Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Ungläubige intelligenter?

128 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Intelligenz, Atheisten, Ungläubige ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
malaika Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:04
Hi,
mich würde Eure Meinung zu einem Erlebnis, dass ich vor einiger Zeit hatte, sehr interessieren:

Bei einer Begegnung mit einem sehr erfolgreichen Geschäftsmann (Makler) fragte mich dieser so ziemlich zum Eingang unseres Gespräches, ob ich ein gläubiger Mensch sei. Ich war etwas verwirrt, denn es sollte doch ein Geschäftsgespräch und kein privates Geplänkel werden.

Wie ich erst sehr viel später von einem seiner engeren Mitarbeiter erfuhr, stellt dieser Geschäftsmensch wohl grundsätzlich (bei Fremden) diese Frage immer am Anfang eines jeden Geschäftsgespräches um herauszufinden, welch „Geistes Kind“ er vor sich hat. Wie ich weiterhin erfuhr, unterscheidet er dann, ob der vor ihm sitzende Mensch intelligent oder weniger intelligent ist.
Lautet die Antwort: „Ich gehöre keiner Glaubensgemeinschaft an“ wird er vorsichtig. D.h., man kann fast sicher sein, von ihm nicht so schnell über's Ohr gehauen zu werden.

Ich frage mich nun, was ist an dieser Geschäftstatik wirklich dran?



Gruß
Malaika



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:08
nein.
das ist quatsch. gläubige sind genauso intelligent.
das gibt es garantiert keinen unterschied. der glaube hat wenig damit zu tun.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat palin: "Kreis: 1240 Beiträge(99,9% Spam)"



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:20
Der Glaube sollte im Normalfall etwas mit Spirituelität zu tun haben.

Denn ein Spiritueller Mensch hat sich diesen Glauben nur deshalb angeeignet, weil er in dieser Welt nicht alleine zurecht kommt, und der Glaube einen gewissen Halt geben kann.


Ein Gläubiger Mensch ist also ein Mensch der es etwas schwerer hat, um auf dieser Welt zurecht zu kommen.

Doch warum können diese gläubigen Menschen nicht ohne Hilfestellung ihres Glaubens, zurecht kommen?

Es gibt Forscher, die behaupten, dass solche gläubigen Menschen ein ausgepräkteres Emotionsfeld haben als "normale" Menschen.

Sie fühlen also extremer als andere.

Also solche starken gefühle wie Angst, Freude, Zweifel...


Und genau dass scheint dieser Geschäftsmann ausnutzen zu wollen!

Die starken empfindungen solcher Menschen machen es leichter, da sie sich dadurch auch viel schneller aus der Form bringen lassen.

Sie sind in einem Gespräch also schneller erschöpft, weil sie diese Emotionen viel stärker zeigen; - wie z.B. Angst oder Zweifel...

Spürst du es in dir... das schöne leben mit seiner Kraft!
Fühl wie es pulsiert... in dir und mir Tag und Nacht. Halt es fest in deinem Herzen... fühl die Wärme und das Licht! Und genieß die Sonne... die uns fröhlich lacht... in´s Gesicht!



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:28
diese einschätzung über gläubige(juden,moslems und christen) habe ich auch.
solche menschen sind mit einer vorgemachten gnade schneller übers ohr zu hauen.

Die 7 Todsünden der modernen Gesellschaft? Reichtum ohne Arbeit. Genuß ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral. Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.
Dalai Lama



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:42
Ich denke mit Intelligen hat das wenig zu tun, ob man nun gläubig ist oder nicht, aber das was Jayco beschrieben hat kann schon hinkommen


melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:45
leichtgläubiger ist eher das wort.

Die 7 Todsünden der modernen Gesellschaft? Reichtum ohne Arbeit. Genuß ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral. Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.
Dalai Lama



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:51
@ attilkhan

´´diese einschätzung über gläubige(juden,moslems und christen) habe ich auch. solche menschen sind mit einer vorgemachten gnade schneller übers ohr zu hauen.´´

Würde mal gerne Wissen, wie oft du schon über Ohr gehauen worden ist.


Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich eure Schulweisheit träumen lässt... -Shakespeare-



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:55
inteligenz,ist unabhängig vom glauben.
ich würde lieber fragen,ist der intellligente gläubig?


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:55
Es gibt keine Ungläubigen!

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 16:56
Wenn es wirklich ein Makler war, dann ist das nur seine Taktik um
herauszubekommen wie der Gegenüber tickt. Es gibt eben bestimtme
Argumente die bei "Gläubigen" mehr ziehen als bei "Ungläubigen".
Das hat aber nichts mit Intelligenz zu tun, nur mit Ansichten und
Weltanschauungen.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:22
@amiraymen

nie

Die 7 Todsünden der modernen Gesellschaft? Reichtum ohne Arbeit. Genuß ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral. Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.
Dalai Lama



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:26
ich glaube, der mann glaubt, dass glauben naiv ist und er es mit einem naiven menschen zu tun hat. in dem fall glaubt er allerdings auch nur.

Ein Gehirn wäscht das andere...


melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:28
attilakhan@

Du hast es vermutlich nicht mal gemerkt ;)

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:34
@ attil

du wirst sicher den ganzen Tag übers Ohr gehauen, und das ist für dich schon normal :)

Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich eure Schulweisheit träumen lässt... -Shakespeare-



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:34
nein, aber wer beides ist, ist intelligenter

Ich möchte etwas sagen, aber ich weiß nicht was ich sagen soll. Nun habe ich es gesagt! Einfach Göttlich!


melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:36
@Lightstorm

doch als mich leute gottes vermummen wollten und mir einen gurt mit bomben geben wollten und sagten es sei gut für den islam zu sterben, da wurde ich zum fuchs und habe mich auf und davon gemacht. heute schiesse ich denen mit kleinen pfeilen in ihren stolz und das tut weh.
sie sagen mir ich wäre ein gerissener halunke und böser mensch!
ich sage o.k, wenn böse und gerissen bedeutet, dass ich keine 1000de von menschen töten wollte...jaaaaa, dann binn ich gerne böse


Die 7 Todsünden der modernen Gesellschaft? Reichtum ohne Arbeit. Genuß ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral. Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.
Dalai Lama



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:45
<"nein, aber wer beides ist, ist intelligenter">

*fröhlichgrins*

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:49
Wenn ungläubige wirklich intelligenter wären, dann wäre ich Einstein...

"Wir kämpfen bis die Hölle zufriert. Und dann kämpfen wir auf dem Eis weiter."


melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 17:56
Intelliegenz, hat überhaupt nicht mit Glauben zu tun. Welche Intelliegenz? Welcher Glaube? Da gehörte schon differenziert! es gibt ja auch z.B. die Bauernschlauheit, solch einer muß nicht mal gescheit sein. Aufs Ziel, dass man verfolgt kommt es natürlich auch an! Schwächere im Geiste, findet man jederzeit, so, man darauf auf ist. Das hat wiederum nix mit Schlau zu tun, da könnte man endlos weiterschreiben.....
Daher halte ich den Charakter für maßgeblich.

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 18:04
Zwischen Weisheit und Intelligenz besteht immer noch ein Unterschied.
Ein Mensch der materielle Zusammenhänge besser durchschaut, ist Intelligent. Jemand der Weise ist, ist in Geistigen belangen versierter, erscheint nunmal aber auch sehr oft etwas zerstreut - ein bedingungsloser Materialist würde bösartigerweise^^ von Verpeiltheit und einem Mangel an Gesellschaftfähigkeit sprechen, wobei er nur seine vermeintlich überlegneres Idealbild einer Gesellschaft im Blickfeld hat - hier beginnt die Intelligenz 'böse' zu werden - Weisheit ist aber immer 'Gut'.

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC



melden

Sind Ungläubige intelligenter?

28.04.2005 um 18:04
@ attilakhan

Na, wenn Du da mal nicht wieder mit den typischen klischées kommst.
Gläubig ist für idch gleich Terrorist oder Selsbtmordattentäteroder dergleichen. Aber ich glaube, die wenigsten Gläubigen unter uns sind so radikal wie Du es gerade beschreibst ;)

Und darüber hinaus, sind Buddhisten auch gläubig und die lehnen Gewalt absolut ab. Damit wäre Deine Argumentation absolut entkräftet

Intellekt hängt nicht von der Religion ab. Zumindest nicht in den meisten Fällen.


melden