Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Partei, Deutsche Mitte, Christoph Hörstel

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

03.08.2017 um 03:14
Im aktuellen Newsletter heißt es:

[...]Die gute Nachricht: Syriens Präsident Assad hat unserer Reise nach Damaskus
zugestimmt. Er ist einverstanden, mit mir ein Gespräch vor Kamera zu führen.
Das syrische TV und zwei weitere nationale TV-Sender anderer arabischer
Staaten haben sich bereiterklärt, alles aufzuzeichnen und bei sich zuhause zu
senden! Wir können damit unsere eigenen (teuren) Kameraleute zuhause lassen…
Erstaunlich: Assad will keine Fragen vorab haben - er antwortet spontan!
Wir reisen mit drei Vorständen: Hessens LV-Chef Bengen wird dabei sein,
BuVo-Beisitzer Peter Oberhofer, der ein IT/Social Media-Ministerium
konzipiert, meine Assistentin und ich fliegen nach Beirut, dann geht’s weiter
im Auto die 150 km bis Damaskus. Datum steht noch nicht fest, kommt in den
nächsten Stunden.
Die Krim-Reise 16.-20. nimmt langsam Gestalt an, Termine werden schon für den
17. vorbereitet, das wird eine große Freude![...]


melden
Anzeige

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

03.08.2017 um 04:13
@Epico
Es ist doch überhaupt nichts neues, dass sich rechtsextreme Parteien bei autoritären Regimes anzubiedern versuchen.


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

03.08.2017 um 04:57
Epico schrieb:]Die gute Nachricht: Syriens Präsident Assad hat unserer Reise nach Damaskus
zugestimmt. Er ist einverstanden, mit mir ein Gespräch vor Kamera zu führen.
..Die Krim-Reise 16.-20. nimmt langsam Gestalt an
Find ich zum Beispiel vorbildlich, dass Hörstel mit Assad spricht und auch dass er in seinen wöchentlichen Statements die Realitäten im Syrienkrieg immer wieder benennt. Die ganze hiesige Presse blöckt zu mehr als 95% reine wirklichkeitsferne US-Propaganda von wegen Bürgerkrieg und verschweigt, dass der Krieg vor allem durch die amerikanische regime change-Agenda und das CIA-Geld an die Islamisten überhaupt so lange ging. Aber nun hat Assad ja eigentlich gewonnen, und Trump hat die Islamisten-Finanzierung beendet. Und Katar hat sich mit dem Iran geeinigt. ISIS ist bald militärisch zerrieben, alles gut so.
Das finde ich an Hörstel Youtube-Kanal einfach gut, dass er sich da nicht mit einsacken lässt und beständig gegen den Strom berichtet.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

03.08.2017 um 21:58
alexm schrieb:Die ganze hiesige Presse blöckt zu mehr als 95% reine wirklichkeitsferne US-Propaganda von wegen Bürgerkrieg und verschweigt, dass der Krieg vor allem durch die amerikanische regime change-Agenda und das CIA-Geld an die Islamisten überhaupt so lange ging
Hast du dafür irgendwelche seriösen Belege? Und nein, das, was Hörstel von sich gibt, ist weder seriös noch ein Beleg für irgendetwas.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

10.08.2017 um 05:17
@Landluft
@JohnDifool
@Aldaris
@Balthasar70
@Issomad
@Whoracle
@querdenkerSZ
Ich habe eine Beurteilung zur "Deutschen Mitte" auf dem Blog von aargks gefunden, die ich als sehr treffend empfand:
Wahl 2017: Schwurbelcheck „Deutsche Mitte“ und „KRD“

Veröffentlicht am 9. August 2017 von aargks

Nach den Nazis kommen jetzt die Reichsbürger. Es wird wirr, lustig und manches Mal unappetitlich. Immerhin: Eine dieser Parteien hat die Hürde beim Bundeswahlleiter geschafft.


9.) Deutsche Mitte

Politisches Spektrum

„Wir sind keine Reichsbürger, aber …“ Und Verschwörungen, überall Bilderberger und Eliten. Schlimm. Nicht nur im sechsseitigen Kurzprogramm, auch auf der Webiste. Vom Bundeswahlleiter zugelassen.

Schwurbel-Highlight

Chef dieser Partei ist Christoph Hörstel, ein Verschwörungsschwurbler allerster Kajüte. Nachdem er bei der 2013er-Bundestagswahl mit der „Neuen Mitte“ an der Bewerbung scheiterte, gründete er – superoriginell – die „Deutsche Mitte“.

