Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

208 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Weltmacht, Chinas Zukunft

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

23.07.2019 um 23:05
Bei den schwimmweltmeisterschaften geht es weiter drunter und drüber.
Erneute Proteste gegen Skandalschwimmer

Sun Yang holt weiteren WM-Titel - und wird ausgebuht

Der umstrittene chinesische Schwimmer Sun Yang hat auch den WM-Titel über 200 Meter Freistil gewonnen. Er kam zwar nur als Zweiter ins Ziel, aber der Schnellste wurde disqualifiziert. Bei der Siegerehrung wurde es laut.

Erneute Aufregung um Sun Yang: Der Schwimmer aus China hat bei den Titelkämpfen im südkoreanischen Gwangju seine zweite Goldmedaille gewonnen - nach einer Disqualifikation des Litauers Danas Rapsys. Nach der Siegerehrung geriet er mit dem Drittplatzierten aneinander.

Auf der Anzeigetafel erschien zunächst der Name des Vizeeuropameisters Rapsys als Sieger, doch Sekunden später blinkte "DSQ" (Disqualifikation) auf. Offenbar wegen eines Fehlstarts, eine Wiederholung der Szene bot der Weltschwimmverband Fina zunächst nicht an. Davon profitierte der zweitplatzierte Sun. Für die Entscheidung gab es Jubel von den vielen Schwimmfans aus China, aber auch laute Pfiffe und Buhrufe der Kritiker.

Auf der späteren Siegerehrung verweigerte Duncan Scott aus Großbritannien ein gemeinsames Foto und den Handschlag mit Yang. Der 22-Jährige schlug mit dem Russen Martin Maljutin zeitgleich als Dritter an.

Damit ist Scott bereits der zweite Schwimmer nach Mack Horton, der auf dem Siegerpodest gegen den Gewinner protestiert hat.
Spoiler
image-1451859-640 panofree-qcje-1451859
Sun Yang ruft in Richtung von Duncan Scott.


https://www.spiegel.de/sport/sonst/schwimm-wm-sun-yang-erneut-weltmeister-wieder-proteste-a-1278592.html#ref=recom-outbr...

Eigentlich war das nie anders, das vor allem länder die dem frühreren ost-block nahe standen, eine eigene einstellung zum thema doping usw. hatten.

Das wurde aber auch immer iwie. diskret verschwiegen.

So offensiv und aggressiv ist schon etwas anderes.


melden
Anzeige

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

24.07.2019 um 09:43
Glünggi schrieb:@aero
Wies aussieht haben 3 Männer vom Schlägertrupp Verbindungen zu den Triaden.


Die Triaden waren wärend der Kolonialzeit der verlängerte Arm Chinas in Hong Kong und die Beziehungen sollen bis heute bestehen.
@Glünggi

Du meinst wahrscheinlich die 6 personen die verhaftet wurden.

Aber das die "personen in weißen t-shirts" keine genervten Hong-Konger waren, machte einem die gesamtsituation auch aus tausenden kilometern entfernung deutlich.

Da können sich jetzt schon mal die länder, in die China sich mit milliardenkrediten eingekauft hat "ausrechnen", was evtl. noch auf sie demnächst zukommt, wenn China mit druck seine forderungen durchsetzt.
Glünggi schrieb:übrigens: https://www.srf.ch/news/international/chinas-ex-premier-li-peng-der-schlaechter-von-peking-ist-tot
Im Alter von 90 Jahren gestorben ohne je zur Rechenschaft gezogen worden zu sein.. im Gegenteil... er sei ein "loyaler kommunistischer Kämpferm der dem Volk von ganzem Herzen gedient hat."
Was soviel heisst wie dass das Tiananmen Massaker ein Dienst am Volk war.
Ich weiß nicht wie lange China mit dem heutigen zeitgeist der aufkärung und des sich nicht mehr unterdrücken lassen´s,
diese un-kultur eines bewußten lügens und verleumdens in die augen des gegenüber, weltweit, ohne eine eigene selbstzerstörung aufrecht erhalten will...


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

03.08.2019 um 17:46
Die USA streben die baldige Stationierung neuer konventioneller Mittelstreckenraketen in Asien an, um dem zunehmenden militärischen Einfluss Chinas in der Region zu begegnen. Die US-Regierung wolle dies «so schnell wie möglich» realisieren, wenn möglich innerhalb von Monaten, sagte der neue US-Verteidigungsminister Mark Esper am Samstag im Flugzeug auf dem Weg nach Sydney.
https://www.20min.ch/ausland/news/story/USA-wollen-neue-Raketen-in-Asien-stationieren-29960541
Na dann rüstet mal fröhlich drauf los... ich denke das ist nur der Anfang... bis hinaus ins Weltall und noch viel weiter.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 09:46
Naja erstmal muss die Rakete ja entwickelt werden. Müssteich prüfen ob da einer überhaupt was plant

wobei die Schweizer Bild, natürlich wieder alles mögliche durcheinander wirft bzgl des Inf.

Der hätte die USA nie daran gehindert Mittelstreckenraketen im Pazifik aufzustellen


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 10:46
Fedaykin schrieb:Müssteich prüfen ob da einer überhaupt was plant
In den nächsten Wochen testen die USA eine "neue" landgestützte Cruise Missile (Tomahawk basiert) mit etwa 1000 km Reichweite. Wäre in etwa 18 Monaten einsatzbereit.

Dann soll eine neue IRBM im November gestet werden mit 3000 - 4000 km Reichweite. Soll dann in etwa vier bis fünf Jahren einsatzbereit sein.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 10:54
Larry08 schrieb:In den nächsten Wochen testen die USA eine "neue" landgestützte Cruise Missile (Tomahawk basiert) mit etwa 1000 km Reichweite. Wäre in etwa 18 Monaten einsatzbereit.
Cruise missile ist kein Ballistische mittelstreckenrakete, von daher eher unspektakulär.

ob die Cruise misseil vom Boden oder aus ner B1 abgeschossen wird.
Larry08 schrieb:Dann soll eine neue IRBM im November gestet werden mit 3000 - 4000 km Reichweite. Soll dann in etwa vier bis fünf Jahren einsatzbereit sein.
Klint schon anders, aber sieh auch 5 Jahre...


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 11:25
@Fedaykin
Na die schweizer Bild, wäre der Blick. Aber ja 20min ist nicht weit davon entfernt.
Mag sein dass konventionelle MSR im Pazifik kein bestandteil des INF waren.
Aber grundsätzlich ist das hier ja auch nicht ein INF Thread... da China ja eh nie Teil davon war.
Es wäre einfach mal an der Zeit man würde sich in Sachen Rüstung mal ein paar Abkommen ausm Ärmel schütteln.
Europa muss das ja nicht gross interessieren, aber China, die USA und Russland... ja evt auch Indien..und wenn Du indien im Boot haben willst, dann musst auch noch Pakistan einbinden.
Am besten man würde halt alle einbinden,,, zumindest mal atomar.
edit: Und in Sachen Weltraum müsste man auch mal was ausm ärmel schütteln.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 17:53
Glünggi schrieb:die schweizer Bild, wäre der Blick. Aber ja 20min ist nicht weit davon entfernt.
Mag sein dass konventionelle MSR im Pazifik kein bestandteil des INF waren.
Das mag nicht nur sein, das ist schlichtweg Fakt. Und überhaupt wo ist das Problem an Normalen Cruise missiles?
Glünggi schrieb:Es wäre einfach mal an der Zeit man würde sich in Sachen Rüstung mal ein paar Abkommen ausm Ärmel schütteln.
Abkommen schließt man nur wenn sich ein Vorteil ergibt, momentan hat China kein Interesse an Abkommen.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 18:06
@Fedaykin
Das Problem ist die Aufrüstung.
Du glaubst ja nicht, dass es bei diesen paar Raketen bleibt?
Das ist doch jetzt erst der Anfang, wenn man sich alles so entwickeln lässt?


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 18:24
Glünggi schrieb:Das Problem ist die Aufrüstung.
Du glaubst ja nicht, dass es bei diesen paar Raketen bleibt?
Wir haben noch nicht mal Atomare Flugkörper und du fabulierst eine Aufrüstung?

China wird vermutlich eh Aufrüsten. Die USA haben das Atomar nicht wirklich nötig, weil die Trident II bis auf weites die Fähigkeiten abdeckt bzgl Genauigkeit etc
Glünggi schrieb:Das ist doch jetzt erst der Anfang, wenn man sich alles so entwickeln lässt?
Ich sehe da bislang keine größeren Strategischen Entwicklungen kommen bzgl Mittelstreckenraketen, die es frühestens in 5 Jahren gibt.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 18:30
Fedaykin schrieb:China wird vermutlich eh Aufrüsten.
Eben.
Und sie werden das nicht nur auf der Erde im Zuge ihrer Seidenstrasse tun, sondern auch im Weltall.
Und die USA schaut dabei nicht einfach zu.
Ergo wird es eine Spirale geben, wenn keine Abkommen geschaffen werden.
Fedaykin schrieb:die es frühestens in 5 Jahren gibt.
Passt schon.. die Chinesen brauchen auch noch 10 Jahre bis sie wirklich global agieren können.
Aber die Zeit nach 2030 wird interessant.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 19:35
Glünggi schrieb:Eben.
Und sie werden das nicht nur auf der Erde im Zuge ihrer Seidenstrasse tun, sondern auch im Weltall.
Was meinst du genau mit Weltall? Spionagesatelliten ist jetzt nix Neues
Glünggi schrieb:Ergo wird es eine Spirale geben, wenn keine Abkommen geschaffen werden.
unwahrscheinlich das China so schnell Atomare Parität mit den USA erreicht.
Glünggi schrieb:Passt schon.. die Chinesen brauchen auch noch 10 Jahre bis sie wirklich global agieren können.
Aber die Zeit nach 2030 wird interessant.
Passt nicht, weil bis dahin die Administration wechselt und viel Wasser die Flüsse entlangläuft. 5 Jahre frühestens bis eine klassisch IRBM für die USA verfügbar wäre. Aber das macht eben auf der Atomaren Ebenen keinen SInn Mittelstreckenraketen aufzustellen

Deswegen steht da Konventionell und aus Rakete machen wir mal umgansprachlich besse "Cruis Missile"

So gehen bauen die USA dort bestenfalls ein Land /Seekomponente auf, als "Küstenbatterie"


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 20:20
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Was meinst du genau mit Weltall?
---
Pence verwies auf die Entwicklung von Weltraumwaffen durch Russland und China, die etwa US-Satelliten bedrohen und Navigationssysteme wie GPS stören könnten. "Es ist nicht genug, nur eine amerikanische Präsenz im Weltraum zu haben. Wir müssen amerikanische Dominanz im Weltraum haben. Und das werden wir"
https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-08/space-force-usa-weltraum-armee-mike-pence
Fedaykin schrieb:nwahrscheinlich das China so schnell Atomare Parität mit den USA erreicht.
Jetzt lass sie halt zuerst ein paar Flugzeugträger bauen. Ich denke die konventionelle Sicherung der Handelswege dürfte oberste Priorität haben. Doch ich denke, dass sie früher oder später auch atomar nachziehen werden müssen.
Fedaykin schrieb:weil bis dahin die Administration wechselt
Das Pentagon will aber schon seit ein paar Administrationen in den Pazifik investieren... und ich sehe auch nicht ein, wieso es eine Nachfolgeregierung anders sehen soll, insofern China seine Dominanz in der Region voraussichtlich weiter ausbaut.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

04.08.2019 um 21:12
Ach so die alten ASAT Geschichten.
Glünggi schrieb:Jetzt lass sie halt zuerst ein paar Flugzeugträger bauen. Ich denke die konventionelle Sicherung der Handelswege dürfte oberste Priorität haben. Doch ich denke, dass sie früher oder später auch atomar nachziehen werden müssen.
TJa, auch das wird wohl recht lange Dauern. CHina hat einen Russischen Träger und einen Nachbau.

mmh, alles ne Klasse Kleiner als die US Träger, ehr auf dem Niveau Frankreichs.. Aber sicher die arbeiten an einer richtigen Blue Water Navy.
Glünggi schrieb:Doch ich denke, dass sie früher oder später auch atomar nachziehen werden müssen.
Fedaykin schrieb:
Das wird aber dauern von 320 auf mehrere Tausend zu kommen.
Glünggi schrieb:Das Pentagon will aber schon seit ein paar Administrationen in den Pazifik investieren... und ich sehe auch nicht ein, wieso es eine Nachfolgeregierung anders sehen soll, insofern China seine Dominanz in der Region voraussichtlich weiter ausbaut.
Pazifik Investieren und extra Mittelstreckeraketen zu Entwickeln die keinen SInn machen ist zweierlei


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

05.08.2019 um 11:46
Fedaykin schrieb:Das wird aber dauern von 320 auf mehrere Tausend zu kommen.
Warum denkst du überhaupt die Chinesen wollen ihr Arsenal aufstocken und vielleicht ist es nicht sonderlich sinnvoll mit der Platzierung von Mittelstreckenraketen in Asien hier ein atomares aufrüsten Chinas zu provozieren.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

05.08.2019 um 11:51
taren schrieb:Warum denkst du überhaupt die Chinesen wollen ihr Arsenal aufstocken und vielleicht ist es nicht sonderlich sinnvoll mit der Platzierung von Mittelstreckenraketen in Asien hier ein atomares aufrüsten Chinas zu provozieren.
Ich denke das nicht, aber einige Fabulieren ein Wettrüsten.

Und was haben Konventionelle marschlfugkörper mit Atomaren Aufrüsten Chinas zu tun..

Nur China wird bis auf weiteres seine Nuklearen Kapazitäten erhöhen vor allem von ihren Mittelstreckenrakten mehr in Richtung ICBM.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

05.08.2019 um 11:58
Fedaykin schrieb:Ich denke das nicht, aber einige Fabulieren ein Wettrüsten.

Und was haben Konventionelle marschlfugkörper mit Atomaren Aufrüsten Chinas zu tun..

Nur China wird bis auf weiteres seine Nuklearen Kapazitäten erhöhen vor allem von ihren Mittelstreckenrakten mehr in Richtung ICBM.
Die geringe aktuelle Anzahl an Atomwaffen ist halt eine bewusste Entscheidung Chinas, indem du dies als unzureichend ansiehst, sagst du im Prinzip nichts anderes aus als das China aufrüsten soll.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

05.08.2019 um 12:40
taren schrieb:Die geringe aktuelle Anzahl an Atomwaffen ist halt eine bewusste Entscheidung Chinas,
Nope, das hängt eher damit zusammen das man nicht alles Gleichzeitig hochfahren kann.
taren schrieb:ndem du dies als unzureichend ansiehst, sagst du im Prinzip nichts anderes aus als das China aufrüsten soll.
Die Chinesen sehen das selber als Unzureichend an, bzw im falle eines Atomren Konfliktes wie das hier die Panikschieber so fabulieren hat China ein klares Problem.

Und ich sagte nicht das China aufrüsten soll, ich weiß das China aufrüsten wird, aber es wird eben kein Wettrüsten stattfinden weil die USA bis auf weiteres kein Problem hat China Parität zu bieten.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

05.08.2019 um 12:41
@Fedaykin
Wieso alte Geschichten?
Klar ist die Geschichte so alt wie es Satelitten gibt. Aber Satelitten sind auch heute, mehr denn je, von strategischer Bedeutung und somit ein potenzielles ZIel, das es zu schützen gilt. Zumal es hier keine wirklich tauglichen Abkommen gibt...und der letzte Versuch dieses Jahr kläglich scheiterte.. weil alle geil druf sind im All aufzurüsten.
@taren
taren schrieb:sagst du im Prinzip nichts anderes aus als das China aufrüsten soll.
Muss es ja auch wenn es eine führende Weltmacht werden will und Atomwaffen weiterhin den Stellenwert besitzen.
Allerdings muss es mMn nicht gleichziehen mit der USA.. ich denke so 1200 stk reichen auch aus um ernst genommen zu werden.
Und ich glaube auch nicht, dass sie dafür allzulange brauchen... 2050 sollte doch machbar sein?
Aber ja in erster Linie wohl ICBM... Mittelstreckenraketen hängen wohl von der Natopräsenz in relativer Küstennähe ab.
Und naja man muss Wettrüsten auch nicht auf Atomwaffen beschränken... man kann auch konventionell Wettrüsten.


melden
Anzeige

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

05.08.2019 um 12:48
Glünggi schrieb:Wieso alte Geschichten?
Klar ist die Geschichte so alt wie es Satelitten gibt. Aber Satelitten sind auch heute, mehr denn je, von strategischer Bedeutung und somit ein potenzielles ZIel, das es zu schützen gilt. Zumal es hier keine wirklich tauglichen Abkommen gibt...und der letzte Versuch dieses Jahr kläglich scheiterte.. weil alle geil druf sind im All aufzurüsten.
Die Geschichten stammen aus dem Kalten Krieg. die UDSSR hatte sogar an ihre Sajut mal ne 20mm Kanone eingebaut.

Wie gesagt das muss man immer spezifizieren wenn man von Aufrüstung im All redet.

Natürlich würden in einen Echten Konflitk auch Militärsatelliten legitime Ziele darstellen

Wikipedia: Anti-satellite_weapon

wie gesagt ist seit den späten 50er immer wieder mal Thema gewesen
Glünggi schrieb:Muss es ja auch wenn es eine führende Weltmacht werden will und Atomwaffen weiterhin den Stellenwert besitzen.
Allerdings muss es mMn nicht gleichziehen mit der USA.. ich denke so 1200 stk reichen auch aus um ernst genommen zu werden.
Sicher, aber dann haben wir noch kein Wettrüsten
Glünggi schrieb:Und ich glaube auch nicht, dass sie dafür allzulange brauchen... 2050 sollte doch machbar sein?
30 Jahre sind doch ein recht Langer Zeitraum in diesen schnellelbigen Zeiten.
Glünggi schrieb:Aber ja in erster Linie wohl ICBM... Mittelstreckenraketen hängen wohl von der Natopräsenz in relativer Küstennähe ab.
ES gibt keine NATO Präzens im Pazifik, es gibt dort eine US PRäzens, aber deswegen fällt das nicht automatisch unter NATOzuständigkeiten weil die USA NATO Mitglied sind
Glünggi schrieb:Und naja man muss Wettrüsten auch nicht auf Atomwaffen beschränken... man kann auch konventionell Wettrüsten.
Um das ging es ja den Schweizer ARtikeln nicht. Kurzum in der BRD und co viel heiße Luft wegen dem alten INF vertrag der recht wenig Einfluss auf die Heutigen Verhältnisse hat, als auch auf das gegenseitige Atomwaffenpotential.


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Digitale Demokratie31 Beiträge