Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

284 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Gewalt, Terror, Europa, Flüchtlinge, Schutz, Asyl, Islamischer Staat

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 13:35
@Glünggi
Glünggi schrieb:ich kenne diese Frau nicht ;)
ich auch nicht :)
Im Grunde könnte die mir ziemlich sympathisch sein, wenn sie auf mich nicht so falsch wirken würde


@kleinundgrün
Es geht auch um gute Infrastruktur und somit ein menschenwürdiges Leben.

-->
Eine komplette Infrastruktur zu erschaffen, die ein solches menschenwürdiges Leben über längere Zeit ermöglicht, ist nicht gerade einfach. Es wäre eine komplette Stadt aus dem Nichts.
hatte doch China z.B. auch sehr schnell hochgezogen. Nun fehlen nur noch Menschen darin ;)
kleinundgrün schrieb:Dann gibt es das Problem, dass diese Stadt vielleicht nach wenigen Monaten oder Jahren nicht mehr gebraucht wird. Dann hat man viel Geld für eine Geisterstadt bezahlt.
Damit hatte China auch kein Problem ;)
Ich denke auch, dass kaum ein land eine fremdländische Enklave mehr oder weniger dauerhaft in seinem Staatsgebiet haben möchte, in der im Zweifel andere Regel gelten, als im Umland.
Das ist das einzige was mir jetzt wirklich einleuchtet.
Allerdings glaube ich, für genug Geld würden so manche Staatsmänner sehr vieles ermöglichen ;)
kleinundgrün schrieb:Da ist eine Eingliederung in bestehende Strukturen - verbunden mit einer Anpassung dieser Strukturen - die bessere Alternative.
Wenn da halt nur nicht - auf LANGE Sicht - das Platz- und vor allem auch Mengenproblem wäre. :) (speziell in D meine ich jetzt)


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 13:41
Optimist schrieb:Wenn da halt nur nicht - auf LANGE Sicht - das Platz und vor allem auch Mengenproblem wäre.
Würden wir hier von Tokyo sprechen, könnte ich dieses Argument gelten lassen. Aber selbst in einem vergleichsweise dicht besiedeltem Land wie Deutschland kann man kaum davon sprechen, kurz vor einer Überbevölkerung zu stehen.

Und zum Thema "Geisterstädte in China": Da muss man gar nicht so weit nach Osten schauen - alleine im Osten unseres Landes gibt es an einigen Stellen mehr urbanen Lebensraum als es eine Nachfrage danach gibt.
Blöderweise wird dieser Lebensraum gegen "Eindringlinge" besonders nachhaltig verteidigt ....


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 13:41
@Optimist
Tja was soll ich sagen? 80 Mio Deutsche und keine Alternative für Merkel?
Bzw. war sie wohl die Alternative zu Schröder. Nachdem man jahrzente lang den Kohl gewählt hat. Ich versteh eh nicht wieso es in Deutschland keine Begrenzung der Amtszeit gibt für den Kanzler. In den meisten Demokratien gibt es eine solche... und wenn diese versucht wird abzuschaffen gehen alle Alarmsirenen los. Jaja ich weiss da gibt's ja noch den Gauk :) Aber ich kapiers halt nicht wirklich, dass die politische Landschaft bei dieser Bevölkerungszahl so arm ist.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 13:43
Glünggi schrieb:In den meisten Demokratien gibt es eine solche
Nein. Höchstens für das Staatsoberhaupt. Und das ist auch in Deutschland der Fall.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 13:45
@kleinundgrün
Optimist schrieb:
Wenn da halt nur nicht - auf LANGE Sicht - das Platz und vor allem auch Mengenproblem wäre.

--->
Würden wir hier von Tokyo sprechen, könnte ich dieses Argument gelten lassen. Aber selbst in einem vergleichsweise dicht besiedeltem Land wie Deutschland kann man kaum davon sprechen, kurz vor einer Überbevölkerung zu stehen.
Man kann mMn Tokyo keinesfalls mit D vergleichen.
Die Menschen dort sind viel freundlicher untereinander, sie passen sich gut an, sind sogar etwas Obrigkeitshörig usw... (weißt was ich meine? ) .
Kurz, sie haben eine Mentalität, welche so ein dichtes Wohnen ohne Probleme zulässt.
kleinundgrün schrieb:Und zum Thema "Geisterstädte in China": Da muss man gar nicht so weit nach Osten schauen - alleine im Osten unseres Landes gibt es an einigen Stellen mehr urbanen Lebensraum als es eine Nachfrage danach gibt.
Ja mag sein. Aber Tausende kannst du da doch auch nicht reinsetzen. Also ist da von der Menge her auch schon mal wieder eine Grenze da.
Oder hast dann halt Ghettos oder Parallelgesellschaften. Aber da bin ich eben der Meinung, in einem Land wie D geht das auf Dauer nicht so gut sowas.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 13:51
@kleinundgrün
Ich sage ja dass es da noch den Gauck gibt...
Aber wie oft ist der im Vergleich zu Merkel denn Thema?
Halb Europa weiss vermutlich nicht mal dass es ihn gibt ;)


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 14:05
Glünggi schrieb:Aber ich kapiers halt nicht wirklich, dass die politische Landschaft bei dieser Bevölkerungszahl so arm ist.

Politikfaulheit, deswegen der Hang zu Aurotirtäten und noch lieber zu "Starken Führern" wie in Russland. Je Politikfauler desto stärker die Abgabe der Eigenverantwortung.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 14:11
@Fedaykin
Naja trotzdem 80 Mio... da sollten doch n paar Dutzend Alternativen anfallen?
Die Bevölkerung mehr einbinden traut man sich ja auch nicht wirklich um der Faulheit evt, entgegen zu wirken. Wobei es Faulheit auch in direkteren Demokratien gibt. Man kriegt halt seinen Arsch nur hoch wenn man das Gefühl hat, dass man direkt von der Entscheidung betroffen ist. zbsp bei einem Brexit oder so. Aber auch dann wird das Volk erst dann wirklich aktiv, wenn man es zur Wahl ... naja peitschen wär nun übertrieben... aber halt aktiv motiviert und wenn das Ergebnis droht knapp auszufallen. Dann hat man das Gefühl dass es auf "meine" Stimme ankommt. Dann ist die Wahlbeteiligung auch entsprechend hoch.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 14:37
@Negev
Bin fast deiner Meinung.
Hätte aber lieber Selbsversorgungszentren.
In diesen Selbsversorgungszentren sollen die Flüchtlinge sofort arbeiten können.
Auch für einheimische Arbeitslose könnte man solche Versorgungscenter bauen.
Hier im Land und woanders z.B. Rumänien.
Man könnte Land pachten für ein zwei Jahre oder mehr und Verbesserungen für die ansässigen Bürger schaffen, die diese Flüchtlingsbauten genehmigen.
Mit diesen Bausteinen, die wie Legosteine zusammenzusetzen sind, kann unter Anleitung jeder ein zwei oder drei Zimmerhaus bauen.
Man kann diese Häuser wieder auseinandernehmen und woanders aufbauen
Dazu noch Gewächshäuser und Gartenanlagen.
Eine Nonprofit Pirma entwickelte ein einfaches Modell mit dem man in der Wüste und woanders Wasser sammeln kann.
Youtube: Roots Up solutions - Water collector in a greenhouse concept
Was mir gefiel sind die Möglichkeiten die die Bausteine der Fa. Polycare bieten. Das Polymerbeton kann man auch in der Wüste herstellen.
Youtube: Polycare - Das sind wir
So könnten man auch blühende Flüchtlingslager in der Nähe des Meeres bauen.
Auf den Leuchtsteinen die auch in der Firma hergestellt werden, könnten die wichtigsten Menschenrechte stehen. Und auch die humansten religiösen Leitsätze.
Mann könnte sogar Landebahnen für Flugzeuge bauen.
Elektronik mit Solaranlagen.
Flüchtlingsunterkünfte auch für Deutsche oder Europäer herstellen falls eine Natrukatastrophe etc. über unser Land hereinbricht.
Ein anderer Forscher könnte aus Wüstensand Sandstein herstellen. Man plant einen grünen Gürtel gegen das Fortschreiten der Verwüstung. Natürlich müsste dies alles dokumentiert werden.
Dieser Forscher kommt aus Schweden.
Magnus Larssons Visiion Dune könnte teilweise realistisch werden.
http://www.ted.com/speakers/magnus_larsson

Was mir auch gefällt sind ie Bambus Häuser von Elora Hardy
Na ja müsste bei der Regierung Action machen
Hab weinig Zeit...


