Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Partei, Deutsche Mitte, Christoph Hörstel

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

10.07.2017 um 23:54
Epico schrieb:Demnach ist Psiram, auch wenn die noch soviel Ausreden dahin schreiben wo ein Impressum stehen sollte, illegal.
Argumentativ ist das eine Kapitulation. Denn ob das Ganze nun "illegal" ist oder nicht - die Inhalte auf Psiram sind regelmäßig mit Quellen versehen, mit deren Hilfe man weiter recherchieren kann. Wer noch mehr Zeit hat, kann sich diverse Auftritte und Schriften von Tolzin zu Gemüte führen, in denen er seine hanebüchenen und teils gemeingefährlichen "Gesundheitstipps" kommuniziert. Der Mann hat nicht mal ein Medizinstudium absolviert und ist gleichzeitig GNM-Anhänger, Impfgegner und HIV-Leugner. Bei wem da nicht die Alarmglocken klingeln, und -noch viel schlimmer- wer eine Partei unterstützt, in der so jemandem Ressourcen zugeteilt werden, benötigt dringend Aufklärung.


melden
Anzeige

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

10.07.2017 um 23:55
@Balthasar70
@Aldaris

Man muss da bei dem Link auch einfach nur weiterlesen, das ist völlig selektiv zitiert von @Epico
Rein privat oder doch geschäftlich?

Für private Anbieter ist eine weitere Einschränkung wichtig: Gemäß § 5 Abs. 1 TMG sind die entsprechenden Pflichtangaben nur dann vorgeschrieben, wenn es sich um „geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien“ handelt. Rein private Seiten unterliegen folglich nicht der Impressumspflicht des TMG. Aber was ist heutzutage noch wirklich privat – wenn es die ganze Welt im Internet abrufen kann?

Für geschäftsmäßiges Handeln i.S.d. TMG ist kein eigenes Gewerbe erforderlich. Insbesondere muss nicht schon der Besuch der Website kostenpflichtig sein, wie etwa im Fall sog. „Paywalls“. Auch müssen auf der Seite keine unmittelbaren Geschäfte getätigt werden, wie in einem Onlineshop. Es kann bereits genügen, dass Bannerwerbung dort platziert wird oder sonst für eigene oder fremde Waren oder Dienstleistungen geworben wird.
https://www.anwalt.de/rechtstipps/impressumspflicht-auch-fuer-private-webseiten-und-blogs_105215.html


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

11.07.2017 um 19:08
@Whoracle

Was soll man dazu noch sagen...


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

11.07.2017 um 21:28
Das ist auf der Hauptseite der Homepage der DM zu sehen:

dfg

Es wird also gar kein Geheimnis daraus gemacht, dass man mit der Sasek-GmbH zusammenarbeitet. Hörstel ist offenbar noch stolz auf den Support aus der Schweiz.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

11.07.2017 um 21:37
@Aldaris

Danke, nur um nochmal zu zeigen von wem wir da sprechen:

https://www.psiram.com/de/index.php/Ivo_Sasek

Es kommen reihenweise neue Bücher von hochgradigen Historikern auf den Markt, die ein komplett anderes Bild zum Beispiel von Adolf Hitler zeichnen. Versteht ihr das? Du sagst: Ja, das darf man nicht mal denken! Das ist ein Teufel! Ja und jetzt, wenn das einer war, der gleich nach Jesus Christus kommt, was machst du dann? Wenn das einer ist, der vom Rang eines Apostels ist?

Eine von Hörstels und Tolzins Referentinnenkolleginnen, die Ex von Horst Mahler:

Wikipedia: Sylvia_Stolz

Im November 2012 trat Stolz auf Einladung Ivo Saseks, des Leiters der sogenannten Anti-Zensur-Koalition (AZK), bei einer Veranstaltung dieser in Chur auf.[18][19] Weil sie dort erneut den Holocaust geleugnet und für Rechtsextremismus geworben haben soll, erstattete ein Berner Anwalt Anzeige gegen Stolz und den Veranstalter Sasek wegen mutmaßlichen Verstoßes gegen das Schweizer Antirassismusgesetz.[20] Nachdem das Verfahren an die deutschen Behörden überwiesen wurde, begann im Februar 2015 in München ein Prozess, in dem Stolz von Wolfram Nahrath verteidigt wurde.[21] Am 25. Februar 2015 verurteilte das Landgericht München Stolz wegen Volksverhetzung sowie wegen des Missbrauchs von Titeln (sie unterzeichnete trotz Ausschlusses aus der Anwaltskammer in Schriftstücken an das Gericht mit der Berufsbezeichnung „Rechtsanwältin“) zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr und acht Monaten Haft ohne Bewährung.[22] Am 3. Mai 2016 hob der Bundesgerichtshof das Urteil des Landgerichts hinsichtlich des Missbrauchs von Berufsbezeichnungen auf, hielt jedoch im gesamten Strafausspruch die zugehörigen Feststellungen des Landgerichtes aufrecht.[23] Das Urteil ist somit rechtskräftig.[24]

Heil Hörstel?


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

11.07.2017 um 21:38
@Balthasar70

Jo, danke für die Ergänzung. Ich vercheck das immer.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

12.07.2017 um 13:03
Man muss da bei dem Link auch einfach nur weiterlesen, das ist völlig selektiv zitiert von @Epico
@Balthasar70
@Whoracle
@Issomad
@querdenkerSZ
@paranomal
Das ist doch ein klassisches Beispiel von nicht verstehen wollen oder können.
Dieses Impressumgejammer wird doch immer gebracht, wenn man nichts anderes hat.
Es wird also gar kein Geheimnis daraus gemacht, dass man mit der Sasek-GmbH zusammenarbeitet. Hörstel ist offenbar noch stolz auf den Support aus der Schweiz.
Der Hörstel hat ja auch keine seriösen Fürsprecher, deshalb muss er ja Sektierer wie Sasek nehmen. Das bei Sasek wieder mal die Geschichte umgeschrieben werden soll, ist da nur ein Nebenaspekt. Außerdem ist das auch keine Erscheinung der Neuzeit, das angebliche "Durchblicker" gemerkt haben wollen, das im dritten Reich alles nicht so schlimm gewesen wäre und Hitler doch ein toller Typ sei.
Das gab es auch schon Ende der 1950er/Anfang 1960er Jahre.
Diese Spezies nennt sich Geschichtsrevisionist !


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

12.07.2017 um 13:10
@che71
Das ist doch ein klassisches Beispiel von nicht verstehen wollen oder können.
Dieses Impressumgejammer wird doch immer gebracht, wenn man nichts anderes hat.
oder das Gesabbel über die Systemmedien.......bzw. die Lügenpresse....


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

12.07.2017 um 22:31
che71 schrieb:Der Hörstel hat ja auch keine seriösen Fürsprecher, deshalb muss er ja Sektierer wie Sasek nehmen.
Angeblich stehen reihenweise, seriöse Familienbetriebe bereit, die die DM unterstützten wollen. Wieso Hörstel da noch auf Sasek zurückgreifen muss? Tzz, tzz.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

16.07.2017 um 00:57
Herr Hörstel nennt eine ganze Reihe von Fakten. Mich würde interessieren, welche davon Sie widerlegen können. Aber bitte nicht mit Quellen vom Format Harald Lesch oder Statements der Regierungssprecher "Wir haben keine Kenntnis".
Ja ja, der Hörstel soll mal Fakten nennen, wie in diesem Fall:
AMTSGERICHT POTSDAM
Die Geldbörsen-Verschwörung
von Henri Kramer

Der umstrittene Publizist Christoph Hörstel ist wegen Unterschlagung verurteilt worden. Er aber sieht sich unschuldig.
http://www.pnn.de/potsdam/1071620/

Und was gibt es an Prof. Harald Lesch auszusetzen ?

Da bitte mal Fakten nennen, @wolko !

Man kann alle "Fakten" von Hörstel widerlegen, das ist jetzt keine Kunst.
Hörstels "Argumentation" ist eher auf dem Niveau von Montagwahnmacher-Geschwurbel !
Kasse machen: Diejenigen, die wirklich verdienen, sind die Finanzkartelle. Franz Hörmann und Bernd Senf erklären gut, wie das funktioniert.
Das sind so Sätze, die man schon erwartet hat. Denn Die "Finanzkartelle" dürfen nicht fehlen, fehlt nur noch ein Bild von Mr.Burns ?!

Zu Hörmann:
Für negative Schlagzeilen sorgten fragwürdige Aussagen zu Judentum und Gaskammern, für welche er dann auch vorübergehend von der Wirtschaftsuniversität suspendiert wurde. An dem Buch "Das Ende des Geldes" hat Franz Hörmann als Co-Autor mitgewirkt. Privat ist dieses Ende nun gekommen. Wie einem Bericht des Kurier zu entnehmen ist, muss Franz Hörmann, zurzeit dienstfreigestellter Professor an der Wirtschaftsuniversität, den Gang zum Insolvenzgericht antreten.

Der Prozess wurde am Dienstag eröffnet. Die Rolle des Insolvenzverwalters übernimmt der Anwalt Matthias Schmidt. Die Schulden Hörmanns belaufen sich auf rund 205.000 Euro. Seinen Gläubigern, darunter unter anderem zwei Banken, eine Masseverwalterin und eine Beratungsfirma, bietet er eine Quote von 30 Prozent innerhalb von zwei Jahren an. - derstandard.at/2000015760270/Das-Ende-des-Geldes-Franz-Hoermann-ist-pleite
http://derstandard.at/2000015760270/Das-Ende-des-Geldes-Franz-Hoermann-ist-pleite

Na sowas ! Wie konnte das denn passieren ?
Ein so profunder Finanzexperte, jetzt auch bei der Partei: Deutsche Mitte als Finanzexperte !

Im letzten Absatz dieses zitierten Artikels aus dem standard.at kann man dann lesen, das der Prof. Hörmann wohl in "Projekte investiert hat, die sich nicht so entwickelt hätten."

Das werden höchstwahrscheinlich irgendwelche Potemkinschen Dörfer gewesen sein, aus der  Schwurbelszene.

Zu Bernd Senf:

Auch ein Professor, für VWL und hält an folgenden Wahnvorstellungen fest:
Auf seiner Internetseite empfiehlt er neben der Kent-Depesche und Seiten von Impfgegnern und Elektrosmog-Aktivisten die esoterischen Zeitschriften Raum & Zeit und Matrix 3000 sowie Veröffentlichungen von HIV/AIDS-Leugnern wie Stefan Lanka. Weiterhin wirbt er für Aktivitäten von Matthias Rath.

Senf ist auch Anhänger der umstrittenen Freiwirtschaftslehre nach Silvio Gesell, die ihm den Vorwurf des "strukturellen Antisemitismus" einbrachte.
https://www.psiram.com/de/index.php/Bernd_Senf

Da ist ja alles aus der Spinnerkiste dabei !


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

16.07.2017 um 10:14
@che71

Ein Sammelbecken in Form einer pol. Partei für all die VerschwörungsIdeologen zu konstruieren, war ja von Anfang an das Ziel Hörstels. Jetzt hat er zwar mit Hörmann einen A-Promi der Szene an Land ziehen können, aber das wars dann schon wieder. Vor allem ist Hörmann Österreicher.

Die Brieftaschen-Geschichte kannte ich übrigens noch gar nicht. Aber typisch: Er baut Scheiße und Schuld sind finstere Mächte. Was eine hahnebüchne Story. Konsequent ist er ja, immerhin geht er in DM-Drogerien :D einkaufen.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

16.07.2017 um 20:57
DM: Unerwartet offene Unterstützung durch Muslime in Deutschland!

Fb-Seite der DM

Mit "Muslime" ist ein dubioser Blogeintrag von einer zwielichtigen Seite gemeint. Man ist, so scheint's, drum bemüht, die notwendigen Unterschriften für die Zulassung zur BT-Wahl zu erbetteln - natürlich auch mit unlauteren Mitteln, wie man sieht.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

17.07.2017 um 20:01
27.000+ Unterschriften zu erhalten, war offenbar ein zu hoch gestecktes Ziel. Damit nimmt die DM nicht mal an der BT-Wahl teil. Die ersten Vts bzgl. des Scheiterns wurden natürlich bereits postuliert (s. Fb-Seite).


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

17.07.2017 um 20:06
@Aldaris
Das ist ja einer der Hoffnungsschimmer, kein Hass gegen Juden die NWO, Merkel oder sie Reptiloiden kann so gross sein, dass man jemandem der das selbe hasst einen Erfolg gönnen würde :-)

Man sieht es ja schon wieder bei der afD


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

17.07.2017 um 20:49
Aldaris schrieb:Mit "Muslime" ist ein dubioser Blogeintrag von einer zwielichtigen Seite gemeint. Man ist, so scheint's, drum bemüht, die notwendigen Unterschriften für die Zulassung zur BT-Wahl zu erbetteln - natürlich auch mit unlauteren Mitteln, wie man sieht.
Interessant ist im nachhinein die Reaktion auf der DM-Facebook-Seite mit vielen islamfeindlichen Beiträgen ...

Damit müssen sie aber bei der Klientel, die sie anziehen, rechnen, selbst wenn die DM sich nicht gegen den Islam ausspricht ...

Und so etwas dann z.B.
Eine Linke Systempartei mehr, nein danke. Ich verabschiede mich und hoffe Sie kommen nie in den Bundestag! Achja eines noch, wer versucht mit den Rothschilds zu verhandeln, ist entweder dumm oder ein Kollaborateur, nach diesem Post denke ich Sie sind das letztere.
Das ist ein Beispiel für hunderte ähnliche Posts ...


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

19.07.2017 um 21:19
Aldaris schrieb:Damit nimmt die DM nicht mal an der BT-Wahl teil.
Das stimmt so nicht. Die DM wird in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen, Thüringen auf dem Wahlzettel stehen und wäre mit 5,9% im Bundestag.

5%*Wahlberechtigte insgesamt / Wahlberechtigte in den 11 erfolgreichen Ländern.

5,9% zu erreichen wird natürlich, in Hinblick auf den geringen Bekanntheitsgrad, kaum zu schaffen sein. Aber die Partei ist noch jung und hat Potential. Bin gespannt wie es weiter geht.

https://de-de.facebook.com/hoersteldeutschemitte/
Issomad schrieb:Das ist ein Beispiel für hunderte ähnliche Posts ...
Leicht übertrieben oder? Als Issomad die Nachricht geschrieben hat waren es gerade mal 22 Kommentare und sicherlich nicht alle in der Form. Und wenn schon. Ist doch ein guter Filter. Denn solche Leute haben in der DM sicher nichts verloren.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

19.07.2017 um 22:22
Epico schrieb:Aber die Partei ist noch jung und hat Potential.
Was für ein Potential denn genau? In der Unterhaltung? Oder als Anschauungsmaterial zum Identifizieren völlig frei drehender Verschwörungsspinner?


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

19.07.2017 um 22:30
Die DM hat Potential als Honeypot für Verschwörungsfans und Reichbürger ...
Dafür hat sie auch das richtige Spitzenpersonal ...

Ich denke mal, das bringt ihnen dann an der Bundestagswahl satte 0,1 % ein ...
Epico schrieb:Leicht übertrieben oder? Als Issomad die Nachricht geschrieben hat waren es gerade mal 22 Kommentare und sicherlich nicht alle in der Form.
Weißt du denn, wie viele zwischendurch gelöscht wurden, weil sie einfach zu krass und teilweise auch strafbar waren?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

19.07.2017 um 22:42
Issomad schrieb:Ich denke mal, das bringt ihnen dann an der Bundestagswahl satte 0,1 % ein ...
Das könnten sie aber locker verdoppeln, wenn sie sich mit den Violetten zusammentun!


melden
Anzeige

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

23.07.2017 um 23:46
Auszug aus dem Newsletter von Hörstel:

[...]Heute Abend fliegt eine DM-Beauftragte zur Vorbereitung unseres Assad-Besuchs
nach Damaskus; von dort wird sie mit Fahrzeugen des syrischen Außenministeriums
nach Damaskus weiterreisen. Es sieht im Moment gut aus für uns!

Von der Krim melden sich die Nachtwölfe, die gestern ihre Einladungen an die
sieben offiziellen DM-Delegationsmitglieder zusandten: Ich werde dort den Chef
der russischen Flotte sowie den Republikchef der Krim sehen, dazu mehrere
Staatsgäste, darunter den Republikchef von Moldova, Igor Dodon etc.
Wir werden dies alles filmen lassen - und die ARD muss das dann ausstrahlen,
weil wir das in unseren Parteibeitrag hineinsetzen werden! Die entsprechenden
Anträge konnte ich zum Glück noch am 17. Juli vor 24 Uhr faxen![...]


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
FRIEDEN16 Beiträge