Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

151 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Abtreibung, Grundrecht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 08:06
Zitat von SyndromSyndrom schrieb:Evtl. den Vorteil, das ihr Anwalt spaeter vor Gericht sagen kann: Aber euer Ehren, bedenken Sie die schwere Kindheit im staatlichen Heim!
Lol, als würden nur Heimkinder oder Kinder aus prekären Lebensverhältnissen später kriminell werden.


Das Urteil sehe ich erst mal nur als quasi Freifahrtsschein für die konservativ regierten Bundesstaaten. Sie werden das Urteil auf ihrer jeweiligen Landesebene/Landesgesetzgebung zu ihren Gunsten und zulasten der Frauen zu nutzen wissen.
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Ausser die 16 jährigen die es sich finanziell nicht leisten können. Mal wieder dumm gelaufen für die arme Unterschicht, aber scheinbar braucht es ausgerechnet gerade die ungewollten Kinder aus eh schon prekären Lebensverhältnissen um die USA am kacken zu halten.
Was die Konservativen in den USA beschließen oder einfach nur nicht ändern wollen oder nicht geändert sehen wollen (darunter Politiker Richter, aber auch konservative Wähler, geht meistens zulasten der armen Bevölkerung. Oftmals wird dann mit der ach so tollen Freiheit als Oberbegriff argumentiert.

Und ja, manchmal habe auch in den Eindruck, dass das genau so gewollt ist, möglichst viele Arme und noch werdende. Nicht nur um den eigenen Profit zu steigern, sondern auch damit sich die Oberschicht besser fühlen kann, in dem sie auf arme Menschen herablassend herabblicken kann.


melden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 08:26
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Nun ein 16 jähriges Mädchen aus Alabama kann jederzeit nach New York reisen und dort einen Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen.
So wie ich das verstanden habe, können die Bundesstaaten sogar das verbieten...


2x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 08:32
Zitat von SyndromSyndrom schrieb:Sorry, wenn es empathielos klingt, aber was haben tausende ungewollte Kinder fuer eine Chance?
Evtl. den Vorteil, das ihr Anwalt spaeter vor Gericht sagen kann: Aber euer Ehren, bedenken Sie die schwere Kindheit im staatlichen Heim!
Sie haben zuerst einmal überhaupt eine Chance, man kann sie ja nach 20 Jahren fragen was ihnen lieber gewesen wäre? Die Antwort kann ich dir aber jetzt schon sagen, da der Mensch normal lebensorientiert ist. Die meisten wären wohl nicht dafür gewesen durch Abtreibung getötet worden zu sein.

Schwere Kindheit im staatlichen Heim, dafür hat der Staat eigentlich zu Sorgen das dem nicht so ist. Da aber die Kinder teilweise eh schon früh in den Kindergarten, Schule etc. abgeschoben werden und da die Qualität auch nicht vorhanden ist, durchaus berechtigt. Nicht jedes Kind wird aber dann in einem Heim sein, es gibt auch Adoption oder Integration in Familien. Ob dann hier die Qualität stimmt... ich wage aber zu bezweifeln das soviele Kinder wirklich die Optimale Familie und Kindheit hatten...

Ich denke das durch meinen Ansatz die Anzahl der Abtreibungen sich massiv senken würde.


1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 08:36
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:So wie ich das verstanden habe, können die Bundesstaaten sogar das verbieten...
Du liebe Güte. Wäre ja noch schlimmer und würde sowohl wohlhabende Mädchen und Frauen als auch arme betreffen.

Liebe Reps,
wo bleibt bei diesem heiklen Thema euer Freiheitsgedanke und das ständige predigen von individueller Selbstbestimmung mit so wenig staatlicher Regulation/Eingriffen wie möglich. Hier wäre es ausnahmsweise mal angebracht.

Also beim Thema Schwangerschaftsabbruch und wenn dann schon im jeweiligen Bundesland verboten den betroffenen Frauen auch noch die Möglichkeit zu nehmen für einen Abbruch in einen anderen Bundesstaat mit weniger strenger Gesetzeslage zu reisen?


melden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:01
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:So wie ich das verstanden habe, können die Bundesstaaten sogar das verbieten...
Das zweifel ich mal so spontan an, magst ne Quelle teilen ?