Irgendwie will man nicht zu den Reichsbürgern gehören und eiert sich einen: „Der private Erwerb eines sog. „Gelben Scheins“ durch DM-Mitglieder wird in der Deutschen Mitte geduldet, die Verbreitung damit in Zusammenhang stehender und weitergehender Gedankengebäude hingegen nicht„. Gelber Schein ist eine der Reichsdödeleien, die voll am Thema vorbeiballert.

Weiter: „Deutschland verdient einen Friedensvertrag, endlich volle Souveränität […]“ Seufz.



Fazit
Die Logik geht stöhnend in die Knie bei der Lektüre des Gefasels. Prädikat: fast „lächerliches Geschwurbel“

s-o-meter-fast-5.jpgw300h175
https://aargks.wordpress.com/2017/08/09/wahl-2017-schwurbelcheck-deutsche-mitte-und-krd/


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

10.08.2017 um 21:13
@che71

Das ist in der Tat sehr treffend. Auch das Gieren nach Anerkennung doch ausländische Potentaten verbindet Hörstel und die Reichsspinner: Während Hörstel Reisen nach Syrien und auf die Krim plant, wie vom Threadstarter oben zitiert, adressieren die Reichskasper ihre hirnlosen Briefe ja auch gerne wahllose an alle vermeintlichen oder tatsächlichen russischen Behörden, die sie auftreiben können.


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 01:37
Heute haben tatsächlich ein paar Leute Plakate für diese Partei aufgehängt.
Soweit nichts besonderes, aber irgendwie erinnert mich folgendes Bild
Wahlplakate-1
(Sorry, auf die Schnelle keine bessere Auflösung gefunden)
an folgendes Plakat aus den 30ern.
tumblr kxrcze1PQ51qb50y9o4 400

Kann natürlich alles Zufall sein...


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 05:19
ist in den 10 Seiten eigentlich mal klar subsumiert worden, was exakt rechts(extremistisch) an der Partei ist? Zitate Hörstels? Zitate aus dem Parteiprogramm? Oder handelt es sich hier um bloße Kontaktschuld, bei der Hörstel mit Assad kollaboriert und das wäre ja ganz und gar inakzeptabel, weil Assad ein Schlächter seines eigenen Volkes wäre?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 06:19
@smoove
Wenn du die letzten zehn Seiten gelesen hättest wäre dein Post überflüssig.
Grösstenteils fällt Hörstel durch knallharte antisemitische,völkische Rechtsesoterik unangenehm auf


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 06:21
Beantwortet meine Frage nicht. Naja, gewissermaßen doch. "Er ist xy!!!!!einsdrölf!!!!" "ja? wie kommst du zu dieser aussage?" " na ist doch klar, er ist xy!!!einsdrölf!!!"


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 06:30
@smoove
Achso du willst nur trollen,sag das doch gleich...Hunger??

td124de trollfutter2


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 06:35
ich habe eine präzise frage gestellt, eine mehr als unpräzise antwort erhalten und dies kritisiert. offenbar wird hier von einigen hoffnungvoll als stiller konsens vorausgesetzt, den parteivorsitzenden der deutschen mitte als antisemitischen rechts-esoteriker anzusehen. das wäre ja so offensichtlich, dass es dafür keinerlei argumentation, beweise oder auch nur indizien bedürfe. wenn dann doch mal jemand nachfragt, wie man zu dieser annahme käme, wird mit bunten bildchen und anschuldigen geantwortet, in der hoffnung, man müsste sich nicht weiter mit unwissenheit blamieren.

danke für diesen brüller zur morgenstunde, ich möchte meinen, wir werden noch viel spaß zusammen haben :D :D :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 06:45
@smoove
Ich möchte meinen das du mit deiner Form der Diskursführung eher limitierten Spass haben wirst.
Die Gründe weshalb Hörstel ein knallharter antisemitischer Rechtsesoteriker und seine Partei das Vehikel für den Transport ebendieser Inhalte ist,die sind auf zehn Seiten säuberlich dokumentiert.
Ich werde mir nicht die Mühe machen deine Bequemlichkeit zu goutieren und dir alles nochmal vorkauen,dazu ist mir meine Zeit zu schade,du wirst also selbst die Mühen der Ebene durchschreiten,guten Weg...


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 10:45
@smoove

Ich habe auch eine präzise Frage: Warum arbeitet Hörstel mit dem Sektenguru Ivo Sasek zusammen und lässt Werbung bei Klagemauer Tv schalten? Oder warum wird ein Tolzin zum ges.pol. Sprecher gemacht?


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

14.08.2017 um 12:21
@smoove
Naja, direkt habe ich das noch nicht richtig feststellen können, dass Hörstel rechtsextremistisch ist ...
Aber er gibt sich eben mit Leuten ab, die es sind ... Wer mit den Schmuddelkindern spielt, wird selbst schmutzig ...

Außerdem führt ein intensives Eintauchen in die Verschwörungsszene oft auch zu einem Abdriften in die rechte Esoterik ('jüdische Weltverschwörung').
Die selben Probleme hat auch die AfD mit einem Teil ihrer Klientel ...


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

15.08.2017 um 06:00
Ich habe auch eine präzise Frage: Warum arbeitet Hörstel mit dem Sektenguru Ivo Sasek zusammen und lässt Werbung bei Klagemauer Tv schalten? Oder warum wird ein Tolzin zum ges.pol. Sprecher gemacht?
Glaubst du wirklich darauf kommt eine Antwort ?!
Da müsste man ja einige Ungereimtheiten zugeben, das geht doch nicht !


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

15.08.2017 um 11:34
Ich habe mir die 10 Seiten jetzt nicht durchgelesen, trotzdem bekommt ihr meinen Senf (sorry schonmal!).

Ich finde, sich den Begriff "Deutsche Mitte" anzueignen ein wenig problematisch. Kann man ja zweierlei auslegen: Die Partei für die gesellschaftliche Mitte oder die in der demokratischen. Nur, wer bestimmt, dass es so sei?
So, ihr könnt jetzt weitermachen :D


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

15.08.2017 um 23:18
@che71

Natürlich nicht. Diesen Fragen wird konsequent ausgewichen. Es ist ja nicht so, als hätte sich Hörstel nur den ein oder anderen Ausrutscher erlaubt, nein. Er kollaboriert systematisch mit den jetzt hier schon mehrfach genannten Personen und Kanälen (Assad & die Nachtwolf-Connection noch gar nicht miteinbezogen) - aber davon will man offenbar nichts wissen. Da wird dann lieber polemisierend von 'Kontaktschuld' gesprochen..


melden

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

16.08.2017 um 04:45
@Aldaris
@Issomad
@Warhead
@Wichtgestalt
@Landluft
@JohnDifool
Hörstel und ein Antisemit ? Das ist doch bestimmt eine Verwechslung ?! Oder doch nicht ?

Ein Vorfall aus dem Jahr 2012:
Im Mai 2012 war Hörs­tel auf einem Auf­marsch von Anhän­gern des syri­schen Regimes auf­ge­tre­ten, dort hatte er am Holocaust-Mahnmal ein Deutsch­land für Deut­sche gefor­dert und aller­lei anti-amerikanische Ver­bal­in­ju­rien von sich gege­ben. Mit sei­ner neu­es­ten Brand­rede auf der Al-Quds-Demonstration sprach der völ­ki­sche Ver­schwö­rungs­ideo­loge Israel das Exis­tenz­recht ab.

„Ich bin mir ganz sicher, wenn die Juden in Israel sich wie­der, wie in den frü­he­ren Jahr­hun­der­ten, in den Schutz der Mus­lime stel­len, dann wird es ihnen bes­ser gehen als heute”, hetzte Hörs­tel unter ande­rem. Kurze Zeit spä­ter bedankte er sich bei der Poli­zei, die den Auf­marsch beglei­tete.

Der natio­na­lis­ti­sche Ver­schwör­rungs­ideo­loge machte danach „die Zio­nis­ten” und die „Bän­ker in New York” für alle Übel ver­ant­wort­lich, die er aus­ge­macht haben möchte.
https://publikative.org/2012/08/21/marsch-der-antisemiten/

Aber das ist bestimmt nur eine "böse Zeitung", die so etwas berichtet ?!


melden
Anzeige

"Deutsche Mitte" (Partei) - Was haltet ihr davon?

