Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

45.189 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 11:52
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Kannst du sehen wie du willst, deine Meinung zur Selbstverteidigung Israels ist mir ungefähr so wichtig als ob in Peking ein Fahrrad umfällt.

Israel sucht eine nachhaltige Lösung und das ist Israels gutes Recht.
Deine Aussage hat nichts mit der Selbstverteidigung Israels und dem Recht zu dieser zu tun, auch nicht zu aktuellen militärischen Vorgehensweise, weil diese hat nicht zum Ziel Gaza zu einem Parkplatz zu machen. Deine Aussage ist eine indirekte Aufforderung das Gaza durch Israel komplett zerstört werden soll inkl. aller Menschen die dort leben.
Zitat von interrodingsinterrodings schrieb:Gut. Dann gehe ich mit deinen jetzigen Aussagen davon aus das du einen Massenmord an allen Israelis als legitim ansiehst.
Welche Aussage soll das gewesen und dann bitte erläuter warum du das so siehst...


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 11:56
Zitat von tarentaren schrieb:Deine Aussage hat nichts mit der Selbstverteidigung Israels und dem Recht zu dieser zu tun, auch nicht zu aktuellen militärischen Vorgehensweise, weil diese hat nicht zum Ziel Gaza zu einem Parkplatz zu machen. Deine Aussage ist eine indirekte Aufforderung das Gaza durch Israel komplett zerstört werden soll inkl. aller Menschen die dort leben.
Okay Hamasboy...

Heule jemand anderen voll, Israel sucht eine nachhaltige Lösung.
Finde ich richtig :)

Du kannst dich jetzt am Parkplatz hochziehen wie du willst deine peinlichen Relativierungsversuche disqualifizieren dich halt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 11:57
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Israel sucht eine nachhaltige Lösung und das ist in meinen Augen Israels gutes Recht.
Nachhaltig Lösungen suchen ist ja das eine und völlig legitim, ob dies aber die Lösung ist, ist nicht nur von einigen TN im Thread zu bezweifeln, sondern auch vom Großteil der Welt.

Selbstverteidigung ist legitim.
Vernichtung von Terror ist legitim.
Einige Geschehnisse lassen aber stark vermuten, lass diese nicht legitim und vereinbar mit Kriegsrecht sind.
Zitat von interrodingsinterrodings schrieb:gagitsch schrieb:
KH bekommen einen besonderen Schutzstatus.
Is immer noch gelogen von dir. Wurde dir ja mehrmals erklärt.
So das letzte mal das ich auf dich reagiere. Bisher hast du nur unterstellt und gefragt und nie geliefert! Belege doch bitte mal, dass vor den Bombardierungen auf Zivilgebäude und wie in meinem Beispiel das Al-Aksa KH von diesen Gebäuden, speziell auf den von mir genannten Fall kriegerische Handlungen aus diesem Gebäude heraus stattgefunden haben?

Ich gebe eins zu Bedenken: Es wurde bombardiert, es war keine IDF vor Ort um dies einzuschätzen. Es gibt keine Beleg der von irgendwem erbracht wurde, dass aus diesem KH geschossen wurde oder dort Bomben gebaut wurden. Es gibt lediglich die Vermutung, das dort Hamas-Kämpfer vor Ort waren. Das reicht nicht um den Schutzstatus zu negieren.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 11:58
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Okay Hamasboy...
Falls es dir nicht aufgefallen ist, ich bin für einen militärischen Einsatz im Gaza, übrigens schon vor dem 07.10. Ich bin aber für eine möglichst humane Vorgehensweise. Also dein Vorwurf ist hinfällig, weil bei mir würde es Hamas schon lange nicht mehr geben.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 11:58
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Anwesenheit reicht nicht zum Schutzentfall! Oder siehst du das anders?
Aber das betreiben von Kommandozentralen und Funkzellen schon. Und das ist der Vorwurf der IDF.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:02
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Das schreibts du, das habe ich nicht geschrieben,
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Ebenso herabwürdigst du Juden indem du klischeehafte Körpermerkmale nutzt.
Ok , du hast kein Plan was die nakba ist .
Hier dreht es sich um ethnische Säuberungen , ausgeführt von Finanzstarken Juden. Davor waren es dann auch die Palästinenser die eine beschleunigte Auslöschung der Juden forderten von hitler .
Du kannst nicht die nakhba Praisen und nicht wissen um was es geht .
Gibt da auch schöne propagandafilmchen
Regisseurin Sallam zeigt nicht einfach ein Massaker. Sie zeigt eine goldgierige Soldatin, die Schmuck an sich reisst, zeigt Kindermörder. Für die Rolle des Befehlshabers hat man ausserdem einen Schauspieler mit markanter Nase gefunden. Wenn das keine antisemitischen Stereotype sind, was dann?
Quelle: https://www.nzz.ch/feuilleton/farha-auf-netflix-antisemitische-stereotype-ld.1716694#google_vignette

Du bist cool mit nakba , also sei cool mit der hakennase
Zitat von paxitopaxito schrieb:die Hamas als Organisation auszuschalten und den Iran militärisch zu besiegen. Beides wäre nur Futter für den nächsten Konflikt.
Ja , die Ideologie ist das Problem. Seh ich jeden Tag....


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:03
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Einige Geschehnisse lassen aber stark vermuten, lass diese nicht legitim und vereinbar mit Kriegsrecht sind.
Welche den? Bisher kommen da keine guten "vermutungen".
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:auf Zivilgebäude und wie in meinem Beispiel das Al-Aksa KH von diesen Gebäuden, speziell auf den von mir genannten Fall kriegerische Handlungen aus diesem Gebäude heraus stattgefunden haben?
Das Krankenhaus wurde nicht bombardiert. Das waren Zelte davor.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:05
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Vernichtung von Terror ist legitim.
Das ist ja das was Israel aus Selbstschutz tut.
Sie zerstören die Struktur der Hamas.
Zitat von tarentaren schrieb:Falls es dir nicht aufgefallen ist, ich bin für einen militärischen Einsatz im Gaza, übrigens schon vor dem 07.10. Ich bin aber für eine möglichst humane Vorgehensweise. Also dein Vorwurf ist hinfällig, weil bei mir würde es Hamas schon lange nicht mehr geben.
Ja das mit Hamasboy war etwas drüber.... Sry

Wie willst du aber vorgehen, wenn sich die feigen Hamas Schweine in der Bevölkerung verstecken und die Bevölkerung so dermaßen mit Hass auf Israel durchtränkt ist das es fast keinen unterschied gibt?

Ich weine den Gazastreifen keine Tränen nach.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:06
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:KH bekommen einen besonderen Schutzstatus. Smit sollte man schon sehr sehr genau wissen ob dort "dem Feind schwächende Handlungen" hervorgehen. Bisher hieß es immer nur, dort sind Hamaskämpfer, dadurch erlischt der Schutz des KH nicht, weder nach Genfer Konvention noch nach UN Völkerrecht. Hatten wir weiter oben fertig diskutiert. Anwesenheit reicht nicht zum Schutzentfall! Oder siehst du das anders?
Israel hat ja entsprechend vorsichtig dem Problem gestellt.also die Verhältnismäßigkeit gewahrt.
Schon die Nutzung als Waffenlager reicht aus das es den Status verliert
Zitat von interrodingsinterrodings schrieb:Is immer noch gelogen von dir. Wurde dir ja mehrmals erklärt.



1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:12
Zitat von tarentaren schrieb:Ich bin aber für eine möglichst humane Vorgehensweise.
wie soll human vorgegangen werden, wenn sich die Hamas unter die Zivilbevölkerung mischen und in Krankenhäusern usw. verschanzen?
Die benutzen also die Zivilisten als Schutzschild.
Welche Alternative bzw was für einen Mittelweg siehst du da zwischen Humanität und Kollateralschäden?
Zitat von tarentaren schrieb:Also dein Vorwurf ist hinfällig, weil bei mir würde es Hamas schon lange nicht mehr geben.
und wie würdest du das anstellen?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:27
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wie soll human vorgegangen werden, wenn sich die Hamas unter die Zivilbevölkerung mischen und in Krankenhäusern usw. verschanzen?
Die benutzen also die Zivilisten als Schutzschild.
Welche Alternative bzw was für einen Mittelweg siehst du da zwischen Humanität und Kollateralschäden?
Ich hab das schon dargelegt, Flüchtlingslager entweder im Gaza selbst, Israel oder Ägypten, vor den Kampfhandlungen den Zivilisten die Möglichkeit geben sich in ein durch Israel oder evtl. durch neutrale Parteien gesichertes Gebiet zu entziehen. Dort die Menschen temporär versorgen, evtl. bei der EU oder USA um Unterstützung anfragen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:und wie würdest du das anstellen?
Erstmal Gaza militärisch besetzen, dann schrittweise eine Opposition zur Hamas aufbauen. Die Bevölkerung in eine normale Lebensweise überführen. Vielleicht ein wenig vom chinesischen Social Credit System, sollte nicht in einer Totalüberwachung enden aber ohne teilweise Überwachung wird es wohl nicht gehen. Dann je nach Entwicklung der Opposition in eine Selbstverwaltung überführen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:32
Zitat von tarentaren schrieb:Flüchtlingslager entweder im Gaza selbst, Israel oder Ägypten, vor den Kampfhandlungen den Zivilisten die Möglichkeit geben sich in ein durch Israel oder evtl. durch neutrale Parteien gesichertes Gebiet zu entziehen...
Okay, klingt auf den 1. Blick gut.

Jedoch würde ich auf den 2. Blick folgendes befürchten:
Die Hamas wären genauso gewarnt wie die Zivilisten und würden vielleicht zusammen mit denen in die Flüchtlingslager gehen (natürlich in ziviler Kleidung).
Was die Konsequenz davon sein könnte, weiß ich nicht - wie siehst du das?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:39
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Okay, klingt auf den 1. Blick gut.

Jedoch würde ich auf den 2. Blick folgendes befürchten:
Die Hamas wären genauso gewarnt wie die Zivilisten und würden vielleicht zusammen mit denen in die Flüchtlingslager gehen (natürlich in ziviler Kleidung).
Was die Konsequenz davon sein könnte, weiß ich nicht - wie siehst du das?
Sehe ich erstmal nicht als größeres Risiko, weil ich die Flüchtlinge beim Zugang schon kontrollieren würde auf Waffen etc. Also sollte ein Hamas Mitglied dabei sein muss er sich mal eine Waffe beschaffen, ein Messer wird es immer geben, also ja die Gefahr von kleineren Anschlägen wird bestehen. Es wäre also sinnvoll wenn Israel nicht selbst im Lager für Sicherheit sorgt, sondern dies abgibt.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 12:46
@taren
Okay, das wäre also wirklich ein gangbarer Weg.
Was könnte nun der Grund sein, dass Israel nicht SO verfährt?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 13:04
Schluss mit dem Userbezug & gegenseitigen Unterstellungen, beim nächsten Mal schepperts, egal von wem es kam.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 13:22
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Okay, das wäre also wirklich ein gangbarer Weg.
Was könnte nun der Grund sein, dass Israel nicht SO verfährt?
Israel will nicht SO verfahren. Simpel, aber so ist es.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 13:39
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Ja , die Ideologie ist das Problem. Seh ich jeden Tag....
Definitiv. Das Problem ist an der Stelle aber nicht nur der Islamismus, Antisemitismus. In der Region spielen viele unterschiedliche religiöse und politische Ideologie eine prägende Rolle und meist eben keine gute.
Daran wird sich durch Waffengewalt eben nix ändern, eher im Gegenteil.
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Israel will nicht SO verfahren. Simpel, aber so ist es.
@Optimist

