Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:33
@Tussinelda
Du lässt Dich wie immer von deinen Vorurteilen leiten, total verbohrt. Es ist möglich, über wünschenswert wurde kein Wort verloren. Das ist allein Deine Interpretation.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:36
@Gwyddion
sei froh das Trump noch nichts von einer Leitkultur gehört hat xD Das argumentative Desaster für die Befürworter wünsche ich keinem xD


1x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:36
Können wir mal wieder zum Topic zurückkehren?

Worüber seit Stunden hier diskutiert wird, gehört in einen (nicht existenten?) Thread Einwanderungsgesetz oder allgemeiner Migrationspolitik. Beabsichtigt mit diesem Thread war aber die Erörterung einer anderen Problematik.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:36
@neugierchen
nein, ich nehme es so, wie es da steht. Wenn man ALLEIN nach Staatsangehörigkeit entscheidet, dann ist das eine rassistische Diskriminierung. Ganz simpel, da bedarf es keiner Vorurteile meinerseits....ist übrigens lustig, ich habe Vorurteile, wenn andere rassistische Möglichkeiten der Einwanderungsentscheidung erwähnen. Pffff


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:37
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:sei froh das Trump noch nichts von einer Leitkultur gehört hat
Er empfindet sich wahrscheinlich selbst als Leitkultur.. :)


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:39
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Er empfindet sich wahrscheinlich selbst als Leitkultur.. :)
Und manche denken sie können sie bestimmen oder eliminieren....


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:39
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:da geht es aber dann NICHT um die Staatsangehörigkeit, sondern um FÄHIGKEITEN, verstehst Du das? Eine Einreise aufgrund von Staatsangehörigkeit nicht zu erlauben ist was?
Ja, verstehe ich schon, ändert aber nix an der Option.

Mit manchen Nationen kann man Visum und Arbeiterlaubnis erleichtern, anderen Erschweren.

Welche Rassismusdefinition wendest du an? Denn Staatszugehörigkeit ist kein Ethnische Körperliches Merkmal..


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:46
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Er empfindet sich wahrscheinlich selbst als Leitkultur.. :)
was man so vernommen hat gibt er auch Händchen, auch unter der Gürtellinie.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja, verstehe ich schon, ändert aber nix an der Option.
ob die Option möglich ist, ist irrelevant und gar nicht kompatibel mit hiesigen Kulturvorstellungen die sich zB in den Europäischen Menschenrechtskonventionen wieder finden. Mit der Aussage hast Du schon fast ein Vakuum dessen fabriziert. Aber man kann die Aussage auch in der Debatte über Kulturkompatibilität als sinnfreien Raum bezeichnen in dem Du gern mal Leser dahingleiten lässt.

Auch mit dem Threadthema, ob diese Option nun Leitkultur sein soll wirds hoffentlich auch nichts zu tun haben.


melden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:46
2. Runde :

Können wir mal wieder zum Topic zurückkehren?

Worüber seit Stunden hier diskutiert wird, gehört in einen (nicht existenten?) Thread Einwanderungsgesetz oder allgemeiner Migrationspolitik. Beabsichtigt mit diesem Thread war aber die Erörterung einer anderen Problematik.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:49
@Realo

seit langer Zeit stimme ich dir sogar zu.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 18:58
@Realo
ich erinnere Dich bei Gelegenheit daran :D


