Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

416 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gesellschaft, Bundeswehr, Wehrpflicht, Einführung
Luminita
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:22
@SergeyFärlich
Weil man normalerweise einen Pflichtdienst, egal welcher Art, zwischen dem Verlassen der Schule und dem Beginn eines Studiums / einer Berufsausbildung ansetzen würde. In der Zeit ist man noch nicht so gefestigt wie mit 40, hat noch keine eigene Familie und oft auch keine Orientierung, was man mit sich eigentlich so anfangen will. Ich habe mehrere Freunde, die ein Studium angefangen haben, nicht mal das erste Semester durchgehalten haben und jetzt Zuhause sitzen. Meinst du nicht, da wäre ein Jahr zur Orientierung und Festigung angebrachter?
Issomad schrieb:Ich lehne so etwas ab, genau so wie ein verpflichtendes soziales Jahr, weil in dem Rahmen immer Menschen ausgebeutet werden.
Die Ausbeutung kann ich nicht abstreiten, im FSJ ist man essentiell eine billige Arbeitskraft. Aber dabei geht es eben nicht ums Geld, sondern darum, Erfahrungen zu sammeln. Und man kann das Personal in den Einrichtungen gerade momentan brauchen. Ich fand das damals wirklich nicht so dramatisch, auch wenn es sicherlich Fälle gibt, wo das Ganze schrecklich schief geht.


melden
Anzeige
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:23
SergeyFärlich schrieb:In den ersten Gedankengängen hierzu geht es um einen allgemeinen Pflichtdienst. Das kann ein Wehrdienst sein, muss aber nicht.
Ja das kannst jetzt noch ein bisschen vor dir herschieben, mit dem Wort spielen etc. Es ändert nichts an der Tatsache, dass sowohl der Dienst bei der Bundeswehr als auch in alternativen Institutionen angeboten werden soll. Das gab es schon, hieß nur anders.
Das ist aber natürlich ne Prima Möglichkeit, an der Tatsache selber drumherum zu diskutieren. Wenn einem sonst nichts einfällt


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:26
Das zeigt mal wieder was für einen sinnlosen Kurs die Regierung seit Jahren fährt, alleine so eine Diskussion schon anzustoßen ...

Brauchen wir neue Themen um das Sommerloch sinnvoll zu füllen oder was soll das?

Wenn zu wenig Personal verfügbar ist sollten die Rahmenbedingungen für Soldaten verbessert werden anstatt über eine Pflicht zu Dienen nachzudenken, was würde alleine die wiederinbetriebnahme der Kreiswehrersatzämter kosten?
Issomad schrieb:Pflichtdienste sind in einem freiheitlich-demokratischen System immer problematisch.
Ich lehne so etwas ab, genau so wie ein verpflichtendes soziales Jahr, weil in dem Rahmen immer Menschen ausgebeutet werden.
Sehe ich auch so, ich hatte glück bei meiner Zivistelle, aber was da so manch anderer berichtet hat der bei einem Pflegedienst gelandet ist.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:30
@StUffz
Es zeigt einfach, dass die Bw ein absolut unattraktiver Arbeitgeber (geworden) ist.

Weiter zeigt es, dass trotz Öffnen der Grenzen einfach nicht genügend Personal für die Betreuung Pflegebedürftiger gewonnen werden kann, welche bereit sind, zu den bislang bestehenden Konditionen zu arbeiten. Wer kanns ihnen verdenken.

Ein Pflichtdienst ist immer der Versuch, einen Bedarf zu decken, da es der Markt nicht alleine regeln kann und man verpasst hat, geeignete Maßnahmen zu ergreifen.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:32
Luminita schrieb:Die Ausbeutung kann ich nicht abstreiten, im FSJ ist man essentiell eine billige Arbeitskraft. Aber dabei geht es eben nicht ums Geld, sondern darum, Erfahrungen zu sammeln. Und man kann das Personal in den Einrichtungen gerade momentan brauchen. Ich fand das damals wirklich nicht so dramatisch, auch wenn es sicherlich Fälle gibt, wo das Ganze schrecklich schief geht.
Ich denke junge Menschen sollten nicht für eine misslungene Sparpolitik im Gesundheitssektor herhalten müssen.

Ausserdem würde das nicht den Druck auf die Pflegekräfte erhöhen?

Mehr Konkurrenz bedeutet meistens mehr Lohndruck usw.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:32
Materianer schrieb:Wenn zu wenig Personal verfügbar ist sollten die Rahmenbedingungen für Soldaten verbessert werden anstatt über eine Pflicht zu Dienen nachzudenken, was würde alleine die wiederinbetriebnahme der Kreiswehrersatzämter kosten?
Das kommt ja noch dazu ...

Da gibt man wieder so viel aus für den Aufwand und nur wenige % davon sind wirklich sinnvoll, weil da Leute im Beruf 'hängenbleiben'. Das könnte man genau so in eine bessere Imagekampagne und bessere Arbeitsbedingungen investieren und hätte den gleichen Effekt ...
Und vor allem müsste man Privatisierungen wieder zurücknehmen, denn schließlich könnte man sich dann die Subventionierungen durch Zivis sparen ...


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:33
Luminita schrieb:Meinst du nicht, da wäre ein Jahr zur Orientierung und Festigung angebrachter?
Vielleicht. Aber das kann ich mir selbst aussuchen. Da brauche ich niemanden, der mich dazu verpflichtet.
Luminita schrieb:In der Zeit ist man noch nicht so gefestigt wie mit 40,
Vielleicht möchte der 40-Jährige sich aber auch nochmal neu orientieren? Weshalb "muss" der 20-Jährige Erfahrungen sammeln, der 40-Jährige nicht?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:34
SergeyFärlich schrieb:Es zeigt einfach, dass die Bw ein absolut unattraktiver Arbeitgeber (geworden) ist.
Ändert immer noch nichts an der Tatsache. Dass die Bundeswehr ubd Soldaten wenig Rückhalt in der Bevölkerung/Ansehen genießen, ist nichts neues.
Die Bundeswehr hat schon immer Teile der Berufs- und Zeitsoldaten aus Wehrpflichtigen gewonnen. Ich sehe darin keinen Fehler.
Materianer schrieb: sollten die Rahmenbedingungen für Soldaten verbessert
Was könnte deiner Meinung nach verbessert werden?


melden
Luminita
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:38
@Materianer
Sicherlich sollten die Freiwilligen eine Ergänzung darstellen, genau wie dann die Zivis eben auch. Sie sollten nicht notwendig sein, was leider momentan der Fall ist. Aber es ist eben sehr positiv für die Person selbst.
Materianer schrieb:Ausserdem würde das nicht den Druck auf die Pflegekräfte erhöhen?
Inwiefern?

@SergeyFärlich
SergeyFärlich schrieb:Aber das kann ich mir selbst aussuchen. Da brauche ich niemanden, der mich dazu verpflichtet.
Aber das tun die wenigsten. Was heute "in" ist, wäre: Schulabschluss, ein paar Monate Work&Travel in Australien oder so, Studium und dann mal gucken. Arbeitserfahrung und sich mal mit der deutschen Gesellschaft befassen? Nööö. Ein solches Pflichtjahr könnte den jungen Leuten so viel beibringen, den Horizont erweitern ... Und ein Jahr ist nun wirklich keine lange Zeit. Dann kann man immer noch nach Australien und studieren.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:38
SergeyFärlich schrieb:Es zeigt einfach, dass die Bw ein absolut unattraktiver Arbeitgeber (geworden) ist.

Weiter zeigt es, dass trotz Öffnen der Grenzen einfach nicht genügend Personal für die Betreuung Pflegebedürftiger gewonnen werden kann, welche bereit sind, zu den bislang bestehenden Konditionen zu arbeiten. Wer kanns ihnen verdenken.
Ja das stimmt beides in beiden Berufen wird einfach zu schlecht bezahlt und in Zukunft wird der Nachschub an neuen Arbeitskräften wohl nicht gerade steigen, als ob das nicht schon lange bekannt ist versuchen die jetzt bei voller Fahrt die Handbremse zu ziehen, "Oh da 10 Meter vor uns ist ja eine Mauer!"


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:42
Luminita schrieb:ich hab ein FSJ gemacht und das war die beste Entscheidung.
Da steckt aber das "F" in "FSJ". Das mag für Dich die beste Entscheidung gewesen sein, das bedeutet aber nicht, dass das grundsätzlich für jeden das Beste wäre.

Mir hat es damals zumindest nicht geschadet, dass ich nicht eingezogen wurde. Bin auch so ein erwachsener, eigenverantwortlicher Mensch und Steuerzahler geworden.

Knackpunkt mMn wäre es, die BW als auch die Pflegeberufe attraktiver zu gestalten.
Einer meiner Professoren im Studium hatte mal erwähnt, dass eine andere Option für Ihn tatsächlich Bundeswehr gewesen wäre. Für Ihn war das eine damals durchaus attraktive Vorstellung an Wehrtechnischen Systemen zu arbeiten/forschen.

Wenn ich heute nochmals beruflich mich neu orientieren müsste, und vor der Wahl stünde zwischen Industrie und BW, dann wäre die Bundeswehr keine Option. Mir wäre der Arbeitgeber einfach nicht attraktiv genung. Und damit meine ich nicht Stubenkühlschränke in den Kasernen, sondern der desolate Zustand des technischen Geräts.
Und, der noch immer nicht wirklich geschätzte Beruf des Soldaten macht die BW nicht attraktiver. In den USA werden Menschen in Uniform gerne mal angesprochen mit einem "Thank you for your service!".


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:45
SergeyFärlich schrieb:Vielleicht möchte der 40-Jährige sich aber auch nochmal neu orientieren? Weshalb "muss" der 20-Jährige Erfahrungen sammeln, der 40-Jährige nicht?
Ganz ehrlich, bist du so d... oder tust du nur so?? Rate mal warum heute 40jährige nicht mehr in die Schule müssen???? Richtig. Sie haben es hinter sich gebracht in jungen Jahren.
Das Gleiche gilt hier auch. Wenn jeder ab nächstes Jahr nach der Schule ein BW oder Pflichtjahr absolvieren muss sind die 40 oder 50 jährigen raus. Die waren da schon nach deren Schuljahren.
Ich habe auch noch meine damals 15 Monate abgesessen.
Die Jahrgänge die jetzt zwischen der damaligen Wehrpflicht und dem dann neuen Pflichtjahr liegen haben halt Glück gehabt. So what?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:48
TunFaire schrieb:Ich habe auch noch meine damals 15 Monate abgesessen.
Nö zumindest die 40 jährigen haben zehn Monate gedient.
H.W.Flieh schrieb:Und damit meine ich nicht Stubenkühlschränke in den Kasernen, sondern der desolate Zustand des technischen Geräts.
Sondern?

Btw nicht alles ist so desolat, wie es in den Medien propagiert wird


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:49
@StUffz
wieso nö? Ich hatte den Spaß noch 15 Monate lang.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:51
TunFaire schrieb:wieso nö? Ich hatte den Spaß noch 15 Monate lang
Ich bin 39 und hab zehn Monate gedient, mein Kumpel wurde gestern 40, ebenfalls zehn Monate...


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:52
@StUffz
da werd ich wohl älter sein. :D


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:54
Möglich


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:54
StUffz schrieb:Was könnte deiner Meinung nach verbessert werden?
Naja das ist zugegebenermaßen nicht ganz so einfach, viele wird abschrecken dass die Familienplanung zeimlich schwierig ist, weil die Kasernen eben meist nicht grad um die Ecke liegen und Auslandseinsätze usw.

In sachen Gehalt kenne ich mich da nicht so aus ob das angemessen ist aber mehr lockt meist auch mehr bewerber an.

Dann noch das Problem dass auch viele Handwerksberufe und andere Sparten haben ( auch der Pflegesektor ), wer will sich schon heute noch schmutzig machen auf der Arbeit? Junge leute wollen Bürojobs oder ähnliches.

Es gibt bestimmt auch noch andere Ansatzpunkte wo man versuchen könnte etwas zu bewegen.
Luminita schrieb: Materianer schrieb:
Ausserdem würde das nicht den Druck auf die Pflegekräfte erhöhen?

Inwiefern?
Ich meine damit dort wo sowieso schon viel Druck auf den Arbeitskräften ist wie im Pflegesektor ist es meistens nicht gerade förderlich noch billigere Arbeiter reinzubekommen, das wird die Facharbeiter in den meisten Fällen wohl eher noch mehr belasten. So zumindest meine Einschätzung.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 12:59
Materianer schrieb:Naja das ist zugegebenermaßen nicht ganz so einfach, viele wird abschrecken dass die Familienplanung zeimlich schwierig ist, weil die Kasernen eben meist nicht grad um die Ecke liegen und Auslandseinsätze usw.
Kasernen liegen nicht in der Wüste Gobi.
Oft liegen sie mitten in ner Stadt.
Wer dahin geht, ist oft erst 19-20.
Da ist das Thema Familienplanung noch Recht weit weg.
Und wer fertig ausgebildet ist, bleibt oft bis zum Ende der Dienstzeit am Standort, kein Probleme, die Familie dort zu gründen. Machen viele, hab ich auch gemacht.
Materianer schrieb:, wer will sich schon heute noch schmutiz machen auf der Arbeit? Junge leute wollen Bürojobs oder ähnliches.
Ja, weil Soldaten sich auch ständig einsauen...

Das ist ein Problem, denn vom Büro aus mauert sich keine Wand und schließt sich auch keine Steckdose an.
Handwerker werden wohl in Zukunft ziemlich gut bezahlt werden...


melden
Anzeige

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

06.08.2018 um 13:03
SergeyFärlich schrieb:Vielleicht möchte der 40-Jährige sich aber auch nochmal neu orientieren? Weshalb "muss" der 20-Jährige Erfahrungen sammeln, der 40-Jährige nicht?
Nochmal, wie einige Vorredner ja bereits mehrfach erwähnt hatten: Weil die 40jährigen ihre Wehrpflicht oder den Zivildienst bereits in ihrer Jugend geleistet haben. Wieso sollte der 40jährige den Wehrdienst denn doppelt ableisten, während der 20jährige ihn nur ein Mal macht?
Zudem stand und steht ja jedem 40jährigen frei bei der Bundeswehr eine Karriere zu leisten, sofern er seine Ausbildung dort absolviert hat. Ich verstehe deine Argumentation nicht.


Die Bundeswehr hat im Allgemeinen in Deutschland einen schlechten Ruf. Als Soldat wird man hier eher abschätzig bewertet, teilweise im Zug von Fremden beleidigt. Die BW hat ein ganz enormes Imageproblem und steckt in einer Zwickmühle, da die Imagekampagnen der BW ja auch häufig medial zerrissen werden und es für einen Aufschrei sorgt, wenn in Schulen um den Eintritt in den Wehrdienst geworben wird. Zudem heißt es dann, das Soldatendasein würde verharmlost werden, etc. Daher kann ich den Gedanken zur Einführung der Wehrpflicht schon verstehen, da es in diesem Land kaum mehr möglich ist, aus dem Soldatenberuf einen attraktiven zu machen, da einfach die gesellschaftliche Anerkennung fehlt.
Außerdem macht die BW durch den desaströsen Zustand ihrer Gerätschaften nur noch Negativschlagzeilen und sich lächerlich.

Grundsätzlich glaube ich persönlich nicht, dass eine Wehrpflicht/Zivildienst schaden würde. Ich kenne selbst Leute, denen das sehr geholfen hat Struktur in ihr Leben zu bringen. Ob jemand sich dann wirklich nach seinem Grundwehrdienst dazu entscheidet, sich verpflichten zu lassen, ist ihm oder ihr ja selbst überlassen.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden