Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Schwert Gottes !

62 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Schwert ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 16:25
Wenn die Christen, nach den Lehren aus dem Alten Testament leben würden, so würde man sie Juden nennen und nicht Christen^^

Deswegen stellen diese beiden Aussagen auch keinen Widerspruch da.

Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!
(Wolfgang J. Reus)



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 16:26
hmmm... scheiß sache. man sollte den zusammenhang kennen. vielleicht ergibt es dann einen sinn.

peace;)


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 16:36
@alpago


----Es ging weder damals noch heute um Gott es ging und geht immer um Geld und Macht.

Nur der einfache Pöbel soll Denken er Marschiert in Gottes Namen.----


Äusserst korrekte Worte . Meine Hochachtung .
Sollte sich jeder Glaubensverblendete mal auf den Spiegel schreiben .


Ich verstehe selbst nicht , wie man sich , wenn man die Geschichte betrachtet , diesen albernen Glaubensschlokus , immer noch nach wie vor versucht irgendwie schön zu reden . Es wird geleugnet , verdreht und ausgeblendet , das es nur so staubt .


Manche lernen es eben nie .
Manche wollen natürlich auch gar nichts lernen und ziehen es statt dessen vor , dumm zu sterben .


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 16:39
@highabove,

Haupsache, du stirbst nicht dumm. :)

Schreib dir das am besten auf die Stirn, damit es jeder sehen kann.

Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!
(Wolfgang J. Reus)



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:09
Das ist wahr snrs, ,am muss zwischen den Judentum und den Christentum differenzieren - es steht sich schon fast im krassen Gegensatz zu einander (zumindest in vielen Punkten).

@alpago
Deine Argumentation ist unhaltbar.
Wllst du jetzt ehrlich mit Leichenzählerei anfangen? Manches wurde von Christen verübt hat aber keinen religiösen Hintergrund. Wenn nun ein Zen-Buddhist in s3einer Schule Amok läuft weil seine Mitschüler ihn gehänselt haben (schlechtes Bsp. Aber egal), bist du dann auch der Meinung dem Lag eine religiöse Ursache zu Grunde? Nein? Ebenso war es doch in Amerika: Die Täter waren zwar “Christen” (meinten sie zumindest), aber ihre taten hatten sie nicht religiös begründetz. Im Islam wars anders: Da wurde gerne im Namen Allahs gemordet.
Die einzigen Fälle wo es so was im Christentum gab waren die Kreuzzüge und die Inquisition. Aber da muss man sagen das es da einen riesengroßen Unterschied gab:
Die Inquisition waren Greultaten, von jenen finsteren mächgten die sich in die Kirche eingenistet und so im Namen des Christentums Gewaltz üben konnten.
Die Krieuzzüge waren ganz anders: Sie waren Verteidigung. Man verteidigte das Christentum und Eurpa unter der Führung Gottes gegen die Muslime die teilweise mehr als barbarisch Christliche Länder überfielen.

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:11
"Die Krieuzzüge waren ganz anders: Sie waren Verteidigung. Man verteidigte das Christentum und Eurpa..."


leg´Dich wieder schlafen, Du hast schlecht geträumt mein Kind...

Warum spielst du nicht mit Deinen Freunden ?

Die sind alle tot !



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:21
@snrs
Mhhhh Christen oder Juden ... der Gott bleibt doch ein Jüdischer :-)
Und er hat das Volk der Juden zu seinen Lieblingen gemacht ... den Rest hat er zu seinen Feinden erklärt die man vertilgen soll :-)

@nachbar
Die Kreuzüge war doch keine Verteitigung .. da machten oder wollten sich Reiche Menschen noch Reicher machen under den Vorwand Jerusalem zu befreien ...

Bei Odin ... wir bleiben Heiden


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:24
@wunjo...

ich hoff´, Du siehst, dass die Sache mit der Verteidigung nicht aus meinem Christenschädel geeitert ist...

Warum spielst du nicht mit Deinen Freunden ?

Die sind alle tot !



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:25
ups sorry ... :-)) muss echt erst mal lesen .... ist ein bissi verwirrend manchmal wer was schreibt ... sorry nochmal

Bei Odin ... wir bleiben Heiden


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:26
hehehe, es sei Dir verziehen...;-)





Warum spielst du nicht mit Deinen Freunden ?

Die sind alle tot !



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:27
Quatsch, Wunjo
Das der Gott der Juden nicht mit den welcher von Jesus verkündete identisch ist und die Juden auch nicht sein auserwähltes Volk sind wurde hier schon oft genug dargelegt - also rede nicht so einen Unfug.
Jesus sagt ja selbst das die Juden nicht die Hieligkeit behalten werden und das ein anderes Volk die aufgabe übernehmen wird der Welt das Licht zu zeigen welches die erwarteten Früchte hervorbringen wird.

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:35
@zoraster

Was hier und von wem besprochen worden ist ... sorry aber ich kann hier nicht alles lesen ..... wäre mir echt zu aufwendig und die meinungen gehen ja mächtig ausanander ...

Ich spreche vom alten Testament und da hat Gott sehr wohl das Volk der Juden zu sein Schützlingen erklärt ....
Der ganze neue Unsinn ... sorry .... aber das ist was für dich ...

Was Jesus betrifft .... ich glaube nicht an einem Zimmermann und was Jesus sagte.... naja alsooooo das steht ja wohl wirklich in den Sternen

Bei Odin ... wir bleiben Heiden


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:41
Der Gotrt des AT ist nihct der des AT. Schreib dir das hinter die Ohren :)

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:43
@zoraster

Mhhhh ... und wer ist er dann ... hat er die Rollen getauscht
oder aus welchem deiner vielen Bücher ist er entsprungen ...

ER ist und bleibt ein Jüdischer Gott

Bei Odin ... wir bleiben Heiden


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:48
Ganz Simpel:
DER Gott, also das allumfassende Es und nicht an irgendwelche Stämme gebunden. Sowie Jesus wahrscheinlich kein Jude war so war seine Lehre ebenso wenig jüdisch gepprägft.
Das Judentum war keinesfalls immer Judentum. Die Glaubensinhaltete wechselten über die Zeit und waen auch dann immer sehr unterschiedlich. Man kann eigtl gar nicht von DEM Judentum sprechen.
Gott lehrte einen unerfahrbaren, unsehbaren großen allumfassenden Geist und gab diesen gar keinen Namen (außer “Gott“) weil der Gott den er predigte nicht mit den Stammesgottes der juden identisch war. Es ist ziemlich vermessen das einige einen Stammesgott zum Universalgott erhoben haben.
Jesus wusste das und lehrte eben seine eighene Gottesuaffassung welche nicht an Nationen und Völker gebunden sondern war allgültigkeit hatte.

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:54
Das Judentum ist die älteste monotheistische Religion. Die religions- und glaubensgeschichtliche Bedeutung des Judentums ist außerordentlich groß. Das Judentum ist die Mutterreligion des Christentums und des Islams.

Bei Odin ... wir bleiben Heiden


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:56
JHWH ist die ungefähre Bezeichnung für den Gott der Juden

Bei Odin ... wir bleiben Heiden


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 17:58
Nu ^^
Des Islams sicher aber nicht des Christentums.
Die Einflüsse des Judentujms warebn geringer als man denkt. Viel ähnlicher ist seine lehre der Philosophie Platons und ander griechischer Denker wie auch den Vorstellungen der Germanen oder der der Perser.
Und das Judentum war auch nicht immer monotheistisch. Wie gesagt: DAS Judentum gab es nicht, das Judentum wahr nicht immer gleich es hat sich über die Zeiten immer wiedergeändert.

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“



melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 18:02
Aber der Gott ist doch der gleiche geblieben ... oder etwa nicht

Bei Odin ... wir bleiben Heiden


melden

Das Schwert Gottes !

26.12.2005 um 20:39
Der Gott von Jesus und der Gott der Juden war nie der gleiche ^^

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“



melden