Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird die Erde zu klein für uns?

237 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Erde, Überbevölkerung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 18:53
@krungt
..das sehe ich auch so kommen.
Also nimmt die sache ihren lauf und ist mit nichts aufzuhalten.Kommen dann für uns im westen "harte sparparolen"?;)


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 18:55
^^leider! Darum lebe ich jetzt! Weil in 10 oder 20 Jahren ist mit "leben" nicht mehr viel los! Außer für unserer reiche Oberschicht! (Multimillionäre aufwärts!) Die haben nie ein Problem!


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:01
Krieg und Naturkatastrophen werden schon dafür sorgen, dass wir nich zu viele werden ...


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:10
Da muss aber schon ein Krieg kommen um wieder auf die Bevölkerungszahl von 1900 zu kommen.....


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:20
Oder ein Meteoriteneinschlag! (>1km!)


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:21
Dann hast Du's auch schön warm (ohne Heizöl)^^
Zumindest erstmal.....


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:29
Wenn wir alle in die Hölle kommen, was uns von unseren muslimischen Freunden ja prophezeit wird, dann haben wir´s eh warm.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:33
Jap, und die können sich mit bin Laden im Himmel den A.... abfrieren^^


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:34
Daher lebt jetzt und freut euch des Lebens, denn nachher kommt eh nichts mehr!;)


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 19:35
und warum kommen wir in die Hölle ? ^^ ich glaube nicht an die Hölle.... und wenn ich da hin kommen, dann nehme ich aber einige von denen mit ;) ^^ allein gehe ich da net runter ^^


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

10.03.2008 um 21:09
glaubt ihr wirklich das unsere erde überbevölkert ist? ich weiß nicht so recht..
gerade im osten, russland, kasachstan, mongolei.. ist doch eine sehr dünne bevölkerungsdichte. auch in kanada, australien, usa(?)...

und die lebensmittelproduktion kann man sicher auch noch verdoppeln wen man alle resource ausnützt... ich glaube es wäre noch genug platz für weitere 5 milliarden menschen... wissenschaftlich belegen kann ich es aber ehrlich gesagt nicht...

es zieht eh immer mehr menschen in die stadt. die bevölkerung wird auf wenig platz kompresiert....


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

11.03.2008 um 00:08
Laut dem Discovery Channel bräuchten wir in 20 Jahren einen weiteren Planeten Erde um die wachsenden Bedürfnisse Chinas allein zu verarzten, da kommen dann noch Indien, der ganze Rest Asiens, die Vereinigten-Staaten, Russland, Europa, Australien Süd-Amerika und Gesamtafrika hinzu.

Schei** Frage, natürlich wird die Erde zu klein für uns denn soweit ich weiss expandiert das Teil nicht :P


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

11.03.2008 um 00:13
Bei uns im Wald gab es mal viel zu viele Kanickel .... wisst ihr was passiert ist ?

Genau , eine Seuche brach aus und das Problem hat sich von allein erledigt !


1x zitiertmelden

Wird die Erde zu klein für uns?

11.03.2008 um 12:00
Zitat von bogosbogos schrieb:Genau , eine Seuche brach aus und das Problem hat sich von allein erledigt !
Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und vermute das die Karnickel keine Breitbandantibiotika zur Verfügung hatten.....

Natürlich kann nicht mehr verteilt werden als da ist, und wenn es um die Dinge die da sind Kriege gibt und die Menschheit dabei drauf geht ist das global gesehen auch eine Lösung..... aber ich denke mal genau das gilt es eben zu verhindern.
Und wenn nicht mehr Resourcen da sind muss man halt weniger verbrauchen.....


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

11.03.2008 um 12:13
und die lebensmittelproduktion kann man sicher auch noch verdoppeln wen man alle resource ausnützt... ich glaube es wäre noch genug platz für weitere 5 milliarden menschen... wissenschaftlich belegen kann ich es aber ehrlich gesagt nicht...
----------------------------------

Klar man kann alles umhauen und Bewäsern ect, nur ist dann ziemlich schnell SChluss, irgendwann kollabiert es.


New York 1999 , das Buch trifft es wohl.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

11.03.2008 um 20:23
Eine wissenschaftliche Expertise im Jahr 1888 prophezeite New Yorks Verkehr den Zusammenbruch für das Jahr 1910. Grund: Meterhoher Pferdemist!
Potzblitz - wo sind die Pferde alle geblieben?

Die größte Sorge eines Durchschnittsengländers im 16. Jhd. galt dem Horrorszenario ausgehenden Waltrans.
Was soll der Mensch eigentlich mit Waltran anfangen?

Vor wenigen Jahrzehnten rechneten ganz Schlaue aus, warum die Chinesen niemals alle einen Telefonanschluss haben können. Grund: Der Kupferbedarf für die Kabel würde die weltweiten Vorräte übersteigen.
Wo kamen die Handys nur plötzlich her?

Die Sorgen der Menschen damals waren genauso gerechtfertigt und genauso unsinnig wie unsere heutigen Sorgen um Klimakatastrophe, ausgehende Rohstoffe usw.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

11.03.2008 um 21:38
^^Dein Wort in das Ohr des Herrn, aber am exponentiell steigenden Energiebedarf, wird sich das Schicksal der menschen in absehbarer Zeit entscheiden!


1x zitiertmelden

Wird die Erde zu klein für uns?

23.04.2008 um 20:31
@krungt
Zitat von krungtkrungt schrieb am 11.03.2008:Dein Wort in das Ohr des Herrn, aber am exponentiell steigenden Energiebedarf, wird sich das Schicksal der menschen in absehbarer Zeit entscheiden!
Das Schicksal des Menschen hängt von seinem Erfindungsreichtum ab.
Und der ist unbegrenzt!


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

23.04.2008 um 20:44
@Hansi

Das mag sein, aber unser Planet hat Grenzen genauso wie du aus einem Eimer WAsser nicht mehr rausholen kannst!
Comprendre?

Im Mittelalter gab es auch Hexenverbrennungen und die waren auch so unsinnig.
Klar gibt es viele idioten die viel Müll geredet haben!
Aber es gibt nun mal Fakten und diese bezeugen die Tatsache von 3 Millarden Menschen die unter inhumanen BEdingungen leben!
Weitere 1 Millarde Menschen hungern und haben keine Trinkwasser!

Ja was den Erfindungsgeist betrifft:
Man kann ja einfach so weitermachen und darauf hoffen, dass wiedermal ne Erfindung kommt die die Konsequenzen hinauszögert!
Ab anstatt dessen wäre es sinnvoller nachhaltigere Methoden zu etabilieren wie man wirtschaftet. Es wäre sinnvoller den Raubtierkapitalismus durch eine humane gesellschaftliche Form zu ersetzen. Die deregulierung der Märkte bringt das genaue Gegenteil! Der Neoliberalismus vergiftet unsere Menschlichkeit!
Es wird Zeit endlich umzudenken!


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 05:28
Naja,das Problem wird sich von selbst erledigen.Sobald eine Population den Point of no return erreicht hat wo keine Expansion mehr möglich ist,beginnt der Zusammenbruch.Andernfalls wäre ja der Planet von Treiberameisenund Heuschreckenschwärmen überflutet.Ist sie aber nicht.Die Enge erzeugt Stress,der Stress überfordert das Immunsystem,eine Grippe ähnlich wie die Spanische wird das Leben in den Megastädten überreichlich reduzieren.Breitbandantibiotika nutzen da nur wenig da diese Option bereits jetzt weitgehend durch wachsende Resistenzen ausgereizt ist.
Es wird also eine Myxomatose für Menschen sein


melden