weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

252 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Ermordet, Uiguren
al_islam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 03:07
*canakkale


melden
Anzeige
pumpelskie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 03:28
Das Türkischvolk hat das Herz eines Löwens ! China kann mit seiner Vogelgrippe Trupe ankommen, wir verjagen sie wie die Alliierten im 1. Weltkrieg in Canakale, so siehts aus
-----------

Aber dazu musst du erst auswandern ;-) oder willst du diese von Deutschland aus bekämpfen ....


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 06:38
@Can
Can schrieb:Und ausserdem ist mit einer Militärmacht wie China allgemein nicht zu Spaßen, da hilft es auch nicht ist, das Türkei Mitglied der Nato ist. Kein Natomitglied würde sich mit China anlegen, da macht es also relativ wenig Sinn sich mit einer militärischen Macht wie China anzulegen..
Ich hab hier in meiner kurzen Allmy-Zeit viel schwach...... , ähm unlogisches gelesen, aber das ist in der Top-Liste mit ganz oben.

Die Tükei wir bestimmt mit Elitesoldaten von Wolke zu Wolke springen, um in China zulanden und die Chinesen zur Aufgabe Sincans zu zwingen.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 06:39
@pumpelskie
pumpelskie schrieb:Ich halte China für die grösste Gefahr, aber wir haben uns noch obendrauf abhängig gemacht.
Hätte nicht gedacht, dass wir mal einer Meinung sind.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 06:42
@JPhys
JPhys schrieb:Wer ist dagegen schon die Tuerkei?
Da hast du vollkommen Recht. In welchem Bereich könnte sich die Türkei überhaupt mit den Chinesen messen? Eigentlich in keinem Bereich. Wer was anderes denkt ist vor Nationalstolz ziemlich Blind.


Das bedeutet aber nicht, dass man China nicht kritisieren darf.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 11:22
@Lomax
"Da hast du vollkommen Recht. In welchem Bereich könnte sich die Türkei überhaupt mit den Chinesen messen? Eigentlich in keinem Bereich. Wer was anderes denkt ist vor Nationalstolz ziemlich Blind."

Sehr witzig....
Wenn es um wirtschaftliche Macht geht ist China nunmal derzeit die wahrscheinlich staerkste Nation...
Und die Nummer 2 ist nicht Tuerkei
wenn die Tuerkei ein wirtschaftsemago gegen China machen schadet das der Tuerkei mehr als China Was als Druckmittel ziemlich dumm ist...


"Das bedeutet aber nicht, dass man China nicht kritisieren darf."

Soweit es mich betrifft sicher..
Man sollte nur damit rechnen, dass die Chinesen bzw deren Regierung nicht das gleiche Verstaendnis von Meinungsfrieheit hat. Und selbst berechtigte Kritik unter Umstaende als Beleidigung interpretiert und entsprechend reagiert....

Das soll jetzt keine Aufforderung zur allgemeinen Selbstzensur sein.
So maechtig, dass es der ganzen Welt vorschreiben kann was die zu denken oder zu sagen hat ist China gluecklicherweise auch wieder nicht....

Ungluecklicherwies steht man bei China vor dem gleichen Problem wie auch bei der USA...
In ihren ensprechenden Einflussphaeren sind sie so maechtig das tatsaechlich Druck auf sie auszuueben um eine Verhaltensaenderung zu bewirken praktisch unmoeglich ist.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 11:53
Lomax schrieb:Die Tükei wir bestimmt mit Elitesoldaten von Wolke zu Wolke springen,
Ihr seid ja richtige Superhelden ;)

Zum Topic..

Was ist eigentlich aus den Uiguren geworden?

Wie schaut die momentane Lage aus?


melden
Since1453
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 12:31
al_islam schrieb:Das Türkischvolk hat das Herz eines Löwens ! China kann mit seiner Vogelgrippe Trupe ankommen, wir verjagen sie wie die Alliierten im 1. Weltkrieg in Canakale, so siehts aus
Cinlilere ikinci seddi yaptirma vakti geldi. ;)
Es ist an der Zeit, den Chinesen die 2. Mauer errichten zu lassen, so wie es einst die Vorfahren der Türken geschafft haben...^^


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 12:35
Ein Land wie China lässt sich eben auch nicht mit einer weichen Hand regieren. Bei so einem Riesenreich kann man sich ja nicht von einzelnen Volksgruppen auf der Nase rumtanzen lassen


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 13:18
@JPhys

Ich finde es immer wieder einerseits merkwürdig andererseits interessant wie einige User hier auf Allmy versuchen bestimmte Dinge aus Posts herauszulesen, die nirgendwo stehen.
JPhys schrieb:Sehr witzig....
Wenn es um wirtschaftliche Macht geht ist China nunmal derzeit die wahrscheinlich staerkste Nation...
Und die Nummer 2 ist nicht Tuerkei
wenn die Tuerkei ein wirtschaftsemago gegen China machen schadet das der Tuerkei mehr als China Was als Druckmittel ziemlich dumm ist...
1. verstehe ich nicht worin der Witz liegt
2. habe ich nix von irgendeinem Embargo geschrieben


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 13:26
@Lomax
1. verstehe ich nicht worin der Witz liegt

"Da hast du vollkommen Recht. In welchem Bereich könnte sich die Türkei überhaupt mit den Chinesen messen? Eigentlich in keinem Bereich. Wer was anderes denkt ist vor Nationalstolz ziemlich Blind."

Ich hatte das als sarkastsich interpretiert....

"2. habe ich nix von irgendeinem Embargo geschrieben"
Im zusammenhang mit den Beziehungen auf Eis legen aus eine Threat weiter oben.
Auch wenn man zugeben muss dass ein wirtschaftsemago und ein Abbrucht der diplomatsichen Beziehungen nicht zwingend das gleiche sein muessen auch wenn sie oft Hand in hand gehen.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 13:28
@JPhys

Naja ... du hast mich zitiert und dann kam ein ganzer Abschnitt von dir, wo das alles drin stand.

Ein Embargo ist nicht möglich, wenn überhaupt, dann nur ein Boykott chinesischer Güter.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 13:42
@Lomax
"Ein Embargo ist nicht möglich, wenn überhaupt, dann nur ein Boykott chinesischer Güter."

Tja was versteht man jetzt unter eine Boykott und was unter einem Embargo...

Dass es nicht moeglich ist den Aussenhandel von China zu verhindern ist natuelrich offensichtlich....

Man kann natuelrich als Regierung einen Einfuhrstopp fuer Chinesische Waren verhaengen...
Das habe ich mit Embargo gemeint..
Dabei schadet man sich im Fall von China tendentiell selbst mehr als man es China tut

Unter Boykott wuerde ich persoehnlich jetzt verstehen dass man die Einfuhr zwar erlaubt aber die Buerger aufruft die Waren nicht zu kaufen...

Der Schaden ensteht natuelrich auch hier...
Wird dann von denen getragen die am Boykott teilnehmen....
Aber da jeder im wesentlichen selbst entscheidet...Ist beie natuelirhc geringer die Selbstschaedigung und der ausgeuebte Druck....


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 13:58
@JPhys
JPhys schrieb:Unter Boykott wuerde ich persoehnlich jetzt verstehen dass man die Einfuhr zwar erlaubt aber die Buerger aufruft die Waren nicht zu kaufen...
So war es auch gemeint, nur das Bürgerinitiativen dazu aufrufen und nicht der Staat, wobei da der Schaden ziemlich begrenzt wäre und somit keine Wirkung erzielen würde.

Also wird man ausser Statements seitens der politiker nicht viel erwarten dürfen.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 14:55
@Lomax
"So war es auch gemeint, nur das Bürgerinitiativen dazu aufrufen und nicht der Staat, wobei da der Schaden ziemlich begrenzt wäre und somit keine Wirkung erzielen würde."

Es waere eben eien Symbolische Aktion.
Bedenkt man die Chinesiche Kultur kann aber auch das mehr bewirken als man denken sollte...
Denk nur mal daran welchen aufriss die wegen der Fakel beim Olypischen Lauf betrieben haben..

Chinesen reagieren auf Symbole sehr empfindlich.
zumidest im Vergleich zu Europaern.



"Also wird man ausser Statements seitens der politiker nicht viel erwarten dürfen."

In der Tat.

Die Problematik ist ja nicht wirklich neu die Minderheiten Politik von China gibt es schon seid Jahrzehnten...
Im Grunde das gleiche wie mit Tibet ausser dass die Uiguren nicht so eine tolle Identifikationsfigur zu Bieten haben wie den Dalaih Lama. Ausserdem wird der derzeitige Standart Vorwand fuer jeden der Menschenrechte zu verletzen gedenkt, ("Das sind alles Terroisten") im Falle der Uiguren von signifikaten Bevoelkerungskreisen viel eher akzeptiert als bei den Tibetern ...
( Religionsfreiheit ist was fuer Leute die keine Hilfe brauchen)

Und ansonsten eine signifikanter anteil der Regierungen "moslemischer" Laender
Macht entweder Oelgeschaetfe mit China
oder braucht die Rueckendeckung von China im Sicherheistrat weil sonst die USA irgendwelche tollen sanktionen gegen sie durchsetzen.
Oder ist bei China verschuldet(Weil die Alternative naemlich beim Waehrungsfond verschuldet zu sein auch nicht prickelnt ist.

Von all denen wuerde ich keine Unterstuetzung erwarten....

Sagen wir mal die Tuerkei gehoert tasaechlich noch zu den Laendern bei denen es nicht ganz so schlimm ist mit der Abhaenigkeit....


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 17:35
@JPhys

China ist ja so gross und Stolz und so mächtig für dich :)

Hat sich auch von einer Handvoll Engländern verarschen und Kolonisieren lassen während der Kolonialzeit und waren sie da auch nicht stolz und konnten sie dagegen was tun ?

Und bewerte die Chinesen nicht all zu hoch denn das sind die Chinesen ganz bestimmt nicht :)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 17:56
Zum Glück für die Regierung in Peking kann auf die 300 Millionen Wanderarbeiter setzen die Jahr für Jahr in die Industriegebiete gelangen um für einem Hungerlohn zu arbeiten und sich wieder zu verabschieden, die zerstören sich doch selbst das ist die grösste Ausbeutung des eigenen Volkes in einem Staat nur weil die Chinesen an die Spitze wollen sie sehen sich als die grösste Macht an für mich hat das mit grösse nichts mehr zu tun !


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 18:52
@SoundTrack
"China ist ja so gross und Stolz und so mächtig für dich"

Mit fuer mich hat das nichts zu tun....

Maechtig
Wie waere es wenn du versuchst die derzeitigen Machtverhaeltnisse zur Kenntnis zu nehmen ohne dich dabei davon beeinflussen zu lassen ob sie dir gefallen oder nicht....
Sie haben eben eine Verdammt grosse Wirtschaftskraft unglaubliche Mengen an Arbeitern und Divisen...
das ist macht ob es dir psst oder nicht

Gross
Jenseits davon was du fuer Gross haelst gibt es noch eine Objektive Definition....
Groesste Bevoelkrung groesstes Lan der erde
Flaeche dritt groesstes

Stolz...
Sie haben eine 4000Jahre Alte Tradition den rest der welt als Barbaren und sich selbst als Zentrum der Zivilisation zu sehen....

Weist du ich persoehnlich betrachte Stolz als Schwaeche...
aber wer am meisten unter dieser Schwaeche leidet haengt immer von den aktuellen Machtverhaeltnissen ab....

"Hat sich auch von einer Handvoll Engländern verarschen und Kolonisieren lassen während der Kolonialzeit und waren sie da auch nicht stolz und konnten sie dagegen was tun"

Da waren sie auch stolz und sie konnten nichts dagegen tun...
Und das hat ihnen kein Stueck gefallen.
Aber bittte wenn man uebr die Machtlage von heute spricht ist die von vor 100 Jahren doch wohl einigermassen bedeutungslos...

"Und bewerte die Chinesen nicht all zu hoch denn das sind die Chinesen ganz bestimmt nicht"
Verwende doch bitte eindeutigere Woerter
was soll bitte hoch bitte heissen
Moralisch hochstehend? Maechtig?Was ganaz anderes?

"Zum Glück für die Regierung in Peking kann auf die 300 Millionen Wanderarbeiter setzen die Jahr für Jahr in die Industriegebiete gelangen um für einem Hungerlohn zu arbeiten"

Yep das ist eben ein gutes Beispiel dafuer dass man nicht so diffuse Begriffe verwenden darf...
Die Arbeitskraft dieser Arbeiter ist ein beeindruckender Machtfaktor
Andererseits eben auch eine Humanitaere Katastrophe...

wenn man da nicht zwischen Macht und Moral zu trennen vermag ist sowas unmoeglich zu bewerten...

"wieder zu verabschieden, die zerstören sich doch selbst das ist die grösste Ausbeutung des eigenen Volkes in einem "
Nun ja wenn man von der Umweltverschmutzung absieht kann man das eigentlich nicht behaupten
Zumindest vor der Bankenkrise sind sowohl die realeinkommen als auch dei Macht des Staates jedes Jahr kontinuierlich gewachsen...
Dass es den Leuten immer noch so dreckig geht haengt eben damit zusammen dass der startpunkt dieses Wachstumes auf dritte Welt Neveau lag...

"nur weil die Chinesen an die Spitze wollen sie sehen sich als die grösste Macht an für mich hat das mit grösse nichts mehr zu tun !"

Sie sind de facto sehr maechtig...Und das Bringt besagten Stolz der in ihrer Tradition verwurzelt ist wieder an die Oberflaeche...

Uber deine Persoehnliche definition von Groesse kann ich schwer mit dir Streiten...


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 21:57
JPhys schrieb:Wie waere es wenn du versuchst die derzeitigen Machtverhaeltnisse zur Kenntnis zu nehmen ohne dich dabei davon beeinflussen zu lassen ob sie dir gefallen oder nicht....
Sie haben eben eine Verdammt grosse Wirtschaftskraft unglaubliche Mengen an Arbeitern und Divisen...
das ist macht ob es dir psst oder nicht
Und was sagst du zu den Unternehmen aus Deustchland die sich ohne unsere Zustimmung nach China aufgemacht haben um dort billiger zu produzieren ?

Das einzige was China besitzt sind Fälscher Fabriken, 1 Euro Jobber, und Ausländische Firmen die in diesem Land Investieren um mit niedrigen Kosten zu Produzieren !

Selbst Japan hat von ganz unten angefangen jedoch mit einem Unterschied das sie Japanisch aufgestiegen sind mit ihren eigenen Marken und Identität !


melden
Anzeige
pete39
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

29.07.2009 um 22:36
_1683_ schrieb:Ein Land wie China lässt sich eben auch nicht mit einer weichen Hand regieren. Bei so einem Riesenreich kann man sich ja nicht von einzelnen Volksgruppen auf der Nase rumtanzen lassen
Wenn die Größe eines Lande der Grund dafür ist, Volksgruppen, die sich zuvor einverleibt wurden, zu unterdrücken und zu ermorden, dann muss das Land verkleinert werden. Ist doch logisch, oder? Auf Tibet und Uiguristan kann China doch gut verzichten, oder? Oder nicht? Und wenn nicht, warum nicht?


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verkommt Deutschland?253 Beiträge
Anzeigen ausblenden