Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird die Erde zu klein für uns?

237 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Erde, Überbevölkerung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 10:37
@Warhead

Der sogenannte Point of no return ist längst erreicht! Und das in allen Bereichen.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 11:44
@Warhead
in den meisten Faellen tritt ein Gleichgewicht eine Spezies mit seine Umgebung ein,nicht deren totaler zusammebruch.
Treiberarneisen haben durchaus eine in etwa konstante Population...
Sie ziehen nur immer weiter...

Antibiotika nutzen gegen Viren wie etwa die Grippe, Vogelgrippe Aids Ebola usw soewieso praktisch nichts sondern nur gegen Bakterien wie Pest, Pocken, Lebra, Kolera, Tuberkolose.

Wie man sieht sind es eher die aus den Industrinationen verdraengten Krankheiten die man mit Antibiotikern heilen kann.

Zwischen wir wachsen exponentiel und wir werden ausgerottet ist ein breite Spanne von Zwischenstufen, ob die Menschheit dazu in der Lage ist ein dynamisches Gleichgewicht mit ihrer Umgenung zu finden oder nicht kannst weder du noch irgendjemand sonst beurteilen.
Einfach weil sie es nie musste.
Jede Spezies waechst exponentiell wenn sie keine natuerliche Feinde mehr hat und genuegend Resourcen vorhanden sind.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 18:13
Nichts gegen Treiberameisen...aber die haben nur ihren Instinkt, der Mensch aber hat das mit Abstand leistungsfähigste Gehirn. Er muss es nur nutzen.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 18:48
Bis zum Jahre 2300 wird die Technik schon eine Lösung finden.
Denn wir werden uns bis dahin weiterentwickeln müssen ,wenn das Überleben der Menschheit gewährleistet werden soll.
Sonst wird es zu einem ewigen Krieg kommen. Und das nur ums Essen und um den Platz.

Ich bin zuversichtlich,dass bis dahin eine sinnvolle Lösung gefunden wird.
Die 11 Mil. Menschen um 2050 sind noch halbwegs unterzukriegen.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 19:16
Die Erde wir zu klein für unser Gehirn


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:30
Also mindestens ein sechstel der Erdbevölkerung hat mit einem knurendem Bauch zu kämpfen , ein anderes sechstel gilt als Paarungsfaul also wie bitte schön möchte mann eine 50 Milliardengrenze erreichen doch nicht mit der Weltelite die sich erst in Univärsitäten schlau machen muss.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:36
Wenn wir so weiter machen kommt es in ca. 50 Jahren zu einer Süßwasserknappheit :D da ist das Platz Problem wohl das geringere Übel.
Und außerdem kann die Erde nicht kleiner werden, wir verbrauchen mehr Platz ;)


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:36
@informer:
50 Mil. ? Bis 2050 sollen es gerade mal 11 Mil. werden ! 50 Mil. sollen ja erst nach der Zeit kommen.
Selbst wenn einige "Paarungsfaul" sind und einige mit "Knurrenden Bäuchern" zu kämpfen haben,sagt das jetzt nicht aus,dass es nicht mehr Menschen geben wird.
Mit der Zeit kommt das schon,mach dir da mal keine Sorgen :|
Gerade Islamisten bekommen viele Kinder und in Afrika werden auch schon genügend gezeugt.
Sei dir da bloß nicht zu sicher...


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:40
@Dextar

Du weißt hoffentlich schon, dass die meisten Kinder in Afrika verhungern oder an AIDS sterben. Da wird sich die Bevölkerung nicht so schnell vermehren, wenn sich die Umstände da nicht ändern. Wieso Islamisten? Ich würde sie als Asiaten zusammen fassen...


1x zitiertmelden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:45
Die Weltbevölkerung wird bei den uns derzeit zu Verfügung stehenden Mitteln nicht unbegrenzt steigen! Man geht davon aus, dass das logistische Maximum der Erde bei ca. 11-12 Mrd. liegt. Danach kann die Zahl nicht mehr zunehmen, da nicht genügend Lebensmittel etc. erzeugt werden können. Selbst wenn es eine Zeit geben würde, in der die Geburtenrate explosiv ansteigt, so würden viele Menschen einfach verhungern. Nicht weil die Lebensmittel ungleichmäßig verteilt sind, sondern weil es einfach nicht genügend gibt.


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:45
Link: www.geolinde.musin.de (extern) (Archiv-Version vom 14.04.2008)

@eyecatcher:
Es sterben schon eine Menge,ja.
Doch in der Differenz bleiben mehr übrig,wie du aus dem Link entnehmen kannst ;)
Zitat von eyecatchereyecatcher schrieb:Ich würde sie als Asiaten zusammen fassen...
Das ist Ansichtssache ;)


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:47
@Dextar

Ok der Punkt geht an dich ;) die brauchen ja auch ihre Kinder um zu überleben bzw. um für ihre Rente zu sorgen.

Aber wenn dann hier ein Moslem vorbeikommt und das in den falschen Hals bekommt gibts direkt wieder Stress ;)


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:52
@catcher:
Wieso ? So sieht es halt aus. Ein Türkischer Freund von mir hat auch rund 20 Cousins und zig Cousinen. Und nicht nur er. Auch viele andere Mitbürger hier.
Wobei ich gehört habe,dass die Einheimischen garnicht so viele Kinder haben.
Hängt ziemlich von der Umgebung ab,denk ich.
Wenn sie sich zb. hier "unsicher" fühlen,gründen sie eine Grosse Familie,um evtl. stärker zu sein und sich zur Wehr zu setzen.
Und so gehts in kleinen Schritten an eine Gigantische Weltbevölkerung.


1x zitiertmelden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 21:59
Zitat von Mr.DextarMr.Dextar schrieb:Wenn sie sich zb. hier "unsicher" fühlen,gründen sie eine Grosse Familie,um evtl. stärker zu sein und sich zur Wehr zu setzen.
:D herrlich wie du dieses Verhalten beschreibst


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

25.04.2008 um 22:01
Kann doch sein.
Nehme sie aber hiermit NICHT in Schutz ;)

Das ist aber ein anderes Thema...


melden

Wird die Erde zu klein für uns?

27.04.2008 um 22:24
die frage ist schon vollkommen dumm gestellt. die erde wird ja nicht kleiner sondern wir mehr, also müsste die frage heißen werden wir zu viele für die erde


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Das erwartet uns in naher Zukunft!
Politik, 457 Beiträge, am 11.12.2013 von Gabriellao
facehugga am 15.04.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
457
am 11.12.2013 »
Politik: Klima-Krieg
Politik, 49 Beiträge, am 30.05.2010 von mäander
c.damien am 22.05.2010, Seite: 1 2 3
49
am 30.05.2010 »
Politik: Die Welt am Abgrund?
Politik, 16 Beiträge, am 23.06.2020 von Lordoftheorder
Platzhalter am 01.01.2018
16
am 23.06.2020 »
Politik: Wohin bewegt sich die Gesellschaft in der Digitalisierung?
Politik, 562 Beiträge, am 07.01.2020 von Warden
shionoro am 29.12.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 26 27 28 29
562
am 07.01.2020 »
von Warden
Politik: Utopie oder Dystopie?
Politik, 65 Beiträge, am 19.11.2018 von Yooo
Ldex97 am 17.11.2018, Seite: 1 2 3 4
65
am 19.11.2018 »
von Yooo