Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Welt, mal neutral gesehen

79 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Welt, Ansichten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 15:52
Baal,

na klar du Baal ist das hier



Dein Avatar ist mir schrecklich egal.

Gruss Kikuchi

愛,強さ,知恵
生命
希望,日本



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 16:02
Hahaha...Dein Humor ist wahrhaft...tragisch.

Aber googlen kann er, fein.


melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 16:55
@kikuchi


"das Kind beginnend etwa mit sechs
Jahren ethnische Vorurteile ausbildet "

Ethnische Vorurteile Hin oder her. Waehrend ich und andere User schrieben,
das wir von Kinder lernen koennen, da sie Urteilsfrei ihr Gegenueber
betrachten schreibst du das dies nicht so waere: Zitat Kikuchi: "Wo lebst du,
als wenn Kinder nicht diejenigen Diskriminieren würden die
anders sind"

Jetzt versuchst du dich durch Details rauszuwinden. Meintest ja nicht
ethnisches Vorurteile sonder "gegen andere gerichtetes Verhalten".
Was sind denn "andere" bitte schon? Kinder die Anders sind. darueber reden
wir hier ja nur! Als naechstes faengst du noch an davon zu reden, das Kinder
ja keine ... Eichhoernchen oder besser .. bellende Hunde moegen, und daher
ganz klar NICHT vorurteilsfrei waeren. Was soll diese NAIVE
"Kohrintenkackerei"?

Weiterhin ging es in meinem Bsp. nicht nur um Kinder anderer "Ethnen"
sondern auch um Behinderte oder auch Erwachsene die.. meinetwegen
homosexuell oder im Gewand eines orthodoxen Juden daherkommen und von
kleinen Kindern ohne Unterschied wahrgenommen werden. Darueber reden
wir hier. Kommt das an?

"Das hat nichts mit Gesellschaftlicher Konditionierung zu tun,
sondern vielmehr damit das selbst Kindergartenkinder nach
dem Prinzip, "wie-du-mir, so-ich-dir" handeln, wenn ein
Armes Kind keine "süssigkeiten" mit in den Kindergarten
nehmen kann, dann sei sicher das es auch keine erhalten
wird. Verstehst du das Prinzip?!

Darauf bist du nicht näher eingegangen.Wieso auch,
nicht wahr, man kann ja nichts dagegen sagen."

ja ja, la la la Soll ich mall nach allen Beispielen nachfragen auf die du nicht
eingegangen bist?

Ich bin auf dein Bsp. nicht eingegangen, weil es absolut rein garnichts mit der
urteilsfreiheit von Kinder oder der Konditionierung durch unsere Gesellschaft
zu tun hat, wenn Kinder gerne Suesses essen und auch mal boese sein
duerfen und anderen nichts abgeben. Was zur Hoelle hat das mit der
Neutralitaet von Kindern gegenueber "Anderen" zu tun??????
Was kommt als naechstes? Kinder gehen lieber in den Kindergarten anstatt
zum Zahnarzt und sind daher nicht urteilsfrei oder neutral? Was fuer ein
Schwachsinn.

"Denn auch Kinder sind Menschen, und keine Überwesen. Das war
es was ich sagen wollte und kein Stück mehr oder weniger. "

Ja, Wind dich mal weiter raus. Von Kinder als Ueberwesen redet hier auch
keiner. Du hast auch nicht von Ueberwesen geredet sonder: Zitat Kikuchi:

"Kinder sind nicht neutral, Kinder kennen sich nur selbst, sie sind alles kleine
Egoisten.
Wo lebst du, als wenn Kinder nicht diejenigen Diskriminieren würden die
anders sind."

und DARUEBER reden wir hier. Denn das ist falsch und wurde in den letzten 3
Seiten mehrfach wiederlegt.


I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 17:12
Ethnische Vorurteile Hin oder her. Waehrend ich und andere User schrieben,
das wir von Kinder lernen koennen, da sie Urteilsfrei ihr Gegenueber
betrachten schreibst du das dies nicht so waere: Zitat Kikuchi: "Wo lebst du,
als wenn Kinder nicht diejenigen Diskriminieren würden die
anders sind"


Stimmt. auch Kinder grenzen aus. Dabei bleib ich.

Jetzt versuchst du dich durch Details rauszuwinden. Meintest ja nicht
ethnisches Vorurteile sonder "gegen andere gerichtetes Verhalten".
Was sind denn "andere" bitte schon? Kinder die Anders sind. darueber reden
wir hier ja nur! Als naechstes faengst du noch an davon zu reden, das Kinder
ja keine ... Eichhoernchen oder besser .. bellende Hunde moegen, und daher
ganz klar NICHT vorurteilsfrei waeren. Was soll diese NAIVE
"Kohrintenkackerei"?


*g* Da ist aber jemand aggro. Kinder wissen von ethnien wenig,
sie sind nicht ausländerfeindlich, sie sind aber durchaus ängstlich
gegenüber dingen eingstellt die ihnen fremd sind, anders aussehen.
Xenophobie=Die Angst vom Fremden.
Was du mit deinen Hunden und Eichhörnchen willst, ist mir nicht
klar, deine Übertreibung ist unrealistisch und lässt sich in keiner
weise mit den von mir gennanten Beispielen vergleichen. Auch
das Wort "naiv" hast du sehr schön hervorgehoben, weshalb, weil
ich so naiv bin zu glauben das du belehrbar wärst?


Weiterhin ging es in meinem Bsp. nicht nur um Kinder anderer "Ethnen"
sondern auch um Behinderte oder auch Erwachsene die.. meinetwegen
homosexuell oder im Gewand eines orthodoxen Juden daherkommen und von
kleinen Kindern ohne Unterschied wahrgenommen werden. Darueber reden
wir hier. Kommt das an?


Ja *G*


"Das hat nichts mit Gesellschaftlicher Konditionierung zu tun,
sondern vielmehr damit das selbst Kindergartenkinder nach
dem Prinzip, "wie-du-mir, so-ich-dir" handeln, wenn ein
Armes Kind keine "süssigkeiten" mit in den Kindergarten
nehmen kann, dann sei sicher das es auch keine erhalten
wird. Verstehst du das Prinzip?!

Darauf bist du nicht näher eingegangen.Wieso auch,
nicht wahr, man kann ja nichts dagegen sagen."

ja ja, la la la Soll ich mall nach allen Beispielen nachfragen auf die du nicht
eingegangen bist?


Nö, aber das war schon sehr zentral, wäre also durchaus
sinnvoll gewesen.;)


Ich bin auf dein Bsp. nicht eingegangen, weil es absolut rein garnichts mit der
urteilsfreiheit von Kinder oder der Konditionierung durch unsere Gesellschaft
zu tun hat, wenn Kinder gerne Suesses essen und auch mal boese sein
duerfen und anderen nichts abgeben. Was zur Hoelle hat das mit der
Neutralitaet von Kindern gegenueber "Anderen" zu tun??????
Was kommt als naechstes? Kinder gehen lieber in den Kindergarten anstatt
zum Zahnarzt und sind daher nicht urteilsfrei oder neutral? Was fuer ein
Schwachsinn.


Glaubst du durch die exponentiele Verwendung von Fragezeichen dazu
beizutragen, überzeugender zu wirken?! Nur mal so ;)

Sieh meine Bemerkung als Gleichnis, also , wenn arme Kinder
werden ausgegrenzt, weil sie nicht in der Lage sind zu tauschen
das ist durchaus realität. Wenn Kinder so vorurteilsfrei wären,
wieso sind sie dann nicht in der Lage, über das Prinzip von
wie-du-mir so-ich-dir, hinauszugehen?
:)


"Denn auch Kinder sind Menschen, und keine Überwesen. Das war
es was ich sagen wollte und kein Stück mehr oder weniger. "

Ja, Wind dich mal weiter raus. Von Kinder als Ueberwesen redet hier auch
keiner. Du hast auch nicht von Ueberwesen geredet sonder: Zitat Kikuchi:

"Kinder sind nicht neutral, Kinder kennen sich nur selbst, sie sind alles kleine
Egoisten.
Wo lebst du, als wenn Kinder nicht diejenigen Diskriminieren würden die
anders sind."

und DARUEBER reden wir hier. Denn das ist falsch und wurde in den letzten 3
Seiten mehrfach wiederlegt.


Nein wurde es nicht, du hast nur deine Meinung geschrieben, und
schon wieder bist du nicht auf meinen Text eingegangen, ist das nicht köstlich,
du lässt zielstrebig das wichtigste immer raus :D

Ich winde mich nicht raus, und die These mit der du meinst ich würde mich
herauswinden, war eigentlich meine Grundthese, wie du auf der ersten
Seite gerne nachlesen kannst, ich kann dir auch gerne einen Link angeben :D

Auch Kinder schließen aus;) dabei bleib ich. Aber gut *G*

Bemerke ich das du irgendwie eine leichte Spur von Aggressivität
zeigst? Frustet dich dein Reales Leben so sehr :D?

Naja, entspann dich mal ;)

Gruss Kikuchi



愛,強さ,知恵
生命
希望,日本



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 17:23
"Kinder wissen von ethnien wenig,
sie sind nicht ausländerfeindlich, sie sind aber durchaus ängstlich
gegenüber dingen eingstellt die ihnen fremd sind, anders aussehen."

Interessant das DU mir jetzt den Ethnien-vergleich vorwirfst aber es erst
selber grosspurig in die Diskussion einbrachtest.Selbstverstaendlich wissen
sind sie nicht auslaenderfeindlich bevor sie durch die Gesellschaft konditiert
werde. Davon reden ich ja die ganze Zeit. Nettes Eigentor.
Das Kinder eben NICHT aengstlich Chinesen, Juden, Schwarzen oder
Behinderten eingestellt sind wurde hier schon hundertmal geschrieben und
steht auch in der Studie.

Ne lass mal. Es frustet nur wenn User wie du anderen usern Naivitaet
vorwerfen, selbst aber unfaehig sind auf Argumente einzugehen. Stattdessen
winden sie sich hin und her anstatt einfach einzusehen das sie voellig falsch
liegen. Lassen wir das jetzt. Andere User koennen unsere Beiden seiten jetzt
lesen und sich selbst ein Urteil bilden. Ich denke wir haben beide unsere Seite
ausfuehrliche genug dargelegt.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 17:28
Davon reden ich ja die ganze Zeit. Nettes Eigentor.
Das Kinder eben NICHT aengstlich Chinesen, Juden, Schwarzen oder
Behinderten eingestellt sind wurde hier schon hundertmal geschrieben und
steht auch in der Studie


Eigentor? hm? Hab ich was verpasst :D?
Ich hab sagte Xenophobie, mit Ethnien bist du angefangen, wie
gesagt die Angst vorm Fremden ;) Nettes Eigentor Case ;)

Ne lass mal. Es frustet nur wenn User wie du anderen usern Naivitaet
vorwerfen, selbst aber unfaehig sind auf Argumente einzugehen. Stattdessen
winden sie sich hin und her anstatt einfach einzusehen das sie voellig falsch
liegen. Lassen wir das jetzt. Andere User koennen unsere Beiden seiten jetzt
lesen und sich selbst ein Urteil bilden. Ich denke wir haben beide unsere Seite
ausfuehrliche genug dargelegt.


:D :D :D

Ach ja, du bist aber leider nicht auf einen weiteren wichtigen Aspekt von mir nicht eingegangen, sicher unabsichtlich und nicht weil du ihn verschweigen
wolltest *ROFL*


"Homo homini lupus"
...ist materialistisch und deterministisch. Er sieht nichts im Menschen, das zu seiner grundsätzlichen Unterscheidung von anderen Organismen und Körpern berechtigt. Zwar gesteht er dem Menschen Entscheidungsfreiheit über seine Aktionen zu, schränkt allerdings gleichzeitig wieder dahingehend ein, dass das letztendliche Ziel vorbestimmt sei. Dieses Ziel sei die Selbsterhaltung des Menschen; alle selbst gewählten Handlungen seien darauf ausgerichtet.


Vielen Dank Case ;) :D


愛,強さ,知恵
生命
希望,日本



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 17:29
also ich finde das dies mit einer der besten threads zur zeit ist. ihr diskutiert mit vernünftigen argumenten. manchmal allerdings werdet ihr ein bisschen zu persönlich.
aber trotzdem ein schöner thread.

stimme übrigens case77 zu.


melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 18:26
"also ich finde das dies mit einer der besten threads zur zeit ist. ihr diskutiert
mit vernünftigen argumenten. manchmal allerdings werdet ihr ein bisschen zu
persönlich. aber trotzdem ein schöner thread.

stimme übrigens case77 zu."

Starten wir doch eine Umfrage. ;-)

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 19:45
Caseyyyy, mir fehlt noch dein Statement...
drück dich nicht :D
Ausserdem ist die allgemeine Meinung selten die richtige,
wieso sollten viele Menschen eine richtigere Meinung haben
als wenige, das entbehrt sich jeder Grundlage.


Gruss Kikuchi

愛,強さ,知恵
生命
希望,日本



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 20:09
Kukuchyyyyyyyyyyy ..... welches Statement? Dein ergoogelter Text? Was willste
da von mir hoeren? :|

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 20:24
Case,

den Text findet man nicht nur in Google, sondern auch
in Thomas Hobbes Text, dein "ergoogelter" Text, deine
"Studie" so man es so nennen kann :| ist wohl auch nicht
von dir persönlich verfasst worden?

Ich würde gern ein Statement dazu hören, ausserdem schrieb
ich meine eigene Meinung dazu, lies mal Seite 3. Und wenn
du keine Antwort geben kannst/willst dann ist das ok, aber
verlange dann auch nicht mehr das ich deine "Studien" komentiere.

Gruss Kikuchi

愛,強さ,知恵
生命
希望,日本



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 20:27
btw. der Text von Thomas Hobbes trägt den Namen "Leviathan"

愛,強さ,知恵
生命
希望,日本



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 20:54
"..ist materialistisch und deterministisch. Er sieht nichts im Menschen, das zu
seiner grundsätzlichen Unterscheidung von anderen Organismen und Körpern
berechtigt. Zwar gesteht er dem Menschen Entscheidungsfreiheit über seine
Aktionen zu, schränkt allerdings gleichzeitig wieder dahingehend ein, dass das
letztendliche Ziel vorbestimmt sei. Dieses Ziel sei die Selbsterhaltung des
Menschen; alle selbst gewählten Handlungen seien darauf ausgerichtet. "

Nun "mein" ergoogelter Text bezog sich konkret auf Kinder. Wir beide
diskutieren ueber Kinder, weist du? Diese kleinen Wesen. Warst (oder bist
immernoch?) du auch mal.

Dein Text handelt von der Selbsterhaltung des Menschen und seiner dadurch
enstehenden Zwaengen in der Entscheidungsfreihei allgemein. Was das
jetzt konkret mit unserer Diskussion zu tun hat weiss ich nicht genau aber ich
bin mir sicher das du uns mit deinem unanfechtbaren, biblisch epochalem
Wissenschatz erleuchten wirst.

Denn ich weiss nicht was es mit "unserem" Wiederspruch von:

Kikuchi: "Kinder sind nicht neutral, Kinder kennen sich nur selbst, sie sind
alles kleine Egoisten. Wo lebst du, als wenn Kinder nicht diejenigen
Diskriminieren würden die anders sind. "


und "casyyyyy": "Kinder ist es egal ob sie mit Chinesen, Amerikanern oder
Arabern spielen. Ihnen ist es egal ob ihr gegenueber Jude, Schwul oder
behindert ist. Und das tun sie nicht nur weil sie geistlosen Hosenscheisser
sind, sondern weil sie noch nicht die Zwaenge und idiotischen Vorurteile
unserer Gesellschaft kennen und da koennen wir uns was abgucken. "


zu tun hat?





I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty,



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 21:12
Case_77

Die ZItate hast du jetzt glaub ich bereits 8-9mal Zitiert,
lass dir gesagt sein, ich kenne sie *ROFL* vielleicht solltest
du mal deine Posts miteinander vergleichen so vermeidest du
das du etwas doppelt postest *ROFL*

Case, das Thema Kinder ist, mal ganz nebenbei nicht das Threadthema,
das da lautet"Die Welt, mal neutral gesehen". *G* :D
Lesen hilft ;)

Dein Text handelt von der Selbsterhaltung des Menschen und seiner dadurch
enstehenden Zwaengen in der Entscheidungsfreihei allgemein. Was das
jetzt konkret mit unserer Diskussion zu tun hat weiss ich nicht genau aber ich
bin mir sicher das du uns mit deinem unanfechtbaren, biblisch epochalem
Wissenschatz erleuchten wirst.


Ja, und das passt ersteinmal perfekt zum Threadthema,
(zum richtigen, nicht zu deinem fiktiven), und ausserdem
sind alle Menschen, eben auch Kinder.
Dazu schrieb ich bereits, ( du hast es sicher unabsichtlich vergessen :D)

Wenn aber alle Menschen auf das Ziel der Selbsterhaltung
ausrichten, und dies ein instinktiver Vorgang ist, dann ist dieser Vorgang
auch bei Kindern vorhanden. Auch Kindern geht es in erster Linie darum
zu überleben. Insofern möchte ich wieder auf meine eigene Grundthese
zurückkommen, Kinder sind nicht neutral, sie sind sogar um einiges
Opportunistischer, als es vielleicht ein Erwachsener wäre, was man an
Kinder gutheißen könnte, wäre die Unschuld, mehr aber nicht.



*G* Lesen hilft(II)

Nun "mein" ergoogelter Text bezog sich konkret auf Kinder

Ja deine "Studie" ist wirklich zu diesem Thema, allerdings
bezieht sie sich nicht auf Xenophobie sondern ausdrücklich auf
Ethnische Vorurteile.

Du kannst zwar bis in alle Ewigkeiten meinen einen Post zitieren,
allerdings sagte ich schon mehrmals dieses


Auch ein Erwachsener lernt, aber ich will eigentlich nur sagen
das eine Idealisierung des kindlichen WEsens zu nichts führt,
auch Kinder sind weder Neutral, noch Ideal.


Die von dir Zitierten Sachverhalte sind aus dem Zusammenhang
gerrissen, aber gut. Du erhebst den Anspruch unfehlbar zu sein
und akzeptierst andere Meinungen nicht neben der deinigen ,
daher rühren auch Zitate von dir wie dieses

Einfach mal einsehen wenn man falsch liegt,

der Gedanke das du falsch liegen könntest ist dir wohl nicht gekommen,
oder?

:D :D :D

Das ist verdammt arm von dir, meinst du nicht?

Aber lass dir gesagt sein, mein Standpunkt ist nicht wie deiner
"felsenfest" und unabrückbar, ich ändere meine Meinung ständig
und korriegiere sie geringfügig, was du dann aber als einen Akt
des "Herrauswindens" an verschiedenen Stellen verunglimpfst.

Gruss Kikuchi






愛,強さ,知恵
生命
希望,日本



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 21:24
Kikuchi

"Case, das Thema Kinder ist, mal ganz nebenbei nicht das Threadthema,
das da lautet"Die Welt, mal neutral gesehen". *G*
Lesen hilf"

Das wir beide hier unser eigenes Thema haben, habe ich mehrfach
hervorgehoben. Ich wiederspach deiner Minung das Kinder nicht urteilsfrei
waeren. daher auch Wir beide diskutieren ueber Kinder, weist du?
Mit dem Threadthema hat UNSERE Diskussion schon lange nichts mehr zu tun.

Unser beider Thema ist der wiederspruch den ich mehrfach gepostet habe und
auf den du NIE konkret eigegangen bist. Lesen hilft daher besonders dir. Da
kannst du deine suessen Smileys dahintersetzen bis du schwarz wirst, alles
klar?!

Zweitens besug sich meine Studie nicht nur auf ethnische Vorurteile sonder auf
"andere", denn behinderte werden darin auch erwaehnt. Sind das in der
unfehlbaren Kikuchiwelt auch Ehtnien?

Du schreibst:

"Wenn aber alle Menschen auf das Ziel der Selbsterhaltung
ausrichten, und dies ein instinktiver Vorgang ist, dann ist dieser Vorgang
auch bei Kindern vorhanden. Auch Kindern geht es in erster Linie darum
zu überleben."

Was der Instinkt zur Selbsterhaltung mit der urteilsfreien Wertung Anderer
von Kinder zu tun hat, erklaerst du noch immer nicht.
Du schreibst ledglich zu hundersten Mal welch grandiosen Beweis du damit
braechtest wie falsch ich doch liege. Doch den seh ich nicht. Erleuchte mcih
Prof. Kikuchi.

Und dann wuesste ich noch gern was mit dem Zitat: Kikuchi: "Kinder sind nicht
neutral, Kinder kennen sich nur selbst, sie sind alles kleine Egoisten. Wo lebst
du, als wenn Kinder nicht diejenigen Diskriminieren würden die anders sind. "
aus dem Zusammenhang gerissen wurde.

Vieleicht solltest du dir die Muehe machen den Anfang dieses Threds und den
Beginn UNSERER, UNSERER BEIDER Diskussin anzuschauen.

Es geht BEI UNS um die urteilsfreie Wertung Anderer duch Kinder.



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Die Welt, mal neutral gesehen

27.04.2005 um 21:44
Case,

1. Bleib bitte sachlich, ich fänd es schade wenn sich unsere Disskussion
wegen solcher "persönlichkeiten" verlaufen würde...

2.Zitate aus deiner " Studie"

  • etwa mit sechs
    Jahren ethnische Vorurteile ausbildet
  • anderer
    Hautfarbe, anderer Muttersprache
  • trotzdem
    äußert: „Neger stinken".

  • Nebenbei wird auch einmal das Wort, "behindert" erwähnt, stimmt, aber
    deine Studie geht nunmal Hauptsächlich um Ethnische Vorurteile,

    Sind das in der
    unfehlbaren Kikuchiwelt auch Ehtnien?


    Was bezwegst du mit solchen Kommentaren, das ärgert mich nicht
    und senkt das NIveau der ganzen Disskussion.


    3.Was der Instinkt zur Selbsterhaltung mit der urteilsfreien Wertung Anderer von Kinder zu tun hat, erklaerst du noch immer nicht.

    ...insofern möchte ich wieder auf meine eigene Grundthese
    zurückkommen, Kinder sind nicht neutral, sie sind sogar um einiges
    Opportunistischer, als es vielleicht ein Erwachsener wäre, was man an
    Kinder gutheißen könnte, wäre die Unschuld, mehr aber nicht.


    Dazu kann ich dir gerne noch ergänzen, damit du meinen geistigen
    "Erguss" auch verstehst,

    Kinder streben in erster Linie das Überleben an, dies erreichen sie indem
    sie sich an Vertrautem orientieren, sprich fremden Dingen ersteinmal
    Skeptisch gegenüber stehen. Dies ist nicht bei allen Kindern so , aber bei
    den meisten, es ist auch ein sehr gesunder Instinkt, denn wen ein Kind
    in der Steinzeit einen Löwen sah, und mit ihm Spielen wollte, so wäre dies
    vermutlich fatal gewesen.

    Und dann wuesste ich noch gern was mit dem Zitat[...]

    Alle vorherigen und Posts, müsstest du dazu posten, damit das
    Zitat in seinem korrekten Umfeld erscheint.


    Es geht BEI UNS um die urteilsfreie Wertung Anderer duch Kinder.

    Nein es geht darum wie Kinder auf fremdes reagieren, und
    ob sie Anzeichen von Xenophobie in sich tragen , bzw. ob
    diese a-priori in jedem Menschen verankert ist. Ein Kind
    kann nicht werten, ein Kind ist zu einem großen Teil von
    seinen Instinkten gesteuert, wenn du also sagen würdest,
    ein Affe wertet alle Menschen gleich, dann hätte das fast
    ähnlichen Charackter.

    Gruss Kikuchi

    愛,強さ,知恵
    生命
    希望,日本



    melden

    Die Welt, mal neutral gesehen

    27.04.2005 um 22:07
    Kikuchi

    1. sachlich? So sachlich wie du die am Anfang dieses Thread 3 Usern grundlos
    Naivitaet vorgeworfen hat? Oder dein Post auf Seite 3 20:14? Oder mir
    vorzuwerfen ich wuerde deine Posts aus dem Zusammenhang reissen?

    Schaun wir dochmal wer aus dem Zusammenhang reisst. denn du schreibst:

    1)etwa mit sechs Jahren ethnische Vorurteile ausbildet
    2)anderer Hautfarbe, anderer Muttersprache
    3) trotzdem äußert: „Neger stinken".


    Weiterhin kommentierst du es nicht daher vermute ich das du damit sagen
    willst, das selbst "meine" Studie sagt das Kinder voreingenommen und daher
    nicht neutral sind. was du aber nicht postest ist:

    "Mit 6 Jahren haben Kinder noch kaum Vorurteile, wiederholen jedoch verbal
    öfters gehörte Vorurteile. So kann es vorkommen, dass ein Kind, dessen
    Sitznachbar ein schwarzes Kind ist, mit dem es sich gut versteht, trotzdem
    äußert: „Neger stinken"."

    Kinder WIEDERHOLEN VERBAL GEHOERTE VORURTEILE. Also genau DAS,
    worueber ich die ganze Zeit rede. Kinder sind solange neutral und
    unvoreingenommen bis sie von unserer Gesellschaft konditioniert werden.

    Worauf du geantwotet hast: " HALLO?! Wo lebst du, als wenn Kinder
    nicht diejenigen Diskriminieren würden die anders sind. Schieb es ruhig
    auf die Gesellschaft..."


    Siehst du nicht den Wiederspruch? Der einzige Grund warum ich hier mit dir
    diskutiere. Du verallgemeinerst diese Tatsache mit deinen Allumfassenden
    Theorien uber den Ueberlebensinstink der humanoiden Spezies. Was soll das?

    Wegen den angeborenen Ueberlebensinstinkt sind Kinder misstrauisch,
    skeptisch und nicht neutral wenn sie einen Juden, Schwarzen oder
    Homosexuellen sehen? Ziehst ellenlange Vergleiche von ehtnischen Gruppen
    und Loewen. Wie weit willst du noch ausholen? So ein Quatsch. Weil sie es
    eben nicht sind koenne wir von ihnen lernen. Du verneinst das und sagst
    Kinder sind diskremenierende Egoisten (such dir deinen Post selber raus. Ich
    mach mir jetzt nicht mehr die Arbeit).

    Wir haben beide unsere Standpunke ausfuehrlichst dargelegt. Andere koennen
    sich selbst ein Bild machen. Ich hab versucht diese Diskussion schon vor einen
    Seite zu beende aber du behhartest ja auf eine Antwort. Nun aber genug.











    I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
    Roy Baty, "Bladerunner"



    melden

    Die Welt, mal neutral gesehen

    28.04.2005 um 09:10
    3 Usern grundlos
    Naivitaet vorgeworfen hast


    Das Naivität jetzt unsachlich ist, war mir nicht bekannt, danke
    für die belerung ;)

    Schaun wir dochmal wer aus dem Zusammenhang reisst. denn du schreibst:

    ROFL, Case, das hab ich getan um dir zu veranschaulichen
    das das scheiße ist -.-
    Und akzeptier das jetzt mal bitte, ohne wieder Sachen herein zu
    interpretieren, die man nicht beweisen kann.

    daher vermute ich[...]

    Schon wieder eine interpretation.

    Kinder sind solange neutral und
    unvoreingenommen bis sie von unserer Gesellschaft konditioniert werden.


    Dann definiere mir neutral, sage mir, können Kinder in diesem Alter denken?
    Oder sind sie mehr von Instinkten gesteuert?! Und wieso wehrst du dich so hartnäckig dagegen, das Kinder sich nach vertrautem und nicht nach Fremden
    ausrichten?!

    Wegen den angeborenen Ueberlebensinstinkt sind Kinder misstrauisch,
    skeptisch und nicht neutral wenn sie einen Juden, Schwarzen oder
    Homosexuellen sehen?


    Dein Problem ist das du zu gerne
    interpretierst, ich sagte ausdrücklich
    das es mir nicht um Ethnien geht sondern
    um die Angst vor dem Fremden die ein
    Kind gegenüber diesem Ängstlich sein
    lässt. Nationale Unterschiede die man
    äusserlich nicht sehen kann, könnnen
    so logischer Weise nciht ins Gewicht
    fallen. Ich bitte dich mal bitte das zu
    akzeptieren was ich schreibe und nicht
    immer deine Seltsamen Theorien da
    reinzuspinnen ;)

    Wie weit willst du noch ausholen? So ein Quatsch

    Aha...und wieso ist das Quatsch? *G*
    Weil du wieder Sachen hineininterpretierst,
    die nicht da sind.

    Du verneinst das und sagst
    Kinder sind diskremenierende Egoisten


    Ich sagte das Kinder Egoisten sind, dabei bleibe ich,
    den Kindern liegt in erster Linie ihr eigenes Leben am
    Herzen, sie sind (wie ich es oben bereits geschrieben
    habe, du hast es wie schon so oft leider wieder überlesen)
    wenn schon nicht Egoisten, so doch zumindest Egozentriker
    die sich selbst im Mittelpunkt von allem sehen, möchtest
    du das wirklich bestreiten?!
    Zum Diskriminieren, ich dachte das hätten wir geklärt,
    ab dem Schulalter diskriminieren Kinder aktiv, da kann
    ich dir gerne zustimmen, aber auch vorher werden
    fremde Elemente innerhalb der Gruppe/Gemeinschaft der
    Kinder oft ausgeschlossen, auch wenn dies ein eher un-
    bewusster Vorgang sein mag so ist er doch vorhanden.



    Wir haben beide unsere Standpunke ausfuehrlichst dargelegt. Andere koennen
    sich selbst ein Bild machen. Ich hab versucht diese Diskussion schon vor einen
    Seite zu beende aber du behhartest ja auf eine Antwort. Nun aber genug.


    Das ist mehr als lächerlich, solange du meine Beiträge seitenlang
    verunglimpfst, und auf zentrale Aspekte nie eingehst, ist diese
    Disskussion nicht beendet. Du hast wohl kaum die administrativen
    Rechte, zu entscheiden wann eine Disskussion beendet ist. Ausserdem
    ist es wie gesagt völlig egal was ein beliebiger anderer Mensch
    zu dieser Disskussion sagt, und wenn 1000.000 Menschen sagen
    würden du hast recht, so würde das deine These doch nicht richtiger
    machen. Das gleiche gilt umgekert, wenn alle mir zustimmen würden,
    würde das am Sachverhalt meiner Thesen nichts ändern, sie würden
    damit kein Stück richtiger.


    Gruss Kikuchi

    愛,強さ,知恵
    生命
    希望,日本



    melden

    Die Welt, mal neutral gesehen

    28.04.2005 um 17:24
    sooo, wäre doch schade wenn dieser schöne thread schon in der versenkung verschwinden würde.......


    melden

    Ähnliche Diskussionen
    Themen
    Beiträge
    Letzte Antwort
    Politik: Wie kann man die Gesellschaft befrieden?
    Politik, 27 Beiträge, am 21.02.2021 von Warden
    shionoro am 14.01.2021, Seite: 1 2
    27
    am 21.02.2021 »
    von Warden
    Politik: Fairtrade
    Politik, 9 Beiträge, am 01.05.2019 von gentulio
    selkareh am 09.03.2018
    9
    am 01.05.2019 »
    Politik: Gründe für Terrorismus
    Politik, 39 Beiträge, am 22.01.2015 von z3001x
    aseria23 am 10.01.2013, Seite: 1 2
    39
    am 22.01.2015 »
    von z3001x
    Politik: Neutralität - Egoismus oder Friedensförderung
    Politik, 27 Beiträge, am 08.09.2010 von Kc
    akula1 am 19.07.2009, Seite: 1 2
    27
    am 08.09.2010 »
    von Kc
    Politik: Das Verhalten der Westlichen Welt in Afrika
    Politik, 84 Beiträge, am 18.06.2008 von milchknilch
    hajo am 03.05.2005, Seite: 1 2 3 4 5
    84
    am 18.06.2008 »