Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

187 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Terror Und Krieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:43
Hallo alle zusammen!
 
Das Thema Krieg und Terrorismus folgt uns nun fast jeden Tag. Ständig müssen unschuldige Menschen irgendwo auf der Welt auf Grausame Art und Weise Sterben.
Viele Kinder,die nicht mal die Chance bekommen das Leben richtig zu Entdecken. Ich kann nicht mehr hin hören und hin sehen ohne das ich nicht gleich Wut im Bauch habe,ein Kloß im Hals oder weinen muss. Diese Hilflosigkeit! Ich kann nichts machen. Der Mensch,das schlimmste Lebewesen auf Erden. 
Ich möchte hier mit euch Diskutieren und wissen was ihr darüber denkt. Was würdet ihr dagegen tun,wenn ihr die möglichkeit hättet? 


1x zitiertmelden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:51
@vali
Es sterben mehr Menschen durch Selbstmord im Jahr als durch Terror und Kriege. 


1x zitiertmelden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:53
@Chavez
ja das mag sein,aber die jenigen entscheiden sich selbst dafür.


1x zitiertmelden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:53
@vali
Das Jammern einstellen und einen Blick auf die deutsche Geschichte werfen,zuerst zurückgehen bis in die sechziger jahre,dann bis zur Jahrhundertwende zurück.
Wenn du damit fertig bist kommst du wieder


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:57
@vali

Wir leben in der friedlichsten aller Zeiten. 72 Jahre ohne Krieg - das gabs hier in Mitteleuropa zuvor noch nie!


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:57
@vali
Und? Genauso sterben mehr Menschen bei Verkehrsunfällen in Deutschland als durch eihnen Terroranschlag.  Also musst du dir da mehr drüber Gedanken machen. 


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:57
@Gibson
Natürlich ist hier in Deutschland viel passiert,aber deswegen kann ich doch auch im Ausland schauen. 


1x zitiertmelden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 21:58
@Chavez
Das relativiert und entkräftet natürlich einfach alles. Genauso wie die Verkehrstotenstatistik uns über die Anschläge in Europa beruhigen sollte, die seit ner gewissen Zeit durch bestimmte Menschen vorfallen.

Dann warten wir halt mal, bis die Anschlagstoten in Deutschland pro Jahr sich den 3000 (so ungefähr war die Anazhl der Verkehrstoten) und damit den Verkehrstotenzahlen annähern, bis wir uns Sorgen machen.

P.S.
Ich wollte dir das Obige schreiben und hatte es schon getippt, bevor du es selbst schriebst. Herrlich.

Der Unterschied ist halt, dass Verkehtstote eine andere Kategorie sind und die Anschlagstoten weitgehend hätten verhindert werden können, zumindest in Europa.


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:01
Deshalb ist diese Rechnerei mit der Verkehrstotenstatistik einfach nur zynisch hoch zehn.

Außerdem wollt ihr den TE alle belehren, auf was er vorher mal schauen sollte. Er hat auch was gefragt und wenn ihr darauf nicht antworten wollt, lasst es einfach.


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:01
@vali
Für mich ist es eine Zeit, wo man nicht mehr in Sicherheit ein Kind großziehen kann.
Dabei meine ich jetzt nicht die Angst vor einen direkten Anschlag, wo jemand verletzt oder getötet wird. Sondern eher darum, dass wegen den Auswirkungen von Terror Leute nach Deutschland kommen und die deutsche Kultur, Sprache, Religion usw. negativ beeinflussen.

Wie ich mich fühle? Sehr verunsichert.
Ich will kein Kind in so eine Welt setzen.


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:01
@vali
Was zur Zeit passiert ist schrecklich und ich verstehe schon das du dies hier zum Thema machst, aber schau ich mir die Beiträge so an dann muß ich feststellen das einige User solange sie selbst nicht direkt betroffen sind das ganze locker sehen.

Ich hoffe mal nicht, aber ich denke mal das der Thread erst in Zukunft mehr und anders angenohmen wird.


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:01
Leute,lässt euch das wirklich so kalt? 
Was ist,wenn hier eines Tages auch so ein Vollpfosten mal eine Chemiebombe hoch gehen lässt? Sagt ihr dann immer noch:Ach ja ob Unfall,Selbstmord oder Terror? Das glaube ich nicht.


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:02
@Gibson
Es ist nun mal so dass die Wahrscheinlichkeit dass du in einem Verkehrsunfall umkommst oder an einer Grippe stirbst viel höher ist als an einem Terroranschlag sollst du jetzt deswegen in eine Dispersion verfallen? Ja die Sicherheitskräfte sollten sich mehr darüber kümmern und versuchen Terroranschläge zu vermeiden. aber sich in eine Depression zu stürzen und sich die ganze Zeit darüber Gedanken zu machen ist einfach nur sinnlos.


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:04
Zitat von valivali schrieb:Natürlich ist hier in Deutschland viel passiert,aber deswegen kann ich doch auch im Ausland schauen. 
Sooooviel ist in Deutschland auch nicht passiert ... Eine Hand voll Tote 2016 durch Terroranschläge, davon viele Nicht-Deutsche ...
Das wird nur tausend Mal durch die Medien genudelt ...

... und einige Anschläge, die verpatzt wurden oder die vereitelt wurden ...


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:08
@Issomad
damit meinte ich den Krieg. Juden verfolgung. das war auch schon ernorm viel und grausam.


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:09
Irgendwie erinnert mich das an einen Ausspruch Joseph Stalins:

Der Tod eines Menschen ist eine Tragödie - der Tod von Millionen nur eine Statistik

Könnte man ja jetzt so sehen, der Anschlag in Paris oder Nizza war nur der Anfang von dem, was uns bevorsteht. Berlin war schonmal Ziel, und es gibt keine Garantie das es nicht wieder passieren wird.


1x zitiertmelden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:11
Das ist noch lange nicht das Ende. 


melden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:11
Vielleicht sollte man die Frage eher den Leuten in Syrien, Afghanistan, Sudan, Nordnigeria und Irak stellen, bei denen das täglicher Alltag ist, und selbst in der Türkei passiert nahezu wöchentlich ein Terroranschlag-.


1x zitiertmelden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:12
Zitat von DerFremdeDerFremde schrieb:Könnte man ja jetzt so sehen, der Anschlag in Paris oder Nizza war nur der Anfang von dem, was uns bevorsteht. Berlin war schonmal Ziel, und es gibt keine Garantie das es nicht wieder passieren wird.
Die einzige Garantie, die es gibt, ist, dass jeder irgendwann mal sterben muss ;)
Eine Garantie für ein langes, gewaltfreies Leben gibt es nicht ...

Und Maßnahmen, solche Anschläge zu erschweren, wurden danach eingeleitet. Jetzt stehen wieder überall Betonklötze herum ...


1x zitiertmelden

Wie fühlt ihr euch bei dem ganzen Terror auf der Welt?

09.04.2017 um 22:13
  @Chavez
Es ist weniger sinnlos, sich darüber zu sorgen, was bestimmte Einflüsse jetzt und mit den Jahrzehnten aus Europa machen werden: Einen Schmelztiegel verschiedenster, absolut unvereinbarer Soziokulturen, in dem es religiös und ethnisch motivierte Konflikte geben wird, meiner Einschätzung nach, und wo Anschläge eher zu- als abnehmen werden. Derartigen ideologisch motivierte Tötungen waren vorher nicht Teil unserer Gesellschaften, die der MENA-Länder schon, so hart es klingt. Diese innergesellschaftlichen und innerreligiösen Konflikte kamen nämlich von außen zu uns.

Die Tatsache, dass etwas dagegen getan werden konnte und nicht wurde und dass es optional war, Anschläge passieren zu lassen, und nicht einfach mehr oder weniger kausale Geschehen, wie Verkehrsunfälle, das macht es pervers und das ist der Grund, wieso man sich mit Verkehrsunfällen eher abfinden kann, auch wenn sie häufiger sind: Setze ich mich in ein Auto, nehme ich am Straenverkehr teil, weiß ich, was ich zu erwarten habe, kenne die Risiken und nehme es in Kauf. Nehme ich aber an der Gesellschaft teil, will ich nicht zwangsläufig das Risiko eingehen, durch einen radikalen Moslem zerhackt zu werden. Es sind ja nicht nur Bomben- und LKWanschläge, sondern auch viele Messerattacken passiert. Durch die geschehenen Fehler wurde unsere Gesellschaft ein Stück unberechenbarer und gefährlicher und das hätte nicht sein müssen. Deshalb finde ich es legitim, sich darüber gesondert Sorgen zu machen.

Es hängt nämlich auch eine Menge mit dran. Wer sich mit dem Islam beschäftigt, weiß, dass der orthodoxe Islam in Europa stärker wird und mit ihm über alle Länder verzweigte Netzwerde radikaler und konservativer Muslime, die unsere Gesellschaftsordnungen aufs Schärfste ablehnen und verändern wollen und sogar gewaltsame Aufstände proben, wie z.B. oft in London. Es beschränkt sich nicht bloß auf Anschläge, sondern wird sich auf vielen Ebenen auswirken. Wenn die konservativen Muslime nämlich erstmal wie in England und Frankreich und Belgien eigene Gesetze fordern, wirds sehr eng.


5x zitiertmelden