Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Staatsverschuldung Deutschland

84 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Staatsverschuldung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Staatsverschuldung Deutschland

05.06.2004 um 13:44
Als erstes würde ich schonmal wenigstens 40 Milliarden von den 120 Milliarden Subventionen streichen, um uns und unseren Nachfahren neue zusätzliche Schulden und die daraus folgenden Zinsen dieser Höhe zu ersparen.

Aber nein, da gibt es ja Lobbys und Unmengen Wahlen dieses und nächstes Jahr. Leider hat der Sozialhaushalt keine wirkliche Lobby in diesem System.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.


melden

Staatsverschuldung Deutschland

06.06.2004 um 15:20
@jever

Ich kann nurnoch lachen*hihihi*
Jeder Häuslebauer ist prozentual höher verschuldet, ein privates Wirtschaftsunternehmen, welches 65% seines Jahresumsatzes Verbindlichkeiten hat, gilt als relativ stabil.


Ende 2003 hat die Gesamtverschuldung der öffentlichen Haushalte in Deutschland eine Höhe von 1325 Milliarden EUR erreicht (1,3 Billionen EUR). Das sind etwa 15.000 EUR pro Kopf der Bevölkerung, vom Säugling bis zum Greis.

1986 hat der Staat das letzte mal Schulden getilgt. Seit Jahrzehnten wird nur umgeschuldet. Das heisst neue Schulden gemacht um die Zinsen zu zahlen und immer so weiter. Unternehmen und Privatleute machen auch Schulden, aber entweder tilgen sie diese, oder sie kommen in dieselben Schwierigkeiten wie jetzt der Staat.

Kannst du als Häuslebauer einen Kredit aufnehmen ohne je zu tilgen?

Der wesentliche Faktor ist der Zinseszinseffekt. Wenn eine Schuld nicht bedient wird, laufen außer den Zinsen auch Zinsen von den Zinsen in gewaltiger Höhe auf. Wenn eine Schuld von 100 EUR mit 7% verzinst und nie bedient wird, werden daraus in 50 Jahren 2950 EUR und in 137 Jahren 1 Mio. EUR!

Ihr vergesst, wieviel auf der Ist-Seite ist: Strassen, Grundstücke, Industriebeteiligungen, Häuser usw. gehören alles dem Staat und sind sozusagen sein Anlagekapital.

Wir verkaufen ja schon alles der Reihe nach!


Früher wurde investiert. Heute werden Zinsen gezahlt. Die Qualität der Neuverschuldung hat sich völlig verändert. Bis in die 80er Jahre hinein machte der Staat neue Schulden, um Straßen, Krankenhäuser, Altersheime zu bauen. Heute macht er neue Schulden, um die Zinsen von den alten Schulden zu bezahlen!

Wie werden wir Schulden los? Wir haben eine jährliche Netto-Neuverschuldung von etwas über 3%. Sinkt diese auf unter 0%, zahlen wir Schulden zurück.

Die Staatsverschuldung läuft dem Wirtschaftswachstum davon. Das Bruttoinlandsprodukt ist ab 1968 dokumentiert. Es ist seit 1968 auf das 7-Fache gestiegen, die Gesamtverschuldung aber auf das 19-Fache!

Noch kurz zu den Banken, bei denen der Staat so hoch verschuldet ist: Das Geld gehört nicht den Bankan, sondern ist überwiegend Bestandteil von Fonds. Diese Fonds wiederrum gehören den Fondszeichnern, zu denen ich z.B. auch mal gehört habe. Der Staat ist also bei vielen Millionen Anlegern verschuldet, die Banken übernehmen lediglich die Organisation.

Insbesondere die Banken finanzieren die deutsche Staatsverschuldung. Daneben sind es Lebensversicherungen, die die Beiträge der Versicherungsnehmer in Staatsanleihen anlegen. Aber auch Privatleute und Firmen erwerben Bundesschatzbriefe, kommunale Schuldverschreibungen und andere Wertpapiere, die der Staat ausgibt.

Diese Papiere werden auf dem Rentenmarkt gehandelt. Dieser ist für den Staat von ungeheurer Bedeutung. Denn der Staat tilgt nicht wirklich, er schuldet immer nur um: Woche für Woche zahlt er Anleihen in Milliardenhöhe zurück und muss dafür sofort neue Anleihen aufnehmen. Wenn die Gläubiger das Vertrauen verlieren, dass alles pünktlich zurückgezahlt wird, werden sie neue Anleihen nicht zeichnen: Dem Staat ginge binnen Wochen das Geld aus; die Gehälter im öffentlichen Dienst, die Renten, die Sozialhilfe, alles könnte nicht mehr vollständig und pünktlich bezahlt werden.

Die grundlegende Ursache der Staatsverschuldung ist, dass der Staat mehr Geld ausgibt als er einnimmt. Dabei gilt für den Staat wie für jedes Unternehmen und jeden Privathaushalt: Die Ausgaben dürfen die Einnahmen nicht übersteigen.


u only get what u give


melden

Staatsverschuldung Deutschland

06.06.2004 um 17:45
Schön, dass du den Inhalt des Threades wiederholt hast. Es ändert jedoch nichts an meinen Aussagen.

Und nach etwas Recherche habe ich sogar etwas hochinteressantes gefunden: Die BRD hat seit 1989 400 Milliarden Euro Schulden abgebaut!!!
Wie komme ich darauf?
Staatsverschuldung der BRD 1989: ca. 500 Milliarden Euro.
Staatsverschuldung heute: 1350 Milliarden Euro.
Aufwendungen für Aufbau Ost: 1250 Milliarden Euro.
Demnach hat Westdeutschland, also die alte BRD, nach Abzug der Einheitsbezogenen Kosten nur noch 100 Milliarden Euro Schulden, 400 Millarden Euro weniger als 1989, also fast eine halbe Billion Euro weniger.
Die alten Bundesländer haben also zusätzlich zum Aufbau Ost ihre eigenen Schulden um 80% reduziert.
Dafür haben sie aber Schulden für den Osten gemacht, so dass sie insgesamt doch wieder weniger Geld haben.
Schuldenabbau ist also eine reale Grösse und wird auch gemacht, wenn auch versteckt.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Staatsverschuldung Deutschland

09.06.2004 um 03:35
Die Staatsverschuldung in Deutschland betrug bei der Übergabe
an die CDU im Jahre 1982/1983 ca.

ca. 300 Milliarden Euro.



Bei der Übergabe der CDU an die SPD 1998 betrug die Staatsverschuldung

ca. 1140 Milliarden Euro.



Differenz / Schuldenzunahme ca. 840 Mill. Euro

Wenn wir den Zinseszins mal außer Acht lassen und eine Verzinsung von 10% annehmen, dann entsteht aus der von der CDU übertragenen Mehrschuld von 840 Milliarden jedes Jahr eine Neuverschuldung von ca. 84 Mio. Euro

In nur 5 Jahren macht das einen Schuldenzuwachs von 400 Mio. aus, ohne dass dafür irgendeine Neuinvestition getätigt worden wäre, es sind alleine die Zinsen aus der Schuldenfalle Kohl und Konsorten.


u only get what u give


melden

Staatsverschuldung Deutschland

09.06.2004 um 03:45
Link: www.miprox.de (extern)

link vergessen ..

da ist die staatsverchuldungsuhr ganz oben
http://www.steuerzahler.de/

da ist eine hübsche grafik
http://www.miprox.de/Wirtschaft_allgemein/BRD-Oeffentliche-Verschuldung2003.htm

u only get what u give


melden

Staatsverschuldung Deutschland

09.06.2004 um 10:56
@chilly: 10% Zinsen sind etwas arg hoch, der Höchstsatz beträgt 6,5%.
Soviel erstmal dazu.
Wieso werden eigentlich der CDU immer die einigungsbedingten Kosten vorgeworfen?
Wie ich oben gezeigt habe, ist mittlerweile fast die gesamte Staatsverschuldung ein Resultat der Wiedervereinigung. Das da vieles schief gelaufen ist, mag sein, aber viel billiger wäre es wohl nie geworden. Und irgendwo abschauen ging auch nicht, da dies das erste Mal in der Geschichte war.
Aber wie ich bereits erwähnt habe: Sobald die Wirtschaft anzieht, werden auch die Schulden wieder abnehmen, denn die Vor-Vereinigungsschulden sind mittlerweile fast komplett abgebaut.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Staatsverschuldung Deutschland

16.06.2004 um 23:37
Link: www.steuerzahler.de (extern) (Archiv-Version vom 21.04.2005)


@jever
das stimmt nicht ganz. da ist noch ein link

u only get what u give


melden

Staatsverschuldung Deutschland

20.06.2004 um 18:14
Link: www.n24.de (extern) (Archiv-Version vom 09.04.2005)

Schuldenzuwachs pro Sekunde 2.186 Euro
Verschuldung pro Kopf 16.506 Euro
-----------------------------------------------------------

20. Juni 2004 von www.n24.de

Der deutsche Schuldenberg wächst weiter

Bund plant bis 2008 mit 84 Milliarden Euro neuer Kredite - Eichel zwingt fast alle Ressorts zu Einsparungen

Trotz aller Sparbemühungen wird der Schuldenberg Deutschlands immer höher. Finanzminister Hans Eichel verabschiedete sich endgültig von seinem Ziel eines ausgeglichenen Haushalts. Wie am Sonntag bekannt wurde, will er bis 2008 Kredite von insgesamt 84,4 Milliarden Euro aufnehmen. Für 2005 plant er mit einer Neuverschuldung von exakt 22 Milliarden Euro, was allerdings nur die Hälfte des diesjährigen Betrages ist.

... weiter gehts mit dem link


u only get what u give


melden

Staatsverschuldung Deutschland

20.07.2004 um 05:09
Schuldenzuwachs pro Sekunde 2.534 Euro
Verschuldung pro Kopf 16.647 Euro
------------------------------------------------------

die staatsverschuldung liegt jetzt bei

1.374.004.918.316 = 1.374 Milliarden Euro

am 29.1.2004 waren es 1.335 Milliarden Euro
am 22.4.2004 waren es 1.337 Milliarden Euro
heute 20.7.2004 sind es 1.374 Milliarden Euro
knapp 6 monate später - 38.582.495.894 Euro mehr.


u only get what u give


melden

Staatsverschuldung Deutschland

20.07.2004 um 14:11
Schön das jemand den thread wieder ausgegraben hat. Es gibt da wohl nur einen Lösungsansatz - die Fortsetzung der Politik es ist nicht nur die Geldpolitik gemeint heisst dann in letzter Konsequenz, kann nur heissen K R I E G
Ich weiss das das sehr erschreckend klingt, hat sich aber in der Vergangenheit immer gut bewährt, in der westlichen Welt, denn nach kurzer Zeit gab es einen exorbitanten Aufschwung.

Das kann es ja wohl nicht sein, die Probleme der Welt zu lösen, indem man einen konflikt auslöst. Nutzniesser wäre dann sowieso nur ein einziger Staat der seid Anfang des 20.Jahrhunderts Hauptnutzniesser globaler Konflikte war
und heute von sich behaupten kann pax amerika. Doch was hat uns das gebracht das leid der Welt ist doch eher noch grösser geworden. Und pax amerika sowie pax romana sind noch schon längst nicht mehr soweit voneinander entfernt.
Also wer ist denn der wahre Feind in der Welt, und wemm gilt der Unmut, das doch noch alles besser wird?

Ihr braucht nicht zu glauben, das das ein Feldzug von mjir gegen amerika ist, es ist aber das land was sich zuviele rechte herrausnimmt, und permanet über seine Verhältnisse lebt:
Klimahaushalt
Staatsverschuldung
Pro/Kopf Verschuldung
Verschwendung von natürlichen resourcen.
etc

Sicherlich sind andere Länder genauso, zu erwähnen wären hier einige arabische Länder, die nicht wissen mit ihrewm Geld wohin, und bauen z.B. einen Eiskanal in die Wüste, zur Anmerkung 1000 km West oder ostwärts verhungern Brüder und Schwestern.


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 08:00
Da ich neulich von der Zahl 22422 träumte, buddele ich diesen Thread mal vor, den fand ich nämlich bei meiner Sucher nach der Zahl.


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 09:22
Zitat von tahuatahua schrieb am 29.01.2004:Gibt e wirklich keine lösungen, diesen dilemé zu entrinnen?
Ich würde sagen, kein EU Mitglied mehr sein.


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 09:30
@Johnny_X

Dadurch lösen sich die Schulden nicht in Luft auf


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 13:24
Ich würde sagen, kein EU Mitglied mehr sein.

So ein Bullshit....früher warens die Hexen, dann die Juden und jetzt ist es die EU....das wird ja immer toller.


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 13:36
irgendjemand ist natürlich immer an irgendwas schuld, aber dass man hin und wieder in den Spiegel guckt, und sich die Frage dann versucht zu beantworten, so richtig ehrlich meine ich, das kommt irgendwie nur selten vor...


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 13:55
die schulden kann man nicht mehr zurückzahlen.. das würde jahrzenhte dauern..
ein neues system muss her.


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 14:02
Die leute kapieren nicht das sie verarscht werden. das ist so als würde ich in einem casino schulden machen und sagen würde : bezahl du das mal !
würdest du es bezahlen ?? Nein !
aber du bezahlst für den staat und es interresiert dich garnicht. also kannst du auch meine casino-schulden bezahlen !!!


2x zitiertmelden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 14:28
Denn sie alle gehen aus vom Schuldenstand am Ende des letzten Jahres, schätzen die Neuverschuldung des laufenden Jahres und errechnen daraus, wie hoch der Schuldenstand in dieser Sekunde ist - angeblich auf den Euro genau. Aber:

Niemand weiß, wie hoch die Neuverschuldung des laufenden Jahres ist. Das Statistische Bundesamt errechnet diese Zahl erst im nächsten Frühjahr aus Tausenden von Meldungen. So schätzte die Bundesregierung das gesamtstaatliche Defizit 2009 noch im August 2009 mit 126 Mrd. EUR, am Ende waren es dann 79 Mrd. EUR!
1746.000.000.000,-

http://www.staatsverschuldung.de/schuldenuhr.htm


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 14:33
@fregman

würdest du mal den Thread-Titel umbenennen in :

„ Staatverschuldung - Deutschland “

... oder so ? ... tx


melden

Staatsverschuldung Deutschland

02.05.2010 um 14:36
@fateless
Zitat von fatelessfateless schrieb:Die leute kapieren nicht das sie verarscht werden.
Eine Partei, die die Menschen nicht verarscht, wird nicht gewählt.
Oder glaubt jemand die Griechen hätten eine Partei gewählt, die auch nur ansatzweise die Maßnahmen propagiert hätte die jetzt durchgedrückt werden?


melden