Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeug, Absturz, Trump, Flugzeugabsturz, Boeing, Max 8, 737, Ethiopian Airlines

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

27.10.2019 um 20:08
Es wird jetzt wieder sachlich zum Thema diskutiert und der Userbezug eingestellt.


melden
Anzeige

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

31.10.2019 um 15:18
NYB schrieb am 26.10.2019:Hierzu habe ich ein deutschsprachiges YouTube-Video gefunden, welches kompakt erläutert:
Ich habe ja bereits geschrieben, das es sich beim ersten Ausschitt im Video welches die "schreienden" Menschen in einem Flugzeug zeigt, nicht um JT610 handelt, auch das es sich höchst wahrscheinlich nicht um eine B73M handelt.

Es handelt sich höchst wahrscheinlich um einen Flug am 11. Dezember 2017 auf der Linie Jakarta-Padang (JT353) auf dem es zu Turbolenzen kam.

https://factcheck.afp.com/no-video-does-not-show-passengers-aboard-indonesian-lion-air-plane-moments-it-crashed


https://www.google.de/search?q=lion+air+jt+353+fake&ei=Be26XaWPFsrcwQKp5qww&start=10&sa=N&ved=0ahUKEwjlpZyZ2MblAhVKblAKH...


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

02.11.2019 um 11:17
NYB schrieb am 26.10.2019:Hierzu habe ich ein deutschsprachiges YouTube-Video gefunden, welches kompakt erläutert:
In diesem Video, bekommt man Bilder zu sehen, welche weder von JT610 noch von EA302, sprich den Unglücksflügen stammen zu sehen. Die angeblichen Opfer wurden bis jetzt nicht verifiziert, hierbei muss man erst einmal davon ausgehen, das Menschen wahllos als Opfer der beiden Abstürze vorgeführt werden.

MCAS hat mit dem Autopiloten nichts zu tun, nach dem alten Softwarestand überstimmt MCAS sogar den Autopiloten. Das ist ja das was von Piloten kritisiert wird, man sollte laut Boeing das selber Verfahren anwenden wie bei "Runaway stabilizer", sprich den AP ausschalten. Problem ist nur, das der AP sich ja ohnehin wegen missverständlicher Sensordaten zwischen rechten und linken Sensorpaket von selbst ausgeschaltet hat, MCAS sich alle 20 Sekunden jedoch selber eingeschaltet hat. MCAS an sich hat die Eingaben der Piloten überstimmt.

Weder die B737 noch der A320 sind die "Top-Modelle", sondern eher "Brot und Butter" Flieger, sprich die "Kisten" die über die Masse (Fertigungskadenz) den Umsatz bringen.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

02.11.2019 um 17:23
Mittlerweile mussten bis zu 50 Boeing 737 der älteren NG Serie stillgelegt werden.

An dieser Stückzahl wurden Risse an den Befestigungsteilen der Tragflächen gefunden.

https://www.aerotelegraph.com/weltweit-50-boeing-737-ng-wegen-rissen-gegroundet

Boeing hat momentan wirklich viele Troubles, denn auch das Problem mit den NG ist größer als ursprünglich angenommen.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

02.11.2019 um 17:34
Boeings CEO Dennis Muilenburg gab erstmals offiziell Fehler zu.

Er will aber auch beruhigen und betont des Öfteren, dass die Verbesserungsarbeiten an der 737MAX weit fortgeschritten seien und man mit einer baldigen Wiederzulassung rechnet.

https://www.austrianwings.info/2019/10/737-max-boeing-raeumt-erstmals-offiziell-fehler-ein/

Ob sich die Kunden so leicht besänftigen lassen ist mehr als fraglich.

Southwest Airlines überlegt nämlich schon ernsthaft, ob sie von ihrem Einheitsflottensystem abspringen und einen zweiten Flugzeugtyp einflotten werden. Das wäre ein weiterer harter Schlag für Boeing.
https://www.aerotelegraph.com/wird-southwest-airlines-boeing-untreu


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

04.11.2019 um 08:36
Sogar Ryanair muss ihren Wachstum wegen der 737MAX bremsen.

Im heurigen Finanzjahr, welches bei dieser Airline am 31.3.2020 endet, wird man nur 157Mio Passagiere befördert haben.
Im Juli rechnete man noch damit, dass es 162Mio sein werden.

Ryanair glaubt, im März oder April 2020 die erste MAX ausgeliefert zu bekommen.
Michael O'Leary schließt aber weitere Verzögerungen nicht aus.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ryanair-senkt-wachstumserwartungen-wegen-737-max-problem-8175749


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

04.11.2019 um 11:49
FerneZukunft schrieb:Ryanair glaubt, im März oder April 2020 die erste MAX ausgeliefert zu bekommen.
Auslieferung schön und gut. Aber was passiert eigentlich, wenn die PAXE nicht in die Kisten einsteigen wollen? Ich meine allgemein, nicht bei RyanAir.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

04.11.2019 um 13:00
SomertonMan schrieb:Auslieferung schön und gut. Aber was passiert eigentlich, wenn die PAXE nicht in die Kisten einsteigen wollen? Ich meine allgemein, nicht bei RyanAir.
Die meisten Passagiere wissen nicht einmal in welchen Flugzeugtyp sie sitzen.
Es interessiert sie schlicht und einfach nicht.

Das kann man ihnen auch nicht übel nehmen. So, wie es mir blunzn ist, in welchem Linienbus/Zug oder Schiff ich fahre, ist es anderen egal, mit welchem Bomber sie fliegen.

In meinem Umfeld bekomme ich mit, dass den meisten sogar egal ist, mit welcher Airline sie fliegen – Hauptsache billig.
Meine Bekannten wissen, dass Flugzeuge meine Leidenschaft sind.
Sie fragen mich NACH der Buchung, womit sie fliegen.
Wenn ich dann zB sage: „mit einer Embraer 195“, bekomme ich als Antwort: „Ist das ein Airbus oder eine Boeing?“ Darauf ich: „Weder…noch, es ist eine brasilianisches Unternehmen, welches ein Joint-Venture mit Boeing hat“,
danach heißt es: „OK, eine Boeing, passt“
Was soll ich darauf noch sagen?

Ich glaube eher, dass das fliegende Personal nicht so einfach eine MAX akzeptiert.

Es ist interessant, auf welche Dinge Piloten achten, wenn sie einmal als Passagier mitfliegen.
https://www.businessinsider.de/darauf-achten-piloten-wenn-sie-selbst-passagiere-im-flugzeug-sind-2019-10?op=1

Ich habe mir das von den Piloten „abgeschaut“ und mache es auch vor jedem Flug!


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

06.11.2019 um 19:53
FerneZukunft schrieb am 02.11.2019:Mittlerweile mussten bis zu 50 Boeing 737 der älteren NG Serie stillgelegt werden.An dieser Stückzahl wurden Risse an den Befestigungsteilen der Tragflächen gefunden.
Wie gesagt, an Aluminiumbauteilen kann man nie Haarrisse ausschließen. Nun muss festgestellt werden was nun die "vorzeitigen" Haarrisse in den "Pickle Forks" ausgelöst hat, z.b. Fertigungsfehler, Konstruktionsfehler, Materialfehler etc.. Das entsprechende SB hab ich ja schon mal verlinkt.
FerneZukunft schrieb am 02.11.2019:Boeing hat momentan wirklich viele Troubles, denn auch das Problem mit den NG ist größer als ursprünglich angenommen.
Zum einen weil es sich bei den "pckle forks" um Bauteile welche nach dem Safe Life Verfahren konstruiert worden sein sollen (nicht nach dem Safe Life Verfahren), auf der anderen Seite können die Medien das ganze jetzt im Zuge der B737MAX medienwirksam "vermarkten"

https://leehamnews.com/2019/09/30/boeings-737-in-another-pickle/
FerneZukunft schrieb:Sogar Ryanair muss ihren Wachstum wegen der 737MAX bremsen.
Hat auch etwas mit den Prinzip von Ryanair zu tun, man macht auf der einen Seiten viel Umsatz durch Zubuchgeschäfte (Upgrades, Essen, Trinken, Gepäck, Platzresevierung, günstige Slots etc.), aber auch das man Flugzeuge im Großeinkauf einkauft. Dieser Großeinkauf beschert bei den Flugzeugherstellern (hier Boeing) hohe Prozente auf den Einkaufspreis, das ganze will man natürlich im Widerverkauf nach 7-9 Jahren (cirka Angabe) durch RA nutzen. Nutzt man die "Kisten" länger, weil der Hersteller nicht liefern kann, stimmt irgendwann die Rechnung für die Airline nicht mehr.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

06.11.2019 um 20:01
FerneZukunft schrieb:Die meisten Passagiere wissen nicht einmal in welchen Flugzeugtyp sie sitzen.Es interessiert sie schlicht und einfach nicht.
FerneZukunft schrieb:Wenn ich dann zB sage: „mit einer Embraer 195“, bekomme ich als Antwort: „Ist das ein Airbus oder eine Boeing?“
Ja genau, ist das jetzt eine NG oder eine MAX? Ich glaub du weißt was ich meine.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

08.11.2019 um 17:44
berlinandi schrieb:Hat auch etwas mit den Prinzip von Ryanair zu tun, man macht auf der einen Seiten viel Umsatz durch Zubuchgeschäfte (Upgrades, Essen, Trinken, Gepäck, Platzresevierung, günstige Slots etc.), aber auch das man Flugzeuge im Großeinkauf einkauft. Dieser Großeinkauf beschert bei den Flugzeugherstellern (hier Boeing) hohe Prozente auf den Einkaufspreis, das ganze will man natürlich im Widerverkauf nach 7-9 Jahren (cirka Angabe) durch RA nutzen. Nutzt man die "Kisten" länger, weil der Hersteller nicht liefern kann, stimmt irgendwann die Rechnung für die Airline nicht mehr.
Ryanair war es auch unangenehm, was die Presse herausfand: an drei ihrer 737NG wurden ebenfalls diese Risse entdeckt. Die betroffenen Maschinen sind zur Zeit bei Boeing und werden repariert.
Ryanair betont aber, dass dies keine Auswirkungen auf den Flugplan hat.
Ebenso seien bereits alle Maschinen mit mehr als 30.000 Flugstunden überprüft. Flugzeuge mit weniger Flugstunden werden jetzt geprüft.
https://www.austrianaviation.net/detail/pickle-forks-ryanair-kritisiert-tageszeitung/

Boeing ist seit 2016 ein weiteres Problem bekannt, welches 2017 der FAA gemeldet wurde. Dieses hat es aber nicht besonders verfolgt.
Einige Sauerstoffmasken der 787 könnten sich bei einem Druckabfall eventuell nicht mich Sauerstoff füllen.
Ein ehemaliger Programmingenieur brachte die Sache ans Tageslicht.
https://www.aero.de/news-33061/Insider-Aussetzer-im-787-Sauerstoffsystem-moeglich.html

Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie viele Leichen (Threadtitel) Boeing und die FAA noch im Keller haben.
Kleinweise werden sie jetzt zum Glück ausgegraben


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

09.11.2019 um 18:51
FerneZukunft schrieb:Ryanair war es auch unangenehm, was die Presse herausfand: an drei ihrer 737NG wurden ebenfalls diese Risse entdeckt. Die betroffenen Maschinen sind zur Zeit bei Boeing und werden repariert.Ryanair betont aber, dass dies keine Auswirkungen auf den Flugplan hat.Ebenso seien bereits alle Maschinen mit mehr als 30.000 Flugstunden überprüft. Flugzeuge mit weniger Flugstunden werden jetzt geprüft.
Naja, so wirklich nachvollziehbar ist das nicht was genau am Guardian Bericht bemängelt wurde, denn wir kennen die Pressemeldung als solches nicht. Auf der anderen Seite schreibt der Guardian zum Beispiel:

https://www.theguardian.com/business/2019/nov/06/boeing-737-cracks-ryanair-grounds-three-planes-due-to-cracking-between-...

Eine Airline ist nun einmal nicht verpflichtet der Bevölkerung darüber Auskunft zu geben, wie viele Flugzeuge und aus welchem Grund sich diese die Flugzeuge in der Instandhaltung befinden. Also wieder viel "Wind" um wenig.

Am Ende ist es doch so, man hat Haarrisse an einem Aluminiumbauteil gefunden, das wurde an die entsprechende Behörde und den Hersteller gemeldet, es wurde eine SB erstellt, eine Reparatur- und auch eine "Übergangs"-Lösung wurde erarbeitet.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

09.11.2019 um 18:59
FerneZukunft schrieb:Boeing ist seit 2016 ein weiteres Problem bekannt, welches 2017 der FAA gemeldet wurde. Dieses hat es aber nicht besonders verfolgt.Einige Sauerstoffmasken der 787 könnten sich bei einem Druckabfall eventuell nicht mich Sauerstoff füllen.Ein ehemaliger Programmingenieur brachte die Sache ans Tageslicht.https://www.aero.de/news-33061/Insider-Aussetzer-im-787-Sauerstoffsystem-moeglich.htmlIch möchte mir gar nicht vorstellen, wie viele Leichen (Threadtitel) Boeing und die FAA noch im Keller haben.Kleinweise werden sie jetzt zum Glück ausgegraben
Naja die Sauerstoffversorgung der Sauerstoffmasken werden bei vielen Mustern über Sauerstoffkerzen gewährleistet, Wikipedia: Sauerstoffkerze , bei einigen Grossraumflugzeugen wie der A380 und dem A340 über zentrale Sauerstoffflaschen. Wie das genau beim Dreamliner ist kann ich nicht sagen.

Es wird ja auch geschrieben, das es sich um eine fehlerhafte Charge handelte, die "aussortiert" wurde. Am Ende hat man ja genau für solche Dinge eine QS. Genau deshalb arbeitet man ja mit Serien-, Auftrags- und Chargennummer.

Normalerweise wird hier die QS der QM und der CS das Problem melden, die wiederum entsprechende Maßnahmen einleiten (sperren der Charge, erweiterte Prüfmaßnahmen festlegen etc.). Auch sollte hierbei die QS bzw das QM die QS/QM des Zulieferers über das Problem informieren und entsprechende Audits einleiten.

Dafür ist die QS und die QM, der Flugzeughersteller, aber auch der Zulieferer da.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

10.11.2019 um 19:01
berlinandi schrieb:die Sauerstoffversorgung der Sauerstoffmasken werden bei vielen Mustern über Sauerstoffkerzen gewährleistet, Wikipedia: Sauerstoffkerze , bei einigen Grossraumflugzeugen wie der A380 und dem A340 über zentrale Sauerstoffflaschen.
Vielen Dank für die interessante Info!
Ich wusste nicht, dass kleinere Flugzeuge Sauerstoffkerzen verwenden. Ebenso war es neu für mich zu erfahren, dass die Dinger jahrelang haltbar sind und durch eine chemische Reaktion Sauerstoff freisetzen.
Ich glaubte bis jetzt tatsächlich, alle Flugzeuge verwenden Flaschen.

Die Wiederzulassung der 737 Max verzögert sich auch in den USA weiter.
American Airlines rechnet, das Flugzeug frühestens ab März 2020 einsetzen zu können. Zuletzt war geplant, dass zu dieser Zeit der Flieger in Europa wieder fliegt - die USA ist durch die FAA natürlich vor Europa dran.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschaftsticker/unternehmen-american-airlines-streicht-boeing-737-max-fluege-bis-...
https://www.wort.lu/de/business/american-airlines-streicht-boeing-737-max-fluege-bis-anfang-maerz-5dc81ad8da2cc1784e34f7...


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

13.11.2019 um 10:41
Boeing muss ein Storno über 15 Stück 737Max hinnehmen. Die Air Lease Corporation übernimmt nur mehr 135 (statt 150) Max und bestellt im Gegenzug fünf 787.

Ebenso hat Turkmenistan Airlines ihre drei in Auftrag gegebenen 737-7 Max storniert. Eines dieser Flugzeuge sollte als Business Jet betrieben werden.

Fairerweise muss man hier auch erwähnen, dass Airbus zur Zeit eben falls mit Mängelrügen konfrontiert ist. TAP Air Portugal und Aircalin klagen über ständigen Ölgeruch in der Kabine ihrer A330-900
https://www.aero.de/news-33145/148.html

Boeing konnte nur 10 Neubestellungen im Oktober verbuchen: zwei 777F, sieben 787-9 und tatsächlich auch eine 737Max (der Käufer wurde nicht genannt)
https://www.aerotelegraph.com/boeing-verkauft-eine-737-max


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

18.11.2019 um 11:37
Die indische Billigairline Spicejet steht kurz vor einer Bestellung für 120 Stück 737Max

https://www.aero.de/news-33188/Boeing-winkt-Grossauftrag-von-Spicejet.html

Ich wusste es: es werden noch weitere Bestellungen folgen, denn der Preis ist günstig. Geld und Gewinn ist leider alles, was heutzutage zählt. Traurig!


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

18.11.2019 um 16:11
Der nächste Auftrag:

Die Ferienfluggesellschaft Sun Express stockt ihre Bestellung um 10 737Max auf. Insgesamt wird die Airline, welche viele Flüge ab Deutschland anbietet, 42 Boeing 737Max8 betreiben.

https://www.austrianaviation.net/detail/sun-express-will-mehr-boeing-737-max/

wenn das so weiter geht, wird Boeing in absehbarer Zeit keinen 737 Nachfolger auf den Markt bringen.
In weiterer Folge besteht auch für Airbus keine Notwendigkeit, sich mit einem A320 Nachfolger zu beeilen.
Kein Wunder, dass einem da die Freude am Fliegen vergeht.....


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

18.11.2019 um 20:14
FerneZukunft schrieb:Die indische Billigairline Spicejet steht kurz vor einer Bestellung für 120 Stück 737Max
Ist wohl erst einmal nur ein Gerücht, wobei Spicejet noch 50 Optionen offen hat. Und man darf eben eins immer nicht vergessen, im Single Aisle Bereich sind 120 Flugzeuge (plus die 10 von Sunexpress) nicht viel, wenn man bedenkt das man beim A320 (Family) eine Kadenz über 60 produziert, bei der B737 MAX war mal irgendwas von einer Kadenz um 74-76 (pro Monat) geplant war (vor der MCAS-Krise). Airbus als auch Boeing liefert im kommerziellen Flugzeugbereich seit einigen Jahren mehr Flugzeuge aus, als diese im selben Zeitraum verkauft haben.


melden

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

20.11.2019 um 09:35
berlinandi schrieb:Ist wohl erst einmal nur ein Gerücht
Auch Air Astana aus Kasachstan möchte 30 737Max bestellen. Die Flugzeuge sollen bei ihrer Billigtochter Fly Arystan eingesetzt werden. Bis jetzt handelt es sich aber auch nur um eine Absichtserklärung
https://www.aero.de/news-33204/Air-Astana-will-Boeing-737-MAX-bestellen.html
https://www.aerotelegraph.com/air-astana-stattet-billigableger-mit-737-max-aus


melden
Anzeige

Die 737 MAX und ihre Probleme - Boeing geht über Leichen

20.11.2019 um 09:36
Als ob nicht das Problem mit den Pickle Forks an der 737NG reichen würde.

Die NTSB (US Flugunfallbehörde) haben den Vorfall von 17.04.2018 untersucht. Damals bricht in Reiseflughöhe eine Fanschaufel des CFM56 Triebwerks einer Boeing 737-700 von Southwest Airlines Flug 1380
Das Teil durchschlug die Kabinenwand und fügte einer Passagierin tödliche Kopfverletzungen zu.

Die NTSB kam zum Ergebnis, dass Materialermüdung schuld war. Sie fordert Boeing auf, an ca 7.000 Maschinen Nachbesserungsarbeiten durchzuführen.
https://www.aero.de/news-33215/NTSB-Boeing-soll-7000-737-NG-nachbessern.html
https://www.aerotelegraph.com/tausende-boeing-737-ng-brauchen-wohl-anpassungen


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krank feiern220 Beiträge