weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:16
@Fedaykin
Nichts anderes habe ich geschrieben. Ich erwähnte doch sogar die Nato, auf die man die Hoheitsrecht übertragen kann. Du schreibst nur das gleiche wieder.


melden
Anzeige

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:17
@Nerok
@Fedaykin
Wir sollten uns nicht in Spitzfindigkeiten verlieren.

Die frage ist alleine: Kann man Konflikte stets auch friedlich lösen oder nicht. Und wenn ja, muss ich das machen.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:19
@vincent

ja, es klang wie Hoheitrechte abgeben. Übertragen ist ja völlig in Ordnung.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:19
kleinundgrün schrieb:Aber das wäre die einzige wirtschaftsinduzierte Möglichkeit. Würde Deutschland da einmarschieren, um eigene Interessen zu wahren, wäre das rechtswidrig.
Also die Einschätzung würde mich mal interessieren. Das beißt sich doch mit der Verteidigungspolitische Richtlinie.. wieso sollte es rechtskonform sein, pakistanische wirtschaftliche Interessen in Afghanisten zu vertreten, aber rechtswidrig, deutsche wirtschaftliche Interessen zu vertreten. Diese Differenzierung wird in der Richtlinie nicht gemacht.

Das mal aus der Einleitung:
Die Verteidigungspolitischen Richtlinien beschreiben den strategischen Rahmen für den Auftrag und die Aufgaben der Bundeswehr als Teil der gesamtstaatlichen Sicherheitsvorsorge. Sie formulieren die sicherheitspolitischen Zielsetzungen und die sicherheitspolitischen Interessen der Bundesrepublik Deutschland.
https://www.bmvg.de/portal/a/bmvg/start/sicherheitspolitik/angebote/dokumente/verteidigungspolitische_richtlinien/!ut/p/...


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:22
kleinundgrün schrieb:Kann man Konflikte stets auch friedlich lösen oder nicht.
Nein.
Wenn der Gegenüber kein Interesse daran hat etwas friedlich zu lösen dann geht es nicht.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:23
vincent schrieb:Also die Einschätzung würde mich mal interessieren. Das beißt sich doch mit der Verteidigungspolitische Richtlinie.. wieso sollte es rechtskonform sein, pakistanische wirtschaftliche Interessen in Afghanisten zu vertreten, aber rechtswidrig, deutsche wirtschaftliche Interessen zu vertreten. Diese Differenzierung wird in der Richtlinie nicht gemacht.
Nicht deutsche oder pakistanische Rechte - sondern die gleichen für alle.
in Deinem Beispiel ging es ja darum, dass den Pakistani kein fairer Zugang gewährt wird.

An de rStelle sollten wir definieren, was mit der "Wahrnehmung eigener Interessen" gemeint ist. Möchte ich Zugang zum Öl, weil ich es halt haben möchte oder möchte ich nicht, dass ein Land Piraterie betreibt und damit dem Handel aller anderen schadet.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:25
Nerok schrieb:Nein.
Wenn der Gegenüber kein Interesse daran hat etwas friedlich zu lösen dann geht es nicht.
Eben.
Deswegen ist die Vorstellung, sich aus allem herauszuhalten, eine reine Utopie. Wenn ich mich heraus halte, kann ich das nur auf Kosten anderer.
Es wäre schön, wenn die Welt so wäre. Aber wenn der andere sich weigert mitzumachen, dann muss ich die Entscheidung fällen, ob seine Weigerung so schwer wiegend ist, dass ich was tun muss.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:26
@kleinundgrün
Ach iwo. Ein Staat kann einen anderen sanktionieren etc. Ich verstehe gerade wirklich nicht, worauf du hinaus willst. Wenn Afghanisten beschließt, alle Bauern außer pakistanische in das Land zu lassen, ist es ihre Sache. Wir kämpfen doch auch nicht gegen den Iran, weil dieser exclusive Deals mit anderen schließt was die Ölversorgung etc. angeht.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:29
vincent schrieb: Ein Staat kann einen anderen sanktionieren etc.
Aber auch nur bedingt. Erstens funktioniert es nicht richtig (Nordkorea), zweitens leidet darunter u.U erst recht die Bevölkerung.
Sanktionen sind ein Mittel. Und zwar eines, das vorrangig genutzt werden muss. Aber es ist kein absolut wirksames Mittel.
vincent schrieb:Wenn Afghanisten beschließt, alle Bauern außer pakistanische in das Land zu lassen, ist es ihre Sache.
Wenn sie alle pakistanischen Bauern außerhalb ihrer Landesgrenzen die Ernte weg nehmen würden, aber doch nicht mehr? Oder wenn sie eine Minderheit massiv und systematisch unterdrücken, indem sie z.B. allen Angehörigen von X verbieten, Vermögen zu haben oder eine schule zu besuchen.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:35
@kleinundgrün
Okay, was schlägst du dann vor? Wie soll sich Deutschland im Kaschmir-Konflikt beteiligen und auf wessen Seite? So funktioniert das doch ebenso wenig. Wenn schon die rechtliche Grundlage für einen Einsatz wegen Enteignung in irgendeinem Teil der Welt fehlt, so kommt noch die Sache hinzu, dass Deutschland nicht Weltpolizei spielen sollte.


melden
tilia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:47
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Die frage ist alleine: Kann man Konflikte stets auch friedlich lösen oder nicht. Und wenn ja, muss ich das machen.
Wenn es um die Frage Krieg oder Frieden geht sollten wir, meiner Meinung nach die höchsten Maßstäbe ansetzen, die es gibt.

Die Folgen sind für die jeweiligen Seiten ja sehr weitreich. Ausserdem empfinde ich es als moralische Pflicht erst über andere Möglichkeiten nachzudenken, weil wir, zum Beispiel als eine "westliche Wertegemeinschaft" tatsächlich uns gerade mit unseren Demokratien und unserer Aufklärung und den Werten der Aufklärung und des Humanismus uns von den Extremisten unterscheiden. So auch in der Wahl der Mittel und Zwecke.

Da hat der Professor für Jura an der Bundeswehruni in München sehr recht, wie ich finde:
Khan: Wann wäre ein sorgfältiges, verantwortungsvolles Abwägen der völkerrechtlichen Pro- und Kontra-Argumente mehr geboten, wenn nicht bei der Frage "Krieg oder Frieden"?


Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-einsatz-in-syrien-klage-vor-dem-bvg-haette-gute-chancen-a-1065895.h...


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 14:57
vincent schrieb:so kommt noch die Sache hinzu, dass Deutschland nicht Weltpolizei spielen sollte.
Aber das sollte Deutschland.
Nicht alleine und nicht nach eigenen Maßstäben. Aber in Gemeinschaft mit anderen und in definierten Fällen doch sehr wohl.
vincent schrieb:Okay, was schlägst du dann vor?
Im Grunde, was bereits gemacht wird. Eine Eskalationshierarchie, in der zuerst die mildesten Mittel angewendet werden und in der auch erst mal entschieden wird, ob überhaupt im konkreten Fall ein Eingreifen angemessen ist.
tilia schrieb:Wenn es um die Frage Krieg oder Frieden geht sollten wir, meiner Meinung nach die höchsten Maßstäbe ansetzen, die es gibt.
Zweifellos!


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 15:09
@vincent
vincent schrieb:so kommt noch die Sache hinzu, dass Deutschland nicht Weltpolizei spielen sollte.
Seit Trumps Amtsantritt sind wir nun jedoch dazu verpflichtet, denn jetzt sind wir der Führer der freien Welt.
Es beginnt... endlich!


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 19:30
@tilia
ich finde militäreinsätze sehr teuer. weiss jemand, wieviel nur wir allein wir mit unseren steuern in syrien bezahlen zur zeit und wieviel es in zukunft sein werden? kann man das irgendwo nachlesen?
Veranschlagt sind wohl so um die 134 Mio. EUR/Jahr.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 19:55
McMurdo schrieb:Veranschlagt sind wohl so um die 134 Mio. EUR/Jahr.
Mal in Relation dazu:

Der als Lachnummer der Nation bekannte Flughafen BER kostet uns zur Zeit ~500 Mio. EUR/Jahr.

https://www.flughafen-berlin-kosten.de/


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 20:04
@Nerok
Das war schon immer so: zerstören ist billiger als bauen. :D


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 20:54
KLar als wenn man mit HD Kameras was zerstören könnte.


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 21:48
Stimmt, ich vergaß. Die Bilder sind ja für den nächsten Syrien-Kalender bestimmt. :D Lächerlich...


melden

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

24.01.2017 um 21:52
Ich glaube wir sind schon sehr nah dran am Optimum. In den 90er Jahren war es vlt noch besser. Jedenfalls, eine gewisse staatliche Gewalt wird es immer brauchen, weil es immer Menschen gibt, die ihre Freiheit versuchen auszunutzen, um anderen Menschen Schaden zuzufügen.


melden
Anzeige

Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?

25.01.2017 um 08:37
@McMurdo

DArum geht es nicht. Der Witz das die BW Teil nicht mal selber Waffen ins Ziel bringen. Die typishce Deutsche Zurückhaltung. Die Belgie trauen sich da mehr.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden