Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozialstaat, Sozialleistungen, Grundsicherung, Sozialgeld
Diese Diskussion wurde von NeonMouse geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des TE

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 19:53
Ich habe gerade mal für ein paar wenige Minuten zur CDU-Generalkonferenz geschaltet auf PHOENIX.

Jens Spahn ( Wikipedia: Jens_Spahn ) philosophierte, dass Menschen die aus dem Ausland das Staatsgebiet betreten nicht den gleichen Anspruch auf Sozialleistungen haben dürfen wie diejenigen die evtl.schon seit Jahren oder Jahrzehnten einzahlten in das System.

Grundsicherung in Dtl. bedeutet aber doch, dass festgelegt wurde, wie viel allgemein ein Mensch benötigt minimal um in Dtl.zu leben!?

Welche Meinung habt ihr dazu?

Sollten Menschen die aus dem Ausland kommen und beginnen bei uns zu leben weniger Sozialleistungen bekommen, weniger Grundsicherung und weniger Anspruch auf sonstige Leistungen wie die hier geborenen gewährt bekommen?


melden
Anzeige
ich bin für gleiche Sozialleistungen für alle Menschen..
26 Stimmen (41%)
Ausländer sollten erstmal für einige Jahre weniger Leistungen bekommen dürfen..
38 Stimmen (59%)

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 19:57
Was ist dann mit jungen Menschen die arbeitslos sind und in ihrem Leben noch nicht viel gearbeitet haben und auch nicht einzahlten ins Sozialsystem?

Sollte ein 20Jähriger Arbeitsloser, der nur 6Monate arbeitete in seinem Leben weniger 'Grundsicherung' erhalten als jemand, der länger arbeitslos ist und schon für ein paar Jahre Werktätig war und Lohnsteuer zahlte und in die Sozialsysteme?


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:05
RayWonders schrieb:Jens Spahn ( Wikipedia: Jens_Spahn ) philosophierte, dass Menschen die aus dem Ausland das Staatsgebiet betreten nicht den gleichen Anspruch auf Sozialleistungen haben dürfen wie diejenigen die evtl.schon seit Jahren oder Jahrzehnten einzahlten in das System.
Das ist meiner Meinung nach auch vollkommen richtig, denn irgendwann wird es mehr Menschen geben die Leistung beziehen wollen, und immer weniger die etwas einzahlen. Dann kollabiert das ganze System und am Ende bekommt keiner mehr etwas oder es muss wieder eine Regulierung geschaffen werden. Und wer nichtmal einen Pass bzw die Staatsbürgerschaft hat, wieso sollte er sich etwas aus dem Topf nehmen dürfen wo doch ohnehin völlig unklar ist ob er überhaupt bleiben darf.


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:07
DerFremde schrieb:Und wer nichtmal einen Pass bzw die Staatsbürgerschaft hat, wieso sollte er sich etwas aus dem Topf nehmen dürfen wo doch ohnehin völlig unklar ist ob er überhaupt bleiben darf.
Humanität - man kann nicht im politischen Alltag den Begriff 'Grundsicherung' definieren als das was ein Mensch in Dtl. benötigt und dann plötzlich stellt man fest, für 'andere Menschen' nämlich Ausländer gilt das nicht.

Wie viel ist dann die Definition 'Grundsicherung für einen Mensch in Deutschland' wert den die Politiker erarbeitet hatten?


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:09
Wenn mehr rausnehmen als einzahlen, kollabiert das System. Wie @DerFremde es schon formulierte.


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:11
@RayWonders

Es geht dabei schlicht und einfach um Mittel die zur Verteilung zur Verfügung stehen. Du kannst jeden Tag aus einem Fass mit Wasser einen becher herausnehmen. irgendwann kommt jemand, und schöpft auch einen Becher. Am Ende stehen zig Mann an dem Fass und alle schöpfen wie die kaputten. Irgendwann ist Ende im Gelände.

Eine Grundsicherung kann auch in Form von Lebensmittelkarten etc bereitgestellt werden. Es muss doch kein Geldbetrag sein, oder?


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:14
DerFremde schrieb:Eine Grundsicherung kann auch in Form von Lebensmittelkarten etc bereitgestellt werden. Es muss doch kein Geldbetrag sein, oder?
Das war nicht die Frage - die Frage ist ob weniger - nicht ob in anderer Form..


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:16
allmotlEY schrieb:Wenn mehr rausnehmen als einzahlen, kollabiert das System.
Aber bis es so weit ist - und mehr als 50% der Bürger einzahlen, gilt das SozialstaatPrinzip und diejenigen die einzahlen finanzieren diejenigen die Hilfe benötigen - jeden Mensch gleichermaßen egal welche Hautfarbe oder wo geboren?


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:16
Selbe Meinung- Sachleistungen in Form von Nahrung und Kleidung und eine Unterkunft in dem Standart wie sie auch Einheimischen Obdachlosen zugestanden wird . Sprich Ein Bett von abens um 7 bis zum morgen um 8 Mehr Anspruch hat ein Deutscher auch nicht!



:mlp:


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:17
syndrom schrieb:Sprich Ein Bett von abens um 7 bis zum morgen um 8 Mehr Anspruch hat ein Deutscher auch nicht!
das ist falsch - jeder deutsche Bürger in Dtl.hat ein Recht auf Bezahlung einer angemessenen Wohnung und ~400Euro Geldleistung für den Lebensunterhalt Eines Monats..


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:18
RayWonders schrieb:das SozialstaatPrinzip und diejenigen die einzahlen finanzieren diejenigen die Hilfe benötigen - jeden Mensch gleichermaßen egal welche Hautfarbe oder wo geboren
Das haut nicht hin. Jedenfalls nicht, wenn nur ein Land das betreibt.


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:19
RayWonders schrieb:jeder deutsche Bürger in Dtl.
Das ist der Knackpunkt - die Asylbewerber bekommen ja schon kostenfreie Unterkünfte etc. es geht ihnen hier sehr gut. Da bezweifel ich, das sie jeden Monat einen Hartz IV Satz zusätzlich benötigen.


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:20
allmotlEY schrieb:Das haut nicht hin. Jedenfalls nicht, wenn nur ein Land das betreibt.
Was siehst du denn in deiner Vorstellung?

Es geht hier nicht um eine Vision in der du vielleicht weitere 10Millionen Einwanderer siehst.
Es geht mir um den derzeitigen Zustand - und der ist, dass immer noch viel mehr einzahlen aus herausnehmen, oder nicht?

Also wieso Menschen zweiter Klasse definieren, nachdem die Politik doch eig. Grundsicherung für einen Mensch allgemein festgelegt hatte?


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:22
DerFremde schrieb:Da bezweifel ich, das sie jeden Monat einen Hartz IV Satz zusätzlich benötigen.
sie brauchen also kein Geld für Kleidung und Essen und die anderen Dinge die die Grundsicherung abdeckt?


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:22
@RayWonders
Dann sprich mal mit den Leuten im Park o. unter der Bruecke!

Manche warten schon Jahrelang auf eine Wohnungszuweisung, geht nur nicht, weil die Asylanten erst untergebracht werden muessen- da bleibt nur die "Bahnhofsmission"

:mlp:


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:23
RayWonders schrieb:sie brauchen also kein Geld für Kleidung und Essen und die anderen Dinge die die Grundsicherung abdeckt?
Wofür? Es gibt die Kleiderspenden und die Tafeln geben auch aus soweit ich gehört habe. Es ist nicht notwendig.


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:23
RayWonders schrieb:Es geht mir um den derzeitigen Zustand - und der ist, dass immer noch viel mehr einzahlen aus herausnehmen
Kannst Du das belegen?

Man muss über den Tellerrand hinaus schauen.


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:24
syndrom schrieb:Dann sprich mal mit den Leuten im Park o. unter der Bruecke!
Ich hab mit Obdachlosen gesprochen

freies Zitat
Ich beantrage kein HartzIV, da hab ich zu viele Auflagen, ich muss z.b. immer an meinem Wohnort erreichbar sein. Ich darf nicht herumreisen in Dtl. oder der Welt.


melden

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:25
DerFremde schrieb:Wofür? Es gibt die Kleiderspenden und die Tafeln geben auch aus soweit ich gehört habe. Es ist nicht notwendig.
Also möchtest du dem 20Jährigen Arbeitslosen Deutschen eben genau dies auch auferlegen wie einem Ausländer, weil er noch nicht einzahlte in die Sozialsysteme?


melden
Anzeige

Grundsicherung - ist Mensch gleich Mensch?

22.11.2018 um 20:26
@RayWonders

Na fein, da hast du genau den Einen getroffen, der nicht leidet weil er das genau so Will wie ers hat!
Geht halt nicht vielen so gut.



:mlp:


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt