Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

266 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kriminalität, Norwegen, Gefängnisse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:47
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Damit würdest du ja aber argumentieren, dass es am geld scheitert. Das seh ich nicht. Deren Gefängnissystem ist nicht teurer als unseres, weil da weniger inhaftierte mit kürzeren strafen sind.
Ich meine nicht die Kosten des Strafvollzugs, sondern den Reichtum der Gesellschaft insgesamt. Den Sozial- und Wohlfahrtsstaat muss man sich leisten können und wollen. Klar kann und sollte man auch hier einiges verändern, aber ganz egal, wie wir versuchen hier mehr Gleichheit zu schaffen, wir werden im Zentrum Europas mit einer vielfachen Bevölkerungsdichte und ohne Bodenschätze (Öl, Gas, Fische, Holz und Wasserkraft) niemals eine vergleichbare Wirtschaft und Gesellschaftsstruktur wie in Norwegen hinbekommen.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:48
Zitat von AllesamtNichtAllesamtNicht schrieb:Ich denke manche Menschen können sich nur selbst heilen.

Menschen sind keine Computer die man Programmiert.

Es gibt Täter denen so ziemlich alles egal ist. Sie fühlen nicht so wie du und denken komplett anders. Egal wie sie aufwachsen oder Betreut werden, letzten Endes kommt es auf die Person an was ihr gefällt.

Es stimmt dass in den USA die schweren Strafen weniger bringen als sie sollten aber Gefängnisse komplett abzuschaffen ist denke ich zumindest vorerst der falsche weg. Man müsste langsam vorgehen. So langsam dass wen wir den ersten Stein legen unsere Enkel den letzten legen können.
Ich glaube auch, dass man langsam vorgehen muss. Ich glaube aber eben, dass das unser ziel sein muss.

Bei jeder maßnahme sollte mans ich fragen: Könnte man das auch ohne gewalt lösen? Muss ich für bestimmte Straftaten jemanden ins gefängnis stecken? Könnte ich möglicherweise die gewaltsituation im land viel besser entschärfen durch sozialpolitische reformen?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Das sind Gefängnisse! Beantworte lieber meine Fragen.
Wo hält sich der Straftäter, an sich TV, bis zum Prozess auf und dann während der Resozialisierung auf??
In Norwegen noch im gefängnis, das aber immer weniger gefängnis ist (man kann von dort aus sogar nach hause gehen) als Resozialisierungssträtte. Dort müssen aber eben viel weniger leute dort hin.
Das ist ja erstmal ein erster umzusetzernder zwischenschritt, noch nicht das ende der fahnenstange.

Der trick ist ja eben, dafür zu sorgern, dass immer weniger zwang und druck ntowendig wird, um die kriminalität zu bekämpfen. Das Problem ist, wenn wir das aus den augen verlieren, weil wir glauben, wir müssen stattdessen die polizei hochrüsten.
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Andernfalls ist aber auch jeder weggesperrt Vergewaltiger oder Kinderschänder auch einer weniger auf öffentlichem Grund und Boden. Gefängnisse sollen ja auch nicht abschrecken, sondern im Nachhinein bestrafen. Besser wäre es natürlich, wenn keine Kinderschänder in der Öffentlichkeit rumlaufen und Opfer suchen würden, aber wer ein Kind vergewaltigt hat sollte dafür auch entsprechend bestraft werden. Ob die Strafe dann eine abschreckendere Wirkung für Folgetaten hätte ist da erstmal unrelevant. Das wäre eher ein positiver Nebeneffekt.
Und wie lange sitzen die ein? Die meisten Leute die für Kindesmissbrauch einsitzen sind relativ schneller wieder draußen. Da sind die Strafen selten mehr als 10 Jahre, meist unter 5. Die werden nciht aus der Gesellschaft entfernt, die haben vergleichsweise hohe wiederholungszahlen. In Norwegen sind diese Zahlen niedriger.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:50
@F.Einstoff
Genau, Abschreckung und Gerechtigkeit sind zwei Paar Schuhe.

Ich finde alles sollte seinen Preis haben. Wer anderen wehtut dem soll es nicht gut gehen. Und wenn es nicht der Staat macht dann tun es die Angehörigen oder Opfer.

Und wenn nicht der Staat bestraft dann wird es Blutfehden und Rachedelikte geben.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:52
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:ch meine nicht die Kosten des Strafvollzugs, sondern den Reichtum der Gesellschaft insgesamt. Den Sozial- und Wohlfahrtsstaat muss man sich leisten können und wollen. Klar kann und sollte man auch hier einiges verändern, aber ganz egal, wie wir versuchen hier mehr Gleichheit zu schaffen, wir werden im Zentrum Europas mit einer vielfachen Bevölkerungsdichte und ohne Bodenschätze (Öl, Gas, Fische, Holz und Wasserkraft) niemals eine vergleichbare Wirtschaft und Gesellschaftsstruktur wie in Norwegen hinbekommen.
Dem widerspreche ich, denn ich wüsste nicht, wieso. Schlussendlich ist das BIP pro Kopf da gar nicht so ausschlaggebend. Finnland hat es auch geschafft, eine wesentlich gerechtere gesellschaft mit viel niedrigerer Kriminalität aufzubauen als wir, und die haben ein ähnliches BIP pro KOpf und keinen Ölreichtum.
Wenn der Trick wäre, klein zu sein, würde es ja genügen, Deutschland in 16 Bundesländer zu spalten und es würde uns allen gut gehen. Aber die Größe ist auch nicht das entscheidende. Das entscheidende ist, kluge reformen anzustreben und umzusetzen.

Ob man dann wegen der größe oder dem geld das minimal schlechter schafft als norwegen, kann schon sein. Aber eben nicht deutlich schlechter.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:52
Zitat von AllesamtNichtAllesamtNicht schrieb:Und wenn nicht der Staat bestraft dann wird es Blutfehden und Rachedelikte geben.
Warte, da wird gleich vorgeschlagen dass die Opfer und ihrer Angehörigen auch resozialisiert werden


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:53
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und wie lange sitzen die ein? Die meisten Leute die für Kindesmissbrauch einsitzen sind relativ schneller wieder draußen. Da sind die Strafen selten mehr als 10 Jahre, meist unter 5. Die werden nciht aus der Gesellschaft entfernt, die haben vergleichsweise hohe wiederholungszahlen. In Norwegen sind diese Zahlen niedriger.
@shionoro
Du meinst, wer wegen Kindesmissbrauch nicht mehr als 10 Jahre kriegt, der sollte dann garnicht erst seine Strafe antreten sollen, weiß ja eh zu lasch wäre? Das wäre ja auch toll. Alle Straftäter, deren Strafe unter 10 Jahren ausfällt direkt straffrei davonkommen lassen. Oder garnicht erstbestrafen. Dann sinkt die Statistik der einsitzenden Straftäter natürlich auch ganz rapide.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:56
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Du meinst, wer wegen Kindesmissbrauch nicht mehr als 10 Jahre kriegt, der sollte dann garnicht erst seine Strafe antreten sollen, weiß ja eh zu lasch wäre? Das wäre ja auch toll. Alle Straftäter, deren Strafe unter 10 Jahren ausfällt direkt straffrei davonkommen lassen. Oder garnicht erstbestrafen. Dann sinkt die Statistik der einsitzenden Straftäter natürlich auch ganz rapide.
Ich glaub die Sicherheitswirkung für die BEvölkerung ist nicht da. Der wird ja nicht ewig weggesperrt. Klarkommen müssen wir mit dem ja so oder so, wenn der wieder raus ist.

Wenn da keine sicherheitswirkung und keine abschreckungswirkung da ist, dann bleibt eigentlich nur noch die rachewirkung bzw. der opferausgleich. Der ist nicht zu vernachlässigen, aber kriminalitätsbekämpfung ist das nicht.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:58
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Klarkommen müssen wir mit dem ja so oder so, wenn der wieder raus ist.
Nein, die Opfer müssen das.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich glaub die Sicherheitswirkung für die BEvölkerung ist nicht da. Der wird ja nicht ewig weggesperrt.
Doch 10J hat man Ruhe.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:59
@shionoro
@Stan_Marsh

Ich denke es geht eher um die Sozialen unterschiede, oder kurz gesagt:Klassengesellschaft.

In Großstädten wie zB. Berlin oder New York wirst auf der Straße einen treffen der 100k auf den Konto hat neben Leuten die nichtmal ihre Miete zahlen können.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 10:59
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Doch 10J hat man Ruhe.
Man hat vllt 3 Jahre Ruhe bei den meisten, oft sogar nur Bewährungsstrafen. Inwiefern fällt das ins gewicht? Die begehen ja nicht jeden tag eine straftat.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:16
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wo wir eine deutlich niedrigere gefängnisinsassesnrate haben als Frankreich, hat Norwegen eine deutlich niedrigere Rate als wir (und eine neidrigere Kriminalitätsrate gleich mit).
Das ganze System ist in Norwegen besser. Hier in Deutschland hat der einzelne Straftäter versagt. In Norwegen sieht man es anders, da hat nicht die Person versagt sondern die Gesellschaft. Letztlich stimmt es eben auch oft. Nur wenige werden als Straftäter geboren.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Inwiefern ist der denn getrennt, wenn der zu 50% danach weitermacht?
Bei dieser Qoute darf man aber auch nicht vergessen womit viele wieder straffällig werden. Insbesondere Personen die eine lange Zeit im Gefängnis gesessen haben werden selten mit wirklichen Straftaten rückfällig. Da stolpert man eher über die vergessene oder verlorene Fahrkarte.


Ob Länder ganz ohne Gefängnisse auskommen wage ich zu bezweifeln aber es muss sich definitiv etwas im System verändern.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:18
Sowohl Finnland als auch Norwegen sind Länder mit ziemlich niedriger Bevölkerungsdichte. Zentren für Kriminalität sind eben oft Großstädte, davon gibt's in beiden Ländern nicht viel.
Abgesehen davon haben beide Länder natürlich Gefängnisse und auch keine Intention die abzuschaffen. Nix dagegen einzuwenden, dass man möglichst präventiv tätig wird und Straftaten verhindert, bevor diese begangen werden, das ist sicher sehr sinnvoll. Aber kein Allheilmittel.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:21
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Man hat vllt 3 Jahre Ruhe bei den meisten, oft sogar nur Bewährungsstrafen. Inwiefern fällt das ins gewicht?
@shionoro
Für das misshandelte oder missbrauchte Kind können 3 Jahre Ruhe vor seinem Peiniger eine ganze Menge sein. In dem Alter ist das für ein Kind eine gefühlte Ewigkeit.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:23
@shionoro
@abahatschi

Ja bei bestimmten Taten fühlen sich die Strafen wirklich kurz an. Und bei manchen fühlen sie sich zu lange an.

Steuerhinterzieher werden oft härter bestraft als Vergewaltiger.

Dieses Thema was wir hier durchkauen ist dass größte Problem der Menschheit. Es gibt unendliche viele Beispiele von Rechtssystemen aber dass größte Problem wird es sein geeignete Systeme für jede der verschiedenen Kulturen zu finden. Jedes Land und fast jede Stadt birgt andere Kulturen und Sitten. Moral und Ethik spalten jeden Menschen von einander ab. Es gibt einfach keine Richtlinien.

Daher komme ich zu dem Schluss dass es wichtig ist die Spalten und Kluften zwischen den Menschen zu schließen.

Die größte Spalte ist jedoch der Geldbeutel. Auch wenn jeder die Möglichkeit hat diese Spalte zu schließen in dem er selbst dafür Arbeitet oder gar was Kreiert. Nicht jeder bekommt alles in die Wiege gelegt und manche wollen ihre Energie und Zeit nicht verschwenden und lieber die Schnellen und unsicheren Straßen befahren.


Edit: Die Spalten sollen jedoch nicht auf kosten der Kulturen geschlossen werden.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:43
Nein Gefängnisse sollten nicht abschaffen werden, aber nur für die wirklich schweren Straftaten vorbehalten bleiben, also Mord, Vergewaltigung, Terrorismus.
Alle anderen Straftäter mit Hausarrest und arbeiten in sozialen Einrichtungen belegen.

Wieso muss ein Schwarzfahrer zu Mördern und Vergewaltigern gesteckt werden?


2x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:44
@F.Einstoff
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Für das misshandelte oder missbrauchte Kind können 3 Jahre Ruhe vor seinem Peiniger eine ganze Menge sein. In dem Alter ist das für ein Kind eine gefühlte Ewigkeit.
🤔 Das mag Stimmen, aber diese Tat wird das Kind sein ganzes Leben lang verfolgen.

Außerdem fühlen sich Eltern dafür überhaupt nicht sicher wenn sie wissen dass alle 3 Jahre 100te Schänder wieder auf freien Fuß sind.

Auf jeden Fall kein leichtes Thema für alle beteiligten.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:57
@BerlinerLuft

An sich ein guter Ansatz. Sollten aber wirklich alle Straftäter(Je nach Tat) selektiv getrennt werden ?
(Du hast sowas nicht direkt behauptet, aber ich wollte diese Frage mal ansprechen)

Z.b alle Mörder in einen Bereich und alle Räuber in einen anderen Bereich?

Ich hätte bei so einer Trennung wirklich meine bedenken.

Klar sollten keine Schwarzfahrer oder Diebe mit Schwerverbrechern zusammen eingesperrt werden.
Es sei den die Psychologen finden es wichtig was ich mir vorstellen könnte, aber nicht beurteilen kann.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 11:58
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:aber der Vergleich Helsinki/Norwegen und Deutschland ist halt schon etwas naiv
Richtig. Zumal mit Helsinki auch noch Finnland ins Vergleichsboot gestiegen ist.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 12:09
Zitat von BerlinerLuftBerlinerLuft schrieb:Wieso muss ein Schwarzfahrer zu Mördern und Vergewaltigern gesteckt werden?
Wird er auch nicht. Er bekommt eine Ordnungsstrafe und wenn er die nicht bezahlt, Erzwingungshaft.
Aber wohl keinen längeren Knastaufenthalt in Bereichen in denen die Schwerkriminalität zu Hause ist.

Zum Thema:
Norwegen hat teilweise einen interessanten Umgang mit Straftätern, Knast ohne Gitter.


Allerdings hat Norwegen wohl auch sehr marode Gefängnisse und sucht für seine Straftäter Zellen... so zumindest lt. einem Weltartikel von 2014.
Norwegen sucht händeringend nach Unterbringungsmöglichkeiten für Straftäter. Viele warten monatelang auf eine freie Zelle. Das kommt den Niederländern recht. Denn sie haben jede Menge Platz im Knast.
Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article132568543/Gefaengniszellen-zu-vermieten-Waerter-inklusive.html

Ungeachtet dessen ist die Rückfallquote durch den anderen Ansatz im Umgang mit Strafgefangenen in Norwegen sehr niedrig.

https://www.focus.de/perspektiven/14-laender-14-reporter/14-laender-14-reporter-norwegen-5-gruende-warum-norwegens-haeftlinge-nicht-rueckfaellig-werden_id_9803285.html

Meiner Meinung nach sollten jedoch Schwerkriminelle durchaus weggesperrt werden.
Wenn ich z. B. daran denke das kriminelle Clanmitglieder in D noch weniger von der Justiz zu befürchten haben weil der Knast wie Urlaub ist,
dann Gute Nacht.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

14.02.2021 um 12:35
Zitat von BerlinerLuftBerlinerLuft schrieb:Wieso muss ein Schwarzfahrer zu Mördern und Vergewaltigern gesteckt werden?
Wieso muss er überhaupt ins Gefängnis? Das wäre bei mir eine der ersten Abschaffungen. Die Bahn kann selbst schauen wie sie es hinbekommen das jeder der einsteigt auch eine Karte hat genauso die busunternehmen. Anders sieht es beim Fahren ohne fahrerlaubnis aus. Person zum Führerschein machen verdonnert und schon ist man das Problem los. Auch die ganzen Ersatzfreiheitsstrafen sind Quatsch. Da gehen obdachlose Personen für wenige Tage ins Gefängnis, verursachen einen Haufen Kosten und durchleiden nicht selten einen Entzug für eine 30 Euro Strafe... einfach nur lächerlich.


1x zitiertmelden