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 15:19
Phhu schrieb:Auch für einheimische Arbeitslose könnte man solche Versorgungscenter bauen.
Hier im Land und woanders z.B. Rumänien.
Genau, die Arbeitsscheuen in Lager im Osten schicken. Um Wiederholungs- und Verwechslungsgefahr zu vermeiden, nennen wir die Lager dann einfach Versorgungscenter. Später ggf. Entsorgungscenter.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 15:53
@Doors
Schrieb eigentlich davon die Sache zu dokumentieren.
Meinetwegen kann man auch die Schlepper die man erwischt filmen.
Wer nicht in den Osten will kann doch auch hier in einem Selbsversorgungcenter arbeiten.
Ich meine Selbstversorgung.
Gegen Langeweile und ständiges Arbeit suchen wäre eine Arbeit in so einem Center doch interessant.
Gerade ältere Arbeitslose haben wenig Erfolgserlebnisse.
Es gibt schon einige Möglichkeiten etwas anzubauen.
z.B. die Krautgärten die man pachten kann. Aber dafür muss man auch bezahlen.
https://www.flickr.com/groups/krautgarten/
Außerdem schrieb ich nichts von Zwangsmaßnahmen
Man könnte dort auch lernen wie man Kleider Schuhe etc. selbst herstellt...
Jobcenter gibt es auch. Was wurde da umbenannt?
Es gibt Leute die wohnen in Altersheimen und halten sich inzwischen Hühner.
https://www.bethel.de/presse/presse-detail/artikel/therapie-tiere-fuer-demenzkranke-menschen.html


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 15:56
Wahrscheinlich kenne ich schon wieder die falschen Arbeitslosen. Die, die ich kenne, haben nämlich, ebenso wie Rentner, so gut wie nie Zeit. Dafür sorgt schon die Bürokratie.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 16:01
@Doors
Hauptsächlich die Rentner haben meist wenig Zeit.
Manche Arbeitslose so mein ich bauen sich lieber ein Häuschen in Rumänien etc. und gehen dann in ein Anpflanzcenter als in einer Stadtwohnung zu wohnen


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 16:07
@Phhu

Du kannst ja im Falle eigener Arbeitslosigkeit gern nach Rumänien auswandern. Ich würde es aus verschiedenen Gründen vorziehen, hier zu bleiben.


melden
Realo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Realo

Lesezeichen setzen

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 16:40
Glünggi schrieb:Aber ich kapiers halt nicht wirklich, dass die politische Landschaft bei dieser Bevölkerungszahl so arm ist.
Jedes Volk kriegt die regierung, die es verdient.

Die Biedermänner und -frauen Kohl, Schröder und Merkel sind doch genau das, was sich jeder Ausländer (und Inländer) unter dem / der tpyisch Deutschen vorstellt. Die Fantasie gehört nach Fantasia, bei uns regiert Biedermeier.


melden
Realo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Realo

Lesezeichen setzen

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 16:50
Phhu schrieb:blühende Flüchtlingslager
aus Polymere.

Überall in der Welt außer bei uns, weil wir sind ja schon sooo dicht.

Bei uns nur, wenn der Gott zornig wird:
Phhu schrieb:Flüchtlingsunterkünfte auch für Deutsche oder Europäer herstellen falls eine Natrukatastrophe etc. über unser Land hereinbricht.
Ein anderer Forscher könnte aus Wüstensand Sandstein herstellen. Man plant einen grünen Gürtel gegen das Fortschreiten der Verwüstung.
Ach, Verwüstung gibts nur woanders, da wo die Flüchtlinge hausen. Tief im Süden. Wo die Schakale in der Nacht den Mond anheulen.