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 20:11
Zitat von DoorsDoors schrieb:Warum sollte eine Religion nun weniger kriminelles Potenzial haben als andere?
Ich hatte schon mal geschrieben dass der infantile Vergleich nichts bringt...sprich wenn ein Mitglied der Religion A was tut...interessiert es nicht die Bohne ob Mitglied der B dies auch tut...beide sind falsch.
Alle diese Sekten haben zu ihrer Zeit ihre Macht ausgenutzt, soviel reicht meine Allgemeinbildung über die Vergangenheit, viel interessanter ist es wer es jetzt gegen die Grundgesetze tut?
Zitat von DoorsDoors schrieb:Niemand ist gezwungen, einem Verein anzugehören. Niemand ist gezwungen, in einem Verein zu bleiben.
Das sehe ich aber in Länder im Osten aber ganz anders.
Zitat von RealoRealo schrieb:Können wir mal wieder zum Topic zurückkehren?
Ja gerne, ich hätte gerne als Ziel des West Ost Dialog die Abstufung der Religionen von ihrer aktuellen Stellung in den jeweiligen Staaten (W +O), am besten auf Null. Die spielen eine zu große Rolle und bringen nur Probleme.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 21:00
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das sehe ich aber in Länder im Osten aber ganz anders.
Dann haben die im Osten wenigstens eine Entschuldigung nicht freiwillig in einer Sekte zu sein wenn man da gezwungen wird.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 21:21
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Dann haben die im Osten wenigstens eine Entschuldigung nicht freiwillig in einer Sekte zu sein wenn man da gezwungen wird.
Und das macht es für dich besser ?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 21:33
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Und das macht es für dich besser ?



melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 21:51
@wichtelprinz
Dann ist ja gut.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

01.12.2017 um 03:07
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch, Einwanderung ist ein Wusschkonzert der Politik.  Wenn nicht sollte man es dazu machen sonst wäre man schön blöd.


Und ich frage nochmal? Wer redet von Asyl? Niemand, bist im falschen Thraed.

Früher oder später wird die Politik eh handeln müssen oder wird schlichtweg abgewählt, in Frankreich ist man schon kurz davor.
Großbritanien hat die bislang weitreichendste Konsequenz aus der europäischen Migrationspolitik gezogen (innereuropäische Migration inbegriffen) und die EU PPolitik mit einem Vereinsaustritt quittiert.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Es gibt ja jetzt schon genug Gesetze wie man mit Missbrauchern umgehen kann. Diese sollten nur strikt angewendet werden.
sollten strikt angewendet werden???

mittlerweile ist es doch so, das für und gegen jede rechtliche Entscheidung geklagt wird, gegen jeden negativen Entscheid Widerspruch eingelegt wird; Bürger formieren sich und versuchen Druck auf die Politik , auf Entscheider etc zu machen -die einen so, die anderen entgegengesetzt.
.

REchtsfrieden ist ein hohes Gut. ich bin mir nicht sicher, dass wir den noch lange im Land haben


3x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

01.12.2017 um 06:41
@lawine
Zitat von lawinelawine schrieb:REchtsfrieden ist ein hohes Gut. ich bin mir nicht sicher, dass wir den noch lange im Land haben

jo mit Leuten die Hetzvideos verbreiten und es dann so kommentieren: «Egal, ob es echte Videos sind, die Bedrohung ist echt.» wirds wohl schwer den Frieden beizubehalten. Da ist schon ein interner Dialog schon nicht mehr möglich.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

01.12.2017 um 09:02
Zitat von lawinelawine schrieb:Großbritanien hat die bislang weitreichendste Konsequenz aus der europäischen Migrationspolitik gezogen (innereuropäische Migration inbegriffen) und die EU PPolitik mit einem Vereinsaustritt quittiert.
neugierchen schrieb:
ja, wobei die innereuropäische vermutlich recht wenig Soziale Probleme verursacht.


Russland hat ja auch mal in einem Anfall von Rassismus alle Visa und Arbeiterlaubnisse für Türkische Staatsbürger aufgehoben, nach dem Abschuss eines Russischen Flugzeuge über Syrien etc.

Also in der Hinsicht sind Staaten recht flexibel.

Wie erwähnt Volkes Stimmung in Europa ist einer Migration aus Drittstaaten nicht gerade aufgeschlossen. In Allen Ländern zeichnet sich das mitlerweile auch Politisch ab. Frankreich wird ja langsam immer knapper..


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

01.12.2017 um 09:06
@Fedaykin
Wolltest Du nicht mal zum Thema zurückkommen?


melden