Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Cannabis, Bremen, Amsterdam, Legal Kiffen Und Besitzen

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:03
Lemniskate schrieb:Alkoholiker können mit Sicherheit immer alles?
Bei Alkohol kann man aber eine klare Grenze ziehen! Nur darum geht es.


melden
Anzeige
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:08
@Negev
Wie meinst du das?
Meinst du die menge an Substanz die dich dann garantiert noch fahrtauglich bleiben lässt?
Da gibt es bei Cannabis keine?
Woran das wohl liegt..., hast ne idee?


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:10
@Lemniskate
Ist recht einfach .
Von einem Schluck Alkohol war noch niemand sturzbesoffen , ein - zwei Züge an einem Joint kann je nach Individuum "fatale" folgen haben


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:14
@Jedimindtricks
Ach so ein Blödsinn. Fatale folgen ....wo hast du das denn her?
Weil es menschen gibt die sensibler reagieren, dürfen tausende nicht kiffen?


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:14
Lemniskate schrieb:Da hast du allerdings recht.
Die Umsetzung wird wohl noch ne weile dauern.
Hmm , solang ich denken kann wird diese Diskussion Geführt


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:16
Lemniskate schrieb:Ach so ein Blödsinn. Fatale folgen ....wo hast du das denn her?
Weil es menschen gibt die sensibler reagieren, dürfen tausende nicht kiffen?
Hatte es nur vom Straßenverkehr und das das eine Null Toleranz Grenze , in meinen Augen , berechtigt .
Und wenn man über coffeeshops spricht dann spricht man automatisch über bessere Qualität . Da kannst du jetzt nicht mit deiner Hecke argumentieren .


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:20
@Jedimindtricks
0 Toleranz finde ich gut. Dann aber auch für Alkohol.
Die meisten im Rausch passierten Verkehrsunfälle gehen ja wohl auf Kosten von Alkohol.
Jedimindtricks schrieb:Da kannst du jetzt nicht mit deiner Hecke argumentieren .
Woher du wissen willst wie gut oder schlecht die Qualität ist, ist mir grad nicht klar.
Aber da sind wir wieder bei der Prävention, und der gefährlichkeit der streckungsmittel. Kontrollierte Abgabe würde mir schon allein deswegen gefallen.


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:27
Lemniskate schrieb:Woher du wissen willst wie gut oder schlecht die Qualität ist, ist mir grad nicht klar.
Deine Qualität ist schlechter als wie aus jedem verranzten holländischen coffeeshop , außer du wirst aus Holland versorgt lol
Lemniskate schrieb:Die meisten im Rausch passierten Verkehrsunfälle gehen ja wohl auf Kosten von Alkohol.
Richtig Gedanken über das Thema Wirste dir erst machen wenn was passiert ist . Dann ist es halt zu spät .

Ja, ich weiß . Die Armen Kiffer fühlen sich so benachteiligt . Tragische Welt .

Nochmal , zwei Züge an einer Tüte kann einen Rausch auslösen , 2 Schluck Bier nicht .


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:34
@Jedimindtricks
Das ist Blödsinn!
Es kommt auf die Menge und Potenz in der Tüte an.
Genau wie auf die Potenz des Bieres.
Kenne genug Leute die mal ziehen wollten, und dann enttäuscht waren weil sie ja garnix merken. Ich selbst reagiere gut auf Alkohol, ne halbe Flasche und ich merke das ich was getrunken habe.
Jedimindtricks schrieb:Richtig Gedanken über das Thema Wirste dir erst machen wenn was passiert ist . Dann ist es halt zu spät .
Also musst du mir wohl zustimmen wenns um die unfallursache geht?

Alk am Steuer ist verboten und dennoch passieren diese Unfälle.
Es ist und bleibt immer in der Eigenverantwortung.


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:42
Eine tolle und vielversprechende Entwicklung. Für mich leider 15 Jahre zu spät... :-)


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 14:46
@Lemniskate
Die Potenz im Bier ist Eigtl recht linear , rund 4,9 Prozent . Gut , Starkbier etwas mehr .

Die Potenz in einer Tüte variiert halt stark je nachdem was man sich zulegt .
Und ich will Grade nochmal festhalten das ich von Cannabis aus einem coffeeshop Quatsch und nicht der Hecke .

Sollte Bremen für sich coffeeshops entdecken , wird die sogenannte Unfallquote in dem Sektor auch steigen .
Lemniskate schrieb:Alk am Steuer ist verboten
Nicht direkt , gibt eine Promillegrenze die eben bei thc schwer zu ziehen ist .
Hier dürfte im groben für dich das Problem liegen weswegen wir aneinander vorbei quatschen .


Lemniskate schrieb:Kenne genug Leute die mal ziehen wollten, und dann enttäuscht waren weil sie ja garnix merken. Ich
Wie erwähnt , hängt vom Individuum ab .
Russisches Roulette im Straßenverkehr , mein danke .

Im übrigen , wenn jemand mit alk am Steuer über der grenze erwischt wird wird er bestraft , nä .
Über die sogenannte Eigenverantwortung macht man sich halt erst Gedanken wenn der Lappen weg ist .


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 15:07
Psychoaktive Substanzen, egal, ob legalisierte oder illegalisierte, vertragen sich dummerweise schlecht mit den Erfordernissen des Verkehrs und/oder der Arbeitswelt.

Da sollte der Konsument schon sauber trennen - und wenn er/sie das nicht kann, dann sind Kontrollen wohl unumgänglich.

Ich persönlich möchte weder von einem besoffenen noch von einem zugekifften Piloten geflogen werden. Sonst könnte ich ja gleich einen German Wings-Flug buchen.

Ich möchte auch kein Wodka-seeliges Bedienungspersonal im AKW (Tschernobyl?), keinen zugedröhnten Gefahrgut-Trucker auf der A7 oder angeknallten Chirurgen, der an mir herum schnippelt.


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 15:31
Jedimindtricks schrieb:Russisches Roulette im Straßenverkehr , mein danke .
Du tust ja grad so als würde es heute auf den strasse harmonisch und gesittet zu gehen. Und wenns kiffen erlaubt würde das große Chaos ausbricht.
Das ist doch nicht wahr. Du blendet die Realität aus, die kiffer sind bereits auf Deutschlands Straßen unterwegs.


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 15:40
Eben - und die Kokser, die Säufer, die Pillenschlucker...


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 15:51
Eben. ~ 99 Prozent werden nicht erwischt .
Die Gedanken kommen halt erst hinterher


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 16:11
Jedimindtricks schrieb:Sollte Bremen für sich coffeeshops entdecken , wird die sogenannte Unfallquote in dem Sektor auch steigen .
Hast du dazu irgendwelche zahlen, vielleicht aus Holland?

Naja und bei Coffeeshop sind wir ja noch längst nicht.
ob es so weit kommt ist doch nicht mal ansatzweise zu "befürchten".
Wichtig ist das kiffer nicht mehr mit sozialschädigenden kriminellen in einem Topf geworfen werden.


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 17:15
Na endlich ...

Mich wundert aber das Bremen das hinbekommt. In Berlin hatte eine (stadtteil-)bürgermeisterin versucht sowas durchzukriegen -
keine Chance.

Denke das wird jetzt erstmal beobachtet, Statistiken bis zum Erbrechen gefä....macht...
aber unterm Strich glaub ich kapieren die langsam das es unmöglich ist ,dass in den Griff zu kriegen wenn es illegal bleibt.


Offiziell ist deutschlandweit ja der Anbau sogar legal wenn..jaahaaaa wenn.... man erstmal einen Arzt findet der das befürwortet und sich zusammen mit dem Patienten den Kampf mit der Bundesopiumstelle gibt.
Die Chancen da durchzukommen tendieren gen Null, gibt glaub ich um die 20-30 Erlaubnisse bisher.


Aber heute wird erstmal eins aufs Reinheitsgebot gesoffen:troll:


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 17:20
Jedimindtricks schrieb:Russisches Roulette im Straßenverkehr , mein danke .
Wenn jemand vor 2 Wochen gekifft hat und in ner Verkehrskontrolle getestet wird ist der positiv. Da kann er nüchtern sein wie er will.
Die Halbwertszeit ist eben einfach länger.

Jemand der alle 3 Tage kokst hat hingegen relativ wenig zu befürchten.

DAS ist russisch Roulette. Die harten Sachen.
Und man sollte im Zuge der Chancengleichheit JEDEN der einmal mit Alkohol am Steuer erwischt wird auch direkt zur MPU schicken.
Tut man aber nicht. Schon komisch.


melden

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 17:49
Jedimindtricks schrieb:Nicht direkt , gibt eine Promillegrenze die eben bei thc schwer zu ziehen ist .
Selbstverständlich ist es ok, dass jemand den Ausweis abgibt, bei dem beim Atem- oder Bluttest aktives THC nachgewiesen wird, d.h. ja, dass er noch unter dem Einfluss der Substanz steht.

Was überhaupt nicht ok ist, dass man den Ausweis u.U. auch abgeben muss, wenn der Atem- oder Bluttest nur noch die Ballaststoffe nachweist, also kein aktives THC mehr nachgewiesen werden kann. Diese Ballaststoffe bauen sich relativ langsam ab, haben resp. hatten aber mit dem Rausch rein gar nichts zu tun.

Das hat dann nicht mehr mit vernünftiger Verkehrspolitik zu tun, sondern ist nur noch eine reine Geldmacherei, an der sich Strassenverkehrsämter und Psychologen wunderbar gesund stossen können.

Hätte Alkohol auch solche Ballaststoffe, die man noch eine Woche nach dem Rausch nachweisen kann, und würde man aufgrund des Auffindens derselben in einer Kontrolle danach den Ausweis abgeben müssen, wären die Strassen wohl ziemlich leer und der Aufschrei der grossen Mehrheit riesig.


melden
Anzeige

Cannabis - Neuer Fahrplan in Bremen

22.04.2016 um 18:54
Purusha schrieb:Was überhaupt nicht ok ist, dass man den Ausweis u.U. auch abgeben muss, wenn der Atem- oder Bluttest nur noch die Ballaststoffe nachweist, also kein aktives THC mehr nachgewiesen werden kann
Yoo, das ist das Problem der Tests . Der Polizist bekommt angezeigt da ist was im Blut und du wirst mitgenommen . So einfach ist das .

Sicher ist es nicht ok , aber so ist das leben .
Sollte jeder wissen das er da mit dem Feuer spielt ....
Und bei jemand der nur ab und zu kifft , bei dem wird auch "nix" im Blut sein .
Purusha schrieb:an der sich Strassenverkehrsämter und Psychologen wunderbar gesund stossen können.
Sicher, aber im Gesetzbuch sind halt die regeln , man müsste sich nur dran halten :p
Purusha schrieb:Hätte Alkohol auch solche Ballaststoffe
Hat es halt nicht .
Allgemein ist die alkoholakzeptanz in der Gesellschaft höher .
pyre schrieb:Wenn jemand vor 2 Wochen gekifft hat und in ner Verkehrskontrolle getestet wird ist der positiv
Glaub ich nichtmal wenn jemand " mal kifft " .
Richtig festsetzen tut sich's doch erst wenn ich's mir jeden Tag reinpfeif
Lemniskate schrieb:Hast du dazu irgendwelche zahlen, vielleicht aus Holland?
Warum Vergleichszahlen ?
Wenn die Zahl derer die dicht durch die Gegend fahren größer wird ist das zwangsläufig so .


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt