Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

23.11.2018 um 20:24
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ich habe manchmal das Gefühl, das Wort "Kultur" verursacht bei einigen schon Magenschmerzen. Warum eigentlich?
Weil vielleicht mit dem Begriff "Kultur" unsachgemäß umgegangen wird und irgendwas reininterpretiert wird, was dann mit Alltagskultur vermengt wird (welche Musik man hört, welche Speisen bevorzugt werden). Die wenigsten verbinden damit, was Du geschrieben hast und was ich als europäische Leitkultur für unabdingbar halte:
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Unsere Leitkultur beruht auf Demokratie, Freiheit, Gleichberechtigung und sämtliche weiteren Errungenschaften der Aufklärung und des Humanismus.



melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 19:14
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Außer in Deutschland, da gibt es keine. Man hat in so viele Threads Wert drauf gelegt dass es keine deutsche Kultur gibt, wenn man da mitliest weiß man dass die Deutschen das unkultivierteste Volk sind.
So ist es u. ich verstehe nicht, das man sich selbst so "entwürdigt" oder alles, was mit Deutschsein zu tun hat.

Wie können andere Nationen vor Menschen Respekt haben, die so eine Denke haben? Besonders die, denen ihre eigene Kultur hoch u. heilig ist.

Unter dem Scheffel stellen braucht sich, trotz "unserer" Vergangenheit, keiner, bzw. das Land (Deutschland) total schlecht reden.

Scheint eine Schande zu sein, wenn man zur WM Fahne zeigt, kommt jedenfalls so rüber.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 19:26
@borabora
Dies begann in den 80er wo der Sozialliberalismus Höhenwind bekam - ganzen Generationen wurde in der Schule eingeredet sie seien Schuld, heute ist es immer noch praktisch wenn man sich von der Mitte oder Rechte unterscheiden will.
Und wer mit dem Ganzen nicht klar kommt, wählt grün und entzieht sich der Affäre bzw. dem Lösen von Problemen.


3x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 19:36
@Abahatschi

Aber die Grünen wollen doch Probleme lösen.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 19:52
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Aber die Grünen wollen doch Probleme lösen.
Ich schätze deine Beiträge sehr, aber diesen lege ich bei den Humoristischen ab.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 20:06
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Aber die Grünen wollen doch Probleme lösen.
Wollen reicht lang nicht aus.
Die Gründer der Partei standen vielleicht für ihre Ideale, sehe ich bei den heutigen Politikern nicht mehr so.

@Abahatschi

Ich sehe ein Problem darin, das keine (berechtigte) Kritik mehr erwünscht ist u. es gerne gesehen wird, das man keine Meinung, die mit Zweifeln einher geht, äußern soll.

Begriffe wie Gutmenschen (ok, hab ich ein mal selbst gebraucht) oder ganz besonders "besorgter Bürger" nerven nur u. ziehen es ins Lächerliche.
Halt ich für eine ungute Entwicklung.


4x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 20:10
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich sehe ein Problem darin, das keine (berechtigte) Kritik mehr erwünscht ist u. es gerne gesehen wird
Es ist ein Problem aber dem kann man pragmatisch begegnen - es ist das Problem derer die keine andere Meinung akzeptieren können, ich werde meine sagen/schreiben.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Halt ich für eine ungute Entwicklung.
Streit und Lager bilden sind immer ein Zeichen für ernste Problemen - jetzt schauen wir mal zuerst wie die Rezession an DE vorbei geht und welches Geld an wem verteilt wird. Wenn es noch was gibt.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 20:30
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Dies begann in den 80er wo der Sozialliberalismus Höhenwind bekam - ganzen Generationen wurde in der Schule eingeredet sie seien Schuld,
Was für ein bullshit!

Ich bin zu der nämlichen Zeit zur Schule gegangen.
Niemand hat uns eingeredet, "wir wären schuld"
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich sehe ein Problem darin, das keine (berechtigte) Kritik mehr erwünscht ist u. es gerne gesehen wird, das man keine Meinung, die mit Zweifeln einher geht, äußern soll.
Wer sagt das?

In welchem Land, zu welcher Zeit?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 20:36
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich bin zu der nämlichen Zeit zur Schule gegangen.
Niemand hat uns eingeredet, "wir wären schuld"
Hmm...warst Du nicht der, der zB Patriotismus blöd findet? (aus dem Gedächtnis)


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 20:46
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Hmm...warst Du nicht der, der zB Patriotismus blöd findet?
Ja, aber nicht nur bei Deutschen.
Finde ich grundsätzlich fragwürdig, in jedem Land.

Abgesehen davon: Was hat "Patriotismus blöd finden" mit "in den 80ern hat man uns in der Schule eingeredet Schuld zu sein" zu tun?


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 20:50
@Groucho
Wer Patriotismus blöd findet, will auch kein Deutscher sein...die Korrelation ist einfach. Und wenn diejenige Person auch keine Kultur hat oder kennt...


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 21:03
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Wer Patriotismus blöd findet, will auch kein Deutscher sein...die Korrelation ist einfach.
Das ist schon mal falsch.

Aber tun wir mal für einen kurzen Moment so, als wäre es nicht falsch.

Das würde deine falsche, frei erfundene Aussage
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Dies begann in den 80er wo der Sozialliberalismus Höhenwind bekam - ganzen Generationen wurde in der Schule eingeredet sie seien Schuld,
auch nicht wahr werden lassen.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Und wenn diejenige Person auch keine Kultur hat oder kennt...
Ich würde beinahe jede Wette eingehen, dass ich von Kultur mindesten s so viel Ahnung habe, wie du, wenn nicht sogar mehr.

Und gleich werde ich dich mal so richtig schocken:

Ich lese zu ca. 70% nur deutschsprachige Literatur und kann Gedichte von Hölderlin, Benn, Celan und Rilke auswendig....


Könnt ihr Rechten wirklich nur Fake News, Verleumdungen und persönliche Beledigungen?

Traurig.

Ich habe fertig mit dir, einen weiteren deiner leeren posts werde ich nicht beantworten.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 21:09
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Wer Patriotismus blöd findet, will auch kein Deutscher sein
Diese abwegige Behauptung kannst du doch sicherlich auch begründen.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Dies begann in den 80er wo der Sozialliberalismus Höhenwind bekam - ganzen Generationen wurde in der Schule eingeredet sie seien Schuld, heute ist es immer noch praktisch wenn man sich von der Mitte oder Rechte unterscheiden will.
Wo hast du denn den Unsinn aufgeschnappt. ich vermute mal, du kannst dir nicht vorstellen, dass die Schüler zu einem entsprechenden Verantwortungsbewusstsein erzogen wurden und werden, denn schließlich haben sich die Deutschen auf die Fahne geschrieben "nie wieder". Ja auch das gehört zur Kultur. nie wieder.
Vom angeblichen Schuld einreden bzw. Schuldkult höre ich stets nur aus der neurechten Ecke.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Corky schrieb:
Außer in Deutschland, da gibt es keine. Man hat in so viele Threads Wert drauf gelegt dass es keine deutsche Kultur gibt, wenn man da mitliest weiß man dass die Deutschen das unkultivierteste Volk sind.

So ist es u. ich verstehe nicht, das man sich selbst so "entwürdigt" oder alles, was mit Deutschsein zu tun hat.
Das stimmt nicht, das interpretiert User @Abahatschi nun mal so. Tatsächlich ist es so, dass diejenigen, welche immer was von deutscher Kultur faselten, danach gefragt wurden, woran sie diese genau festmachen, diese mal genau definieren sollen. Aber da kam und kommt nichts.

Und jetzt bitte ich dich auch mal ganz konkret zu erklären was genau du mit "Deutschsein" meinst. Danke
Zitat von boraboraborabora schrieb:Unter dem Scheffel stellen braucht sich, trotz "unserer" Vergangenheit, keiner, bzw. das Land (Deutschland) total schlecht reden.
Wer tut das? Und bitte mit Beleg.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Scheint eine Schande zu sein, wenn man zur WM Fahne zeigt, kommt jedenfalls so rüber.
Eben kommt dir so vor. ;)
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich sehe ein Problem darin, das keine (berechtigte) Kritik mehr erwünscht ist u. es gerne gesehen wird, das man keine Meinung, die mit Zweifeln einher geht, äußern soll.
Belege bitte diese Behauptung, dass Kritik unerwünscht ist.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Es ist ein Problem aber dem kann man pragmatisch begegnen - es ist das Problem derer die keine andere Meinung akzeptieren können, ich werde meine sagen/schreiben.
Jeder kann seine Meinung sagen. Er/sie muss aber auch damit rechnen, dass dieser widersprochen wird und dieses auch ertragen. Und das ist nicht das gleiche wie Meinung verbieten und auch nicht dass Kritik unerwünscht sein.


3x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 21:31
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich würde beinahe jede Wette eingehen, dass ich von Kultur mindesten s so viel Ahnung habe, wie du, wenn nicht sogar mehr.
Das hast Du persönlich genommen, nicht wahr? Die Rede war im Kontext von der deutschen Kultur die es ja nicht gibt.
Ich frage mich was Du da liest wenn Du Dich eh nicht auskennst:
Ich mag keine Bananen... bin ich jetzt ein Nazi? (Seite 10) (Beitrag von Groucho)
Kannst du mir denn sagen, was DIE deutsche Kultur ist?
Ich mag keine Bananen... bin ich jetzt ein Nazi? (Seite 10) (Beitrag von Groucho)
Was also soll deutsche Kultur sein?
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Könnt ihr Rechten wirklich nur Fake News, Verleumdungen und persönliche Beledigungen?
Das ist echt witzig, ich habe Dir keine politische Richtung unterstellt, noch Dich hier ursprünglich angesprochen, dann beweißt Du deine Argumentationslosigkeit in dem Du mich "uns" bei den Rechten einordnest.(ich lege keinen Wert auf pluralis majestatis)
Sagen wir es mal so, in deinem politischen Lager will ich bestimmt nicht sein.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich habe fertig mit dir, einen weiteren deiner leeren posts werde ich nicht beantworten.
Danke.
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Diese abwegige Behauptung kannst du doch sicherlich auch begründen.
Meine Beobachtung.
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Vom angeblichen Schuld einreden bzw. Schuldkult höre ich stets nur aus der neurechten Ecke.
Dann solltest Du Dich dort nicht so oft aufhalten.
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Tatsächlich ist es so, dass diejenigen, welche immer was von deutscher Kultur faselten, danach gefragt wurden, woran sie diese genau festmachen, diese mal genau definieren sollen. Aber da kam und kommt nichts.
Das sind Ansichten - also, diejenigen die wissen dass eine deutsche Kultur gibt, behaupten es gäbe keine...und fragen die, die behaupten dass eine gibt...und die konnten nicht antworten! ROFL.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 21:52
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Dann solltest Du Dich dort nicht so oft aufhalten.
Oh ja! Dass muss man gerade!
Wenn etwas an mein Ohr dringt, mein Auge etwas erblickt, muss ich dorthin gehen, wo es her kommt.

Und wenns das Institut für Staatspolitik ist... Am besten direkt von der Quelle!
Dort ist es unverfälscht! @Abahatschi


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 21:54
Zitat von eckharteckhart schrieb:Oh ja! Dass muss man gerade!
Bitte, dann halte Dich in rechten Kreisen auf, mir ist da zu dumm.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 21:55
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Bitte, dann halte Dich in rechten Kreisen auf, mir ist da zu dumm.
Zu dumm wäre es höchstens, wenn man dächte es käme von woanders her!


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 21:56
@Abahatschi

Was du nicht verstehst ist, dass es nicht DIE spezifische deutsche Kultur gibt. Deutschland ist vielseitig auch was die Kultur betrifft und insbesondere das kulturelle Leben. Liegt schon allein daran, dass die jeweiligen Bundesländer sich kulturell unterscheiden. Außerdem ist Kultur nicht statisch und eben auch sehr vielseitig. Sie wandelt sich im Laufe des Zeitgeschehens permanent und zwangsläufig. Manche gehen mit der Entwicklung mit, manche aber auch nicht. Auch Traditionen, die ja gerne immer als Beispiel herangezogen werden, werden in diesem Kontext des kulturellen Wandels abgelegt oder abgewandelt, weil sie in eine moderne Kultur nicht mehr hineinpassen oder völlig schwachsinnig sind.

Also bitte erkläre du mir was genau Deutsche Kultur ist.

Es gibt verbindliche Werte. Diese stehen im Grundgesetz. Bedauerlicherweise werden diese von so manch einem Kulturprediger ausgeklammert.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 22:05
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Also bitte erkläre du mir was genau Deutsche Kultur ist.
Nice try, es wäre das 6-7 mal dass Du im Forum danach fragst.
Einerseits weißt Du das:
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Deutschland ist vielseitig auch was die Kultur betrifft und insbesondere das kulturelle Leben.
also frag nicht. Es mag sein dass man der sozialliberalen Presse nachplappern muss in dem man diese Frage stellt...
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Es gibt verbindliche Werte. Diese stehen im Grundgesetz.
Stimmt, in der bayerischen Verfassung steht dass man Weißwurste stückweise und nicht paarweise bestellt. Und nicht nach 12.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

24.11.2018 um 22:09
Zitat von eckharteckhart schrieb:Zu dumm wäre es höchstens, wenn man dächte es käme von woanders her!
...oder wenn es höchstens nur einen Einzeiler gibt weil man nicht in der Lage ist mehr zu schreiben!


melden