16.08.2017 um 04:48
che71: benutze doch bitte primärquellen und keine artikel, deren überschrift bereits deine position bekräftigen soll. wirkt halt recht dürftig und hast du sicher nicht nötig, danke ;)

mit dem vorwurf, sich die eigenen fehlenden argumente mit dem vorwurf der "kontaktschuld" kaschieren zu wollen, habe ich wohl bei einigen wirklich den nerv getroffen :D

um etwas licht in diese sache zu bringen: ich möchte weder 'trollen' noch bin ich mitglied dieser partei noch ein sonderlich großer fan von herrn hörstel selbst. anfangs, vor ein paar jahren, habe ich seinen vorträgen mit großem interesse zugehört. zu dieser zeit hat er versucht, seine aussagen durch fakten zu unterlegen. es fanden powerpoint-präsentationen statt und es wurden zahlen genannt. mittlerweile sei ja nach seiner eigenen aussage die zeit angebrochen, in der es "vorbei" wäre mit solchen präsentationen. meines erachtens nach verliert er sich nun allzu sehr in überladener theatralik und ist bemüht, in seiner rhetorik einen gewissen pathos zu erzeugen (was ihm missling und zu lasten des inhalts geht). ich möchte keinen anheizer, ich möchte klipp und klare argumente. ich möchte keine demagogie, selbst wenn deren ergebnis meinen politischen überzeugungen entspricht.

ich hatte bereits eine auseinandersetzung mit herrn hörstel unter einem seiner facebook-beiträge. Ich selbst kann mit wenig präzisen schuldvorwürfen nichts anfangen, wenn sie repetetiv zum 300x mal einfach nur die worte "kartell", "washington" und "mafia" enthalten. ich möchte da mehr klarheit und genaue benennungen.

nichts desto trotz blicke ich auf das parteiprogramm und sehe da vieles, dem ich zustimme. abschaffung des zinsgeldsystems (und nur weil ein wirtschaftswissenschaftler zu zeiten des NS dem begriff "zinsknechtschaft" geprägt hat, bedeutet dies nicht, dass eine ablehnung des zinsgeldsystems rechtsradikal, antisemitisch oder verschwörungstheoretisch wäre). austritt aus der nato (möchte mir jemand in der heutigen zeit ernsthaft erklären, dass dieses bündis aus verteidigungszwecken in anderen staaten interveniert?), hafter der konzern-manager für fehlverhalten statt boni etc. pp.

dieser thread geht über die deutsche mitte. und wer sich ein urteil über diese partei bilden möchte, möge in das parteiprogramm blicken. und wenn es nur das kurzprogramm ist: https://deutsche-mitte.de/wp-content/uploads/2017/03/DM-Kurzprogramm-2017.pdf

ich frage mich z.B. wie antisemitisch bzw. rechtsesoterisch eine partei ist, die in ihrem programm folgendes fordert:

"Ein    neues    Ausländergesetz    bringt    klare    Einwanderungsregeln    mit
niedrigen Obergrenzen!  Massenzuwanderung  unterbinden  wir  an  den  Außengrenzen,  vor  allem
mit  Friedenspolitik  sowie  durch  politische,  wirtschaftliche  und  humanitäre  Hilfe  in
Ursprungs und  Erstaufnahmeländern.  Rechtmäßige  Einwanderer  wollen  wir  besser
behandeln  und  integrieren:  schulen,  in  Lohn  und  Brot  bringen,  schneller  einbürgern.
Migranten  ohne  Integrationsbereitschaft  werden  zurückgewiesen.  Die  Bildung  von
Migrantenvierteln   wird   tatkräftig   unterbunden.   Null   Toleranz   bei   rassistischen
Übergriffen."

klingt so ein parteiprogramm, dass von realitätsfremden rechtsesoterikern konzipiert wurde? kriege in den fluchtregionen verhindern, den menschen vor ort helfen (mit dem geld, das man für die flüchtlinge in deutschland aufwendet, könnte man mindestens 10x sovielen vor ort helfen - auch denen, die zu schwach, alt und krank für eine flucht sind), ghettoisierung vermeiden und rassischtische übergriffe im eigenen land hart bestrafen?

ich frage mich: wenn dieser thread hier eine partei und deren inhalte zum thema hat, wie kann dann eigentlich das parteiprogramm nicht die hauptbasis für argumente sein? wenn ich wissen möchte, wofür die partei steht und als antwort erhalte, dass der vorsitze ja mal auf der konferenz eines gastgebers gesprochen hat, der laut der undruchsichtigen plattform psiram ein antesemitischer verschwörungstheoretiker sei, dann bleibt einem nichts anderes übrig, als hier von "kontaktschuld" zu sprechen.

ich meine, wir können nun auch weiter überhebliche dreizeiler produzieren und uns in vermeintlicher rhetorischer überlegenheit suhlen (kann auch spaß machen), ohne auf den anderen einzugehen. oder wir sprechen in diesem thread über das, was er dem titel nach beinhalten sollte: das programm der deutschen mitte.


interessierte können hier nachlesen: https://deutsche-mitte.de/programm/


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt