Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

634 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Israel, Weltfrieden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Bitte den aktuellen Israel Thread benutzen. Dieser hier wurde nur zum Zwecke der Hetze -durch einen mittlerweile ausgeschlossenen User- wieder hervor geholt.

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

12.11.2003 um 22:09
Link: www.spiegel.de (extern)

Hi!
Guckt mal hier:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,272436,00.html
ist doch schon peinlich das die EU diese Umfrage zurückzieht - ich dachte es gäbe bei uns so etwas wie Meinungsfreiheit, und die Regierungen und Parlemente sind Volksvertreter und sollten so auch unsere Meinung repräsentieren.....
mfg Grey

Et In Arcadia Ego


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

12.11.2003 um 22:27
Wenn es um Juden/Israel ect. geht sollten wir nach der Meinung unserer Politiker und des Zentralrat der Juden alle einen Maulkorb tragen.

Es wird ständig auf unsere Kollektivschuld hingewiesen.

http://www.bpb.de/publikationen/WXT2V6,0,0,Kollektivschuld. html

Dieser Link ist von der gleichen Seite:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,273705,00. html

Irgendwann versuchen die uns noch das Schwanzwedeln beizubringen.

Wann begreifen die endlich das wir eine andere Generation sind und mit dem ganzen Mist nichts zu tun haben ?

Zurück zu deinem Thema:

Wenn die Israelis mit Ihrem Staatsterrorismus so weiter machen und Ihre große Rückendeckung die Amerikaner immer mehr an Prestige verlieren, wird die Gewalt auf jeden Fall eskalieren.

Die Israelis haben mit nichts was zu tun, die interessiert es kein bißchen ob es 100 Tote oder 100000 Tote sind, die Hauptsache ist, Ihnen passiert so wenig wie möglich.

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen !



Niemals aufgeben !


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 03:43
Löschen Sie innerhalb von 24 Stunden diesen Thread und alle evtl. vorhandenen Kopien dieses Threads.
Ansonsten sehen wir uns gezwungen, dieses Forum zu schließen, im Härtefall auch den Host und die gesamte Top-Level-Domain.
Ferner fordern wir die sofortige öffentliche Distanzierung von diesen und allen zukünftigen Inhalten Ihres Forums, welche in irgendeinem Zusammenhang direkter oder indirekter Art mit Personen isrealitischer Herkunft oder jüdischer Abstammung stehen.
Bei Zuwiderhandlung sind militärische Präventivmaßnahmen nicht ausgeschlossen.

Hochachtungsvoll
der Zentralrat

-------------------------------------------- ------------

Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen...


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 06:07
mh israel? mit denen kann ich sowiso nichts anfangen

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 16:05
Wieso hackt ihr so auf den Juden rum? okay, sie sind selber nicht gerade unschuldig, aber zumindestens was die umfrage angeht, kann ich es irgendwo schon verstehen... stellt euch vor, ihr werdet seit 2000 jahren gejagt und getötet. und dann kommen solche schweine und fangen schon wieder an, euch zu diskriminieren. so fing es jedes mal an...

Das Leben ist simpel: Wir werden geboren, rennen hin und her und eines Tages sind wir TOT!

Emancipate yourselves from mental slavery, none but ourselves can free our minds... - Bob Marley



melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 16:37
@ewy
Ich hacke nicht auf Juden rum. Ich kritisiere nur die beschissene Politik von Israel, das wegen dem Holocaust einen Sonderstatus auf der Welt hat....

Et In Arcadia Ego


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 16:37
Die einzige Gefahr des Weltfriedens liegt in der kulturellen Ausgrenzung,
sowohl psychischer als auch physischer Natur!

Hängt euch nicht an Bildern und Worten anderer auf, seht eure Bilder, sie
sollen unsere Welt aufs neue erblühen lassen!

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 18:41
@grey

Hallo !

Wahre Worte !

@reborn

Wir haben nichts gegen die Juden !

Von mir aus können die alle bei einer Massenwanderung mit dem Kopf gegen die Klagemauer laufen, geht mir am A........ vorbei. ;)

Es geht hier einzig und alleine um die radikale Politik die das Land Israel im Nahen Osten fährt.

Wenn ich morgen mit einem Knüppel in der Hand in deinem Wohnzimmer stehe, und dir unmissverständlich klarmache das deine Wohnung ab sofort mir gehört und du jetzt besser einen Satz machst, da würdest du dich auch gegen wehren.

Genau das passiert seit 2000 Jahren mit Israel und seinen Nachbarn !

Israel = @Cruiser156 mit Knüppel :|
Nachbarn = Wohnungsinhaber :(

Die haben sich das Land einfach genommen, da hat keiner gefragt:

Können wir euch vieleicht ein paar tausend Quadratkilometer Land abkaufen oder ausleihen ?

@modran

Mensch hab ich mich erschreckt ! ;)

Weißt du was hier das schöne ist ?
Man kann über solche brisanten Themen in aller Ruhe diskutieren !



Niemals aufgeben !


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 18:43
@ewy schnuddel

Du hast vollkomen recht. Ich kenne kein anderes Volk die in der Geschichte so viel gelitten hat und Kriege gehabt hat wie die Israelis

ONLY GOD CAN JUDGE ME


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 19:00
@godssoldier:

Da könntest du zwar recht haben, aber warum teilst Du die Welt in Gruppen?
Es gab (und gibt) Juden, die gelitten haben, es gibt Juden, denen es gut geht, es gibt ne menge Afrikaner, denen es absolut dreckig geht, und es gibt Afrikaner, die in Saus und Braus leben.
Wenn man in Gruppierungen und Zahlen denkt - sind dann nicht die Chinesen das Volk, das am meisten gelitten hat (und leidet)? Warum die Chinesen - ganz einfach, von denen gibt es mehr...

Worum es in diesem Thread hier m.E. geht ist die Frage, warum man jemanden nicht kritisieren darf, nur weil er zufälligerweise gerade jüdischer Herkunft ist.
Es ist diese Unterteilung in Jude/Nicht-Jude, Afrikaner, Amerikaner oder meinetwegen auch Männer und Frauen, die den Kern des Übels bildet (wie auch rebornSpecies schrieb).

Wenn ich jemanden kritisiere, der zufällig Jude ist - wieso werde ich dann gleich als Antisemit beschimpft?
Denken die Schimpfer dabei daran, daß auch die Araber Semiten sind?
Aber keiner wirft Bush Antisemitismus vor...


melden
ch ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 20:35
Warum darf man die Juden nirgends kritisieren, doch selber stellen sie uns dauernd Forderungen(holocaust,etc.)
Jeder der etwas gegen das jüdische Volk sagt wird als Antisemitist hingestellt und in der Presse runter gelassen!
Müssen wir uns das wirklich gefallen lassen?!?
Ich habe nichts gegen Juden, aber in dieser Sache gehen sie ein bisschen zu weit!
mfg

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 21:40
naja das zeug ist halt noch ned ange her 60 jahre ist ne kurze zeit in der weltgeschichte dass wird wohl auch noch ne zeit bleiben

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 23:04
@cruiser

Juden? Was ist das?

ne ehrlich, wie kommst du darauf gerade mich darauf anzusprechen? Ich habe
nichts von denen erwähnt.
Aber nichts für ungut, ich verstehe deine Worte :)

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

13.11.2003 um 23:06
@ch:
Nichts gegen Dich, aber ein Satz von Dir ist gut geeignet, das Problem näher zu erklären. Du sagtest:
"Ich habe nichts gegen Juden, aber in dieser Sache gehen sie ein bisschen zu weit!"

Es ist nur ein einziges Wort, was mich in diesem Satz stört, aber dieses Wort ist sehr mächtig - und es widerspricht dem ersten Teil des Satzes.
Der erste Teil des Satzes lautet: "Ich habe nichts gegen Juden."
Schöner Satz, läßt sich nichts dran beanstanden, alle Menschen sollten so denken.
Doch dann kommt im zweiten Teil des Satzes: "...gehen SIE zu weit..."

Wer zur Hölle ist denn jetzt 'SIE'???
Die Juden? ALLE Juden?
Wie gesagt, das ist jetzt nicht gegen Dich.
Ich erlebe täglich, wie Leute sagen, die Herkunft eines Menschen solle völlig egal sein, und im nächsten Moment werfen sie alle Menschen gemeinsamer Herkunft (bewußt oder unbewußt) in einen Topf.

Stop that, and all our problems will become history!

Solange die Einen so sprechen, dürfen die Anderen sich (völlig zu recht) beschweren - und umgekehrt. Wer auch immer jetzt mit DIE EINEN gemeint ist...
Leider ist das Problem tief in uns Menschen verborgen, und ich ertappe mich selber ständig dabei. Aber DASS ich mich dabei ertappe, ist der erste Schritt zur Besserung.


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

14.11.2003 um 10:23
@ Man redet viel von Antisemitismus, aber meiner Meinung nach die großte Antimemitisten sind in Israelische Regirion!


melden
ch ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

14.11.2003 um 13:12
sorry das mir das so rausgerutscht ist!
Ich meinte mit SIE selbstverständlich nicht alle Juden....ich meinte die, die sich dauernd in den Medien wichtig machen. Das ist nur ein kleiner %-Anteil, aber diese Minderheit hat genug Macht um uns zu kontrollieren!

@habib

Ich bin auch deiner Meinung!
Was die Israelis mit den Palästinensern machen ist auch Unterdrückung!!! Nur sagt dort niemand etwas!!

mfg

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

14.11.2003 um 15:10
@all

Wir sollten uns auf den Begriff Israelis einigen !

Wenn der Begriff Juden fällt wird automatisch Religion/Holocaust und ich weiß nicht was mit reingepackt.

Der Thread heißt ja auch "Israel größte Gefahr für Weltfrieden" !

Niemals aufgeben !


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

14.11.2003 um 15:11
ich denke die Menschen, die die in Israel leben, und die Politik Israels unterstüzen, (@ Modran ist gar nicht so einfach) wollen sich einfach nichts mehr gefallen lassen. Da sie in der Geschichte schon so oft zum Sündenbock gemacht worden sind. Nun haben sie selber die Macht , die früher andere über sie hatten.

Das die Gewalt nicht abflacht liegt ja auch an der Religion. Vor allem die streng gläubigen, berufen sich ja darauf das es ihr heiliges Land sei. Dazu kommen noch Sachen wie "Auge um Auge Zahn um Zahn". Töten Palistinänser Israelis, töten Israelis wieder Palistinänser. Also wird es bestimmt nicht in naher Zukunft zu einem friedlichen Zusammenleben kommen.

Halte eher die USA, anders als in der Umfrage, für die größte Gefahr für den Weltfrieden.


Man sollte auf jeden Fall Kritik äußern können ohne gleich als Antisemit dazustehen. Es ist nur verdammt einfach jemanden der Kritik an Israel übt als Antisemiten dazustellen. Die Diskussion ist ja praktisch beendet sobald auch noch die Öffentlichkeit davon erfährt.


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

14.11.2003 um 15:54
@ cruiser

»Wir sollten uns auf den Begriff Israelis einigen !

wenn die israelis einfach nur israelis(also einfach nur staatsbürger eines bestimmten staates) und keine juden wären , dann gäbe es diesen staat und alle damit verbundenen probleme gar nicht . das problem heißt aber judentum im bezug auf die angrenzenden moslemischen staaten.
wären sie moslems gäbe es kein nahostproblem verstehst du . deshalb heißt die problematik judentum und ihre förderung und unterstützung seitens der usa.
daran führt nunmal kein weg vorbei.denn ohne die usa würde es den staat gar nicht geben.
schon seit gründung des staates - wage ich zu behaupten - ,daß weder den engländern noch den amis irgendetwas am judentum an sich gelegen ist.denn die ölvorkommen in der region und ihre bedeutung waren ihnen hinlänglich bekannt.
es ging im grunde immer nur darum irgendwie dort einen fuß in die tür zu kriegen.
....und zu halten .dazu gehört auch alternative geschäftsverbindungen der araber ,wie etwa zu den deutschen zu unterminieren ,in dem man den deutschen bestimmte dinge nicht denken oder sagen lässt , und es unterstützt wenn sie sich feindlich gegenüber den arabern äussern.
immer wenn es in deutschland eine judendiskussion gibt endet sie damit daß deutsche sich entschuldigen müssen . zurecht werden da allmählich fragen nach der instanz laut welche da ordnend eingreift und ganz offensichtlich macht zu haben scheint.werden die deutschen für unfähig gehalten objektive entscheidungen zu treffen ? oder haben die amis einfach angst ,daß die deutschen mit den arabern besser ins geschäft kommen könnten als sie mit ihren krummen geschäften ?
daher und nirgendwo sonst weht der wind.
ich sage das deshalb in aller deutlichkeit weil zu befürchten steht ,daß diese offensichtliche bevormundung früher oder später zu einer trotzreaktion führt und faschistisch orientierten menschen geradezu glaubwürdige argumente in die hände spielt. man kann keinem ,nach 1933 geborenem irgendeine schuld in die schuhe schieben.das wäre sippenhaft und die ist bei uns gesetzlich verboten.
manche, die das 2000jährige leid der juden anführen , sollten sich fragen ob jeder der leidet automatisch als unschuldslamm angesehen werden muß.
wie und warum haben sie immer wieder völker auf der ganzen welt gegen sich aufgebracht ? das kann doch kein zufall sein ? ich will damit bestimmt keinerlei maßnahmen und greuel die an den juden durchgeführt wurden rechtfertigen.
aber von nichts kommt auch nichts so viel steht fest.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

14.11.2003 um 16:13
@tao

Hallo !

Ich wollte nur die Schärfe rausnehmen, deshalb der Ausdruck Israelis.

Dein Post trifft den Nagel auf den Kopf, es geht nur um die Interessen der Förderer oder der Nationen die noch schützend die Hand über Israel halten.

Deine Frage am Schluß sollte man wirklich mal ergründen, wieso geschieht das mit den Juden seit Jahrtausenden, was ist der Grund ?

Niemals aufgeben !


melden

Israel größte Gefahr für Weltfrieden

14.11.2003 um 16:21
@Cruiser156
»Die haben sich das Land einfach genommen, da hat keiner gefragt:«br>Falsch, den Israelis wurde das Land als Neuanfang von den Briten übergeben. Das heisst die Israelis trifft insofern keine Schuld, wenn dann eher die Briten, denn die haben es sich von den Arabern genommen. Den Krieg haben übrigens die Araber angefangen, schau in jedem Geschichtslexikon nach, da steht es. Du hast recht wenn du sagst das niemand einfach so sein Land wegnemmen lassen sollte und in sofern habe ich ein bisschen Verständnis für die Araber, aber deswegen unschuldige Menschen umzubringen ist keine Lösung. Ich glaube man sollte hier nicht die Schuldfrage stellen wer nun schuld an diesem Konflikt ist, sondern viel eher versuchen eine Lösung zu finden.

@taothustra1
Ob ohne den USA es Israel nicht gäbe wage ich zu bezweifeln. Natürlich hat Israel Hilfe bekommen, übrigens am meisten von Deutschland, aber es war ja nicht so das amerikanische oder britische Truppen in Israel als Unterstützungstruppen gegen die Araber gekämpft haben. Die Israelis haben sich verteidigt und das ist in der UNO-Konzeption sogar als legitimer Krieg eingetragen. Jedes Land hat Geschäftsbeziehungen, egal wohin! SIEMENS baut für den turkmenischen Diktator Alarmanlagen um ihn vor der gerechten Strafe seines Volkes zu verteidigen. Und was hälst du jetzt von Siemens?

Zum Thema Antisemitismus muss ich sagen das diese Diskussionen uns Deutsche in dieser Hinsicht unmündig erscheinen lassen und das im eigenen Staat ist natürlich schon blamabel.
Meine Meinung nach ist jeder Palestinänser mehr Antisemit als wir, schliesslich steht als oberstes Ziel in ihrer "Verfassung" Ausrottung des israelischen Volkes und Vernichtung des israelischen Staates.

Das lässt für die Zukunft nicht viel Gutes erahnen.

Freundlichst Beobachter.





melden