Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

1.495 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Wirtschaft, Stadtentwicklung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

10.03.2024 um 14:16
Zitat von VisigothVisigoth schrieb:Dafür bauen viele einfach gleich eigene Kraftwerke in der Nähe ihre größeren Werke. Ist bei VW, Daimler etc. schon länger normal.
Und die können ebenso durch terroristische Anschläge außer Betrieb gesetzt werden.
Vermutlich war es ein großer Fehler einen wirtschaftsschwachen Standort zu suchen, in der Nähe zu Berlin.

Welches Image hätte Tesla bekommen, wenn die ihre eAuto Fabrik mit Gas oder Kohle betreiben?

Tesla ist zum neuen Feindbild in einem gewissen Teil des politischen Spektrums geworden.
Selbst gegen den Bau/ Ausbau der Bahninfrastruktur durch Tesla wird Stimmung gemacht, die Fahrzeuge sollen offenbar weiterhin mit LKWs abtransportiert werden.

Die ("geschundenen") Mitarbeiter demonstrieren jedenfalls gegen diesen Linksterrorismus.
Das Tesla-Werk steht nach einem Anschlag auf die Stromversorgung weiterhin still. Die Belegschaft solidarisiert sich mit dem eigenen Arbeitgeber. Mehr als 2000 Mitarbeiter demonstrierten in Grünheide.
Quelle: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/tesla-gruenheide-mehr-als-2000-mitarbeiter-demonstrieren-nach-anschlag-vor-werk-a-4b4f4c3d-d7b8-4b2f-8cb8-57bbfb8863ec


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

10.03.2024 um 14:27
Zitat von RöhrichRöhrich schrieb:In Deutschland sollten Fabriken sich um eine eigene Stromversorgung kümmern, weil der Strom nicht sicher ist?
Internationale Investoren wird Deutschland wirklich schmackhaft gemacht.

Wie ist das mit dem Zentrallager von Edeka, hätten die auch Notstrom haben sollen, damit die einen Großteil der Waren nun nicht in die Entsorgung schmeißen müssen?
Die Anwohner sollten ebenfalls Backups haben?
Stromausfälle können auch hierzulande mal vorkommen. Ich habe letztes Jahr auch mal 4h ohne Strom gesessen weil bei nem Wechsel einer Trafostation was schiefgelaufen ist.

Ob man Notstrom braucht, ist dann eine Frage der Risikobetrachtung. Wenn bei Edeka die Temperatur in den Kühltruhen um 2° steigt ist das kein großes Risiko und dann braucht man auch kein Notstrom. Wenn aber die halbe Fabrik Schrott ist, dann sollte man ggfs. mal drüber nachdenken.
Zitat von VisigothVisigoth schrieb:Bezweifel doch stark, das Notstromgeneratoren für ein Werk der Größe von Tesla praktikabel sind und außerdem ist sowas, meine ich, auch nicht wirklich Standard.
Sowohl praktikabel wie auch Standard. Frag mal die großen Rechenzentren. die brauchen mehr Strom als so ne Fabrik und können beliebig lange ohne Strom von außen laufen. Da steht dann ein dicker Schiffsdiesel an dem anderen.


2x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

10.03.2024 um 14:36
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Stromausfälle können auch hierzulande mal vorkommen. Ich habe letztes Jahr auch mal 4h ohne Strom gesessen weil bei nem Wechsel einer Trafostation was schiefgelaufen ist.
Mittlerweile gibt es Stromausfälle, war diese Woche auch an 2 Tagen für wenige Stunden betroffen.
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Ob man Notstrom braucht, ist dann eine Frage der Risikobetrachtung.
Mich würde interessieren, wie riesig dimensioniert ein Notstromaggregat für Tesla sein müsste.
Das wären dann eher komplette Kraftwerke.
Wenn in Deutschland die Stromversorgung weniger sicher wird, dann müssten Investoren natürlich die hohen zusätzliche Kosten für die Stromversorgung in Betracht ziehen.

Da sind wir dann beim Thema...

Zitat von alhambraalhambra schrieb:Frag mal die großen Rechenzentren. die brauchen mehr Strom als so ne Fabrik und können beliebig lange ohne Strom von außen laufen.
Wie hoch ist der Strombedarf von Rechenzentren und welche Notstromversorgung?
100 MW ist schon eine Ansage. Könnte Chemnitz mit einem Notstromaggregat versorgt werden?
Die Fabrik werde einen Strombedarf von etwas mehr als 100 MW haben. Das entspreche dem Stromverbrauch einer Großstadt wie Chemnitz.
Quelle: https://www.zfk.de/energie/strom/eon-soll-tesla-fabrik-in-gruenheide-mit-strom-versorgen


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

10.03.2024 um 14:54
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Sowohl praktikabel wie auch Standard.
Bei Rechenzentren sicher, aber in der Autoindustrie? Eher nicht.
Lohnt sich schlicht nicht.


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

11.03.2024 um 12:18
Zitat von RöhrichRöhrich schrieb:Vermutlich war es ein großer Fehler einen wirtschaftsschwachen Standort zu suchen, in der Nähe zu Berlin.
Die hätten in Leipzig bauen sollen. Neben Amazon, Porsche, BMW und DHL. Autobahnanbindungen, Schiene und Flughafen mit Nachtflugerlaubnis gleich nebenan.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

12.03.2024 um 05:22
Ich versuche gerade von Südfrankreich nach Düsseldorf zu fliegen.
Werde vermutlich in Paris oder in Amsterdam stranden.
Weder Flug noch Zugverbindung nach Deutschland ist zuverlässig.
Mein Französisch ist echt schlecht. Aber ich sehe das in Frankreich die
wirtschaftliche Situation in Deutschland deutlich intensiver diskutiert wird als in Deutschland.
In den Medien und bei jedem Treffen.

In der Tagesschau habe ich nichts darüber gesehen. Nur Streiks, Krieg und die peinliche Bundeswehr.

Wie sich Deutschland als Wirtschaftsstandort die letzten Jahre entwickelt hat?

Wir sind ein Volk von Ignoranten. Jeder beharrt auf seinen eigenen Status Quo.
Streiken für Ziele aus den 1990er Jahren.
Bewegungsunfähig trauen wir uns nicht mal an die Weltspitze zu streben sondern
schauen einfach weg wenn ein Trump oder Xi ganz selbstverständlich ehrgeizige Ziele vorgibt.
Erfolg oder ehrgeizige Ziele ist nun mal nichts mehr für uns.

Und wenn uns dann mal ein Elon Musk vormacht was alles geht wenn man nur den Willen dazu hat
stellen wir ihn als Ausbeuter dar und diskutiern darüber das so ein Werk im Nirgendwo Energie, Infrastruktur
und Arbeitskräft benötigt.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

13.03.2024 um 12:57
Wer wissen möchte wie Geldschöpfung funktioniert, warum das offensichtlich esoterische Festhalten an der Schuldenbremse unser Wirtschaftswachstum bremst, warum Deutschland sich in einer Rezession befindet, warum es schlecht ist, wenn unser Land durch den wohl schlechteste Finanzminister aller Zeiten Christian Lindner und einen Friedrich Merz, den eine hohe Wirtschaftskompetenz zugeschrieben wird (warum eigentlich?), kaputt gespart wird, der sollte sich unbedingt die neue Sendung von der Anstalt anschauen.

https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-12-maerz-2024-100.html

Inhalt:
Die deutsche Wirtschaft steckt in der Krise. Zeit für eine satirische Rezessionsanalyse in der Anstalt. Schuldenbremse oder Investitionen? Letzter Anker oder volle Fahrt voraus?



melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

13.03.2024 um 22:04
Ach der Unsinn

Das erklärt vieles im Land.


Wer wirklich Grundwissen über Volkswirtschaft haben möchte

Der lese ein Buch

Ich empfehle

N. Gregory Mankiw and 2 more
Grundzüge der Volkswirtschaftslehre


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

14.03.2024 um 08:38
Ohje, der neoklassische Blödsinn wieder. :palm:
Das erklärt so einiges.

Wer wirklich wissen will, wie Geldschöpfung funktioniert, der lese ein Buch.

Ich empfehle
"Mythos Geldknappheit" und "Der neue Wirtschaftskrieg" von Maurice Höfgen.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

14.03.2024 um 10:46
Als wäre es direkt aus der Feder von Habeck:

Wir haben keinen Struggle mit Inflation und überall steigenden Kosten. Wir rechnen uns nur schlechter als wir tatsächlich sind. :D


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

14.03.2024 um 12:45
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Als wäre es direkt aus der Feder von Habeck:
Ohne Habeck und Baerbock geht nichts!
Aber auch ohne Lindner.
Isso!
Er denke heute nicht darüber nach, was anders gewesen wäre, wenn er gewonnen hätte, sagte der frühere NRW-Ministerpräsident. Dann machte er aber klar, dass mit ihm als Kanzler vieles ähnlich gewesen wäre, wie in der Ampelkoalition: Auch mit Jamaika (Schwarz-Gelb-Grün) wäre Christian Lindner Finanzminister, Robert Habeck Wirtschaftsminister und Annalena Baerbock Außenministerin geworden, sagte der 63-Jährige.

Als ehemaliger Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen habe er aber gelernt, die Erfolge von Koalitionspartnern zu würdigen. „Wenn der kleine Koalitionspartner strahlend dasteht, freue ich mich“, meinte Laschet. Bei der Ampelkoalition herrsche hingegen der Eindruck, jeder freue sich, wenn der andere schlecht dasteht.
Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article250561234/Maischberger-Laschet-praesentiert-sein-Rezept-gegen-die-AfD.html


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

14.03.2024 um 13:51
@eckhart

Wenn man sich anschaut, wie Scholz und “sein” Deutschland so performen, wären wir mit Laschet wahrscheinlich besser gefahren.

Aber der musste ja im falschen Moment kichern


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

15.03.2024 um 10:35
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Wenn man sich anschaut, wie Scholz und “sein” Deutschland so performen, wären wir mit Laschet wahrscheinlich besser gefahren.

Aber der musste ja im falschen Moment kichern
Vermutlich, ich frage mich wann die alten Herren, die an der Macht sind mal begreifen, das es nicht so weiter gehen kann.
Das wir dank Ihnen und das ist seit den 90ern Jahren so in vielen abgehängt werden... Das Internet ist neuland.
Dieser Zukunfstforscher hat sich ja auch danach öfters geirrt.

Ich bin für ein mindest und Höchstalter im Bundestag und für eine Steuersenkung... da wäre schon viel geholfen mit.
Meiner Meinung nach.


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

15.03.2024 um 11:17
Zitat von AgentbAgentb schrieb:ich frage mich wann die alten Herren, die an der Macht sind mal begreifen, das es nicht so weiter gehen kann.
Sag das mal diesen Bremsern Christian Lindner, Olaf Scholz und Friedrich Merz. Die werden dir einen Vogel zeigen.
Zitat von AgentbAgentb schrieb:Das wir dank Ihnen und das ist seit den 90ern Jahren so in vielen abgehängt werden...
Bei welchen Dingen werden wir denn angehängt?
Zitat von AgentbAgentb schrieb:Das Internet ist neuland.
Für den Ausbau des Internets ist doch dieser Volker Wissing von der FDP verantwortlich, oder? Dass war doch der, der gesagt hat, dass die Regierung für ein Tempolimit nicht genügend Schilder zur Verfügung hätte.
Zitat von AgentbAgentb schrieb:Ich bin für ein mindest und Höchstalter im Bundestag und für eine Steuersenkung
Du bist also für eine (1) Steuersenkung? Welche Steuer sollte denn deines Erachtens gesenkt werden und warum sollte die von dir erwählte Steuer gesenkt werden?
Zitat von AgentbAgentb schrieb:da wäre schon viel geholfen mit.
Wem wäre denn mit irgendeiner Steuersenkung geholfen?


2x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

15.03.2024 um 19:17
Zitat von VisigothVisigoth schrieb am 10.03.2024:Bezweifel doch stark, das Notstromgeneratoren für ein Werk der Größe von Tesla praktikabel sind und außerdem ist sowas, meine ich, auch nicht wirklich Standard.
Exakt. Ein Notstromaggregat ist für sensible Bereiche hierzulande der Standard. Musk hat einfach das Risiko falsch eingeschätzt und muss jetzt mit den Folgen leben 🤷🏻‍♂️

Zitat von VisigothVisigoth schrieb am 10.03.2024:Bei Rechenzentren sicher, aber in der Autoindustrie? Eher nicht.
In dem Automobilhersteller wo ich arbeite hat jedes Werk Notstromaggregate, um die Produktionsanlagen bei Störungen sicher herunterzufahren. Dürfte bei anderen nicht anders sein.

Befasse dich mal mit den Vorgängen in einer Lackiererei, dann sollte dir das klar werden.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Bei welchen Dingen werden wir denn angehängt?
Industrie 4.0 - sind wir Meilen von entfernt, weil Digitalisierung von Prozessen an dem Unwillen der Menschen scheitert.

War erst vor kurzem in Südostasien (Singapur, Malaysia, Thailand). Die sind technisch bei vielen Dingen einfach weiter als wir. Automobilindustrie ist nicht die Zukunft!


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

15.03.2024 um 19:26
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:In dem Automobilhersteller wo ich arbeite hat jedes Werk Notstromaggregate, um die Produktionsanlagen bei Störungen sicher herunterzufahren. Dürfte bei anderen nicht anders sein.
Vielleicht lesen lernen.
Es ging darum die Produktion runterzufahren, sondern darum sie fortzusetzen.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2024 um 12:37
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Das wir dank Ihnen und das ist seit den 90ern Jahren so in vielen abgehängt werden...
Bei welchen Dingen werden wir denn angehängt?
Erneuerbaren Engergien, Solar oder Windkraft
Autoherstellung.. ob E Autos oder der Motor im allgemeinen (10 Jahre Vorsprung verspielt)
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Für den Ausbau des Internets ist doch dieser Volker Wissing von der FDP verantwortlich, oder? Dass war doch der, der gesagt hat, dass die Regierung für ein Tempolimit nicht genügend Schilder zur Verfügung hätte.
Eigentlich sogar die CDU in den 90ern Kohl verhinderte das und setzte auf Kupfer. Aber es geht sehr langsam voran mit dem Ausbau, der viel zu spät kam.
Dabei hätte das Ruhrgebiet das Silicon Valley Europas werden können. Genug Arbeitssuchende gibt es.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Du bist also für eine (1) Steuersenkung? Welche Steuer sollte denn deines Erachtens gesenkt werden und warum sollte die von dir erwählte Steuer gesenkt werden?
Steuer senken um die Kaufkraft zu stärken.
Mehrwertsteuer, Lohnsteuer und Steuer für unternehmen (welche dann Arbeitsplätze schaffen)
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Wem wäre denn mit irgendeiner Steuersenkung geholfen?
Den Bürgern, dem Staat.




Hey ich gebe zu das ist alles Halbwissen bei mir... Aber das wären meine Ideen, wenn du was anders siehst oder besser weißt, dann kannst du mich gerne belehren oder verbessern. Ich lerne gerne dazu.


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2024 um 17:35
Steuersenkungen müssen halt auch an die Verbraucher weitergegeben werden!


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2024 um 17:50
Zitat von MarfrankMarfrank schrieb:Steuersenkungen müssen halt auch an die Verbraucher weitergegeben werden!
Ach, und oh Wunder, wird eben sehr selten gemacht.


1x zitiertmelden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2024 um 17:53
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Ach, und oh Wunder, wird eben sehr selten gemacht.
Ha, ich habe schon einige große Steuerreformen erlebt, die den Bürger entlasten sollten. Am Ende hatte ich jedesmal weniger in der Tasche als vorher. Die Politik erzählt einem immer nur welche Wohltaten sie einem zukommen lassen will. Aber die Gesetzte führen dann dazu das sie mit beiden Händen das Geld aus der linken Tasche ziehen, während sie mit einer Hand etwas Geld in die rechte Tasche stopfen.

Insbesondere Unionsgeführte Regierungen taten sich da hervor.

Ist halt so :(


1x zitiertmelden