Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mädchen in Grundschule missbraucht

130 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kindesmissbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 11:37
Hallo Leute !

Schaut euch das mal an, ist von heute aus dem Netz !

Arbeiter wegen Missbrauchs in 361 Fällen verurteilt !

Bamberg (dpa) - Wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs hat das Landgericht Bamberg am Dienstag einen 41 Jahre alten Mann zu fünf Jahren Haft verurteilt.
Nach Auffassung des Gerichts hatte der Angeklagte sich von 1993 bis 2001 an seiner anfangs acht Jahre alten Stieftochter vergangen.
Die Kammer befand den Arbeiter in 361 Missbrauchsfällen und in 80 Fällen von exhibitionistischen Handlungen für schuldig.

Von der Staatsanwaltschaft waren zunächst 625 Fälle des sexuellen Missbrauchs sowie 104 Fälle von exhibitionistischen Handlungen angeklagt. Letztlich lasse sich nicht mehr jeder einzelne Fall nachweisen, sagte der Vorsitzende Richter in seiner Urteilsbegründung. Die 361 Fälle seien die mindestens begangenen Taten.

Der Angeklagte hatte während des Prozesses die Vorwürfe abgestritten.
Die Beschuldigungen gegen ihn seien erhoben worden, weil er sich nicht mehr mit seiner früheren Lebenspartnerin und deren Tochter verstehe.
Nach Meinung des Gerichts gab es hingegen keine Gründe für eine falsche Beschuldigung.
Die Mutter des Opfers sagte vor Gericht, sie habe von den Misshandlungen ihrer Tochter nichts mitbekommen.

Durch den jahrelangen sexuellen Missbrauch werde bei dem heute 18 Jahre alten Mädchen eine dauerhafte Schädigung zurückbleiben, sagte eine Psychologin.
Noch heute trage sich die junge Frau immer wieder mit Selbstmordgedanken. Der sexuelle Missbrauch kam erst durch eine Selbstmord Drohung per SMS an eine Freundin an die Öffentlichkeit.
Staatsanwaltschaft und Nebenklage forderten jeweils eine Haftstrafe von sechs Jahren und drei Monaten.
Der Verteidiger hatte auf Freispruch plädiert.

Und sowas bekommt 5 Jahre und ist nach 2/3 wieder draussen !

Unfassbar !!!



Niemals aufgeben !


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 11:49
das ist ja wohl ein schlechter scherz! 5 jahre? wegen schwerem einbruchs mit diebstahl und sachbeschädigung, aber OHNE personenschaden kriegt man in der regel 7 jahre!
und der kriegt 5!
der hat 500 verdient!
wenn nicht noch mehr! für solche fälle ist das deutsche rechtssystem einfach zu (entschuldigung) menschlich, der hat keine mildere strafe als zumindest lebenslänglich!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 16:12
wieder mal ne bestätigung, dass unser strafsystem viel zu lasch ist. mindestens lebenslänglich hat so einer verdient!

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 19:52
@cruiser
tja die, die sich an Stiefkindern oder leiblichen Kindern vergreifen waren für mich schon immer die größten Helden.Der Ahnungslosen Mutter gehört von der Krankenkasse ein Blindenhund und Hörgerät bezahlt.
Da fällt einem nichts mehr ein ,da fehlen einem die Worte.

Das Leben ist zu kostbar um es dem Schicksal zu überlassen


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 20:31
@Trustno 1

Fällt ja garnicht auf wenn ein Kind plötzlich sein Verhalten ändert !

Ich verstehe sowas nicht, ausser die Mutter hätte sich jeden Tag ins Delirium gesoffen !

Ich kenne meine Kinder, mir würde sofort auffallen das was nicht stimmt, geschweige denn meiner Frau, die hat ein Frühwarnradar für egal was !



Niemals aufgeben !


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 20:53
manche leute scheinen sich echt nen dreck um ihre eigenen kinder zu scheren, die waren warscheinlich froh, dass das ruhiger geworden ist, dann mussten sie sich nicht mehr so viel drum kümmern!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 20:58
diese fälle sind einfach grauenhaft....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 21:28
noch grauenhafter finde ich allerdings die fälle, in denen junge mütter, die sich mit dem baby überfordert fühlen, dieses einfach in die mülltonne werfen oder ähnliche dinge....

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 21:31
stimmt, das ist noch heftiger...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

17.12.2003 um 22:11
Wenn man selbst Kinder hat kommen einem da fast die Tränen.
Das Mädchen wurde doch von Vater regelrecht hingerichtet.
Wem soll so ein Kind im Leben noch vertrauen können?
Das Ganze ist so wiederwärtig ich könnte kotzen wenn ich sowas höre. Für mich ist die Mutter fast noch schlimmer als der Vater.

Das Leben ist zu kostbar um es dem Schicksal zu überlassen


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

23.12.2003 um 20:27
etwas zum thema "lasches strafsystem":

ich hab vor kurzem in der zteitung von einem mordprozess gegen einen, der in portugal jemanden umgebracht hat, gelesen.
der hat sein opfer mit der axt, man kann sagen, hingerichtet. erst hat er ihm die hände, dann die beine und zum schluss den kopf abghackt.
er hat irgendwas mit 15 jahren oder so bekommen, ich glaube nicht lebenslänglich.

und der letzt satz hat mich echt schockiert: "Die Richter sahen keine besondere Schwere der Schuld."

das ist ja wohl nicht zu glauben. da zerfleischt jemand einen anderen regelrecht, aber das ist ja nicht so schwerwiegend.... :| :| :|

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mädchen in Grundschule missbraucht

23.12.2003 um 20:33
andere länder, andere sitten :|


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mädchen in Grundschule missbraucht

23.12.2003 um 20:36
und bei künftigen urlauben, bitte nur noch mit axtsicherem bikini an die algarve :|


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

23.12.2003 um 21:57
das war ein deutscher und er wurde auch von einem deutschen gericht verurteilt.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

24.12.2003 um 00:15
Ich grüsse alle die gegrüsst werden möchten
@all Also härtere Bestrafung für die Kranken Typen müsste es auf jeden Fall geben,aber wie sollte sie aussehen?
Jahrelang wegsperren ist Quatsch,weil das hat kein wirtschaftlichen Nutzen
Totesstrafe wieder einführen vielleicht?
Meiner Meinung wäre das Beste eine Art Gefangenenarbeitstrack wie in den USA(Texas).Das hat wirtschaftlichen Sinn und die Gesellschaft würde davon profitieren.MfG odessa


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

24.12.2003 um 02:48
@ all :

marianne bachmeier lebe hoch!

anstatt ihr einen orden zu verleihen, verurteilte man sie zu 15 jahren(weiß jetzt nicht mehr wieviel wirklich) haft!

memo an alle jungen: sie erschoß den vergewaltiger und mörder ihrer tochter im gerichtsaal; ich glaube 1979.

ps.: seither werden alle gerichtsbesucher "gefilzt"

pps.: habe 3 töchter mit 3, 7, und 9 jahren, und höllische angst daß sowas passieren könnte


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

24.12.2003 um 03:00
@ gue

Ich kenne den Spruch: Vergewaltigungsopfer haben lebenslänglich.

Genau so ist es.

Aber sich aufs gleiche Niveau wie der Täter zu begeben?

Halt ich für fragwürdig und nich besser als die Taten des Vergewaltigers.
In den Knast mit Isolationshaft und nie wieder raus ist zumal viel grausamer als jede Todesstrafe.

Jesus Christus ist tot.
Mohammed ist tot.
Mahatma Gandhi ist tot.
Che Guevara ist tot.
Kurt Cobain ist tot.
Und mir ist auch schon ganz schlecht..



melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

24.12.2003 um 03:09
ich grüsse alle die gegrüsst werden möchten
@gue welchen Wert hätte eine jahrelange Isolationshaft für Uns-keinen,weil du würdest sein Essen und alles was so eine Haft kostet als Bürger mit zahlen,deshalb wäre ich für Arbeitslager oder dergleichen.
MfG odessa


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

24.12.2003 um 03:12
entschultigt habe die Nicks vertauscht meint natürlich
@forke


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

24.12.2003 um 03:15
@forke

ja du hast tw. recht, antworte später mal, hau mich jetzt zu meinen mädchen, dürfen heut ausnahmsweise bei uns heiern, wird ne fürchterliche nacht, weil die jüngste so unruhig schläft( einmal krieg ich das knie in die nase, dann den ellbogen) und in der früh liegts verkehrt, aber ich liebe meine 4 mädels (ich vergaß: 1. tochter aus erster ehe vorhanden, wird juni 22,wohnt aber nix bei uns) also meine 5 mädels , sollte jemals so etwas passieren:
siehe M. Bachmeier.
wenns wirklich bewiesen ist, das es der war, ab ins jenseits!

@Tommy137

"etwas gelesen" is a bissi a wacher untergrund, oder?


melden