir sprechen von einer Krise weil in einem Jahr vielleicht 1,5 Mio. Menschen in die EU reisen um dort Schutz zu suchen?!
Das sind 0,3%!!! Also 1 Flüchtling auf 333 Einwohner.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:30
Aldaris schrieb:Ich will mir diese Bilder gar nicht vorstellen, weil schon der Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas gegen Flüchtlinge vor der Grenze mehr als ein Trauerspiel für die westlichen Gesellschaften wäre.
Dieses Trauerspiel fing mit dem 'Kampf gegen den Terror™' an, der insgesamt schon viel zu viel Leid verursacht und entgegen seinem Versprechen die Lage mehr und mehr verschlimmert hat. Diese Kausalkette der Gewalt zieht sich seit Jahrzehnten und sie wird auch so schnell nicht enden.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:33
@nocheinPoet

In diversen Medien war in den letzten Monaten regelmäßig zu lesen, dass Terroristen als Flüchtlinge getarnt über die Grenze kommen.

http://www.n-tv.de/politik/Kommen-Terroristen-getarnt-als-Fluechtlinge-article15144811.html

http://www.n-tv.de/politik/IS-will-Terroristen-nach-Europa-schleusen-article13723671.html

http://www.focus.de/politik/videos/wir-erobern-rom-geheimplan-mit-terror-fluechtlingen-auf-diesem-weg-will-der-is-in-eur...

http://www.focus.de/politik/videos/wir-erobern-rom-geheimplan-mit-terror-fluechtlingen-auf-diesem-weg-will-der-is-in-eur...

http://www.heute.de/terrormiliz-is-schleust-kaempfer-nach-europa-als-fluechtlinge-ein-41964314.html


Wie willst du nun an der Grenze illegale von legalen Migranten unterscheiden? Steht denen das auf der Stirn geschrieben?
Daher ist für mich der illegale Grenzübertritt ein absolutes No-Go.
Die legale Einwanderung hätte man schon längst regeln müssen. Da hat sich nach meinen Kenntnissen die CDU lange gegen gewehrt. Und so lange es diese legale Möglichkeit nicht gibt und man auch keine Vorauswahl treffe kann, hat der Schutz der Bevölkerung an erster Stelle zu stehen.

Zumindest sollte es legitim sein, diese Meinung zu vertreten. Gäbe es dieses Problem mit den einsickernden Terroristen nicht, dann könnte man es auch anders handhaben.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:40
nocheinPoet schrieb:Du schreibst mich an und in einem Thread den ich aufgemacht habe, ich soll Dich daraufhin aber nicht anschreiben? Seltsam wie Du Dich auf Kritik verhältst, wo Du doch gesagt hast, Kritik ist immer gut, offenbar eben nicht wenn sie Dich trifft
Nun .. hattest du dich nicht beschwert, das ich Zuviel schreibe ?
Und ja es ist reißerisch, da "Sie" es nicht gesagt hat … gibt es da noch ne Steigerung was du ihr unterstellst ? und „ich denke“ da hilft auch dein Fragezeichen nichts.

Eher konnte man darüber diskutieren „warum“ der Schutz unserer Grenzen nicht mehr gewährleistet ist oder warum manchen glauben es bedarf solch einen Schutz nicht mehr.

Meine Meinung zu deinem Thread !


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:41
@SimpleSimon
SimpleSimon schrieb:Wie willst du nun an der Grenze illegale von legalen Migranten unterscheiden?
rein vom Gesetz her (was ja gebrochen worden war), sind es ja theoretisch schon mal ALLES illegale Migranten (wegen Drittländer usw...) - dies nur als Feststellung ohne Wertung.
SimpleSimon schrieb:Die legale Einwanderung hätte man schon längst regeln müssen.
Genau. Die SPD hatte schon vor x Jahren gesagt, D muss ein Einwanderungsland werden...



@Aldaris
nocheinPoet schrieb:
Aber konkret zum Thema, ich verstehe hier Euch alle so, dass Schießen in keiner Weise eine für Euch mögliche Alternative ist.

-->
Das darf grundsätzlich keine Alternative sein.
Es sei denn, dass Flüchtlinge versuchen, Grenzposten zu ermorden. Aber selbst davor lassen sich andere Maßnahmen treffen. Man kann nur hoffen, dass es nicht zu solchen Situationen kommt. Klar ist aber, dass wenn wir die Außengrenzen schützen und Menschen diese Grenze durchbrechen wollen, notfalls Gewalt eingesetzt werden muss.

Das ist nicht schön und klingt herzlos, nur wird es nicht anders gehen, wenn man nicht endlich mal eine vernünftige Lösung findet.
Sehe ich genauso.
Aldaris schrieb:Ich will mir diese Bilder gar nicht vorstellen, weil schon der Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas gegen Flüchtlinge vor der Grenze mehr als ein Trauerspiel für die westlichen Gesellschaften wäre.
Ja es wäre nicht schön, aber im Notfall wohl das einzige Mittel.
Ungarn z.B. hatte es angewandt und nun stehen KEINE Flüchtlinge mehr vor diesen Grenzen, welche mit Wasserwerfern abgewiesen werden müssten.
Sowas spricht sich ja schnell rum


@McMurdo
McMurdo schrieb:Die Eu hat 508 Mio. Einwohner. Und wir sprechen von einer Krise weil in einem Jahr vielleicht 1,5 Mio. Menschen in die EU reisen um dort Schutz zu suchen?!
Das sind 0,3%!!! Also 1 Flüchtling auf 333 Einwohner.
Hast du bei deiner "rechnung" auch bedacht, dass diese 1,5 Mio Menschen eben NICHT auf 508 Mio Einwohner gerechnet werden können? ...
... sondern allenfalls NUR auf ein PAAR Länder wie z.B. Österreich, D, Schweden usw...?


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:41
@SimpleSimon
Legale Einwanderer können auch Terroristen sein/werden. Wie willst du das denn in den Griff bekommen? Dagegen gibt es keinen wirksamen Schutz, das ist nun Mal das Risiko.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:43
Falls es wegen Überschneidung unter gegangen ist (@McMurdo, an dich hatte ich mich auch gerichtet):

@SimpleSimon
SimpleSimon schrieb:Wie willst du nun an der Grenze illegale von legalen Migranten unterscheiden?
rein vom Gesetz her (was ja gebrochen worden war), sind es ja theoretisch schon mal ALLES illegale Migranten (wegen Drittländer usw...) - dies nur als Feststellung ohne Wertung.
SimpleSimon schrieb:Die legale Einwanderung hätte man schon längst regeln müssen.
Genau. Die SPD hatte schon vor x Jahren gesagt, D muss ein Einwanderungsland werden...



@Aldaris
Optimist schrieb: nocheinPoet schrieb:
Aber konkret zum Thema, ich verstehe hier Euch alle so, dass Schießen in keiner Weise eine für Euch mögliche Alternative ist.

-->
Das darf grundsätzlich keine Alternative sein.
Es sei denn, dass Flüchtlinge versuchen, Grenzposten zu ermorden. Aber selbst davor lassen sich andere Maßnahmen treffen. Man kann nur hoffen, dass es nicht zu solchen Situationen kommt. Klar ist aber, dass wenn wir die Außengrenzen schützen und Menschen diese Grenze durchbrechen wollen, notfalls Gewalt eingesetzt werden muss.

Das ist nicht schön und klingt herzlos, nur wird es nicht anders gehen, wenn man nicht endlich mal eine vernünftige Lösung findet.
Sehe ich genauso.
Aldaris schrieb:Ich will mir diese Bilder gar nicht vorstellen, weil schon der Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas gegen Flüchtlinge vor der Grenze mehr als ein Trauerspiel für die westlichen Gesellschaften wäre.
Ja es wäre nicht schön, aber im Notfall wohl das einzige Mittel.
Ungarn z.B. hatte es angewandt und nun stehen KEINE Flüchtlinge mehr vor diesen Grenzen, welche mit Wasserwerfern abgewiesen werden müssten.
Sowas spricht sich ja schnell rum


@McMurdo
McMurdo schrieb:Die Eu hat 508 Mio. Einwohner. Und wir sprechen von einer Krise weil in einem Jahr vielleicht 1,5 Mio. Menschen in die EU reisen um dort Schutz zu suchen?!
Das sind 0,3%!!! Also 1 Flüchtling auf 333 Einwohner.
Hast du bei deiner "rechnung" auch bedacht, dass diese 1,5 Mio Menschen eben NICHT auf 508 Mio Einwohner gerechnet werden können? ...
... sondern allenfalls NUR auf ein PAAR Länder wie z.B. Österreich, D, Schweden usw...?


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:47
@Optimist
Optimist schrieb:Hast du bei deiner "rechnung" auch bedacht, dass diese 1,5 Mio Menschen eben NICHT auf 508 Mio Einwohner gerechnet werden können? ...
Klar kann man das, schliesslich, so wird ja immer gesagt sei es ein europäisches Problem. Wenn es das ist, dann müssen auch alle EU Staaten ihren Beitrag leisten. Wer dazu nicht bereit ist, muss konsequenterweise direkt aus der EU wieder austreten oder eben ausgetreten werden meiner Meinung nach. Solche "Verbündeten" können wir nicht gebrauchen.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 13:50
@McMurdo
Hast du bei deiner "rechnung" auch bedacht, dass diese 1,5 Mio Menschen eben NICHT auf 508 Mio Einwohner gerechnet werden können? ...

--->
Klar kann man das, schliesslich, so wird ja immer gesagt sei es ein europäisches Problem.
Das ist die Theorie. Die Praxis sieht so aus dass es sich zu einem deutschen Problem auswächst. Also kann man im Endeffekt also doch nicht auf 500 Mio verteilen...
McMurdo schrieb:Wenn es das ist, dann müssen auch alle EU Staaten ihren Beitrag leisten. Wer dazu nicht bereit ist, muss konsequenterweise direkt aus der EU wieder austreten oder eben ausgetreten werden meiner Meinung nach. Solche "Verbündeten" können wir nicht gebrauchen.
Das ist richtig. Aber die Umsetzung ist entweder nicht gewollt oder nicht so einfach.
Fakt ist, dass es eben in der Praxis bis jetzt noch anders aussieht und noch eine lange Zeit so bleiben wird.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:01
McMurdo schrieb:Wer dazu nicht bereit ist, muss konsequenterweise direkt aus der EU wieder austreten oder eben ausgetreten werden meiner Meinung nach.
Tja, nur ist es rechtlich nicht möglich, jemanden aus der EU rauszuschmeißen.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:04
@SimpleSimon
SimpleSimon schrieb:In diversen Medien war in den letzten Monaten regelmäßig zu lesen, dass Terroristen als Flüchtlinge getarnt über die Grenze kommen.
Die kommen auf vielen Wegen, und?
SimpleSimon schrieb:Wie willst du nun an der Grenze illegale von legalen Migranten unterscheiden? Steht denen das auf der Stirn geschrieben? Daher ist für mich der illegale Grenzübertritt ein absolutes No-Go.
Gibt da schon Möglichkeiten und die werden ja auch wahrgenommen, muss eben noch weiter verbessert werden, ganz sicher ist das Schießen auf Flüchtlinge da aber keine Alternative.

Noch mal gefragt, findest Du da sollte dann auch auf Frauen und Kinder geschossen werden, oder legt man nun den Vater um und hofft der Rest der Familie gibt dann die Flucht auf und setzt sich zum Verhungern einfach neben die Leiche des Vaters?

Mal auch nur im Ansatz darüber nachgedacht, wie das dann wirklich so in der Praxis aussehen würde?

Du würdest also selber schießen? Auch auf Frauen und Kinder? Oder nur auf den Vater?
SimpleSimon schrieb:Die legale Einwanderung hätte man schon längst regeln müssen. Da hat sich nach meinen Kenntnissen die CDU lange gegen gewehrt.
Ja und es hätte damals schon Kontinente zur Verteilung in der EU geben müssen, es war falsch von unserer Regierung hier Griechenland und die Türkei damit einfach alleine zu lassen, die Quittung gab es nun dafür.
SimpleSimon schrieb:Und so lange es diese legale Möglichkeit nicht gibt und man auch keine Vorauswahl treffe kann, hat der Schutz der Bevölkerung an erster Stelle zu stehen.
Schutz vor was genau? Weil Du Schiss in Deiner Wohnung hast, grundlos und nur paranoid?
SimpleSimon schrieb:Zumindest sollte es legitim sein, diese Meinung zu vertreten. Gäbe es dieses Problem mit den einsickernden Terroristen nicht, dann könnte man es auch anders handhaben.
Also Du schriebst doch selber:
SimpleSimon schrieb:... wenn bei Kriegseinsätzen im Ausland Zivilisten getroffen werden (und das seit JAHREN) aber ein Aufschrei erfolgt, wenn es um Schüsse an der deutschen Grenze geht? Worin liegt denn der Unterschied ob ich eine unschuldige Person im Ausland erschieße oder zu Hause? Ist das eine weniger schlimm?
Und nun bist Du also dafür, dass man die Bundeswehr auf unschuldige Zivilisten schießen lässt, weil es könnten ja auch ein paar Terroristen darunter sein? Mal über das Verhältnis hier nachgedacht?

Verzeihe mir das ich Dich nicht ernst nehmen kann. So ein Unfug.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:04
SimpleSimon schrieb:Zumindest sollte es legitim sein, diese Meinung zu vertreten.
Es sollte auch legitim sein, mit Nachdruck zu fordern,diesen Gedanken "An den Grenzen auf Ausländer schießen?" zu Ende zu denken
Wenn man auf Ausländer schießt, trifft man nicht immer.
Was soll mit Verletzten geschehen?
Wenn man auf Ausländer schießt und diese werden getötet.
Was soll daraufhin geschehen?
Was soll mit Frauen und Kindern geschehen?

Oder will man erst mal totschießen und hinterher drübernachdenken, wie es bis 1859 Brauch war?

"Der Juni 1859 brachte einen wichtigen Wendepunkt: Rund 40.000 Tote und Verletzte blieben damals auf dem Schlachtfeld der italienischen Stadt Solferino zurück.
Durch Zufall war der Geschäftsmann Henry Dunant in das Getümmel geraten und hatte mit Schrecken miterlebt wie brutal sich die Soldaten Österreichs, Piemont-Sardiniens und Frankreichs gegenseitig niedermetzelten.
Der Schweizer schrieb seine Beobachtungen nieder und veröffentlichte sie unter dem Titel „Eine Erinnerung an Solferino“. 1.600 Exemplare ließ er auf eigene Kosten drucken und verschickte sie an führende Persönlichkeiten aus Politik und Militär in ganz Europa.
Dunant machte darin einige Vorschläge, zum Beispiel über den Abschluss eines zwischenstaatlichen Abkommens über die Neutralität der Lazarette im Felde und die Schaffung einer ständigen Organisation für praktische Hilfeleistung an Kriegsverwundeten.
Dunant hatte Erfolg: Sein erster Vorschlag führte zur Schaffung der Genfer (1864) und Haagener (1899) Konventionen, der zweite zur Gründung des Roten Kreuzes. Damit begann eine Phase der „geregelten“ Kriege."

http://www.wegedererinnerung-nordfrankreich.com/die-geschichte/gedenken-an-den-ersten-weltkrieg/die-geschichte-der-milit...


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:06
@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Nun .. hattest du dich nicht beschwert, das ich Zuviel schreibe ?
Nein, wo das denn?
spielmitmir schrieb:Und ja es ist reißerisch, da "Sie" es nicht gesagt hat … gibt es da noch ne Steigerung was du ihr unterstellst ? und „ich denke“ da hilft auch dein Fragezeichen nichts.
Verstehendes Lesen ist Dir echt nicht gegeben oder?

Ich habe Petry nichts in den Mund geschoben, ich habe zitiert was genau sie sagte und dann dazu eine Frage gestellt, Du bist echt nicht in der Lage das zu erkennen und zu begreifen?


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:11
@nocheinPoet
Was findest du jetzt so radikal daran, zu sagen, dass man als letztes Mittel an der eigenen Grenze von Schusswaffen gebrauch machen soll?
Das ist doch sogar deutsches Recht und international Usus.
Einen eigenen Empörungsthread darüber aufzumachen ist eigentlich nicht nötig, meiner Meinung nach.

Man muss mal von dem Begriff "Flüchling" wegkommen und die illegal oft unter bewusster Umgehung der spärlichen Grenzkontrollen einreisenden Menschen, oft junge Männer, als das benennen, was sie sind.
Nämlich illegale Einwanderer.

Nur in Deutschland können illegale Einwanderer so unbehelligt einreisen und auch noch Taschengeld abkassieren ohne Gefahr einer Inhaftierung oder Ausweisung.
Pässe wegschmeißen und mehrmals Leistungen abgreifen inklusive.

Dieser deutsche Alleingang muss schleunigst beendet werden und die dafür Veranwortlichen natürlich zur Rechenschaft gezogen werden, da sie bewusst die innere Sicherheit des Landes aufs Spiel gesetzt haben.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:13
Moses77 schrieb:Dieser deutsche Alleingang muss schleunigst beendet werden und die dafür Veranwortlichen natürlich zur Rechenschaft gezogen werden, da sie bewusst die innere Sicherheit des Landes aufs Spiel gesetzt haben.
Ich liebe deine Kommentare …. Und es gibt mir Hoffnung das es noch in Deutschland ein paar Vernünftige gibt.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:14
Und in Österreich leider auch!

wenn tatsächlich so dermaßen empörend dann gehört die Passage doch sofort aus dem Gesetz gestrichen.
Das was im Gesetz steht sollte man schon zitieren dürfen.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

30.01.2016 um 14:14
@eckhart
Es sollte auch legitim sein, mit Nachdruck zu fordern,diesen Gedanken "An den Grenzen auf Ausländer schießen?" zu Ende zu denken

Wenn man auf Ausländer schießt, trifft man nicht immer.
Was soll mit Verletzten geschehen?
Wenn man auf Ausländer schießt und diese werden getötet.
Was soll daraufhin geschehen?
Was soll mit Frauen und Kindern geschehen?
Sehr gut, Du verstehst es, genau das sind die Punkte. Es rennen ja keine Flüchtlinge mit Waffen selber schießend auf die Grenzen zu, die sind körperlich in der Regel am Ende und haben oft auch Frauen und Kinder dabei.

Wie stellt sich hier überhaupt die Frage ob man da zu Waffen greift und auf diese armen Menschen dann schießt?

So eine Aussage ist reiner böser dunkler Populismus, das ist Hetze, gedankenlos was die wirkliche Durchführung betrifft und unmöglich.

Darum frage ich hier ja auch immer wieder, wie das genau aussehen soll, ob man auch auf Frauen und Kinder schießen soll und ob man die Leichen dann da einfach verrotten lässt.

Die Aussage, man müsste im Notfall eben auch auf Flüchtlinge schießen ist einfach nur noch menschenverachtend und zeigt recht deutlich, welch geistig Kind hier die Quelle doch ist. Interessant auch, wie einige so eine Forderung dann hier noch versuchen zu legitimieren und zu rechtfertigen, sind dann eben auch genau jene, die aber nicht weiter auf konkrete Fragen zur eigentlichen Umsetzung dann antworten wollen.

Selber schießen? Auf Frauen und Kinder? Oder soll es doch die Bundeswehr machen, für was haben wir die denn sonst?

Unglaublich was einige hier so von sich geben, Leute erst denken und dann schreiben.


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt