Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antifa

2.194 Beiträge, Schlüsselwörter: Faschismus, Antifaschismus, Antirassismus
zoltan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 14:38
hallo,
wollt nur mal eure meinung wissen, was ihr so von der antifa haltet?
sind sie genau so wie faschisten oder vielleicht sogar besser bzw. schlechter?

freu mich schon auf eure antworten


zoltan


melden
Anzeige

Antifa

29.06.2005 um 14:48
Ich halte die Antifaschistische Aktion für etwas sehr gutes. Heute hat man ja ein nicht so gutes Bild der Antifaschisten...Jedoch halte ich die Antifa für notwendig den Faschismus zu vertreiben, wie es sich am 8.Mai gezeigt hat ;)

Reicher Mann und armer Mann standen da und sah`n sich an.
Da sagt der Arme bleich:


melden
kilic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 15:34
Bei npd demonstrationen wird die antifa-gegendemonstration von der polzei immer zerschlagen


und die npd-nazis dürfen weiter demonstrieren

komisches rechtsverständnis


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 15:38
Öhmm...die Antifa is genau dasselbe wie die Faschos.....komischerweise hat sie ne höhere Anerkennung........und ob nun Faschos hohl auf andere losgehen oder ob das Antifa macht bleibt sich gleich....ich kann da nix besseres drin erkennen!!

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 15:40
Achso....und zum Thema zerschlagen.....bei allen Antinazi-demos bei denen ich bisher war hat immer nur die Antifa angefangen Flaschen,Steine etc. zu werfen.....die Nazis verhalten sich bei sowas normalerweise eher ruhig....kein Wunder das die gegendemo da zerschlagen wird

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
jah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 15:51
ANTIFA bedeutet meht als nur Demos zu organisieren. Viel wichtiger ist, dass sie faschistische Tendenzen aufdecken und darüber informieren so das auch die Presse eine Auge darauf wirft.

@jocelyn
Wiso ist die ANTIFA dasselbe wie die Faschos?


melden
jin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 15:58
dafür dürfen die natzis keine hiphop konzerte planen =P


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 16:03
Ich sags mal so.....die Antifa im engeren sinne entwickelt letztendlich auch nur Hass auf eine bestimme Gruppe Menschen (alles was auch nur annähernd Rechts ist) und geht dann ebenso wie Faschos auch auf ihre Hassgruppe los.......ich sehe da nix intelligenteres als bei den Faschos.....vlt. reden wir etwas aneinander vorbei....ich kenne den Begriff Antifa jedenfalls nicht auf friedliche Linke angewandt ;)

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 16:11
Ich halte von der Antifa das gleiche wie von den Nazis, nämlich nichts. Ich kenne zwei Vorfälle, in denen die Antifa zu gleichen Mitteln wie sogenannte Hammerskins gegriffen haben, nämlich zur Gewalt ohne Rücksicht auf Verluste. In Düsseldorf-Bilk gab es zb. mal einen Plattenladen, der ua. auch rechtsradikales Liedgut vertrieben haben soll. Anstelle wie jeder vernünftige Mensch Anzeige zu erstatten schlugen diese Leute den Laden kurz und klein. In einem anderen Fall (weiss nicht mehr die Stadt, in der das war) brannten Antifa-Mitglieder die Zentrale der NPD nieder, ohne darüber nachzudenken, dass das Feuer auch auf die Nachbarhäuser übergreifen kann oder dass in den oberen Stockwerken auch Menschen wohnen, die mit der Scheisse nichts zu tun haben und selbst wenn, hat die Antifa nicht das Recht Selbstjustiez zu üben.


melden

Antifa

29.06.2005 um 17:48
@dietmar
Ich wüsste nicht was daran falsch sein sollte.

Reicher Mann und armer Mann standen da und sah`n sich an.
Da sagt der Arme bleich:
"Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich."


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 17:53
Alles ist daran falsch, weil es Mord ist.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 17:57
moin

seh ich auch so.
die methoden der antifa erinnern an die schlägertrupps der sa

buddel


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 17:59
Früher verwechselte ich Antifa mit Fatima und sprach zeitweise von den Antifa- Erscheinungen.*gg* Is´ wahr.


melden

Antifa

29.06.2005 um 18:06
Sicherlich ist es notwengig mit alleer härte gegen den faschismus forzugehen, aber solche antifa-methode wie dietmar sie nennt sind wirklich zum kotzen!
Obwohl ich mich gefreut habe als die antifa in sachsen einen ndp-bus abgefackelt hat

Genauso dämlich ist es, wenn maikrawalle in kreuzberg unter dem motto "antifa" laufen!

Wichtig ist eine große demokratische basis gegen rechtsextremismus, denn rechtsexremismus stellt eines DAS krebsgeschwür unserer zeit da!

Außerdem hört man eigendlich nie, das unbescholtene menschen von antifahorden angegriffen wurden!
während prügelnde und pöbelnde nazihorden doch sehr häufig zu finden sind! von der national befreiten zone pirna garnicht zu sprechen, diese sollte man als ausländer am besten weiträumig meiden!

"Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen"
Rassisten sind der Abschaum der Gesellschaft" Multikulti ist geil! DER MOSSAD BEZAHLT GUT ;-) !!!!


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 18:13
Wenn in dem NPD Bus niemand sitzt.
Wenn die NPDler nach dem Abfackeln des Busses zu Fuss oder anderswie nach Hause gehen/fahren mussten.
Dann finde ich das auch lustig, aber sobald es Tote oder Verletzte gibt oder unschuldige darunter zu leiden haben, dann hab ich kein Verständnis dafür und stelle die Antifa auf die gleiche Stufe mit der NPD.


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 18:15
"Ich wüsste nicht was daran falsch sein sollte."


Öhmmm....seppuko....nimms mir net übel....aber ich zweifel bissel an deinem Verstand....objektiv scheinst du das net zu betrachten....du beschwerst dich über Nazis und kommentierst kriminellste Aktionen der Antifa so??

Da scheint echt was ausgesetzt zu haben....mit welchem Recht kannst du über die eine Seite so urteilen...über die andere vollkommen anders?

Das ist beides einfach mal der selbe Scheiß!!


Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden

Antifa

29.06.2005 um 18:16
aber sobald es Tote oder Verletzte gibt oder unschuldige darunter zu leiden haben, dann hab ich kein Verständnis dafür und stelle die Antifa auf die gleiche Stufe mit der NPD.

genau mein reden!!!!!!

zuviel gewalt ist immer scheiße!


dann nämlich steht nicht meht idiologie im Vordergrund, sondern actionkultur!
Gibt doch so eine pappnase in berlin, war erst antifa führer und nun organisiert er die autonomen Nationalisten! *kopfschüttel*

"Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen"
Rassisten sind der Abschaum der Gesellschaft" Multikulti ist geil! DER MOSSAD BEZAHLT GUT ;-) !!!!


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 18:17
Wie Mcbain schon sagte....wichtig wäre ein breites demokratisches Engagement im Vorgang gegen alle Formen von Extremismus!!! Rechtem Extremismus mit Linkem Extremismus zu begegnen ist definitv der falsche Weg!

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden

Antifa

29.06.2005 um 18:20
In unserer Stadt hat die Antifa friedlich plakatiert und zum boykott von Geschäften aufgerufen die Hakenkreuzfahnen und andere Dinge verkaufen.

Reicher Mann und armer Mann standen da und sah`n sich an.
Da sagt der Arme bleich:
"Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich."


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 18:24
Das is ja auch ok so.....ich rede aber mehr von der extremeren version....siehe bitte meinen 2. Beitrag in diesem Thread....

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
Anzeige
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

29.06.2005 um 18:24
ups....meinte den 3. ^^

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt