Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mädchen in Grundschule missbraucht

130 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kindesmissbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mädchen in Grundschule missbraucht

06.01.2004 um 11:54
quasi ne abm-maßnahme für straftäter :) ...aber das sind doch genau die leute, die getötet werden sollen, die werden ja wohl kaum selbstmord begehen!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

06.01.2004 um 13:59
ne.... ich mein straftäter, die nen "normalen" mord begangen haben, also an nem erwachsenen und nicht besonders barbarisch oder so...

und getötet werden sollen die menschen, die vergewaltigungen mit anschließendem mord und barbarische morde begangen haben...

aber denen selbstmord vorzuschreiben, is auch keine schlechte idee.... ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

07.01.2004 um 10:42
ach, ist doch alles mist was wir hier erzählen, klappt doch eh nicht!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

07.01.2004 um 11:30
das is schon klar..... so lange sich unser grundgesetz nicht ändert, wirds niemals realität werden.... aber is vielleicht auch besser so...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

14.01.2004 um 08:15
ja, ist auch besser, wer weiß wo wir hinkommen würden, wenn wir sowas wieder einführen würden! zustände wie im mittelalter! und jetzt stell dir mal vor, die quälen einen zu tode und hinterher kommt raus, dass er unschuldig war! dann läuft die halbe welt amok!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

14.01.2004 um 11:52
das ist eben das problem bei todesstrafen..... eine gefängnisstrafe kann man immer noch aufheben..... todesstrafe ist nun mal endgültig....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

14.01.2004 um 12:02
Die Taten von diesen Schweinen sind auch endgültig, einmal passiert und nicht mehr rückgängig zu machen. Was anderes als die Todesstrafe haben diese Menschen nicht verdient (sofern die Schuld zweifelsfrei bewiesen werden konnte).
Wenn ein Hund einen Menschen anfällt, ihn verletzt oder gar tötet, dann wird er abgetan mit der Begründung, er ist nicht tragbar für unsere Gesellschaft. Sind denn Mörder, Vergewaltiger und Kinderschänder für unsere Gesellschaft tragbar???
Für diese Straftaten gehört die Todesstrafe wieder eingeführt - lebenslänglich in den Knast oder in die Psychiatrie kostet nur unnötig Geld

Meine Einstellung ist vielleicht ein bissl krass, aber ich würde eine solche Vorlage sofort unterschreiben.


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

14.01.2004 um 15:00
@ Roseman

klingt vielleicht hart.....aber eigentlich denke ich und viele andere hier im thread genauso.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Mädchen in Grundschule missbraucht

14.12.2010 um 11:02
Ist zwar schon länger "stillgelegt", aber Ich finde, das diese Meldung hier rein passt!

http://www.tagesschau.de/inland/kinderschutz122.html (Archiv-Version vom 15.12.2010)
[...]

Mindeststandards auch an Schulen und Sportvereinen

Auch beim Kampf gegen sexuellen Kindesmissbrauch will Ministerin Schröder mit ihrem neuen Gesetz Konsequenzen ziehen. Sie will Kinder und Jugendliche in Schulen, Internaten oder Sportvereinen vor sexuellem Missbrauch besser schützen. Dazu will sie Mindeststandards setzen: "Alle Institutionen müssen eine Gefahrenanalyse machen sowie interne und externe Ansprechpartner benennen. Sie müssen einen Managementplan haben, wenn es zu einem Verdachtsfall kommt. Auch das Personal muss fortgebildet werden", so Schröder. Hauptamtliche Mitarbeiter sollen ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen müssen. Werden die Standards nicht erfüllt, gibt es keine staatlichen Zuschüsse. Damit schreibt Ministerin Schröder einige der Ergebnisse des Runden Tisches "Sexueller Missbrauch" ins Gesetz.
Man kann da nur hoffen, das dieses Gesetz dann auch den gewünschten Erfolg bringt, und es zumindest den Tätern erheblich erschwert wird, Opfer in diesen Einrichtungen zu finden!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite
Politik, 262 Beiträge, am 03.12.2011 von Merlina
Oskurita am 24.11.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
262
am 03.12.2011 »
Politik: Öffentlich an den Pranger stellen zum Schutz der Kinder!
Politik, 594 Beiträge, am 13.12.2011 von JPhys
moharib am 28.02.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 27 28 29 30
594
am 13.12.2011 »
von JPhys
Politik: Siebenjähriger soll Mitschülerin missbraucht haben
Politik, 136 Beiträge, am 10.10.2007 von terrorrane
platinum am 08.07.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
136
am 10.10.2007 »