1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:03
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Das zweifel ich mal so spontan an, magst ne Quelle teilen ?
Hab gestern den Heute-Beitrag dazu gesehen. Youtube: heute 19:00 Uhr v. 24.06.22  US-Abtreibungsrecht, Paragraf 219a, Jemen, Donbass  (українською)
heute 19:00 Uhr v. 24.06.22 US-Abtreibungsrecht, Paragraf 219a, Jemen, Donbass (українською)
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:06
Zitat von NerokNerok schrieb:Tja wie gut das ein nicht extern lebensfähiger Zellhaufen kein Mensch ist.
Naja, bei Abtreibungen in der 24. Woche eher doch. Ab der 20. Schwangerschaftswoche wird das Kind, soweit ich weiß, "vorsichtshalber" vor der Abtreibung aktiv getötet.

https://www.pampers.de/schwangerschaft/schwangerschaftskalender/24wochen-schwanger


melden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:17
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Hab gestern den Heute-Beitrag dazu gesehen.
Ich konnte da jetzt nichts zum Thema andere Bundesstaaten entnehmen.


https://www.reuters.com/world/us/disney-other-us-companies-offer-abortion-travel-benefit-supreme-court-strikes-2022-06-24/
NEW YORK, June 24 (Reuters) - U.S. companies including Walt Disney Co (DIS.N) and Facebook parent Meta Platforms Inc (META.O) said on Friday they will cover employees' expenses if they have to travel for abortion services after the U.S. Supreme Court overturned Roe v Wade.
Lediglich den Unternehmen könnten Strafen drohen, das ist rechtlich nocht nicht so ganz klar, aber nicht den Mitarbeitern denen Unterstützung gewährt wird.


melden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:18
Dramatische Entwicklungen, finde ich, absolut rückschrittlich. Ich bin sehr dankbar, dass wir unsere Regelungen hier haben, und würde im Fall der Fälle davon auch Gebrauch machen. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es den Frauen dort nun gehen mag und wie unsicher ihre Zukunft nun aussieht. Ich finde die Vorstellung, dass mir diese Möglichkeit zur Selbstbestimmung plötzlich entzogen werden könnte, absolut beängstigend.


2x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:22
Zitat von SyndromSyndrom schrieb:Sorry, wenn es empathielos klingt, aber was haben tausende ungewollte Kinder fuer eine Chance?
Es ist ja nicht so, dass man nicht verhüten könnte. Niemand muss ungewollt schwanger werden.


5x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:23
Zitat von militarynerdmilitarynerd schrieb:Es ist ja nicht so, dass man nicht verhüten könnte. Niemand muss ungewollt schwanger werden.
Und wie oft passiert es trotzdem. Oder es geschehen Verbrechen, das ist noch schlimmer.


1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:25
@JoschiX
Falscher link. Das war ne 45-minütige Sondersendung. Ich suche auf youtube...


melden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:34
@JoschiX
Staaten können den Abtreibungstourismus verbieten, ist aber noch nicht passiert. ca. 6:16 Youtube: Supreme Court kippt Recht auf Abtreibung - was das Urteil bedeutet  | ZDFheute live
Supreme Court kippt Recht auf Abtreibung - was das Urteil bedeutet | ZDFheute live
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 09:42
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Oder es geschehen Verbrechen, das ist noch schlimmer.
Aber gibt es da nicht auch Möglichkeiten? "Pille danach"?

Auch wenn man z.B. mit Pille eine Durchfallerkrankung whatever hat, was die Funktion beeinträchtigt? Muss es denn immer erst zur Abtreibung kommen? Kondome, was weiß ich, wenn man sich unsicher ist?


1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 10:21
@militarynerd
Zitat von militarynerdmilitarynerd schrieb:Es ist ja nicht so, dass man nicht verhüten könnte. Niemand muss ungewollt schwanger werden.
Die Konservativen wollen glaube ich auch das verbieten. Mal sehen ob dies nur ein Gerücht ist. Das wird die Zeit dann wohl zeigen.
Es geht ja nicht darum Leben zu retten, sondern alleine darum sich in das Leben von Frauen einzumischen und ihre Selbstbestimmung zu verhindern.
Denn es werden dann keine neuen Waisenhäuser gebaut, oder Adoption irgendwie erleichtert.


2x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 10:37
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Aber gibt es da nicht auch Möglichkeiten? "Pille danach"?

Auch wenn man z.B. mit Pille eine Durchfallerkrankung whatever hat, was die Funktion beeinträchtigt? Muss es denn immer erst zur Abtreibung kommen? Kondome, was weiß ich, wenn man sich unsicher ist?
Klar, gibts. Aber nichts ist 100%tig sicher. Und wie viele Leute merken es erst, wenns für die Pille danach längst zu spät ist, an einem der klassischen Symptome … Jedes Verhütungsmittel kann auch versagen.
Wenn 100 Frauen ein Jahr lang mit Kondomen verhüten und regelmäßig Geschlechtsverkehr haben, werden zwei bis zwölf von ihnen trotz Kondom schwanger. Kondome haben also einen Pearl Index von 2-12.
Auch die Pille danach mit einem Pearl-Index von 2 kann eine Schwangerschaft oft verhindern. Sie ist allerdings kein Verhütungsmittel im eigentlichen Sinn und sollte nur als Notfallmedikament angesehen und eingesetzt werden
Quelle: https://www.lifeline.de/sexualitaet/verhuetung/pearl-index-id32839.html
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:Es geht ja nicht darum Leben zu retten, sondern alleine darum sich in das Leben von Frauen einzumischen und ihre Selbstbestimmung zu verhindern.
Ja, und die eigene verquere Weltsicht durchzudrücken.


1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 10:48
Zitat von militarynerdmilitarynerd schrieb:Es ist ja nicht so, dass man nicht verhüten könnte. Niemand muss ungewollt schwanger werden.
ja genau, verhüten kann der Mann auch..........und trotzdem werden Frauen immer wieder schwanger............niemand muss jemanden ungewollt schwängern


3x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 11:27
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Klar, gibts. Aber nichts ist 100%tig sicher. Und wie viele Leute merken es erst, wenns für die Pille danach längst zu spät ist, an einem der klassischen Symptome …
Wir hatten doch von Verbrechen geredet, oder nicht? Meine Bekannte wurde gleich bei der Untersuchung gefragt, ob sie eine Spritze möchte, die eine Schwangerschaft verhindert. Klar, jetzt wird nicht jede Frau nach einer Vergewaltigung zum Arzt gehen, da bleibt eine Lücke.


1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 11:35
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja genau, verhüten kann der Mann auch..........und trotzdem werden Frauen immer wieder schwanger............niemand muss jemanden ungewollt schwängern
Wenn du "My body, my choice" vollständig ernstnimmst muss auch gelten "My body, my responsibility" und Verhütung ist dann letztendlich das Problem der Frau. Man kann natürlich als Frau verlangen dass der Sexpartner verhütet, das ist völlig legitim, aber dann darf man sich auch nicht überreden lassen und muss im Extremfall auch die Konsequenz ziehen gar keinen Sex mit dieser Person zu haben wenn sie sich weigert ihren Teil beizutragen.

Das funktioniert aber leider auch nur unter vernünftigen Erwachsenen, wenn irgendwelche Idioten beiderlei Geschlechts gerade notgeil sind kannst du das vergessen.


1x zitiertmelden

Das Oberstes US-Gericht kippt das Recht auf Abtreibung

25.06.2022 um 11:38
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Wir hatten doch von Verbrechen geredet, oder nicht?
Ja, aber du sagts es, nicht jede Frau zeigt es an. Oder denkt vielleicht, wenn sie selbst verhütet, das passt schon … Die Möglichkeit zur Abtreibung ist mMn nichts, auf das man verzichten sollte und kann. Das gefährdet sowohl das Leben der Frauen als auch das der Kinder.


melden