Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

222 Beiträge, Schlüsselwörter: Mittelalter, König, Pest, Ritter, Karl Der Große, Burgen, Feudalismus

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 12:34
@Glünggi
Ja, heute ist es ja auch nicht anders. Der Mensch lernt halt nie aus. Aber wenn ich einen kurzweiligen Abstecher mit einer Zeitmaschine ins Mittelalter starten könnte und wieder zurück, würde ich machen. Vorausgesetzt, die Technik funktioniert und keiner stellt den Motor ab, weil die froh wären, mich losgeworden zu sein. Lol..


melden
Anzeige

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 12:46
aber auch aus Bauern, Priestern, Kriminellen, ihren Frauen und Kindern. Um den Ablass zu erhalten, zogen ganze Familien los und gaben Hab und Gut auf. Allerdings schafften es Frauen und Kinder in der Regel nicht bis in den nahen Osten, sondern wurden letztlich irgendwo zurückgelassen oder starben auf dem Weg.
t
Einem Heer folgt eigentlich immer auch ein Tross. Und Ritter war nicht jder der mit Kettenhemd und Schwert rumlief. Sollte auch klar sein.

Militärisch war der Erste Kreuzug der Ritter ein erfolgt.

Strategisch hat man aber zu kurz gedacht Hääte man damals einen Schlenker nach Damaskus gemacht hätte man die ganze Gegend über Jahrhunderte sichern können, weil man dann eine "Festungsgebiet" hatte.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 12:57
In the Galilean hills on the fourth of July, 1187, the Christian host was destroyed by Saladin on the battlefield of Hattin. It was destroyed because, in 1098, their forefathers had neglected to turn eastwards in their drive on Jerusalem from the north and so had never reduced and occupied and held the strategic fortress of Damascus, standing as it does in its well-watered plain at the foot of the Syrian hills on the edge of the desert, in command of the desert routes and the way from Egypt to Northern Iraq. Based on this place, the Muslim power restored itself after its early defeats, and back it came with the full force derived from its strategic fortress, after nigh on a century, to the battlefield of Hattin.
Aus Francis F Türkers Patterns of War.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 19:22
Nunja das Mittelalter muss schon eine grausame Zeit gewesen sein, die Krankheiten waren sehr gefährlich, da es noch keine Kenntnisse gab um sie zu bekämpfen und die Kriege waren auch nicht gerade ladylike, dazu kommen Strömungen wie die der Hexenverfolgungen, die sich noch länger hielten. Dann gab es den Kampf zwischen der Kirche und dem Staat, im Prinzip ging es jedem nur um Macht, egal ob König oder Papst. Generell hatte die Kirche damals viel mehr Macht als heute und konnte die Könige unter Druck setzen. Der Ablasshandel zeigt hier die dunkle Seite auf, das Geld, es war also auch im Mittelalter präsent. Zum Glück gab es Personen wie Martin Luther, die sich diesem Wahnsinn entgegenstellten. Die Bauernkriege sind meiner Meinung nach eigentlich auch für die heutige Zeit representativ, da sich die Armen gegen die Reichen stellten, jedoch ohne Erfolg. Ihnen fehlte es an einer Ordnung und natürlich auch an den nötigen Mitteln für einen Krieg, der Feind hatte Reiter und schweres Gerät. Also insgesamt keine sehr angenehme Zeit, doch ohne das Mittelalter wären wir heute nicht hier, die Kirche wäre nicht die Kirche und die Folgen der Reformation spüren wir ja auch noch deutlich.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 19:26
redlife schrieb:Nunja das Mittelalter muss schon eine grausame Zeit gewesen sein, die Krankheiten waren sehr gefährlich, da es noch keine Kenntnisse gab um sie zu bekämpfen und die Kriege waren auch nicht gerade ladylike, dazu kommen Strömungen wie die der Hexenverfolgungen, die sich noch länger hielten.
Haben wir hier schon mehrfach festgestellt das Hexenverbrennung eigentlich erst nach dem Mittelalter anfing.

Auch kann man 1000 Jahre schwerlich pauschal zusammenfassen.
redlife schrieb:Die Bauernkriege sind meiner Meinung nach eigentlich auch für die heutige Zeit representativ, da sich die Armen gegen die Reichen stellten, jedoch ohne Erfolg. Ihnen fehlte es an einer Ordnung und natürlich auch an den nötigen Mitteln für einen Krieg, der Feind hatte Reiter und schweres Gerät
Kommt immer drauf an welchen Bauernaufstand du meinst, wann und wo. DA gibt es auch enorme unterschiede.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 19:27
@redlife
Hexenverfolgung, Ablasshandel , Bauernkriege usw waren alle in der Neuzeit (ab Renaissance )


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 19:35
Ok ich bitte um Entschuldigung, da habe ich zu vorschnell geschrieben


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 19:49
Genau dafür ist der Thread ja auch nützlich, Das "Klischeebild" bzw verschiedener Klischeebilder des Mittelalters mal aufzuarbeiten.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 19:53
@Fedaykin

mich würde interessieren, wie die Bevölkerung damals gelebt hat. Die politischen Ereignisse kann man ja relativ einfach nachlesen, aber was haben die Leute gegessen, wie alt wurden sie, welchen Einfluss hatte die Kirche bzw. der Glaube an Himmel und Hölle wirklich ?


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 19:56
Oh sehr komplexe Fragestellung. Ernärhung und Lebenserwartung sind relativ bekannt.

so zwischen 35 bis 40 Jahre. Generell stieg die Lebenserwartung erst drastisch mit dem 20 Jahrhundert und dem Medizinischen Fortschritt.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 20:00
@Fedaykin

Hast du da eine gute Quelle ? Geht ja nicht nur ums Essen. Kleidung, Glaube, gabs Feiertage, solche Sachen eben.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 20:04
https://www.leben-im-mittelalter.net/

für den Anfang nicht schlecht.

Ansonsten musst du dich eben durch Wikipedia wühlen bzw Quellen suchen.

Bücher gibt es on mass zu verschiedene Aspekten. Ich rate auch mal zur einer Fachzeitschrift Geoepoche.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 20:06
@Fedaykin

Die Geoepoche zu dem Thema habe ich schon gelesen.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 20:07
@Fedaykin

auch schon das ein oder andere Buch, aber so richtig schlau über den Alltag der Bevölkerung bin ich nicht geworden.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 20:44
@Fedaykin

nix für unfut, aber der Link ist sehr oberflächlich.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 20:47
Fedaykin schrieb:so zwischen 35 bis 40 Jahre.
Ist da die hohe Kindssterblichkeit mit eingerechnet?
Weil das gibt dann meist immer einen falschen Eindruck der Lebenserwartung.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 21:43
@Arminius9

Kannst du (anspruchsvolle) englische Texte lesen? Ansonsten gibt es natürlich auch einiges in deutscher Sprache, insbesondere Bücher. Ich fand die SPIEGEL-Geschichte-Ausgabe des Lebens im Mittelalter doch recht gut : http://www.amazon.de/SPIEGEL-GESCHICHTE-2013-Leben-Mittelalter/dp/B00D8DPATM/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1463945504&s...

Desweiteren gibt es, wie gesagt, einige Bücher zu diesem Thema, z.B. http://www.amazon.de/Glanz-Elend-Mittelalters-endliche-Geschichte/dp/3809419966/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=146394590...

Die Frage ist allerdings, was du genau suchst. Das Leben auf dem Land? Das Leben in der Stadt? Allgemein das Leben der einfachen Bevölkerung? Und dann noch die Frage, wo. Es gibt da sehr lange Hörbücher und Videos zu dem Thema, z.B. sowas ..

https://www.youtube.com/watch?v=5xfynqCf8NA

Wenn du selbst ein wenig recherchierst, kannst du einiges finden. Hilfreich wäre es halt, wenn du des Englischen mächtig bist, dann kannst du dir noch mehr Informationen erschließen. Auch die Wiki-Artikel sind meistens ausführlicher. Ich poste hier meistens deutsche Quellen, weil ich annehme, dass hier nicht jeder Englisch (so gut) versteht. Persönlich hole ich mir aber mehr Infos aus englischen Quellen. Da gibt es einfach mehr.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 21:48
@Aldaris

die Spiegel-Geschichte-Ausgabe habe ich schon gelesen. Das Buch kenne ich noch nicht. Werde es bei meinem lokalen Buchhändler bestellen.


melden

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

22.05.2016 um 22:19
Arminius9 schrieb:nix für unfut, aber der Link ist sehr oberflächlich.
Ich weiß, der sollte nur als Einstieg dienen. Allerdings weiß ich nicht was du dann genau suchst? Dann musst du schon Fachbücher zum Speziellen Bereich des Mittelalters suchen.

Aufzeichungen vom einfachen Volk wirst du nicht finden weil es i.d.R. nicht schreiben konnte oder dergleichen.


melden
Anzeige

Das europäische Mittelalter - Fragen, Antworten, Diskussionen

23.05.2016 um 20:05
@Fedaykin

weiss ich, deswegen ist es ja einerseits so schwer Literatur zu finden, andererseits so spannend. Wie schon geschrieben, die polit. Fakten kann ich auch auf wiki nachlesen.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden