Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

2.903 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, AFD, Grenzen, Schießen, Petry
_McFlurry_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 02:08
@aseria23

Wenn man die Anschläge ins Verhaältnis setzt zur gestiegenen Anzahl, dann sind sie gesunken. Ob man es willk oder nicht!


melden
Anzeige
_McFlurry_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 02:10
Wenn man deren Verbrechen in Relation setzt, dann muss man damit leben dass es weiter in Relation gesetzt wird. Es lebe die Relation...


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 02:14
@_McFlurry_
_McFlurry_ schrieb:Die Werte des Abendlandes sind mir da lieber als die Werte deines Spekrums, die ich zum kotzen finde.
Welche Werte vertrete ich ich denn Deiner Meinung nach?

Ich bin, so denke ich näher an den Werten des Abendlandes als Du...


melden
_McFlurry_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 02:19
@canales

Wie du meinst und wohl auch eine Abfuhr bekommen würdest wegen deiner kruden Einstrellung


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 02:21
@_McFlurry_

Kommt denn noch was mit Inhalt oder nur noch Verallgemeinerungen bzw. Persönliches?


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 04:01
_McFlurry_ schrieb:Wie kann man nur so blöd und dämlich sein eine Anzeige ohne jeden Erfolg zu erstatten?
So blöd können echt nur die voll Hass agierenden Trottel sein, die sich nicht anders zu helfen wissen.
Das frage ich mich manchmal auch. Die AfD ist gestern mit Pauken und Trompeten vorm Verfassungsgericht gescheitert.


Verfassungsgericht: Kein Entsendungs- und Benennungsrecht der AfD für die Parlamentarische Kontrollkommission

Der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg kommt kein einseitiges Entsendungs- und Benennungsrecht für die Parlamentarische Kontrollkommission zu. Das entschied das Verfassungsgericht des Landes Brandenburg mit Urteil vom 19. Februar 2016 und wies damit eine Organklage der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg zurück. Damit steht fest, dass alle für eine Mitgliedschaft vorgeschlagenen Abgeordneten sich einem Wahlverfahren des Landtags stellen müssen.

Die Entscheidung ist einstimmig ergangen. Sie kann in Kürze auf der Homepage abgerufen werden.

http://www.verfassungsgericht.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.432991.de


melden
_McFlurry_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 09:25
@bit

Die Dämlichkeit ist ja nicht nur auf Anti-AfD-Leute beschränkt, sondern ist weit verbreitet. Da ist es dann normal dass diese selbst auch davon betroffene zu ihren Kreisen zählt. Aber so etwas scheint normal zu sein, denn die herrschenden Parteien scheitern auch öfters vor dem Verfassungsgericht und meistens mit Anträgen zu Lasten der Bevölkerung.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 10:47
_McFlurry_ schrieb:Die Dämlichkeit ist ja nicht nur auf Anti-AfD-Leute beschränkt, sondern ist weit verbreitet.
Deshalb wäre es für Dich zielführender,
direkt Diejenigen zu benennen, die nicht dämlich sind:


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

20.02.2016 um 11:37
@eckhart
@_McFlurry_

Da bleibt nicht meht viel übrig,bis ins letzte Glied wurden ja alle die hier was schrieben mit selten dämlich,noch dämlicher sls gedacht,schwachsinnig,minderbemit
Ttelt,gestört,pflegebedürftig und vieles andere schöne mehr angepflaumt.
Ich glaube nicht dämlich war bis jetzt das Vaterland,die Eltern,morgendliches Hochziehen einer Fahne in Schwarz-Weiiss-Rot,Grosseltern,Verwandte und due Volkskameraden


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

22.02.2016 um 13:30
Bitte das persönliche off-topic einstellen, bevor es einem Mod einfällt, einzugreifen.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

12.03.2016 um 19:59
Nachdem ich mir nochmal das Ursprungsinterview (und auf nur das beziehe ich mich in diesem Post, siehe http://www.morgenweb.de/nachrichten/politik/sie-konnen-es-nicht-lassen-1.2620328) angesehen habe verstehe ich einen Teil der Aufregung nicht, bzw. deute einen Teil davon als künstlich hochgepuscht oder eben entsprechend so gedeutet.

Zitat

Was passiert, wenn ein Flüchtling über den Zaun klettert?

Petry: Dann muss die Polizei den Flüchtling daran hindern, dass er deutschen Boden betritt.

Und wenn er es trotzdem tut?

Petry: Sie wollen mich schon wieder in eine bestimmte Richtung treiben.

Noch mal: Wie soll ein Grenzpolizist in diesem Fall reagieren?

Petry: Er muss den illegalen Grenzübertritt verhindern, notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. So steht es im Gesetz.

Es gibt in Deutschland ein Gesetz, das einen Schießbefehl an den Grenzen enthält?

Petry: Ich habe das Wort Schießbefehl nicht benutzt. Kein Polizist will auf einen Flüchtling schießen. Ich will das auch nicht. Aber zur Ultima Ratio gehört der Einsatz von Waffengewalt. Entscheidend ist, dass wir es so weit nicht kommen lassen und über Abkommen mit Österreich und Kontrollen an EU-Außengrenzen den Flüchtlingszustrom bremsen.

Zitat Ende

Ich sehe nicht direkt, wo sie etwas persönlich fordert oder gutheißt. Sie nennt das eben als letzte aber mögliche Reaktion oder als mögliches Mittel. Das kann man höchstens zwischen den Zeilen behaupten bzw. unterstellen, nur wird das vielen Überschriften in den bzw. manchen Nachrichten nicht gerecht wo etwas von direkten Forderungen ihrerseits steht oder so impliziert wird.

§11 Absatz 1 UZwG

(1) Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen. Ist anzunehmen, daß die mündliche Weisung nicht verstanden wird, so kann sie durch einen Warnschuß ersetzt werden.

Vermutlich ist es politisch derzeit grundsätzlich nicht gewollt oder auch gar nicht notwendig (ist ja alles situationsabhängig), aber so steht es zumindest im Gesetz.

Ich bin kein Polizist - ob hier noch andere Normen eine Rolle spielen können ist vermutlich sehr wahrscheinlich, aber ich weiß nicht welche. Klar ist auch, dass natürlich Grundsätze der Verhältnismäßigkeit in jedem Verwaltungshandeln irgendwo eine Rolle spielen, folglich auch bei Exekutivmaßnahmen.

Nur stehts halt erst mal im Gesetz und vielleicht muss man dann weniger an Einzelpersonen denken die einfach nur die Grenze überwinden wollen indem sie irgendwo einen Zaun überwinden - vielleicht muss man hier an eine Eskalation denken wo eine Art "Stürmung" vonstatten geht.

Kurzum fasse ich nochmal meine Ansicht dazu zusammen: Verstehe die Aufregung nicht so ganz. Da war kein blutrünstiger oder dummer Wortlaut (den Reaktionen mancher entsprechend) dabei. Ich sehe ihn zumindest gerade nicht. In Teilen sehe ich die AfD übrigens auch relativ kritisch, ehe jemand hier meint, ich halte die Fahnen hoch. Fraglich ist, ob sie in breiten Bereichen Kompetenzen vorweisen oder erhalten kann. Nur wie gesagt ... in dem speziellen Fall sehe ich einen künstlichen Shitstorm.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

12.03.2016 um 23:51
@Warden

So schaut es aus, Fr. Petry verwies in dem Interview (welches ich an ihrer Stelle bereits nach der 2-ten Frage beendet hätte) lediglich auf die aktuelle Gesetzeslage. Die Mainstream-Presse hat anschließend wieder das übliche draus gemacht.

Mittlerweile haben wir folgende Situation, an dt. Grenzen wird nicht auf Flüchtlinge geschossen die illegal die Grenze übertreten, man das einfach in die Türkei verlagert. Denn dort wird jetzt bei illegalen Grenzübertritten geschossen u. das Land bekommt die Grenzsicherung von der EU teilweise finanziert. Dafür macht man sich die Hände nicht schmutzig.

Doppelmoral wie so oft.

Realistisch betrachtet ist der Schusswaffengebrauch das Ultimo Ratio, es geht nicht anders wenn Grenzen gestürmt werden muss ein Zeichen gesetzt werden. Natürlich sind Gummigeschosse, Tränengas, Wasserwerfer etc den Schusswaffen vorzuziehen. Mit warmen Worten lässt sich jemand der tausende KM gereist ist numal nicht zum umkehren bewegen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

13.03.2016 um 01:12
Warden schrieb:Nachdem ich mir nochmal das Ursprungsinterview (und auf nur das beziehe ich mich in diesem Post, siehe http://www.morgenweb.de/nachrichten/politik/sie-konnen-es-nicht-lassen-1.2620328) angesehen habe verstehe ich einen Teil der Aufregung nicht, bzw. deute einen Teil davon als künstlich hochgepuscht oder eben entsprechend so gedeutet.
Ja logo. Das haben Schmutzkampagnen so an sich, dass gelogen und verdreht wird.

Was ich nicht versteh, wie sich Leute über das Thema echauffieren, die eine Partei unterstützen, die ihrerseits dafür sorgt dass in der Türkei Bürger der Nicht-Mehrheits-Ethnie der Kurden vom türkischen Staat auf Befehl des türkischen islamistischen "Führers" Erdogan niedergemetzelt und zu Hunderten umgebracht werden.
Wer solchen Völkermord unterstützt, und das tun Merkel-Wähler und Fans, soll doch die Fresse halten und sich an die eigene ungewaschene Nase fassen, wenn es darum geht, dass auf Wehrlose geschossen wird.
Die eine, nämlich Frauke Petry, sehen es hypothetisch als Ultima Ratio an, die anderen, Merkel&EU-Kerntruppe und ihre Anhänger&Wähler unterstützen finanziell und ideel willkürliche Ermordung nach ethnischer Selektion.
Und das stinkt zum Himmel.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

13.03.2016 um 07:37
@z3001x | @Warden | @nightshade2000

Nein Leute, sie hat nicht einfach nur das geltende Gesetz genannt, wurde hier auch wirklich lang diskutiert und erklärt, müsst Ihr eben nachlesen. Hier jetzt am Ende des Threads so einen Mist rein zu drücken ist recht lächerlich. Ich werde Euch nun aber nicht noch mal alles was hier schon diskutiert wurde neu servieren.


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

13.03.2016 um 21:04
nocheinPoet schrieb:Nein Leute, sie hat nicht einfach nur das geltende Gesetz genannt,
Sie hat nicht das Gesetz genannt, aber eine Notsituation und in der Not kann man auch schießen, je nach dem was für eine Not das ist. Und gänzlich schließt man das Schießen an der Grenze ja nicht aus, da auch Zoll- und Grenzbeamte bewaffnet sind.
Ich frag mich ob die Frau wirklich noch klar denken kann,
Klar denken und jemanden erschießen schließt sich nicht aus.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

13.03.2016 um 21:14
Der billige Populismus ja dann im Notfall schon noch in Erwägung zu ziehen auf Flüchtlinge an der Grenze zu schiessen scheint ja für einen Stimmenfang zu reichen. Na dann Pertry Heil ;) :D


melden

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

13.03.2016 um 21:21
wichtelprinz schrieb:dann im Notfall schon noch in Erwägung zu ziehen auf Flüchtlinge an der Grenze zu schiessen
Was das angeht ist da noch so einiges an Stimmen zu holen.

http://www.sueddeutsche.de/news/politik/migration-umfrage-jeder-vierte-wuerde-auf-fluechtlinge-schiessen-lassen-dpa.urn-...
Berlin (dpa) - Mehr als jeder vierte Befragte (29 Prozent) hält es einer Umfrage zufolge für gerechtfertigt, unbewaffnete Flüchtlinge mit Waffengewalt am Grenzübertritt zu hindern.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

13.03.2016 um 21:26
@Foss
:) jojo gell wir sind das Volk :D


melden
Anzeige

AfD (Petry) An den Grenzen auf Ausländer schießen?

13.03.2016 um 23:07
@Foss

Im Notfall darf auch auch AfDler geschossen werden. Aber das würde doch auch keiner extra betonen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt