Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

308 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche, Bevölkerung, Rasse, Nationalität
Elektrofisch
Diskussionsleiter
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 20:49
Deutsche dürfen beschimpft und beleidigt werden und juristisch ist es nicht von Belang - so hatte jetzt die Hamburger Staatsanwalt entschieden und hatte eine Anzeige wegen Volksverhetzung und Beleidigung gegen Malik Karabulut zurückgewiesen. Er hatte die Deutschen als "Köter-Rasse" tituliert.

Begründung für die Zurückweisung: 

Nana Frombach,  Sprecherin der Staatsanwaltschaft, dazu: „Bei beiden Tatbeständen ist Voraussetzung, dass Teile der inländischen Bevölkerung angegriffen werden, die sich nach politischen, nationalen, ethnischen, rassischen, weltanschaulichen, religiösen, sozialen, beruflichen oder anderen Merkmalen unterscheiden lassen.“ Sprich: Erst, wenn eine differenziertere Form der Beleidigung vorliegt, gibt es juristische Konsequenzen. Die Masse der Deutschen darf beleidigt werden, ohne dass es strafrechtliche Relevanz hätte. Im Umkehrschluss wäre es nach deutschem Recht auch nicht strafbar, wenn ein Deutscher  Menschen einer anderen Nationalität im Allgemeinen beschimpfen würde.

Quelle: http://www.mopo.de/hamburg/politik/staatsanwaeltin-erklaert-darum-darf-man-deutsche-als--koeter-rasse--beschimpfen-25941510

Eure Meinung hierzu?








melden
Anzeige
tubul
Profil von tubul
Moderator
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:09
Was soll mich das interessieren, wenn irgendwer die Deutschen als Köterrasse bezeichnet?
Ich definier mich nicht über eine Staats- oder Ethnienzugehörigkeit. Das ist Punkt 1
Punkt 2 ist, dass die Äusserung von XY mich nur beleidigen kann, wenn ich das zulasse.
Warum sollte ich ihm die Ehre antun?


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:16
Das ist ein schwerer Schlag und Beleidigung, bin ich doch Anhänger der Katzenfraktion ;)


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:31
Elektrofisch schrieb:Die Masse der Deutschen darf beleidigt werden, ohne dass es strafrechtliche Relevanz hätte. Im Umkehrschluss wäre es nach deutschem Recht auch nicht strafbar, wenn ein Deutscher  Menschen einer anderen Nationalität im Allgemeinen beschimpfen würde.
Das heißt also, ich darf Araber offiziell und per Gericht gedeckt als Kameltreiber bezeichnen?


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:32
Beleidigung gilt nur für bestimmte Personen, aber nicht für ein ganzes Volk. Im Strafgesetzbuch, wo es auch um Beleidigung geht, braucht man eine Bezugsperson, die beleidigt worden ist, also Herr XY oder Frau YZ. Zudem muss eine Beleidigung angezeigt werden. In dem Fall muss da der Beleidigte genannt werden. der in den weitaus meisten Fällen auch der Anzeigenerstatter ist. Bei einem ganzen Volk ist das schlecht möglich. Na ja, und ich erinnere mich, dass die Holländer schon vor Jahrzehnten als "Käsköppe" bezeichnet wurden, und da gabs auch keinen Prozess. Man sollte eigentlich darüber stehen.
DerFremde schrieb:Das heißt also, ich darf Araber offiziell und per Gericht gedeckt als Kameltreiber bezeichnen?
Ich denke schon.


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:33
Ich bin ja kein Jurist...


... aber für mich klingt das auf den ersten Blick so als würde Volksverhetzung irgendwie doch greifen können. Möglicherweise.

Nach Wiki gemäß §130 StGB zumindest. Naja...


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:35
Hmm dann wäre ja alles an Beleidigungen erlaubt, wenn es nicht gegen eine einzelne Person geht. Wunderbar :Y:


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:38
Warden schrieb:... aber was ist denn mit "Volksverhetzung"?
Das ist eine ganz andere Kategorie, denn das bezeichnet, ein Volk zu Straftaten gegen ein anderes aufgehetzt zu haben. Da fallen mir als erstes die Nazis ein, aber auch bei anderen Völkern war das schon der Fall, was meistens zum Krieg und/oder zu Genozid geführt hat.

Aber wegen einem "Käskopp", einer "Kartoffel", einer "Köterrasse" oder einem "Spagettifresser" hat es bisher noch keinen Krieg und keinen Genozid gegeben. Das sind bloß die üblichen supranationalen Abneigungen.


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:46
Realo schrieb:Na ja, und ich erinnere mich, dass die Holländer schon vor Jahrzehnten als "Käsköppe" bezeichnet wurden, und da gabs auch keinen Prozess. Man sollte eigentlich darüber stehen.
Erdogan darf ja auch vom deutschen Gericht abgesegnet als Kinderpornoschauer, Zigenficker, Schwul, Zoophile und vieles mehr genannt werden, Da hat fast jeder Deutsche Beifall zu geklatscht, da dies ja Meinungsfreiheit sei. Köterrasse ist dagegen noch ZIEEEMLICH harmlos.


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:48
Ja ne ist klar, wenn man Araber als Koeterrasse bezeichnen wuerde, waere das Urteil von dir weniger Generoes.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 21:53
@Maite
Du siehst da erhebliche Unterschiede zu Kameltreiber, Inselaffen, Schluchtenscheisser ect.?
Erklär doch bitte mal welche genau.


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 22:05
Art Spiegelman hat die Deutschen als Katzen dargestellt. Zählt das auch als Beleidigung?


melden
CurtisNewton
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von CurtisNewton


Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 22:07
individualist schrieb:Art Spiegelman hat die Deutschen als Katzen dargestellt. Zählt das auch als Beleidigung?
Die jüdische Bevölkerung hat sich über seine Darstellung als Mäuse auch nicht beschwert. Von daher, allet jut.

Und Köterrasse find ich auch nicht schlimm.... ich zieh mir den Schuh halt nicht an und lauf damit sehr gut ;)


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 22:10
Ich kann mich da Tubuls Auffassung nur anschliessen,wer sich unbedingt den völkischen Schuh anziehen will kann ja gerne auch beim Gassigehen das Beinchen heben


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 22:13
Realo schrieb:Aber wegen einem "Käskopp", einer "Kartoffel", einer "Köterrasse" oder einem "Spagettifresser" hat es bisher noch keinen Krieg und keinen Genozid gegeben. Das sind bloß die üblichen supranationalen Abneigungen.
Ich möchte diese Aufzählung noch um die Begriffe "Inselaffen" und "Schluchtenscheißer" erweitern.

Edit: Sehe gerade das @tubul die Begriffe schon eingebracht hat.


melden
CurtisNewton
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von CurtisNewton


Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

06.04.2017 um 22:15
@Elektrofisch

Über "Kartoffel" oder "Kraut" hat sich in der letzten Zeit auch niemand beschwert, obwohl diese Titulierungen viel häufiger vorkommen / benutzt werden.

Köterrasse abhaken, wieder hinlegen, es als Kosename betrachten (schliesslich sind Hunde / Köter auch liebevolle Wesen)....morgen dann mit Senf.


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

07.04.2017 um 09:11
Letztendlich kann man wohl auch nur abwinken, lächeln, nicken, weitergehen.

Da kann man drüberstehen.

Eben so als würde man als Brite als Inselaffe bezeichnet werden, etc. pp.


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

07.04.2017 um 09:21
Besser ein Köter als ein rassistischer Schwachkopf. Hunde bewerten die Menschen eher nach Qualität nicht nach Passfarbe. 


melden

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

07.04.2017 um 09:29
@Warhead

Aber bitte das rechte Beinchen.

@Elektrofisch

Es gibt schon einen qualitativen Unterschied, wenn die Mehrheit eine Minderheit beschimpft oder umgekehrt. Von unten wird immer Kritik an Oben geübt, umgekehrt ist das hässlicher.


melden
Anzeige

Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren

07.04.2017 um 09:45
cheroks schrieb:Erdogan darf ja auch vom deutschen Gericht abgesegnet als Kinderpornoschauer, Zigenficker, Schwul, Zoophile und vieles mehr genannt werden,
na der Koran verbietet es doch zu lügen...


melden

110.509 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden