Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

10.07.2019 um 17:27
@jedimindtricks
Es geht nicht um meine Emotionalitäten, sondern darum, dass er, wenn ich es richtig in Erinnerung hab, für Kindergarten und Studiengebühren ist, dafür, dass Kindergeld bei alleinerziehenden Hartz IV Empfängerinnen angerechnet wird, bei dubiosen Vereinen wie Black Rock mit drinhängt usw... und dass Deutschland oder die EU sich deutlich mehr von den USA emanzipiert, ist mit ihm auch nicht zu erwarten. Da gibt es höchstens ein weiter so...wobei ich aber auch sonst derzeit keinen geeigneten Kanzlerkandidaten in D sehe... Trump hat ja immerhin mal "angedroht", die US Streitkräfte aus D nach Polen zu verlegen, aber das Glück werden wir nicht haben.


melden
Anzeige
gekonnt
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

10.07.2019 um 17:33
abberline schrieb:Es geht nicht um meine Emotionalitäten, sondern darum, dass er, wenn ich es richtig in Erinnerung hab, für Kindergarten und Studiengebühren ist, dafür, dass Kindergeld bei alleinerziehenden Hartz IV Empfängerinnen angerechnet wird, bei dubiosen Vereinen wie Black Rock mit drinhängt usw... und dass Deutschland oder die EU mehr von den USA emanzipiert, ist mit ihm auch nicht zu erwarten.
Ah, ein bunter Strauß an Ressentiments und Vorurteilen. Kannst du das wenigstens ansatzweise belegen?

Besonders "hübsch" finde ich den Vorwurf...
bei dubiosen Vereinen wie Black Rock
... Das ist kein "Verein", sondern
[m]it 6,29 Billionen US-Dollar verwalteten Vermögens" der "größt[e] unabhängig[e] Vermögensverwalter weltweit
Quelle

Wäre es nicht erfreulich, einen Kanzler zu haben, der sich ein bisschen mit Geld auskennt? Oder wen würdest du da eher sehen wollen? Einen Philosophen vielleicht, der noch nie richtig gearbeitet hat?
Da gibt es höchstens ein weiter so...
Wäre das denn so schlecht? Wirtschaftlich entwickelte sich D in den letzten Jahren prima.


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

10.07.2019 um 17:38
@gekonnt
Ich sag doch, Black Rock ist ein dubioser Verein...😊


melden
gekonnt
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

10.07.2019 um 17:39
abberline schrieb:Black Rock ist ein dubioser Verein
Weil...?


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

10.07.2019 um 17:39
gekonnt schrieb:Oh, kommt jetzt Kapitalismuskritik? Nur zu, ich reibe mir bereits die Hände :P
Ich bin zwar Kapitalismuskritikerin, aber das hatte ich jetzt nicht im Hinterkopf. Es ging mir eher um Verwaltungsstrukturen und da will ich gerade auf das Thema Stadtstaaten kommen, den alle drei Stadtstaaten haben ähnliche Probleme und man sollte sich überlegen das nicht mit den Verwaltungsaufwand zusammenhängt. Ähnlich aber nicht ganz so dramatisch sieht es mit Kreisfreihen Städten aus die auch im durchschnitt mehr Überschuldet sind. Man sollte sich mal um eine Gebietsreform in Deutschland gedanken machen.


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

10.07.2019 um 18:20
@gekonnt
Ich wollte Dir auf Deine Frage bezügl Blackrock antworten, aber die wurde aus unerfindlichen Gründen gelöscht. Also nochmal.. In dem Bericht erfährst Du einiges über Blackrock und warum viele die für dubios bis gefährlich halten
https://boerse.ard.de/multimedia/audios-und-videos/erklaerstuecke/blackrock-die-heimliche-weltmacht100.html


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

10.07.2019 um 23:13
gekonnt schrieb:Wie bitte? :D

Wo bitte ist Merz jetzt rechts? Er ist doch angetreten mit dem Versprechen, die AfD halbieren zu wollen?
Na ja, genau deshalb verorten ihn viele weit rechts.
Fuer mich ist er (noch) nicht sehr gut einzuschaetzen.

Jungwaehler werden mehrheitlich die Finger von ihm lassen und eher gruen waehlen.

Eine CDU mit Merz orientiert sich mehr an der Vergangenheit und weniger an der Zukunft.


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

11.07.2019 um 16:17
MahatmaGlück schrieb:Na ja, genau deshalb verorten ihn viele weit rechts.
Fuer mich ist er (noch) nicht sehr gut einzuschaetzen.
Weit rechts ist die afd , und mit der schliesst er eine Koalition kategorisch aus .
Allerdings bietet er Perspektiven für eine Zusammenarbeit mit den Grünen und bewegt sich eher in der Mitte .
MahatmaGlück schrieb:Eine CDU mit Merz orientiert sich mehr an der Vergangenheit und weniger an der Zukunft.
Ganz im Gegenteil


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

11.07.2019 um 16:41
Merz ist fraglos ein Wirtschaftsexperte, allerdings ist er auch sehr wirtschaftsliberal und zu sehr mit Blackrock und Co verbunden, da ist mir zu viel Lobbyismus und neoliberales Denken mit drin.
Er mag als Berater und Kolumnist prima sein, als Kanzler seh ich ihn nicht.
Bei Jungwählern kommt er wohl auch nicht wirklich gut an, da er zu sehr für die Vergangenheit steht und die jungen Leute genug von den ewig gleichen, alten Köpfen haben. Merz war zu seiner aktiven Zeit übrigens auch nicht wirklich beliebt als Politiker
https://focus.de/politik/deutschland/rtl-n-tv-trendbarometer-aktuelle-umfrage-zeigt-merz-bei-frauen-und-jungen-waehlern-...


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

11.07.2019 um 16:54
gekonnt schrieb:Wäre es nicht erfreulich, einen Kanzler zu haben, der sich ein bisschen mit Geld auskennt?
"sich gut mit Geld auskennt"
Das ist doch auch nur so eine Phrase.

Ein guter BWLer muss noch lange kein guter VWLer sein.
Ich bin sicher, dass Merz für "die oberen Zehntausend" sicher eine gute "Geldpolitik" machen wird, machen könnte. Aber ob das gesamtgesellschaftlich so zum Vorteil ist, wenn wieder die Üblichen Player ihr Vermögen mehren, ist mehr als fraglich. Ich sehe da bei Leuten wie Merz eher schwarz. Der sog. trickle-down-effect ist nämlich der kleine Bruder vom Yeti


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

11.07.2019 um 17:31
groucho schrieb:Ich bin sicher, dass Merz für "die oberen Zehntausend" sicher eine gute "Geldpolitik" machen wird, machen könnte
Und das ist auch nur so ein Klischee/Vorurteil um sich nicht weiter damit beschäftigen zu müssen.
Bisschen drain the swamp Dramatik darf bei Friedrich Merz nicht Fehlen, dabei bietet er eigentlich ganz gute Ansätze wie auch du in zukunft dein Kind ernähren wirst können .
Man kann die üblichen Player natürlich auch ausm Land jagen und aus Deutschland ein agrarstaat machen wie die DDR.


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

11.07.2019 um 18:08
jedimindtricks schrieb:dabei bietet er eigentlich ganz gute Ansätze wie auch du in zukunft dein Kind ernähren wirst können .
Nun, ich muss gestehen, ich kenne Merz politische Absichten nur aus der Zeit vor seinem Abgang aus der Politik.
Hat sich da irgendwas geändert, bzw, was genau meinst du, was mir und meiner Familie zu GUte kommen würde.
jedimindtricks schrieb:Und das ist auch nur so ein Klischee/Vorurteil um sich nicht weiter damit beschäftigen zu müssen.
Aber du stimmst mir zu, dass ein guter BWLer nicht zwingend ein guter VWLer ist?


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

11.07.2019 um 19:39
groucho schrieb:Der sog. trickle-down-effect ist nämlich der kleine Bruder vom Yeti
Und in Deutschland noch immer beliebter als Grimms Märchen.


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

12.07.2019 um 11:43
groucho schrieb:ich kenne Merz politische Absichten
Nun, sind gebündelt im eingangsposts des Threads zu finden .
groucho schrieb:Hat sich da irgendwas geändert, bzw, was genau meinst du, was mir und meiner Familie zu GUte kommen würde.
Es geht darum den Industriestandort Deutschland zukunftssicher zu machen , dies bedeutet Ökonomie und Ökologie sowie zukunftstechnologie miteinander zu verbinden.
Im Moment wird all das verschlafen und dieses " obere zehntausend" gespräch macht es nicht besser .

Ohne Industrie keine gesicherte Zukunft für Deutschland = kein Geld in der Tasche .
groucho schrieb:ber du stimmst mir zu, dass ein guter BWLer nicht zwingend ein guter VWLer ist?
Ich bin jetzt in jedem zweiten Post über " blackrock " gestolpert , da beginnt ja das Vorurteil. Ich glaub auch nicht das man merz mit BWL, vwl oder sonstwas schocken kann ,selbst drei Uhr nachts nicht .


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

12.07.2019 um 11:48
jedimindtricks schrieb:Es geht darum den Industriestandort Deutschland zukunftssicher zu machen , dies bedeutet Ökonomie und Ökologie sowie zukunftstechnologie miteinander zu verbinden.
Das ist eine schöne Phrase, die genau so auch von den Grünen hätte kommen können, die aber leider nicht beantwortet, wie Merz Politik meiner Familie hilft.
jedimindtricks schrieb:Ich bin jetzt in jedem zweiten Post über " blackrock " gestolpert , da beginnt ja das Vorurteil. Ich glaub auch nicht das man merz mit BWL, vwl oder sonstwas schocken kann ,selbst drei Uhr nachts nicht .
Auch das ist keine Antwort auf meine Frage.
Aber indirekt hast du ja recht.
BWL, VWL? Scheißegal, der Mann ist ja Jurist........


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

12.07.2019 um 11:52
groucho schrieb:Das ist eine schöne Phrase, die genau so auch von den Grünen hätte kommen können, die aber leider nicht beantwortet, wie Merz Politik meiner Familie hilft.
Ja , es gilt ja Antworten zu finden - gut analysiert.
Sicher wirst du bessere Kandidaten haben für die Probleme wenn du hier ohne merz seine Positionen zu kennen urteilst. Namen?
ist eine schöne Phrase,
Eben keine Phrase sondern eine Aufgabe .
Gelabbert wurde Ja auch mehr wie genug die letzten Jahre ,irgendwelche häärchen suchend in der Suppe.


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

12.07.2019 um 12:48
Also ich glaube kaum, dass Merz sich in naher Zukunft zum goldenen Kanzlerkandidaten mausert. Seine Positionen sind ohne klare Linie und bestehen häufig aus nur typisch deutsch-konservativen Algemeinplätzen. Da wo er in der Vergangenheit mal konkret wurde, wirkte vieles doch sehr spekulativ und willkürlich. Als "Charismatischer Herrscher" taugt er zudem auch nicht wirklich.


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

12.07.2019 um 16:01
jedimindtricks schrieb:Ja , es gilt ja Antworten zu finden - gut analysiert.
Naja, das war keine große Analyse. Du hattest behauptet die Politik von Merz würde meiner Familie helfen.
Ich hatte gefragt 'wie?'
Ist ja keine große Kunst zu bemerken, dass die Worte, die du daraufhin von dir gegeben hast, keine Antwort auf die Frage sind.
jedimindtricks schrieb:Sicher wirst du bessere Kandidaten haben für die Probleme wenn du hier ohne merz seine Positionen zu kennen urteilst.
Ich hatte gesagt, ich kenne Merz' Ansichten aus der Zeit vor seinem Ausstieg aus der Politik und hatte dich gefragt, ob und wo sich seine Positionen geändert haben.
Auch wieder keine Antwort. Da frage ich mich, ob du seine Position kennst.
jedimindtricks schrieb:Namen?
whataboutismen?
Da muss man aber schon ziemlich am Ende mit seinem Latein sein.
Ist hier sowieso ot


melden

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

12.07.2019 um 16:08
groucho schrieb:Ist hier sowieso ot
Achso, na ich lese wenigstens den eingangspost , brauch ich keine Fragen zu stellen wie seine Ansichten sind und wie in Zukunft noch alles finanzierbar.
groucho schrieb:Ich hatte gefragt 'wie?'
Das ist die entscheidende Frage für die Zukunft für die merz, siehe eingangspost, Ansätze bietet.
Du wirst von mir kaum ne Zusammenfassung erwarten können wenn dir schon Stichwörter wie zukunftstechnologie zu viel sind für weitere Recherche.
groucho schrieb:Da muss man aber schon ziemlich am Ende mit seinem Latein sein.
Ja, ist ne bankrotterklärung und für merz seh ich null Chancen wenn blackrock und " obere zehntausend " für
gekonnt schrieb:Diskussionskultur
Reicht . Da kann er dann echt erzählen was er will.


melden
Anzeige

Friedrich Merz - der "lachende Dritte"?

12.07.2019 um 18:51
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:dabei bietet er eigentlich ganz gute Ansätze wie auch du in zukunft dein Kind ernähren wirst können .
Dies war deine Aussage.
Du hast nun diverse post gebraucht und immer noch nicht einen konkreten Satz dazu gesagt.

Da gibt es nun zwei Interpretationsmöglichkeiten.

Entweder du weißt selbst nicht, was Merz da konkret machen will oder Merz hat dazu gar nichts Konkretes gesagt.

Abgesehen davon: Da kann ich nun jeden Zeitunsgsschnipsel jeden Interviewfetzen von und über Merz lesen und sehen, davon weiß ich immer noch nicht, was DU mit obiger Aussage meinst, was DU für gute Ansätze hältst.
Da kannst nur DU helfen, nicht Friedrich Merz


Apropos
Diskussionskultur
Wenn jemand eine Aussage macht, wie die oben zitierte, dann darf man wohl erwarten, dass er erklären kann, was er damit meint.

Kann er das nicht oder tut es aus dubiosen Gründen nicht, dann ist es mit seiner
Diskussionskultur
ziemlich schlecht bestellt.

Da sollte man dann nicht mit dem Finger auf andere zeigen.
Du kennst das Sprichwort mit dem Glashaus?


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt