Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

141 Beiträge, Schlüsselwörter: Youtube, Wahl, Werbung, Partei, Politisch, YT, Rezo, Blogger

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 10:42
Rezo, ein YT blogger, hat kürzlich, zeitnah zur Euro-wahl, in einem 55 minütigen beitrag abgeraten bestimmte parteien zu wählen. im titel seines beitrages hat er

der titel seines beitrages ist: Die Zerstörung der CDU.
Youtube: Die Zerstörung der CDU.

damit hat er über 12 millionen clicks gesammelt.

ist das politische werbung? befindet er sich mit seinem YT beitrag/ solchen aussagen im rechtsfreien raum?


melden
Anzeige

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 10:45
Selbst wenn wir davon ausgehen, dass es Werbung wäre, sehe ich keinen Grund wieso diese verboten sein sollte.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:09
DeFacTo schrieb:ist das politische werbung? befindet er sich mit seinem YT beitrag/ solchen aussagen im rechtsfreien raum?
mmh ab wann ist Meinungskundgabe Politische Werbung. Gute Frage. Jetzt weiß ich ja nicht ob er nicht auch wie oft bei Youtube "Geld" damit verdient, und ob das ein Kriterium darstellt ab wann aus Meinung Werbung wird. Ist vielleicht das Spektakulärste Beispiel im Moment bzgl " Jeder verbreitet seine Wahrheiten bei Youtube" Die Youtubeversität ist ja allgemein immer mehr am kommen.

Wahlwerbung der Parteien ist ja klar erlaubt.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:14
Die Parteien sollten gute Politik machen, dann ist wurst was Rezo Schlumpf auf YT an „Fakten“ präsentiert.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:20
Nur weil es politisch ist soll es dann gleich mal verboten werden?
Blogger ist Blogger / Influencer ein Influencer.
Aber sobald es gegen irgendeine Partei geht sollte es am besten gleich via Gesetzt verboten werden.
Ist schlecht fürs Image oder eher schlecht fürs Ego :ask:
Dabei meinte ich Deutschland wäre ein freier Recht(s)staat.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:22
Ich war regelrecht geschockt davon, wie AKK sich gestern zu dem Ganzen geäußert hat: Null Einsicht, drohend und motzend aber auf Rezo und seinen Inhalt ist sie null eingegangen.

Glaubt sie ernsthaft, dass solch eine Attacke der CDU (bzw. von ihr) hilft, Wähler zurückzugewinnen?

Tatsächlich war ich darüber kurz fassungslos und wenn sie bei mir schon vorher nicht verkackt hätte, dann spätestens gestern. :)

Und zum Topic: Sicher ist politische Werbung in Deutschland erlaubt.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:35
In der Anti-ISIS-Koalition haben sich, sagt Rezo, „ein paar Länder zusammengeschlossen und die führen jetzt in Syrien Krieg. Da sind wir auch dabei.“ Und das sei, so Rezo weiter, nicht legal, denn: „Das Kritischste daran ist, dass Deutschland bei einem Krieg gar nicht mitmachen darf ohne ein so genanntes UN-Mandat. Und das gibt’s halt nicht.“ Stimmt. Der Bundeswehreinsatz in Syrien wurde zwar im Dezember 2015 vom Deutschen Bundestag beschlossen. Ein UN-Mandat dafür gibt es aber bis heute nicht.
.....................................

Tja das ist das PRoblem, Fakten sind drin, aber was sagt das aus?

Wie soll ich Rezos vorwurf in dem Punkt verstehen? Weiß Rezo wie das mit der UN Läuft? Berücksichtigt Rezo dabei die Position Russlands? Ist Russland Flächenbombardement also damit Legal und "Hip". Während die Anti IS Mission zwar Sinnvoller, war, zumindes versuchte Kombanten und Zivilisten nicht gleichwertig zu bombadieren, aber kein Mandat hatte?

Wie soll man sich gegenüber dem IS verhalten?

Also frage ich ja mal die Faktenverstehen zb in dem Punkt um die Meinung.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:38
@DeFacTo
Das ist keine werbung. Werbung ist gewinnorientiert oder dient der imagepflege. Da hier aber weder geld geflossen ist, noch irgendein image gepfelgt wurde, fällt das ganze hier unter meinungsäußerung und die sollte nach möglichkeit erlaubt sein und erlaubt bleiben. Die CDU hätte gern und ohne probleme das gesamte video widerlegen können mit daten und fakten. Konnten sie aber nicht, stattdessen wurden halbherzige versuche zur schadensbegrenzung unternommen und jetzt wird immernoch nichts unternommen, um das angekratzte image zu bessern.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:41
gastric schrieb:Das ist keine werbung. Werbung ist gewinnorientiert oder dient der imagepflege.
Deswegen die Frage, bzgl Klicks-->Geld. ? Werbeagentur als "Überbau"


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:48
@pinkpony
pinkpony schrieb:Ich war regelrecht geschockt davon, wie AKK sich gestern zu dem Ganzen geäußert hat: Null Einsicht, drohend und motzend aber auf Rezo und seinen Inhalt ist sie null eingegangen.
Natürlich nicht. Was hätte sie denn auch sagen sollen außer: Lügenpresse (!) ?
Schlecht mit Fakten einerseits mit null Fakten zurückzuschießen da ist nichts konkretes dazu sagen doch der einfachere Weg und sie schafft doch tatsächlich immer wieder sich noch unsympathischer zu machen als sie es zurzeit schon ist.


Politikerlogik. Immer was sagen aber eigentlich nie was konkretes. Hauptsache sie wird überall wieder zitiert.
pinkpony schrieb:Glaubt sie ernsthaft, dass solch eine Attacke der CDU (bzw. von ihr) hilft, Wähler zurückzugewinnen?
Offensichtlich schon oder weshalb soll sie denn so "die Laterne aufhängen"?


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:53
@Fedaykin
Klicks --> geld ist völlig irrelevant. Das video muss von dritten in auftrag gegeben werden und bezahlt werden, damit es als werbung durchgeht oder aber die eigene marke behandeln, in beiden fällen aber verpflichtend als werbevideo gekennzeichnet werden. Beides ist hier nicht der fall und soweit ich mitbekommen habe, hat er nichteinmal werbung auf das video geschaltet, daher nichteinmal klicks--> geld. Das problem hat ein felix von der laden kürzlich bzgl artikel 13 und einer strafandrohnung erst öffentlich gemacht. Da ging es eben auch um den werbevorwurf eines videos und wann das ganze überhaupt als werbung eingestuft werden kann.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 11:56
Auch für das Internet gilt:

Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
(Voltaire zugeschrieben)


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 12:22
gastric schrieb:Klicks --> geld ist völlig irrelevant.
Ist es das?
gastric schrieb:Beides ist hier nicht der fall und soweit ich mitbekommen habe, hat er nichteinmal werbung auf das video geschaltet, daher nichteinmal klicks--> geld.
Das war meine Frage.
gastric schrieb:Das problem hat ein felix von der laden kürzlich bzgl artikel 13 und einer strafandrohnung erst öffentlich gemacht. Da ging es eben auch um den werbevorwurf eines videos und wann das ganze überhaupt als werbung eingestuft werden kann.
Dann ist ja gut.
Doors schrieb:Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
(Voltaire zugeschrieben)
Oh welch Homage an meine Signatur die es hier zu Anfangszeiten noch gab.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 12:57
Fedaykin schrieb:Deswegen die Frage, bzgl Klicks-->Geld. ? Werbeagentur als "Überbau"
Das Video ist nicht monetarisiert also generiert überhaupt kein Geld.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 13:00
Nerok schrieb:Das Video ist nicht monetarisiert also generiert überhaupt kein Geld.
Merchandise aber schon ;-))


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 13:29
Die heute show hat das ganz gut analysiert. Wenn auch natürlich auf ganz eigene Art ;)

Youtube: Philipp Amthor rechnet ab mit Rezos „Die Zerstörung der CDU“ | heute-show vom 24.05.2019


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 14:31
@JamieStarr
@Anthem
@Nerok
@Fedaykin
@Doors
@gastric
@pinkpony
@corky
@Vincent

Rezos YT video ist für mich nur ein einstieg ins thema.

ich möchte es schon allgemeiner...

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

ganz so einfach mit meinungsfreiheit, scheint es mir nicht zu sein.
youtube ist rechtlich dem fernsehen gleichgesetzt (fernsehähnliche Telemedien) und somit greift auch dort der §59 abs. 3

§ 58 Werbung, Sponsoring, fernsehähnliche Telemedien, Gewinnspiele
(1) Werbung muss als solche klar erkennbar und vom übrigen Inhalt der Angebote eindeutig getrennt sein. In der Werbung dürfen keine unterschwelligen Techniken eingesetzt werden.
(2) Für Sponsoring bei Fernsehtext gilt § 8 entsprechend.
(3) Für Telemedien mit Inhalten, die nach Form und Inhalt fernsehähnlich sind und die von einem Anbieter zum individuellen Abruf zu einem vom Nutzer gewählten Zeitpunkt und aus einem vom Anbieter festgelegten Inhaltekatalog bereitgestellt werden (audiovisuelle Mediendienste auf Abruf), gelten die §§ 7 und 8 entsprechend. Für Angebote nach § 2 Abs. 3 Nr. 5 gelten zusätzlich die §§ 4 bis 6, 7a und 45 entsprechend.

möglicherweise greift bei einflussreichen youtubern das werbeverbot auch, weil es politische werbebeiträge von einzelpersonen mit hoher meinungsmacht (Rezo hatte beispielsweise mehr als 10 millionen clicks), die die willensbildung beeinflussen wollen, sind. möglicherweise auch dann, wenn sie nicht eingekauft sind.


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 14:38
@DeFacTo

Ist denn die Kritik an einer bzw. mehreren Parteien schon "Werbung"? Oder handelt es sich nicht eher um einen politischen Kommentar? Und soll das Recht bzw. umgekehrt das Verbot auf eine veröffentlichte politische Meinung für alle gelten - oder nur für "Einflussreiche"? Wie wären die von wem zu definieren?


melden

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 14:47
@DeFacTo
Danke für die Ausführungen.
Ich finde es so in Ordnung...die deutsche Debatte ist mir sowieso zu brav.


melden
Anzeige

Ist politische Werbung auf Youtube erlaubt?

28.05.2019 um 14:48
Doors schrieb:Ist denn die Kritik an einer bzw. mehreren Parteien schon "Werbung"? Oder handelt es sich nicht eher um einen politischen Kommentar? Und soll das Recht bzw. umgekehrt das Verbot auf eine veröffentlichte politische Meinung für alle gelten - oder nur für "Einflussreiche"? Wie wären die von wem zu definieren?
einige youtuber haben schon einen ziemlich starken zugang zu den leuten auf youtube.
wo da die grenze ist zwischen einfluss und meinungsmacht und bedeutungslosigkeit kann ich nicht sagen.
wenn ich die ganzen TV-sender nehme, dann haben die oft nicht so viele zuschauer, wie manche youtuber.

einige große (einflussreiche?) youtuber scheinen sich ja schon zu organisieren.
irgendwann wird da auch eine regulierung erfolgen, wenn man youtube als TV ähnliches medium sieht.


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die armen Richter86 Beiträge