Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

111 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Weltmacht, Chinas Zukunft

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 12:29
stahlflug schrieb:Ich gebe ja auch zu, das dies vermutlich auch deshalb nur möglich war, weil es einen Gorbatschow gab.

Man will gar nicht wissen was passiert wäre, hätte es einen anderen an der spitze gegeben.

Die ddr-oberen (Uwe Steimle als Honecker kann das immer gut darstellen, wie senil diese waren) hätten alles befolgt, was aus russland angeordnet worden wäre.
Vermutlich hätte sich die ganze Sache schneller Erledigt gehabt oder eben ein 53, 2.0
stahlflug schrieb:Das ist das eine manko der KPCH, das andere ist der freiheitswille des/der menschen.
Ich bezweifel das die Chinesen eine dermaßen großen Freiheitwillen haben, oder wie immer der Definiert ist. Sie wollen vor allem die Früchte ihrer Arbeit, Wohlstand, Reisefreiheit.

Ob sie im großen Stil Demokratie anstreben ist mehr als Fraglich.
stahlflug schrieb:Ich störe mich nur daran dies als dämlich zu bezeichnen.
Nun das ist das gute an der Geschichte, rückblickend kann man Ideen als Gut oder schlecht, Clever oder Dämlich bezeichnen.

Das ist keine Ethische Wertung, sondern eine funktionale.


melden
Anzeige

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 13:15
Fedaykin schrieb:Ob sie im großen Stil Demokratie anstreben ist mehr als Fraglich.
Vorher hatten sie auch knapp über 2000 Jahre Kaiserreiche und Monarchie ^^


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 13:18
taren schrieb:Vorher hatten sie auch knapp über 2000 Jahre Kaiserreiche und Monarchie ^^
Eben, deswegen finden wir in China auch nur selten REvolutionen oder größerer Umbrüche.

Das unter Mao war shcon eher die Ausnahme, bedingt dadurch das China nach über 2000 Jahren von einer Klassichen Gesellschaft in die Moderne wollte.

Eine Transformation die viele Länder hinter sich haben, in dieser Zeit versucht man gerne mal alternative Systeme.

Aber in China haben wir eben keine Sozialismus im klassischem Sinn. Ein Zusammenbruch ala UDSSR höchst Unwahrscheinlich.

Im Gegenteil es kann sogar soweit kommen das Europa mehr "Chinesisiert wird" als umgekehrt.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 13:59
Ein politischer Umbruch dort, muss auch nicht zwingend bedeutet, dass die demokratischer werden.
Ebenso, könnten die in 50 Jahren einfordern, endlich mal echten Sozialismus ein zu führen.
Ich denke, mit der wirtschaftlichen Öffnung sind auch längst nicht alle Chnesen glücklich.

Aber da kann man halt nur abwarten und Tee trinken.
Wie dort die Gesellschaft in 50 Jahren ticken wird, ist praktisch unmöglich vorher zu sehen.
In Deutschland halte ich in 50 Jahren auch alles vom 3. Reich bis Mao 2.0, nur noch ein kleines Licht in einer großen autokratischen EU, bis hin zu "weiter wie bisher" für möglich. :D


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 14:02
Yooo schrieb:In Deutschland halte ich in 50 Jahren auch alles vom 3. Reich bis Mao 2.0, nur noch ein kleines Licht in einer großen autokratischen EU, bis hin zu "weiter wie bisher" für möglich.
Du versuchst es zwar irgendwie als Analogie zu bilden. Aber es hakt, egal welche Form die EU annimmt, Autokratisch ist nur eine Variante, die abhängt wie sehe man unter den Einfluss von China gerät oder seine Prinzipien halten kann. Die BRD dürfte immer eine wichtige Rolle spielen als großes Land und höchstwahrscheinlich die größte Volkswirtschaft innerhalb der EU.

Ich verstehe auch nicht wie groß du glaubst das die EU noch wird?


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 14:03
Fedaykin schrieb:Du versuchst es zwar irgendwie als Analogie zu bilden. Aber es hakt, egal welche Form die EU annimmt, Autokratisch ist nur eine Variante, die abhängt wie sehe man unter den Einfluss von China gerät oder seine Prinzipien halten kann. Die BRD dürfte immer eine wichtige Rolle spielen als großes Land und höchstwahrscheinlich die größte Volkswirtschaft innerhalb der EU.

Ich verstehe auch nicht wie groß du glaubst das die EU noch wird?
Ich habe geschrieben was ich für möglich halte, nicht was ich glaube was passiert.
Ich halte natürlich das eine für wahscheinlicher als das andere.
Darüber habe ich keine Aussage gemacht und habe es auch nicht vor.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 14:07
Eine Autoritäre EU? Wie soll das Aussehen? Dafür müssten die EU Bildenden Elemente Autoritär werden.

Und gut das Deutschland innerhalb Europas ein kleines Licht wird, ist eben logisch nicht so herleitbar..


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 14:09
Fedaykin schrieb: Dafür müssten die EU Bildenden Elemente Autoritär werden.
Ja und?


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 15:37
@Fedaykin
Ich hätte auch schreiben können, dass ich es für möglich halte, dass die GRÜNEN in 50 Jahren die Mehrheit bekommen, aber ich hab halt gedacht, das untermauert weniger meinen Punkt, da es deutlich wahrscheinlicher ist.
Sorry, mehr ist da nicht dran.

Manchmal ist ein Kuchen, wirklich nur ein Kuchen. :D
Ich hab es nicht so mit Hintergründigkeit, ist bei mir alles nur ganz schlicht und einfach zum Punkt.

Es ist nicht so, dass ich zu DE und der EU keine Theorie hätte, die ich für am wahscheinlichsten halte.
Ich weiß nur nicht, was das dann mit China zu tun hätte, darum verkneif ich es mir.
Gerne, gebe ich die in einem "wie geht es weiter mit D/EU" zum besten :D aber NICHT hier...

Zu China habe ich einfach kein Modell, dass ich für am wahscheinlichsten halte.
Es ist soooo vieles möglich... und habe halt null Kontakt zu den Chinesen dort.
Mein Bruder hat es wohl und das Fazit ist: Chinesen sprechen nicht gerne über Politik.
Die momentane Mentalität geht in Richtung: Alles ist wie es ist und damit lebt man halt.
Es gibt aber durchaus Strömungen, die der Politik versagen vorwerfen, zum einen weil zu undemokratisch zum anderen aber auch zu unsozialistisch.
Ich wüsste nicht, was ich daraus ableiten sollte.
Daher ist es absolut unmöglich, einen konkreteren Kaffeesatz für die fernere Zukunft zu bilden.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 15:37
Yooo schrieb:Ja und?
Unwahrscheinlich, weil die Autoritären in Europa meist Nationalisten sind, also gäbe es wohl eher keine EU mehr.


melden
Anzeige

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

29.01.2019 um 17:24
China als nächste no.1 der Welt...das seh ich nicht so gerne. Hab da dann doch lieber die USA als unangefochtene Wirtschafts und Militärmacht. Wieso? Keine Ahnung, hab lieber nen Yankee vor der Haustür als nen China Mann. 😯 Bin in vielen Fragen seit jeher pro Amerikanisch eingestellt. 🗽

Wird sich aber nicht verhindern lassen, obwohl Indien auch eine aufkommende Macht und potentielle "Gefahr" für China darstellen könnte.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt