Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

55 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Krieg, Opfer, Unschuldig ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 21:28
http://onnachrichten.t-online.de/c/44/91/75/4491756.html

Sarkawi: "Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"
Der Tod unbeteiligter Menschen - selbst von sunnitischen Muslimen
bei Anschl√§gen sei ein notwendiges √úbel, erkl√§rt der Terroristenf√ľhrer.

"√úbergeordnete Notwendigkeit"

Der jordanische Terroristenf√ľhrer Abu Musab al Sarkawi hat in einer im Internet ver√∂ffentlichten Rede den Tod unbeteiligter Menschen bei Anschl√§gen gegen die US-Streitmacht und ihre Helfer gerechtfertigt. In der Rede, die das Middle East Media Research Institute (Memri) am Donnerstag verbreitete, bezeichnet Sarkawi die Anschl√§ge als einziges Mittel, um die "furchterregende Diskrepanz" zwischen der Truppen- und Waffenst√§rke der US-Armee und der des irakischen Widerstands zu √ľberbr√ľcken. Die Anschl√§ge seien notwendig, um den Islam vor der Kontrolle durch die "Kreuzfahrer" zu retten. Daher seien unschuldige muslimische und nichtmuslimische Opfer zwar ein "schlimmes √úbel". Dennoch seien sie "legitim".

Anschläge wichtiger als deren zufällige Opfer
"Zweifellos hat uns Gott befohlen, die Ungl√§ubigen mit allen verf√ľgbaren Mitteln zu bek√§mpfen und zu t√∂ten, selbst wenn es nicht nur die Ungl√§ubigen trifft, gegen die wir Krieg f√ľhren, sondern auch Frauen, Kinder und solche Ungl√§ubigen, deren absichtliche T√∂tung nicht erlaubt ist", hei√üt es in Sarkawis Rede. Selbst wenn es wahrscheinlich sei, dass sich an Anschlagsorten viele Unschuldige aufhielten, seien die Anschl√§ge selbst wichtiger als die Opfer.

Quelle:http://onnachrichten.t-online.de/c/44/91/75/4491756.html

also wirklich wen ich so was höre
kriege ich die krise

was soll das
f√ľr wem h√§lt sich dieser Sarkawi
unschuldige opfer sind nie gerechfertig

wen er schön nen krieg fuhren will
dan bite gegen soldaten
und nicht gegen frauen und kinder
die nix daf√ľr k√∂nen

wie sieht ihr das
liest euch das ganze mal durch




Credendo Vides


melden
114 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 21:35
das ist ne aussrede von ihm ,
er ben√ľtzt den Islam als eine einfache aussrede !!!!

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
114 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 21:36
der Islam hat ehmlich nichts mit dem zu tun !!!
FRIEDe bedeutet der √ĆSALM

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
compy ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 21:53
Frauen, Kinder und kranke Menschen d√ľrfen nach dem Islam nicht get√∂tet werden.

Aschhadu an la ilaha ilallah ua aschhadu ana muhammadan rasul Allah
"Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt ausser Allah und Muhammad ist Sein Gesandter"

"Es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit und kein Zweifel ist darin"



melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 21:55
Frauen, Kinder und kranke Menschen d√ľrfen nach dem Islam nicht get√∂tet werden.


ich frag mich ob sarkawi das auch weist

mfg

Credendo Vides


melden
114 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 21:59
ich glaub schon , aber wie gesagt das ist seine aussrede,
wie bei den kreuzrittern sie sagten auch ,
Gott will es das wir die kreuzz√ľge beginnen ,
gott will es !!!
...

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 22:39
Der jordanische Terroristenf√ľhrer Abu Musab al Sarkawi hat in einer im Internet ver√∂ffentlichten Rede den Tod unbeteiligter Menschen bei Anschl√§gen gegen die US-Streitmacht und ihre Helfer gerechtfertigt. In der Rede, die das Middle East Media Research Institute (Memri) am Donnerstag verbreitete, bezeichnet Sarkawi die Anschl√§ge als einziges Mittel, um die "furchterregende Diskrepanz" zwischen der Truppen- und Waffenst√§rke der US-Armee und der des irakischen Widerstands zu √ľberbr√ľcken. Die Anschl√§ge seien notwendig, um den Islam vor der Kontrolle durch die "Kreuzfahrer" zu retten. Daher seien unschuldige muslimische und nichtmuslimische Opfer zwar ein "schlimmes √úbel". Dennoch seien sie "legitim".

hier sieht man, dass Sarqaui das als reine Kriegstaktik begreift, die sich nicht von der der Amerikaner unterscheidet. Und da es um Verteidigung geht, ist es legitim!
So w√ľrde ich argumentieren, wenn ich KEIN Muslim w√§re. Aber ist so wie es Compy gesagt hat!


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 22:56
Ich denke es ist so.
Diese Wiederst√§ndler sind einfach nicht f√§hig einen Krieg zu f√ľhren ohne viele Unschuldige zu t√∂ten. Unschuldige sterben nat√ľrlich in jedem Krieg, aber ich denke man darf dabei eine gewisse Grenze nicht √ľberschreiten, ich meine Sarkavi macht sich ja nur unbeliebt bei den Irakern wenn er den tod von so vielen Zivilisten in kauf nimmt, das ist schlecht f√ľr den Wiederstand, ohne die unterst√ľtzung des Volkes w√ľrden sie auch nicht lange √ľberleben.

Das trifft nicht nur auf Sarkavi und seine Leute zu sondern auf alle solche Gruppen. Diese Gruppierungen sind aber keine Leute die den Islam ausnutzen, nein dazu sind sie zu gläubig, nicht umsonst nennt man sie religiöse Fanatiker.
Auch sie wissen nat√ľrlich das der Islam das t√∂ten von Zivilisten eigentlich streng verbietet, doch sie k√∂nnen es nicht verhindern, also interpretieren sie es so das sie kein schlechtes Gef√ľhl haben, sie interpretieren es so dass das t√∂ten von vielen Zivilisten ok ist und hingekommen werden muss.

Und manche Gruppen unterscheiden zwischen Zivilisten und Soldaten garnicht, f√ľr die ist das t√∂ten von Zivilisten erlaubt, ja sogar erw√ľnscht, ich f√ľhre diese haltung darauf zur√ľck das Zivilisten einfache Ziele sind die leicht angegriffen werden k√∂nnen. Der verlockung Zivilisten als Feinde zu definieren um dann gro√üe erfolgreiche aktionen gegen sie zu f√ľhren (weil sie ja leichte Ziele sind) ist zu gro√ü.

Generell ist es bei Wiederstandsgruppen so das sie immer deshalb oft Zivilisten angreifen weil sie leichte Beute sind. Es sei denn die Gruppe ist milit√§risch so stark das sie befriedigende aktionen gegen die feindliche Armee durchf√ľhren kann. Das passiert oft wenn der Wiederstand staatlich unterst√ľtzt wird, wie z.B. damals in Afgahnistan als der Wiederstand gegen die russische Armee k√§mpfte, sie wurden unterst√ľtzt: mit Waffen, Geld und Ausbildung, sogar von CIA Leuten, die USA unterst√ľtze damals den Wiederstand im verborgenen mit der hilfe des pakistanischen Geheimdienstes.



Daher scheint es mir so das solche interpretationen wie die von Sarkavi nur ein Armutszeugnis sind, das beweist wie schwach er und seine Männer sind.
Sie sind gefärlich und nicht zu unterschätzen, doch das sie den tod von vielen Zivilisten nicht meiden können ist ein großes problem und ein zeichen von schwäche.
Wobei man aber beachten sollte das jedes Land das Krieg f√ľhrt den tod von unschuldigen in kauf nimmt, die USA wussten selbstverst√§ndlich das im Irak-Krieg unschuldige durch ihre Waffen get√∂tet werden w√ľrden, denoch gab einen Krieg.
Auch also die Parteien die den Kampf gegen den Terror f√ľhren haben eine √§hnliche interpretation, auch sie wissen das dieser Kampf vielen Unschuldigen das leben kosten wird, doch weil sie glauben f√ľr eine gute Sache zu k√§mpfen finden sie es gerechtfertigt, genau wie Sarkawi.

Wobei es aber schon einen unterschied macht, ob man v√∂llig unabsichtlich bei einer milit√§rischen operation Unschuldige t√∂tet, oder ob man schon im voraus der operation wei√ü, das viele Unschuldige sterben werden und man trotzdem die operation durchf√ľhrt. Ersteres ist akzeptabler.

So sehe ich das.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, da√ü das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allm√§chtigen, des Preisw√ľrdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

09.06.2005 um 23:00
Hast auch meine Meinung exakt widergegeben!
Hab meine Energie bei meinem thoraschock verbraucht (anderer Thread)


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 01:03
Kriege werden immer an den Unschuldigen ausgetragen !
Gebt doch dem "Herrscher einen Kn√ľbbel und auch dem Gegner"
Beide können doch auf sich einschlagen.Macht doch einfach nur nicht mit!!
Wie lange sind die dann noch Herrscher.........HE ??


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 01:53
also ich habe das gef√ľhl das sarkawi eine erfindung der amerikaner ist.

ich meine wer profitiert von diesen anschl√§gen? die amis nat√ľrlich !

so können sie der welt zeigen das es noch lange dauert bis es in irak frieden herscht und die amerikaner können sorglos da bleiben.

wer weiß vieicht machen die amerikaner diese anschläge kann doch sein.

wenn die amerikanische regierung ihren eigen presidenten umbringt dann glaubt mir , dann sind sie auch dazu fähig.


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 02:09
@Saif

Na klar. SO sehen das unsere rechtsradikalen auch. Da herrscht ja Einigkeit, gelle?

Aber seit Neonazis mit "Hoch-die-internationale-Solidarität" -Rufen durch die Städte ziehen ist ja kaum noch was erstaunlich.

Andersdenkende sind oft ganz anders, als wir denken.
© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker



melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 02:20
SaifAliKhan@

Mit solchen theorien w√ľrde ich vorsichtig sein, denn es gibt immer ein "wer profitiert davon", es gibt also in jedem Konflikt vorg√§nge von den immer irgendjemand profitiert.

Man kann z.B. auch sagen das der Wiederstand von der Besatzung profitiert weil das f√ľr sie ein guter grund ist um die Leute zum Wiederstand aufzurufen bzw. f√ľr die unterst√ľtztung des Wiederstandes.


Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, da√ü das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allm√§chtigen, des Preisw√ľrdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 02:30
Ein ehmaliger Al Qaida Mitglied erz√§hlte ja dass das ziel von Osama Bin Laden und seiner Organisation der ist das sie die islamische Welt in einen Krieg mit den Ungl√§ubigen st√ľrzen wollen. Denn dann w√§chst ihre Macht und ihr Mitgliederzahl und die warscheinlichkeit in einem Konfliktgebiet die F√ľhrung zu erlangen um einen islamischen Staat zu errichten.

Die Anschläge sollen als provokation dienen um nicht islamische Länder dazu zu bewegen muslimisches Gebiet militärisch anzugreifen.
Es ist so Leute wie Bin Laden wollen die heutigen Regenten in der islamischen Welt st√ľrzen weil sie alle nicht nach dem Islam herschen, das haben sie auch immer wieder versucht, doch mit geringem erfolg.
Wenn dieser alte Mitglied von Al Qaida wirklich die wahrheit sagt dann ist ihr Plan teilweise aufgegangen, im Irak ist ein Islamfeindlicher Diktator gefallen, und der Wiederstand versucht die Macht zu erlangen, und bis heute ist die Lage instabil und die jetzige irakische Regierung ohne die USA nicht √ľberlebensf√§hig.

Wenn das stimmt, kannst du sehen wer alles so vom Irak-krieg profitiert.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, da√ü das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allm√§chtigen, des Preisw√ľrdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 02:31
das sich da mal unter das eine oder andre Bömbchen auch mal ein amerikanisches verirrt schließ ich aber auch nicht aus!


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 02:35
al-chidr@

Stimmt, es kann sein, doch mehr als vermutungen anstellen können wir da glaube ich nicht.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, da√ü das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allm√§chtigen, des Preisw√ľrdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 05:52
Sakawi ist ein Terrorist, aber auch ein Islamistischer Fanatiker...
Das darf man nicht vergessen, denn auch wenn es in jeder Religion Fanatisten gibt, so sind diese momentan im Islam √ľberproportional vorhanden.
Auch wenn die Zahl der radikalen Christen, ebenfalls steigt, haben diese die Zahl der radikalen Islamisten noch lange nicht erreicht.

Ein Armutszeugnis, der Menschheit, des Planeten, das es soetwas gibt, finde ich.

"I hate the people that love me and they hate me."
[bender]



melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 11:08
@ prayer:
mit "jeder" Religion wäre ich eher vorsichtig.
Oder hat schonmal ein buddhistischer M√∂nch versucht, dich f√ľr seinen Glauben in die Luft zu sprengen?

Es stellt sich mir zum Thema die Frage, was denn ein möglicher Ausweg aus dem Desaster wäre.
- Sofortiger R√ľckzug der westlichen Welt aus der islamischen, "Deckel drauf" und warten, was sich entwickelt ? --> Die Folgen w√§ren unabsehbar.
- Niederhalten der Terroristen mit allen Mitteln ? --> In meinen Augen unmöglich.
Dazu m√ľsste die gesamte islamische Welt vollst√§ndig Kontrolliert werden.
- ... ? Was kann denn getan werden, womit wären Alle einigermaßen zufrieden ?

Don't let them steal your dreams, its all that you've got.
(Pain - Same old Song)



melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 13:54
Vielleicht sollten jetzt mal alle Molems dieser Welt geeint gegen die Mittel die
Menschen wie Abu Musab al Sarkawi, Osama bin Laden und all die anderen
verblendeten Fanatiker protestieren um den Islam wieder ins rechte Licht zu
r√ľcken. Aber anscheinend hat man das nicht n√∂tig. Wenn man einen Moslem
direkt darauf anspricht kommt ständig der Kommentar: Da ist NICHT der
Islam!
Super! Olé Olé dann sagt doch mal öffentlich was dagegen. Macht Aktion. Aber
nein, keine Sau zieht das auch nur in Erwägung. Also hört auf mit dem
scheinheiligen getue.

@Spartacus

Genau. Und Hitler war auch nur eine Erfindung von den Alliierten. Das gabs
alles nicht. Und √ľberhaupt glaube ich nicht mal das es so ein Land wie den Irak
wirklich gibt. Ich mein wer glaubt denn das so etwas auf dieser unseren Welt
tatsächlich exisitiert.....

Life is a bitch: it¬īs cheap, it¬īs fun and makes you fuckin¬ī crazy...


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 14:10
AcidU@

1. Viele muslimische Verbände haben sich vom Terror distanziert.

2. Es gab eine muslimische Demonstration gegen den Terror hier in Deutschland.

3. Du glaubst einem Muslim nicht wenn er dir sagt das er gegen Terror ist und wenn sie gemeinsam auf der Straße sich gegen den Terror äußern glaubst du ihnen?


Und mit Protesten hält man Leute wie Sarkawi nicht auf!
Ich hatte schon mal geschrieben das ich Proteste generell völlig sinnlos finde.
Wenn du den verdacht hast das alle Muslime den Terror bef√ľrworten dann ist das dein problem, errinert einen einfach nur an die Nazi Zeit, wo man alle Juden verd√§chtigte, aus Fehlern sollte man doch lernen, oder nicht?

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, da√ü das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allm√§chtigen, des Preisw√ľrdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

"Heiliger Krieg rechtfertigt unschuldige Opfer"

10.06.2005 um 14:12
AcidU@

Und NEIN sollte keine anspielung darauf sein das du irgendwie Rechtsradikal bist, es errinert nur einen an die Juden von damals.

Solange du aber nur verd√§chtigst und kein wissen hast solltest du mit solchen vorw√ľrfen vorsichtig sein.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, da√ü das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allm√§chtigen, des Preisw√ľrdigen leitet. (Koran 34:6)


melden