Nicht nur das, die Idee hier immer wieder Hundertausende Menschen in einem Kriegsgebiet hin- und herzuschicken ist abenteuerlich. Das zeigt sich doch jetzt schon in Rafah, viele sind einfach nicht mehr in der Lage irgendwohin zu kommen.
Wir sprechen davon eine riesige Gruppe von Menschen, einschließlich Kranker, Schwangerer, Kinder, usw. zu transportieren (bzw. müssen die schlicht zu Fuß laufen) unter katastrophalen hygienischen Bedingungen und unter Nahrungsmittelmangel. Das ist keine Verfügungsmasse die man mal eben in irgendwelche Lager stecken kann, gegen ihren Willen oder gegen ihre Möglichkeiten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 13:49
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Aber das betreiben von Kommandozentralen und Funkzellen schon. Und das ist der Vorwurf der IDF.
Ist es belegt oder nur eine Behauptung? Bei diesem sensiblem Thema sollte man schon sicher sein? Ich kenne keine Belege dazu, nur eine die obligatorischen Pressemitteilungen Israels. Wenn du was hast, wäre ich interessiert.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Ok , du hast kein Plan was die nakba ist .
Hier dreht es sich um ethnische Säuberungen , ausgeführt von Finanzstarken Juden.
Da irrst du. Die Vertreibungen werden als nakba bezeichnet, bis heute. Die sind heute noch durch die Siedlungspolitik aktuell und fördern aus meiner Sicht die Ideologien gegen Israel. mehr muss man zur Nakba als ein Teil der Ursache nicht sagen. Hatte ich vorher auch nicht anders erleutert.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Davor waren es dann auch die Palästinenser die eine beschleunigte Auslöschung der Juden forderten von hitler .
Ja gebe ich dir auch Recht. Auch ein Grund warum ich die ganze Zeit sage es gibt diverse Gründe und ein Spirale die zu allem führt.
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Das ist ja das was Israel aus Selbstschutz tut.
Sie zerstören die Struktur der Hamas.
Das ist ja im Grundsatz auch legitim, aber im Detail, und dann nenne ich wie bereits auch verlinkt die diversen Stimmen aus aller Welt auch von verbündeten, dies sagen es werden Grenzen der Völkerrechtes überschritten, verschoben oder je nach Partei unterschiedlich gedeutet. Das macht mir sehr große Bauchschmerzen auch weil die Hassspirale erst wieder richtig schnell wird.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Israel hat ja entsprechend vorsichtig dem Problem gestellt.also die Verhältnismäßigkeit gewahrt.
Schon die Nutzung als Waffenlager reicht aus das es den Status verliert
Ob das reicht weiß ich nicht und mag das nicht beurteilen, ich tendiere aber da auch in die Richtung, dass die militärischer Nutzen wäre.

Auch wenn du sagst Israel war da irgendwie besonne, sag ich nein. Aber da müssen wir nicht auf einen Nenner kommen, was ggf bei Krieg und dessen Ursachen normal ist. Ich verabscheue Krieg und Tot.


3x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 13:53
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Ideologien gegen Israel. mehr muss man zur Nakba als ein Teil der Ursache nicht sagen. Hatte ich vorher auch nicht anders erleutert.
Doch dazu gehört der ganze Rest ebenso dazu, nämlich das Vorspiel dazu, der Krieg der begonnen wurde die Juden zu vernichten
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Auch wenn du sagst Israel war da irgendwie besonne, sag ich nein. Aber da müssen wir nicht auf einen Nenner kommen, was ggf bei Krieg und dessen Ursachen normal ist. Ich verabscheue Krieg und Tot.
Natürlich war es besonnen das Krankenhaus mit Spezialkräften anzugehen und nicht einfach zu zerschießen


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2024 um 14:01
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch dazu gehört der ganze Rest ebenso dazu, nämlich das Vorspiel dazu, der Krieg der begonnen wurde die Juden zu vernichten
Aber das sage ich doch im Grunde die ganze Zeit! Eine Spirale, jede Art von Provokation oder Tat gehört dazu, egal welche Seite! Und da es egal ist welche Seite, tragen beide die Verantwortung, jeder für seinen Teil.

Ich wage jetzt mal zu behaupten, dass der Holocaust auch bei allem Schrecken, nicht der wirkliche Beginn des Judenhasses war, leider in der Art und Weise, in der Massenvernichtung ein großer negativer Höhepunkt der Unmenschlichkeit.

Ebenso könnten die Vorgänge in Huwara aus dem Mai 2023 glaube ich die Hamas gepuscht haben und sie letztendlich zum Attentat im Okt 2023 getrieben haben?! Manchmal reicht ein kleiner Funke das volle Fass des Hasse zum explodieren zu bringen.

Sind nur 2 persönliche Thesen aber wer weiß....
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Natürlich war es besonnen das Krankenhaus mit Spezialkräften anzugehen und nicht einfach zu zerschießen
Es wurde per Luftangriff bombardiert! Ich rede vom Al-Aksa KH nicht vom Schifa-KH usw


2x zitiertmelden