Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antifa

2.194 Beiträge, Schlüsselwörter: Faschismus, Antifaschismus, Antirassismus

Antifa

30.06.2005 um 00:03
Antifa=Rote Nazis

und da könnt ihr von mir aus soviel argumentieren wie ihr wollt
und noch so oft betonen wie arg unschuldig und gewaltfrei die antifa doch ist
diese leute zeigen auf der straße ihr gesicht und dieses ist in dem meisten fällen ein sehr hässliches. Z.b dummes anpöbeln von allem was nur ein wenig nach rechts aussieht.Ich mußte schon oft genug vor diesen Spinnern die Beine in die Hand nehmen weil denen mein Outfit nicht gepasst hat und die mich für ne Faschoglatze gehalten haben.
Selbst beteuerungen meinerseits und die antirassistischen buttons an der jacke
haben diese fanatiker nicht gelten lassen und so durfte ich nach ein paar schlägen die beine in die hand nehmen.
Weiterhin finde ich es lächerlich wie die Antifa gegen bestimmte unpolitische bands aus dem oi sektor vorwirft faschos zu sein und versucht deren konzerte
zu zerschlagen.
Siehe z.b die Templars aus Amerika welche einen schwarzen (!) bassisten haben
aber sich trotzdem regelmäßig bei der antifa rechtfertigen sollen obwohl deren musik weder rechtsradikal nach faschomäßig ist.
Höchstens Patriotisch aber damit haben die meisten deutschen ja sowieso
ein tief verwurzeltes problem...

Echte Skinheads können keine Nazis sein!
RUHRPOTT ASSIS SIND IM HAUS!


melden
Anzeige

Antifa

30.06.2005 um 00:24
@ CaptainTripz

"betonen wie arg unschuldig und gewaltfrei die antifa doch ist "

wer betont das genau wo, bitte?

Idioten gibt es in allen Gruppierungen, Bevoelkerungsschichten, Religionen und
Kulturen.

Aber wenn du dir auch nur eines meiner letzten Postings durchgelesen haettest,
wuerdest du nicht schreiben: "Antifa=Rote Nazis".



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Antifa

30.06.2005 um 00:28
war auch nicht speziell auf dich bezogen.
an sich für alle die betonen wie super doch die antifa ist.
Der vergleich mit den SA-Schlägern den hier jemand gebracht hat
finde ich doch ganz zutreffend.
Was dummheit und gewaltpotential angeht nehmen sich die
extreme rechte und die extreme linke nicht viel.
Die Jungs würden staunen wenn sie mal mit kriegen würden
wie ähnlich sie sich doch untereinander sind.
Scheiß auf Politik.Es gibt wichtigeres im Leben.

Echte Skinheads können keine Nazis sein!
RUHRPOTT ASSIS SIND IM HAUS!


melden

Antifa

30.06.2005 um 00:37
ps:
ich hab deine postings gelesen aber dennoch
bleibt für mich recht wie links einfach nur verabscheuungswürdig.
Es ist ja eine Art dualität zwischen diesen beiden extremen.
Das eine kann ohne das andere nicht existieren.
So ensteht eine Spirale des Hasses an dem
beide Parteien beteiligt sind

Echte Skinheads können keine Nazis sein!
RUHRPOTT ASSIS SIND IM HAUS!


melden
conspiration
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 04:22
Der Rechtsstaat heißt Rechtsstaat, weil er die Rechten beschützt. Daß sich das eines Tages rächen wird, ist klar. Entweder kommen die Nazis wieder an die Macht (was Deutschland nicht überleben würde) oder es kommt zu einem Bürgerkrieg! Jedenfalls hat Deutschland zuviele Ausländer und zuviele Nazis. Wenn man alle kriminellen Ausländer abschieben würde, würde das schon sehr helfen (also, George Bush in die USA, Papst Ratzinger in die Hölle usw.). Daß die Nazis keine Überlebenschance haben, hat damals der MOSSAD demonstriert, als er Adolf Eichmann der Gerechtigkeit zugeführt hat!

Der Rechtsstaat hat also nichts mit Gerechtigkeit zu tun...


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 06:59
@case_77

Egalb ob die Antifa Menschen zu Tode foltern oder nicht. Fakt ist, dass Mitglieder der Antifa eine Zentrale der NPD abgefackelt haben, welche sich mitten in einem Wohngebiet befand. Dadurch wurden auch unschuldige in Gefahr gebracht und eine solche Tat ist nun mal unverzeilich.


melden

Antifa

30.06.2005 um 16:28
@
"war auch nicht speziell auf dich bezogen. "

hab ich auch nicht behauptet. Zeig mir das Bsp. fuer irgendeinen anderen.

"Was dummheit und gewaltpotential angeht nehmen sich die
extreme rechte und die extreme linke nicht viel"

Bring mir ne Liste mir Greultaten und 130 Toten durch Mitglieder der Antifa
und ich stimme dir zu.

Ansonsten ist dein Vergleich falsch wie durch etliche Beispiele auf der vorigen
Seite aufgefuehrt worden ist.

Gewaltpotential, Grausamkeit und Kaltbluetigkeit ist im extremen Rechten ....
extremer.

@dietmar

"Fakt ist, dass Mitglieder der Antifa eine Zentrale der NPD abgefackelt haben,
welche sich mitten in einem Wohngebiet befand. Dadurch wurden auch
unschuldige in Gefahr gebracht"

Fakt ist das es auch bei den Linken Idioten gibt. Fakt ist auch das sie mit dieser
dummen Aktion Unschuldige "nur" in Gefahr gebracht haben, Im gegensatz zu
Mitgliedern der Neonaziscene die Unschuldige GRAUSAM ZU TODE FOLTERN!

Lies dir einfach nochmal die letzte Seite durch, Dietmar, ja?!





I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 16:46
"Nur" in Gefahr bringen ist eine Verharmlosung schlimmer Tatsachen. Bush hat auf den Irak ja "NUR" konventionelle Bomben abgeworfen.


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 16:56
Und der Abwurf der beiden Atombomben war ja auch net so schlimm....sind ja "nur" je 120000 leute umgekommen.......im gegensatz zu millionen anderer....

Jetzt mal im Ernst....wie kann man sich dazu hinreißen lassen die moralische Vertretbarkeit mit geringeren Opferzahlen (wobei das dahingestellt sei) zu begründen! Die Taten bleiben dafür genauso verabscheuungswürdig....mit nem Rechtsstaat hat das nix mehr zu tun........

"Der Rechtsstaat heißt Rechtsstaat, weil er die Rechten beschützt." <----solche Kommentare sind dann die,welche man von dem intelektuell weniger begabten Teil der Linken Szene kennt ;) Halt kaum ein Unterschied.....aber ok....sehen wir mal über so hohle Sprüche hinweg....

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:12
Den gleichen Stellenwert hat die Frage, welche Zigarette "gesünder" ist, Camel Filters oder Roth Händle. Wenn ich ein Geschäft sehe, welches rechtes Musikgut oder rechte Propagandbücher verkauft, dann fackel ich den Laden nicht ab oder zertrümmere alles, sondern rufe ganz einfach die Polizei. Wenn man Fascho-Glatzen mit Molotov-Cocktails bewaffnet um ein asylantenheim rumschleichen sieht, dann sollte man eingreifen, weil es darum geht, etwas schlimmes zu verhindern, aber sonst ist die Polizei dafür zuständig.


melden

Antifa

30.06.2005 um 17:22
@dietmar

Mein "nur" war in Anfuehrungszeichen gestezt. Da hab ich nix verharmlost.

einen laden zertruemmern oder brandanschlag verueben ist immernoch was
anderes als Auslaender oder "nicht-arische" zu Tode foltern, ihnen Brotmesser in
den After schieben, Familienvaeter vor den Augen der Tochter erschiessen oder
im Rudel einzelne zu Tode treten. Aber das rafft ihr nicht, was?!

Herharmlosen, runterspielen. ja, ja die rechte Scene macht mal wieder "gute"
Arbeit manipulation und propaganda.

Nochmal:

Bring mir ne Liste mit solchen Greultaten und 130 Toten durch Mitglieder der
Antifa und ich stimme dir zu.


Deinen Bush-Vergleich musst du mir nochmal erklaeren

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Antifa

30.06.2005 um 17:24
@dietmar

Mein "nur" war in Anfuehrungszeichen gestezt. Da hab ich nix verharmlost.

einen laden zertruemmern oder brandanschlag verueben ist immernoch was
anderes als Auslaender oder "nicht-arische" zu Tode foltern, ihnen Brotmesser in
den After schieben, Familienvaeter vor den Augen der Tochter erschiessen oder
im Rudel einzelne zu Tode treten. Aber das rafft ihr nicht, was?!

Herharmlosen, runterspielen. ja, ja die rechte Scene macht mal wieder "gute"
Arbeit manipulation und propaganda.

Nochmal:

Bring mir ne Liste mit solchen Greultaten und 130 Toten durch Mitglieder der
Antifa und ich stimme dir zu.


Deinen Bush-Vergleich musst du mir nochmal erklaeren

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
target
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:31
@dietmar

" Wenn man Fascho-Glatzen mit Molotov-Cocktails bewaffnet um ein asylantenheim rumschleichen sieht, dann sollte man eingreifen, weil es darum geht, etwas schlimmes zu verhindern, aber sonst ist die Polizei dafür zuständig."

Wo bitte waren die leute, um was schlimmes zu verhindern als in rostock lichtenhagen das asyllantenheim abgefackelt worden war?Lieber standen sie da und haben aplaus geklascht.Deswegen bin ich froh das ein gegen gewicht zu den faschos gibt.Ich glaube auch nicht daran, das es genug menschen in deutschland gibt die zivilcourage haben um menschen zu beschützen.Nach dem motto für was ist die polizei da.



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:36
Du scheinst nicht sehen zu wollen das die Linksextreme ähnlich mit scheinbar Rechten verfährt...dämlicherweise ist der Presse so etwas eher weniger ne Schlagzeile wert als ein erneuter Ausbruch von Fremdenfeindlichkeit! Und wir verharmlosen hier nix....wenn hier wer verharmlost dann ihr indem ihr die linke Gewalt als ok hinnehmt!

Und wenn jegliche Kritik an dieser Sache wieder gleich Rechte Manipulation oder Propaganda sein soll dann tust du mir leid....denn dann hast du auch noch nicht verstanden das es hier um die Nichttolerierbarkeit beider Seiten geht....da beide Verfassungsfeindliche Ziele verfolgen und zu Selbstjustiz und sinnloser Gewalt greifen....und dabei kommt es nicht drauf an welche Seite mehr Leute auf dem Gewissen hat....alleine die Tatsache das beide Seiten zu solchen Mitteln greifen sollte schockieren!

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
target
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:38
@hi all

Zu antifa kann ich mich nur @CaptainTripz anschliesen.Bei ihnen gibs auch soviele links faschisten, die so links sind das sie wieder rechts raus kommen.Da ich keine erkennungs zeichen trage als oi skin, weder linke noch rechte bin ich von beiden seiten zum abschuss frei gegeben.Aber am meisten nerven mich die leute von der antifa.Es ist nicht grade lustig wenn ein auto neben dir anhält und vermumte raus springen um dich zu kloppen, weil sie denken ich wäre ein fascho glatze.Aber zum glück kann ich mich wehren.



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."


melden
target
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:40
@jocelyn

"da beide Verfassungsfeindliche Ziele verfolgen"

Und die wären?



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:46
Nein, es ist das gleiche. Brandstiftung ist Brandstiftung und Mord ist Mord. Wer das Opfer ist spielt keine Rolle.

Den Busch Vergleich erklär ich Dir nicht. Wenn Du das nicht raffst, ist das nicht mein Problem.


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:46
Die eine Seite hätte am liebsten ein 4. Reich...die andere am liebsten gar keinen Staat.....denke nur an so tolle immer gleiche Aufrufe wie "Nieder mit dem System", "Deutschland...wir erkären dir den Krieg" etc.

Ist vlt. etwas zu stark verallgemeinert....das seh ich ein....aber im endeffekt kann man zumindest net grad behaupten das beide Gruppierungen Deutschland in seiner aktuellen Staatsform wirklich anerkennen!

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
dietmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

30.06.2005 um 17:49
@target

Woher soll ich das wissen? Les mein Posting nochmal durch. Was Du da gepostet hast, hat mit meinem nichts zu tun.


melden
Anzeige

Antifa

30.06.2005 um 17:56
Ihr labert nur.

nochmal:

Bring mir ne Liste mit solchen (!) Greultaten und 130 Toten durch Mitglieder der
Antifa und ich stimme euch zu.

Anosnten hoert auf weiterhin naiv zu behaupten beide Seiten sind in ihrem
extrem gleich.

@dietmar

"Nein, es ist das gleiche. Brandstiftung ist Brandstiftung und Mord ist Mord."

Schoen du wiedersprichst dir und stimmst mir zu.

richtig! Das eine ist Brandstiftung mit dem (extremen) politischen Ziel eine
Parteizentrale zu zerstoeren (Und nochmal: diese Aktion war dumm, denn sie
GEFAEHRDET (!!!!) Unschuldige) und auf der anderen Seite haben wir eure lieben
Faschos die Menschen zu Tode folter, erstechen oder erschiessen.

Und das ist NICHT das gleiche aber will nicht in euere kleinen Koeppfe.



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
32 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt