Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

201 Beiträge, Schlüsselwörter: Juden, Patriotismus
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

22.06.2006 um 01:07
"alle so schwarz sehen ??? " - sollte es heißen !


melden
Anzeige

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

22.06.2006 um 01:11
"".. also alle die sich jetzt schwarz, rot , gold ins Gesicht schmieren sind "gesundePatrioten" und zahlen fleissig Steuern, schmeissen keine Kippen auf die Strasse undrecyceln ihre Pilsator Büchsen?"
Ich frage ich allen ernstens warum das alle soschwarz so sehen ???

Versucht man hier wieder alles nur runter zu spielenanstatt sich mal zu freuen ???

Es gibt wirklich Menschen die jede Seifenblasezerstören "müssen" !!"



Tut mir ja echt leid wenn ich dir deine "gesundpatriotische Seifenblase" zerstört habe aber ich frag ja nur was nun eigentlich "gesunderPatriotismus" is und warum der Deutschland helfen soll....


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

22.06.2006 um 01:15
@case

Na meine Seifenblase hast du nicht getroffen ... keine Sorge.

Gesunder Patriotismus ???

Auf eine Geschichte blicken (Nachkriegsjahre) dieetwas aufgebaut hat.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

22.06.2006 um 01:18
der griesgrämige Case wieder ...
willst dich wohl nicht in die Friede FreudeEierkuchen-Stimmung einklinken ...?

Abwarten wie sich das Gros derDeutschlandsympathisanten nach einer möglichen Niederlage vor dem Halbfinale verhält,einschliesslich der Medien.
Nur wenn dann immer noch die Arbeit von Klinsi und Corespektiert wird, und nicht alles auf Drei-Tage-Regenwetter umschwenkt und die Flaggeneinzieht, kann man von ehrlichem (Fussball)-Patriotismus sprechen.

Aber mal imErnst: Musst du jeden flapsigen, ironischen Kommentar über den Osten so verbissenbeantworten? War doch ein witziger Vergleich ...


melden

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

24.06.2006 um 03:17
@samael

"Gesunder Patriotismus ???Auf eine Geschichte blicken (Nachkriegsjahre)die etwas aufgebaut hat."

das ist also jetzt gesunder Patriotismus? Und dasmachen jetzt alle deutschen Fussballfans?


@al_chidr

"Aber mal imErnst: Musst du jeden flapsigen, ironischen Kommentar über den Osten so verbissenbeantworten? War doch ein witziger Vergleich ... "

glaub du bist im falschenThread


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

24.06.2006 um 04:28
Case@


ups scheinst Recht zu haben.
Ich miente die Aussage vom größtenLeibhaber aller Ostdeutschen, thaothustra, aber was es genua war, weiß ich nicht mehr,irgendein witziger Vergleich zwischen der Nationalelf, und der "Vollbeschäftigung" inDDR-Zeiten


melden

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

24.06.2006 um 16:03
@al-chidr

... ja witzig, witzig war das... ich lach immer noch .. mann, soooolustig... hahahahah... gähhnn... ;-)


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

10.04.2018 um 14:33
Also meiner Meinung nach sollten Deutsche patriotisch sein. Dabei sollte man folgende Länder als Vorbild nehmen: Schweden, Dänemark und die Niederlande. Diese drei Länder zeigen, wie Patriotismus funktioniert.


melden

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

10.04.2018 um 18:09
Elektrofisch schrieb:Also meiner Meinung nach sollten Deutsche patriotisch sein. Dabei sollte man folgende Länder als Vorbild nehmen: Schweden, Dänemark und die Niederlande. Diese drei Länder zeigen, wie Patriotismus funktioniert.
Wie funktioniert er dort?
Also wie zeichnet sich dieser Patriotismus aus?


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

10.04.2018 um 20:31
@insideman
Die Skandinavier und die Niederländer sind nicht so wie die US-Amerikaner oder die Türken. Der US-amerikanische Patriotismus oder der türkische Patriotismus ist nicht erstrebenswert.


melden

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

10.04.2018 um 21:07
@Elektrofisch
Was machen sie anders als Türkei & USA? Das interessiert mich jetzt.


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

10.04.2018 um 21:35
@Satansschuh
Naja die Schweden, die Dänen und die Niederländer sind nicht so eingebildet wie die US-Amerikaner und nicht so fanatisch wie die Türken.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

10.04.2018 um 22:40
@Elektrofisch
Das liegt aber auch daran das Skandinavier zusehen mussten ihre Schären und Fjorde hinter sich zu lassen weil sie sonst verhungert wären.
Norwegen war bis Ende der Fünfziger bettelarm,bis sie Gas und Öl fanden.
Die einzigen nennenswerten Auswanderungswellen aus Deutschland waren nicht aus wirtschaftlicher Not geboren sondern weil die Menschen ins politische Exil getrieben wurden...und das waren Patrioten die für Land kämpften auf das es ein besseres werde

Heinrich Heine

Caput II

Während die Kleine von Himmelslust
Getrillert und musizieret,
Ward von den preußischen Douaniers
Mein Koffer visitieret.

Beschnüffelten alles, kramten herum
In Hemden, Hosen, Schnupftüchern;
Sie suchten nach Spitzen, nach Bijouterien,
Auch nach verbotenen Büchern.

Ihr Toren, die ihr im Koffer sucht!
Hier werdet ihr nichts entdecken!
Die Konterbande, die mit mir reist,
Die hab ich im Kopfe stecken.

Hier hab ich Spitzen, die feiner sind
Als die von Brüssel und Mecheln,
Und pack ich einst meine Spitzen aus,
Sie werden euch sticheln und hecheln.

Im Kopfe trage ich Bijouterien,
Der Zukunft Krondiamanten,
Die Tempelkleinodien des neuen Gotts,
Des großen Unbekannten.

Und viele Bücher trag ich im Kopf!
Ich darf es euch versichern,
Mein Kopf ist ein zwitscherndes Vogelnest
Von konfiszierlichen Büchern.

Glaubt mir, in Satans Bibliothek
Kann es nicht schlimmere geben;
Sie sind gefährlicher noch als die
Von Hoffmann von Fallersleben! –

Ein Passagier, der neben mir stand,
Bemerkte, ich hätte
Jetzt vor mir den preußischen Zollverein,
Die große Douanenkette.

»Der Zollverein« – bemerkte er –
»Wird unser Volkstum begründen,
Er wird das zersplitterte Vaterland
Zu einem Ganzen verbinden.

Er gibt die äußere Einheit uns,
Die sogenannt materielle;
Die geistige Einheit gibt uns die Zensur,
Die wahrhaft ideelle –

Sie gibt die innere Einheit uns,
Die Einheit im Denken und Sinnen;
Ein einiges Deutschland tut uns not,
Einig nach außen und innen.«


melden

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

10.04.2018 um 23:54
Also wenn man momentan wieder sieht, was die 'Patrioten' verzapfen, da hält sich der Nationalstolz natürlich in Grenzen ... Und das Problem haben die anderen europäischen Staaten auch.

Es ist eben nicht gut, 'zu' patriotisch zu sein und es zu nutzen, andere Gruppen oder Einzelpersonen zu diffamieren oder gar anzugreifen.
Deshalb wird Deutschland nie richtigen Nationalstolz entwickeln, weil immer Idioten aus dem eigenen Land es pervertieren. Auch darin ist Deutschland Weltmeister ...


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

11.04.2018 um 22:07
@Issomad
Den Patriotismus den Idioten zu überlassen, das ist nicht gut.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

11.04.2018 um 22:09
@Elektrofisch
Patriotismus macht jeden zum Idioten der sich ihn aneignet


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

11.04.2018 um 22:11
@Warhead
Das ist doch blödsinn. Stolz auf sein Land zu sein hat nichts mit Idiotie zu tun. Ich denke, jeder Bürger ausländischer Herkunft in Deutschland ist stolz auf sein Heimat- oder Ursprungsland. Ist jeder davon deswegen ein Idiot?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

11.04.2018 um 22:23
Ist mir scheissegal...Bierfahne,Schnapsfahne,Deutschlandfahne...ich kenne nur die Schwarzrote Fahne des Proletariats,und das ist international...aber lass dich nur knechten,ausbeuten und im Schützengraben zerfetzen,dafür ist er da der Scheisspatriotismus,um Hurra ins Feld brüllen zu können...für Gottarschloch,Königarschloch,CEOarschloch und Schlandarschloch


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

12.04.2018 um 15:48
@Warhead

Oh man, ich glaube, ich lasse es sein, eine Diskussion mit Dir zu führen.


melden
Anzeige

Patriotismus selbst von den Juden gefordert

12.04.2018 um 15:59
Elektrofisch schrieb:Stolz auf sein Land zu sein hat nichts mit Idiotie zu tun.
In gewisser Weise schon.
Deine Nationalität ist weitgehend fremdbestimmt bzw. zufällig. Das ist, als könne man Stolz dafür empfinden, grüne Augen zu haben.

Natürlich kann es sinnvoll sein, ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln und dafür auch eine zufällige Konstellation zu Hilfe zu nehmen. Man kann stolz auf sein Land, seinen Fußballverein, seine Nachbarschaft oder seine Familie sein. Solange es neutral ist oder sogar zu etwas Gutem führt, spricht nichts dagegen. Wenn Menschen in ihrere Nationalität eine Motivation finden, sich sozial zu engagieren oder besser zu verhalten, ist das gut.
Auf der anderen Seite birgt ein Nationalgefühl eben auch die Motivation, sich abzugrenzen und sich über andere zu stellen. Daraus entsteht selten Gutes.

Ich finde, man kann auf Dinge stolz sein, die man beeinflussen kann. Ich habe etwas schwieriges geschafft oder ich habe anderen geholfen, das sind Dinge, für die man berechtigterweise Stolz empfinden kann.
In gewisser Weise kann man das auch auf Zugehörigkeiten zu Gruppen übertragen - aber je größer diese Gruppen werden und je abstrakter oder zufälliger die Zugehörigkeit ist, desto weniger Grund gibt es für Stolz.


melden

Diese Diskussion wurde von hallo-ho geschlossen.
Begründung: Uraltthread, der nach den jetzigen Regeln keinen korrekten EP enthält.

Die aktuelle Diskussion hat außerdem nichts mit dem eigentlichen Threadthema zu tun.

Zum Thema "Patriotismus" und "Nationalstolz" gibt es außerdem mehrere andere Threads.
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vietnam hat Angst3 Beiträge
Anzeigen ausblenden