Wenn ich Flüchtling wär, würd ich sagen: Ihr könnt mich mal, ich mach mich jetzt selbst auf den Weg. Mit Karten und Handy kommt man schon über jede grüne Grenze, und in Freiburg oder München würde ich dann meinen Asylantrag stellen. Ich würde aber allein gehen, ohne Schlepper, ohne andere. Nur so komm ich ziemlich sicher unbeschadet durch. Unterwegs würde ich die wichtigsten Brocken Deutsch und Englisch lernen, falls ich Englisch noch nicht kann.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 19:12
Doors schrieb:Du kannst ja im Falle eigener Arbeitslosigkeit gern nach Rumänien auswandern. Ich würde es aus verschiedenen Gründen vorziehen, hier zu bleiben.
Jetzt hör mir aber auf.

Die Rentner sitzen, wohlverdient, den halben Tag im Möbelgeschäft im Bistro, nachdem sie sich alle 3 Mal wöchentlich beim Arzt ein Ständchen geben.

Zum Vorschlag mit den Flüchtlingslagern....

Keiner braucht in Europa Flüchtlingslager. Da können die irgendwo bleiben. Menschen die hierher kommen, sollten so aufgenommen werden können, dass sie letztendlich auch für immer hier bleiben können, wenn sie das wollen.

Alle Maßnahmen die einer Integration entgegen stehen, das sind Lager und Massenunterkünfte nun mal, sind zu vermeiden.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 19:27
@insideman

was gäbe es denn deiner Meinung nach an solchen Visionen wie hier beschrieben auszusetzen?
Beitrag von Phhu, Seite 7

Irgendwann wird es neben Klimakatastrophen auch Hungersnot in großem Stil geben.
Da wäre es doch nicht schlecht, wenn man solch einen Plan in petto hätte?

Lager oder eigentlich kleine Städte, welche dezentral auf Selbstversorger machen würden, fänd ich genial. Vor allem wäre das nachhaltig und mit weniger Verschwendung von Recorcen verbunden.
Die Menschen in solch einem Verbund müssten natürlich etwas zusammen halten und solidarisch sein. Das wäre wohl dann am Ende der Knackpunkt, weil sowas von keiner Regierung gewünscht ist ;) ("teile und herrsche")


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 19:33
Optimist schrieb:Lager oder eigentlich kleine Städte, welche dezentral auf Selbstversorger machen würden, fänd ich genial
Ja, aber nicht in dem Land wo ich lebe.

Da brauche ich keine NoGo Areas (genau das fabriziert man damit).

Die bauen sich dann irgendwo in Österreich oder Deutschland eine kleine Stadt mit den Bauklötzen auf?

Wie nennen wir das dann? Molenbeek 2?

Sowas können die von mir aus in der Wüste bauen, aber da wo ich lebe, hätte ich gerne eine tolle Integration von Menschen die zu uns kommen und keine eigenen Städte, Lager mit eigenen Regeln.

Denn genau das wird sowas.


melden

Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa?

12.04.2016 um 19:38
@insideman

Optimist schrieb:
Lager oder eigentlich kleine Städte, welche dezentral auf Selbstversorger machen würden, fänd ich genial

--->
Ja, aber nicht in dem Land wo ich lebe.
Da brauche ich keine NoGo Areas (genau das fabriziert man damit).
Ja, in D oder Ö z.B. würde ich das auch nicht begrüßen.
Weiß nicht ob du weiter oben gelesen hattest, wo ich schrieb: Sowas kann man nur in Ländern machen, welche nicht so dicht besiedelt sind wie unsere. :)
insideman schrieb:Die bauen sich dann irgendwo in Österreich oder Deutschland eine kleine Stadt mit den Bauklötzen auf?
Das gäbe dann wirklich Parallelgesellschaften und das wäre in dichtbesiedelten Ländern direkt gefährlich.
insideman schrieb:Wie nennen wir das dann? Molenbeek 2?
Genau. Das wäre die Gefahr.
insideman schrieb:Sowas können die von mir aus in der Wüste bauen, aber da wo ich lebe, hätte ich gerne eine tolle Integration von Menschen die zu uns kommen und keine eigenen Städte, Lager mit eigenen Regeln.
das unterschreibe ich.
Jedoch da es in ferner Zukunft noch viel mehr Flüchtlinge geben wird und diese nicht alle nach D oder Ö könnten, weil nämlich dann die Integration scheitern würde, finde ich, muss man beizeiten (ehe es zu spät ist) auch schon mal über solche Alternativen nachdenken. :)

Und nur so war es von mir gemeint. :)


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt