Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 12:38
Der Westen hat es geschafft die RAF aufzuarbeiten. Das ist lediglich nur noch Zeitgeschichte. Der Osten hat rein gar nichts auf die Reihe gebracht. Schon gar keine Aufarbeitung ihrer eigenen Geschichte. Also wird sich weiterhin wie ein Köter im alten Dreck von älteren Kötern gewälzt.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 12:41
Zitat von shionoroshionoro schrieb am 19.11.2018:Man kann aber auch einfach das Wort benutzen, weil dann jeder versteht, was gemeint ist.
Ne eben nicht, da Kultur ein vollkommen willkürlicher Begriff ist, sofern er nicht entsprechend eingegrenzt oder vordefiniert wird. Man sieht ja auch hier immer wieder wie unter diesem alle möglichen Dinge nach Lust und Laune subsumiert werden.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 12:50
Bei Mölln und Solingen kommt noch was dazu, eine gewisse Zeitliche Nähe zu Rostock, Hoyersverda und NSU. Diese Art Rechtsextremismus war eines der ersten Indizien das der Osten uns da ein gewisses problematisches Verhalten in den Westen exportierte.

Das sehen viele im Westen so.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 12:51
Zitat von paranomalparanomal schrieb:da Kultur ein vollkommen willkürlicher Begriff ist
siehe hier

Wikipedia: Kultur#Der Kulturbegriff außerhalb des westlichen Denkens


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 13:32
http://prntscr.com/llxn24

Ich denke es geht hier kaum um globale Kulturen, sondern um Ost-und Westdeutschland, im größerem Sinne Westeuropa.

Da braucht es mich nicht mit vergorener Milch anspucken, oder ein Satz Backpfeifen zu begrüssen, nicht zu interessieren, zumal schon antike Hochkulturen bestimmte Formen des Zusammenlebens regelten, die Jahrtausende überdauerten und z. T. bis heute einen gewissen Verhaltenskodex abbilden, der sich in Gestik, Mimik, Gastfreundschaft, Begrüssung niederschlägt, und in der Regel den Habitat folgt aus dem man stammt. Das mag in der Wüste Gobi anders sein als bei den Samen oder am Amazonas, hat aber rein gar nichts mit Ost-West zu tun.

Wir leben hier im selben Habitat. Der Osten ist halt irgendwann falsch abgebogen, das ohne Not, sondern wie ein pawlowischer Hund der nur seiner Konditionierung folgen kann statt seinem Instinkt.

Es gibt da ein Sprichwort. Du kannst einem Gaul das Wasser zeigen, aber saufen muß er es letztendlich selbst. So abgeschmackt das nun sein mag, aber es trifft den Wesenskern des Ostens. Mein Schwert ist da gefallen und das schon vor ein paar Jahren.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 14:09
@lawine
Was genau wolltest du mir damit jetzt sagen?


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 14:55
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Ne eben nicht, da Kultur ein vollkommen willkürlicher Begriff ist, sofern er nicht entsprechend eingegrenzt oder vordefiniert wird. Man sieht ja auch hier immer wieder wie unter diesem alle möglichen Dinge nach Lust und Laune subsumiert werden.
Man sieht hier vor allem, dass die kulturdefinition von einer handvoll intellektueller nur dazu führt, dass es mehr verwirrung gibt, weil menschen in einem aufrichtigen gespräch untereinander recht schnell merken, was der jeweils andere meint.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 15:09
Zitat von RealoRealo schrieb am 07.08.2017:" (von "Deutschland" ist fast durchweg immer nur Unheil ausgegangen
Hallo, ich denke Du hast ein wenig Recht, dass sich das Christentum und Islam ähnlen. Aber dennoch wohl nicht so sehr. Ich habe da aber keine abschließende Meinung zu.
Ich antworte nur, weil mich dieser zitierte Satz beschäftigt. Ich kenne mich mit der europäischen Geschichte nicht all zu gut aus, daher wollte ich fragen wie Du das meinst.
Was abgesehen von WK 2 oder auch WK 1 , wie ja viele meinen, ging noch an Unheil von Deutschland aus ?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 15:29
Zitat von SüßerweinSüßerwein schrieb:Hallo, ich denke Du hast ein wenig Recht, dass sich das Christentum und Islam ähnlen. Aber dennoch wohl nicht so sehr. Ich habe da aber keine abschließende Meinung zu.Ich antworte nur, weil mich dieser zitierte Satz beschäftigt. Ich kenne mich mit der europäischen Geschichte nicht all zu gut aus, daher wollte ich fragen wie Du das meinst.Was abgesehen von WK 2 oder auch WK 1 , wie ja viele meinen, ging noch an Unheil von Deutschland aus ?
Oh da gibt es vieles :) 7 jährige Kriege, 30 jährige Kriege, 100 jährige Kriege, Vielvölkerkriege. Grundsätzlich alles wo 1000 Jahre dransteht. Ausgeprägter Hang zur Kleinstaaterei, zu gekauften Kaisern und Fugerern. Andere freie Städte bildeten Bibliotheken und Universitäten:) Deutschland den Freibrief. Rechtsrheinisch nie homogen, sondern Mischpoke mit Durchlaufcharakter. Erfindungen vom Staat im Staate - verbunden mit den Begiff XXX.Orden, wahlweise ersetzbar durch Deutschland, Rosen, Templer sonst was, effiziente selbsterhaltenden Tötungsmaschinerien.

Selbst die allgemeine Enzyklopädia zur deutschen Geschichte umfasst mehrere fette Bände. Die von Spannien nur 6 oder von Frankreich lediglich 7, aber kein eigenes Archiv.

Der Tod ist ein Meister der aus Deutschland kommt.


3x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 15:31
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Der Tod ist ein Meister der aus Deutschland kommt.
Ok, danke für Deine Antwort. Ich werde das mal nachprüfen irgendwann, aber sicher hast Du Recht. Wobei es Kriege und Morde auch bei anderen Kulturen gab oder anderen Staaten , z.B bei den Indianern, in China gab es auch lange Kriege und was weiß ich nicht wo noch.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 15:35
Zitat von SüßerweinSüßerwein schrieb:Ok, danke für Deine Antwort. Ich werde das mal nachprüfen irgendwann, aber sicher hast Du Recht. Wobei es diesen auch woanders gab oder Kriege und Morde, z.B bei den Indianern, in China und was weiß ich nicht wo noch.
Das würde es relativieren. zumal Indianer das nie instrumentalisiert haben oder China, das ist ebenfalls einzigartig an Deutschland. Das Unvermögen instrumentalisieren.

Es kommt noch was dazu. Nimm 3 Westdeutsche. Sie werden sich einigen, einen Verein gründen in der Hoffnung gegenseitig davon zu profitieren um Spaß zu haben. Kegeln, Automobil etc. Nimm 2 Ostdeutsche, fertig ist der Lynchmob.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 15:38
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Das Unvermögen instrumentalisieren.
Hallo, was meinst Du damit genau ? : )


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 15:46
Das Unvermögen an sich selbst und der Erfahrung zu wachsen. Das ist schon eher philosophischer Natur.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 15:59
@Süßerwein
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Der Tod ist ein Meister der aus Deutschland kommt.
by Paul Celan.
Dennoch ist er nicht mehr gültig...aus DE kommt das nicht mehr.
Wenn man sich für die Zukunft interessiert, darf man nicht nach gestern gehen.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 17:21
[
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Oh da gibt es vieles :) 7 jährige Kriege, 30 jährige Kriege, 100 jährige Kriege, Vielvölkerkriege.
KLar die gingen alle von Deutschland aus. :palm:

Etwas komplexer war es schon. Auch das WW1 Deutsche Alleinschuld ist, ist recht Überholt. Dann kommt noch das Problem dazu was denn bitte schön Deutschland vor 1871 sein soll. Das Heilige Römische Reich? Die Harbsburger?
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Der Tod ist ein Meister der aus Deutschland kommt.
TJa, es ist immer Witzig vermeidliche Literaten zu zitieren, aber wenig Sinnvoll bei einer Sachlichen Betrachtung der Geschichte. Na gut wenn man einer starren Ideologie folgt, dann hat man eben einen Hammer und sieht nur noch Nägel


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 17:27
Zitat von SüßerweinSüßerwein schrieb:Ok, danke für Deine Antwort. Ich werde das mal nachprüfen irgendwann, aber sicher hast Du Recht. Wobei es Kriege und Morde auch bei anderen Kulturen gab oder anderen Staaten , z.B bei den Indianern, in China gab es auch lange Kriege und was weiß ich nicht wo noch.
Mord und Krieg ist teil so ziemlich jeder Zivilisation die nicht völlig Isoliert alleine da steht.

Was die Asiatischen Kriege und ihre Opferzahlen angeht sowohl Antike und später, wirkt das hier in Europa recht bescheiden. In CHina standne sich tatsächlich schon in der Antike "Millionen" gegenüber.
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Das würde es relativieren. zumal Indianer das nie instrumentalisiert haben oder China, das ist ebenfalls einzigartig an Deutschland. Das Unvermögen instrumentalisieren.
Wie sollen Jäger und Sammler das auch instumentalisierne. Idian Summer sagt dir was? Wobei kommt natürlich auf die Indianische Kultur an die wir da betrachten. Die in Südamerika waren ja recht gute Bronzzeitkulturen mit allem was dazugehört.

Und dafür das die Indianer mit Krieg nix am Hut hatten, haben sie sehr viel Kultur darum getrieben.
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Es kommt noch was dazu. Nimm 3 Westdeutsche. Sie werden sich einigen, einen Verein gründen in der Hoffnung gegenseitig davon zu profitieren um Spaß zu haben. Kegeln, Automobil etc. Nimm 2 Ostdeutsche, fertig ist der Lynchmob.
TJa , auch von der Seite bleibt es schlichtweg Rassismus, auch wenn es Deutschland Intern Stattfinde.

Naja zurück zum Topic.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 18:24
@Fedaykin,

friss das Häppchen an Nebenkriegsschauplätzen wo es um Ost und Westdeutschland geht. Nur rein damit :D

Ich war bei der deutsch-deutschen Befindlichkeit, bis abgelenkt wurde. also gab es einen kleinen Schnellexkurs für die Blitzmerker.

Ich bin immer im Topic.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 18:52
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Dennoch ist er nicht mehr gültig...aus DE kommt das nicht mehr.Wenn man sich für die Zukunft interessiert, darf man nicht nach gestern gehen.
Das sehe ich auch so und Guter Gedanke von Dir. Interessant ist sicher was da dran ist dass das Deutsche Gebiet immer Stress hatte oder anfing. Und ich frage mich manchmal war der Adel gut oder schlecht für die normalen oder die sie beherrscht haben. Aber da müsste ich eine Menge und sehr lange lange nachlesen.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 19:19
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:friss das Häppchen an Nebenkriegsschauplätzen wo es um Ost und Westdeutschland geht. Nur rein damit :D
Vielleicht überdenkst du dein Diskussionverhalten. Vielleicht auch deiner Pauschaliesierung von geographischen Standorten von Menschen.

Wie erwähnt wenn du sagst 2 Ostdeutsche ergeben einen Lynchmob, dann ist das zum einen deine Meinung, die in ihrer Aussage allerdings die Kriterium von Rassismus erfüllt.
Zitat von WaldkirchWaldkirch schrieb:Ich war bei der deutsch-deutschen Befindlichkeit, bis abgelenkt wurde. also gab es einen kleinen Schnellexkurs für die Blitzmerker.
Tja dann warst du sogar noch Off Topic.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 20:17
Ein Gemeinwesen funktioniert nur, wenn es Regeln gibt. Rsp. eine Leitkultur, nach der sich jeder richten kann und auch sollte.
Unsere Leitkultur beruht auf Demokratie, Freiheit, Gleichberechtigung und sämtliche weiteren Errungenschaften der Aufklärung und
des Humanismus. Zu finden ist diese Leitkultur im GG.

Ich habe manchmal das Gefühl, das Wort "Kultur" verursacht bei einigen schon Magenschmerzen. Warum eigentlich?
Sicherlich ist "Kultur" ein breit anzuwendender Begriff. Aber "Leitkultur" kann man durchaus einordnen.

Die Kultur in einigen arabischen Staaten schreibt vor, das Frauen mindestens ein Kopftuch tragen.
In Uganda muß z. B. das Knie bei einer Frau bedeckt sein.
In Indien sind Kühe heilig ( zumindest für Hindus ).

Jede Nation kann mit kulturellen Eigenarten aufwarten. Jede Nation hat tradierte Vorstellungen eines Gemeinwesens.
Jede Nation hat eine Art Leitkultur.


1x zitiertmelden