Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

290 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsches Reich

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 10:41
Ach du heilige Scheiße! Dann bin ich zum "Reichsbürger" prädestiniert, nur weil meinOpa
bei der Reichsbahn einen Ariernachweis bis ins 15. Jahrhundert beibringen konnte.Dann
will ich mal los und mir bei Schlecker jede Menge Bräunungscremebesorgen!

Andererseits: Bezahlt die Agentur für Arbeit eigentlich die Umschulungauf Führer?

"Sie brauchen einen Führer?" (Zitat aus Der Wixxer)


melden
Anzeige
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 11:10
@Doors

Entschuldige bitte und fasse dies hier nicht als Beleidigung auf... aberich finde Deine Aussagen ziemlich primitiv.
Wer Deutsch ist? Kannst Du Dir die Fragenicht selbst beantworten?
...Wer einen Deutschen Schäferhund hat? Das meinst Du nichtErnst!

<Andererseits:BezahltdieAgenturfürArbeiteigentlichdieUmschulungaufFührer?>

Also diesen Satz find ich noch viel primitiver alsdeine vorherigen...

Was hat ein Reich mit nem Führer zu tun?
Was hat derFilm "Der Wixxer" mit dem Volk zu tun?
Was hat das "braun sein" mit einem Reichzutun?

The Doors...Listen please...

...das Reich (nicht erschreckenwenn ich gleich noch einmal "Reich" sage... ich weiß, das Wort ist total unlieb und soneeee...) besteht deshalb fort, weil es von keiner Seite aufgelöst wurde. Das isteigentlich schon alles. Nicht mehr und nicht weniger! Der Führer ist inzwischen totlieber Doors, die Nazis wie wir Sie kennen sind auch schon fast alle tot (bis auf die inNeuschwabenland, aber das ist ne andere Story), ja selbst John Lennon ist tot!

Also... das Reich (sorry für das böse Wort) ist im Hintergrund noch aktiv (mehr oderweniger)...

Wer Deutsch ist; Erklär ich Dir mal:

Pass + Ausländer =Ausländer mit Deutschen Pass = z.B. Deutsch/Pole
Ausländer ohne Pass = Böse
Hiergeborener Türke = Deutscher mit Türkischer Abstammung = Deutsch/Türke

Hiergeborener Mensch (wobei zu beachten ist, das Vater sowie auch Mutter ebenso Deutsch sind,sonst geht das Experiment in die Hose) ist ein?!!

Deutscher; Richtig... EinStück Papier bestimmt noch lang keine Nationalität... das ist nicht Ausländerfeindlichsondern nur logisch!

Aber ich bin etwas vom Thema abgeschwiffen (geschwoffen?)(geschwifft?)
Eigentlich wollt ich nur sagen das "Reich" nicht immer ein schlimmesund böses Wort sein muß.
Ich bin auch net gegen Ausländer (denkste jetzt bestimmtvoll von mir ;-)
aber Mutter Erde beherbergt nun mal mehrere Nationalitäten mitanderem Aussehen und anderen Kulturen (Das ist auch gut so)
Ein Stück Papier wojetzt "Deutsch" drinsteht oder "Türke" ändert daran garnix.

Probiers mit Deinem"Schäferhund" einfach aus! Schreibe das Wort "Fisch" auf einen Zettel, tackere es aufdeinen Schäferhund und werf Ihn ins Aquarium.
Du wirst sehen... der Hund bleibt einHund. So unglaublich es sich auch anhört.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 13:30
@blacktheorie

geschweift :)


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 13:43
@GilbMLRS

Geschweift... danke ;-)


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 14:05
Also ich finde, wenn schon ein Deutsches Reich, dann eh das vor WK I:
Weg mit demFrauenwahlrecht!
Wahlrecht nur ab 50.000 EUR Jahreseinkommen!

Nein, aberernsthaft, was unterscheiden denn "den" Türken oder "den" Polen von "den" Deutschen?
"Volkszugehörigkeit" bedeutet doch nicht zwangsweise irgendwelche Gemeinsamkeiten,irgendeine "Nationale Identität" oder gar "Mentalität".
Was verbindete denn denfriesischen Halligbauern mit der Münchner Schickeria?
Was habe ich mit Sachsen oderSchwaben gemeinsam: Die Sprache?????
Was verbindet den muslimischen Deutschen inBerlin mit dem katholischen Dörfler in Bayern?
Was verbindet den VW-Vorstand im Puffmit den Nutten?
Was habe ich mit Dir gemeinsam - na gut, dieses Forum.
Ich binder Meinung, dass irgendwelche zufälligen Geburtsorte oder Herkunftsländer, irgendwelchegewollten oder ungewollten Migrationsbewegungen den Begriff "Volk" als verwendungsunfähigerscheinen lassen.
Ich bin der Meinung, dass ein Staat aus den Menschen besteht, diedarin arbeiten, ihre Steuern bezahlen, sich an die Gesetze halten und wählen gehen. Istmeine persönliche Meinung. Wo die Leute herkommen, was sie glauben oder wie sie aussehen,ist mir dabei völlig wurst und schert mich herzlich wenig.
Und weil sich im Zugezunehmender Globalisierung und Wanderungsbewegungen solche Fragen wieNationalstaatlichkeit eh erledigen, halte ich diese Debatte, ob das Deutsche Reich nochherumgeistert, nicht für zukunftsträchtig sondern unproduktiv und rückwärtsgewandt. Freinach Frank Zappas Kommentar zum Jazz: "The Deutsches Reich ain't dead, it just smellsfunny!"

Lieber reich ins Heim als heim ins Reich!


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 15:07
"ob das Deutsche Reich noch herumgeistert, nicht für zukunftsträchtig sondern unproduktivund rückwärtsgewandt. "

danke dazu kann ich nur beiflichten!

außeerdemhat der name bundesrepublik einen viel besseren klang in welt als "deutsches reich"! 60jahre frieden gegen wk1 und wk2!


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 15:08
noch etwas:

ich warte immer noch darauf dass mir irgendjemand einen konkretenvorteil des "reiches" nennt?


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 15:23
Ich auch!
Ausser Arbeit für Druckereien und Schilderhersteller fällt mir so konketnichts ein:

Reichspost
Reichsbahn
Reichsautobahn
Reichsmarine
Reichswehr


Am faszinierensten erschien mir schon als Kind dieBezeichnung "Reichsverweser". Das wäre ich dann gern, und würde zuschauen, wie das Reichverwest.

Ach ja, Marcel Reich-Ranicki bräuchte sich nicht umzubenennen.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

25.08.2006 um 15:34
@Doors

Ein guter Beitrag. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen...

Aber meinst Du nicht, das Migrationsbewegungen ein Stückweit abzugrenzen sind miteiner völlig anderen "Rasse"?

Der Friesische Bauer hat denke ich mehr am Hut mitdem Bauern aus Passau, als ein Eskimo mit einem Äthiopier.

Aber das ist eineandere Sache; Das Reich dümpelt... gut ausgedrückt.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

28.08.2006 um 14:32
Ja, so ist sie halt, die Agrarische Internationale!
Nun sind geschichtlich betrachtetdie Eskimo als Bauern auch weniger erfolgreich. Ausser Eisblumen fällt mir auf dieSchnelle kein Exportartikel ein. Auch die äthiopische Landwirtschaft habe ich eher alsziemlich trockene Materie in Erinnerung.
Aber "Rasse" ist mir einfach ein zuschwammiger Begriff, um Menschen zu sortieren. Ich bemesse sie eher daran, was siedenken, sagen und tun. Unter diesem Aspekt sind mir viele Mitmenschen, mit denen ichStaatsbürgerschaft oder Sprache teile, fremder als viele Fremde.

PS: Übrigenstragen friesische Bauern seltener Hüte, meist Mützen.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

03.09.2006 um 20:23
Die Bedingungen des Versailler Diktates

1. Mit dem Raub Deutschen Landes wurdenMillionen deutsche an fremde Völker und Staaten ausgeliefert.

a) ElsaßLothringen an Frankreich
b) Westpreußen, Pommern und Oberschleßien an Polen
c)Memelland an Litauen
d) Sudetenland an Tschechei
e) Nordschleswig an Dänemark
f) Abtretung aller Kolonien an England, Frankreich, USA, Japan und China
g)vonÖsterreich Südtirol an Italien
h) Untersteiermark an Jugoslawien


AlleSchiffe über 1.600 BRT, die gesammte Handelsflotte, die Hälfte aller schiffe zwischen1000 und 1600BRT, fast die ganzen Eisenbahnwagen und Lokomotiven mussten ausgeliefertwerden. Damit ergab sich eine völlige Abhängigkeit des transportwesens von den Allierten.
Die Unterschrift des Versaillervertrages wurde unter anderem mit einer Seeblockadeerpresst, wodurch eine schwere Hungersnot ausbrach und 1.000.000 Menschen zum Opferfielen.

Wehrbeschränkungen auf 100.000 Mann ohne Artillerie, Panzer, Flugzeuge,Waffen unter kontrolle der Alliierten. Die finanzierung musste Deutschland bezahlen500Millionen Mark.
Nach der Vernichtung aller Waffen begannen die Willkürmaßnahmender Franzosen und der Polen. Die Franzosen marschierten ins Rheinland um dieReperationszahlungen zu erpressen, danach besetzten sie das Ruhrgebiet. DieReichsregierung beschloss darauf den passiven Widerstand. Allein bei der besetzung derKruppwerke wurden zahlreiche Deutsche getötet und verletzt. Die Kruppdirektoren kamen insZuchthaus und weitere 50.000 Deutsche wurden ausgewiesen.
Polnische Freischärlerbrachen in Oberschlesien ein und mordeten unter Führung des Korfanty zahlreiche Menschen,die ersten Vertreibungen begannen, bis 1925 mußten 500.000 Deutsche ihre Heimatverlassen.

Reparationslasten:

226 Milliarden Goldmark, davon proJahr 6 Milliarden, aufgeteilt auf 42 Jahre, bezahlt werden.( In der deutschen Reichsbankgab es kein Gold mehr)
Für die Dauer von 10 jahren mussten 40 Millionen Tonnen Kohleabgeliefert werden. Das Saarland war für 15 Jahre lang abgetreten.
42 Jahre lang wirddie deutsch Ausfuhr mit einer Sonderabgabe von 12% belegt mit der zusatzbestimmung dieseauf 25% zu erhöhen, ohne Rücksicht auf das Sozialvermögen der deutschen wirtschaft undsoziallage des deutschen Volkes.
Zur Sicherstelung der reperationszahlungen wurdendie Staatseinnahmen aus Zöllen, Alkohol, Tabak und Zuckersteuer gepfändet. Reichsbankwurde in eine private AG umgewandelt unter Kontrolle der Allierten. Damit war dieGeldschöpfung in den händen der wallsteet, die den Eintritt der USA in den Krieg gegenDeustchland erzwungen hatte.
Morgan, Schiff Co, Warburg, Rockefeller usw...Siestanden auch in versailles hinter den Wirtschaftssanktionen gegen Deutschland.(Judenherrschaft)

Aus dieser Not ergaben sich zwangsläufig politische Folgen:

a) Linksextreme Gruppen, Spartakisten und Kommunisten erhoben sich mit Hilfebolschewisistischer Kommisare aus Rußland. Eine 60.000 Mann Starke Rote Armee wurdegebildet.
In Mitteldeutschland und Bayern wurden erste Räterepubliken ausgerufen.Führende Bürgerliche wurden als Klassenfeine getötet.

b) Die wirtschaftlicheund Soziale Katastrophe nimmt von jahr zu jahr zu. Die Reichswährung verfällt in rasantemTempo:
1918: 1 US-Dollar 7,50 Mark
1922: " 7.500 Mark
1914 1 kg Brot 0,26 Mark
1922 " 163-, Mark
1921 1l Milch 1,70 Mark
1922 " 2,80 Mark
1923 " 12,400,000 Mark



Vor derEntscheidung Bolschewistische oder Nationale Revolution


Die galoppierendeInflation erzeugte jenes revolutionäre Klima, auf das die Linke in deutschland wartete ummit Hilfe der Sowjets die Macht ergreifen zu können. Die Nationalen-Bürgerlichen und diekonservativen Parteien hatten keine Chance die Stirn zu bieten.Linke Militante Verbändeverbreiteten Angst und Schrecken unter den Gegnern.

In dieser Notzeit tratADOLF HITLER als Namenloser Gegenrevolutionär auf. seine weltanschaulichen undpolitischen Grundsätze waren von einer Völkischen Idee bestimmt.
Seine rednerischeund organisatorische Begabung, getragen von einer ganzheitlichen Zusammenschau allervölkischen Fragen, mobilisierte in kurzer Zeit die Soldaten des 1.Weltkrieges.
DERKAMPF GEGEN DAS VERSAILLER DIKTAT ALS URHEBER DES NATIONALEN UND SOZIALEN NOTSTANDES INDEUTSCHLAND; HERVORGERUFEN DURCH DEN FRANZÖSISCHEN CHAUVINISMUS UND DEN WESTLICHENKAPITALISMUS HAT BEGONNEN.

Die Stoßkraft der bolschewistischen Revolution mußtegeistig und organisatorisch gebrochen werden. Adolf Hitler war die einzige Alternativegegen Marx, Lenin und Stalin.
WER DAS ANDERS SEHEN WILL HAT VON DER DAMALIGENPOLITISCHEN WIRKLICHKEIT KEINE AHNUNG!!!!

Dazu kam die gigantischeKapitalunterstützung der Wallstreet für Lenin und Trotzki. Alles von den jüdischenBankiers unterstützt.

Damit war das strategische Ziel der Internationalistenund Kosmopoliten erreicht:
Die letzten Traditionskräfte des Abendlandes warenzwischen der ostküste der USa und Moskau mit Hilfe des kapitalismus, Liberalismus undKommunismus eigekesselt und einem konzentrierten Angriff gegen alle arteigenenLebensbereiche unterworfen. Das Endziel war, ist es immer noch, die Auflösung der weissenRasse mit ihren organisch gewachsenen Völkern als die starken, machtbewußten,eigenständigen, kulturellen und wirtschaftlichen Ordnungskräfte der Welt.
Das ist daswahre Ausmaß des nach dem 1. Weltkrieg eingeleiteten politischen Kampfes.

Naturgemäß mußte die Entscheidung im politischen Tageskampf in deutschland zwischenden beiden Hauptgegnern KPD und NSDAP fallen. Kennzeichnend ist, daß beide revolutionäreParteien am gleichen Tage, dem 9 November 1923, ducrh den Putsch das Weimarer sytembeseitigen wollten.
Die Bolschewisten hatten sich durch einen ZK- Beschluss in Moskaufür diesen Tag festgelegt. In der russischen Botshcaft Berlins war finanziell, personellund waffentechnisch alles vorbereitet worden. Aber die bolschewistische Revolution wurdeverschoben. Adolf Hitler marschierte am 9 Nov 1923 in München zur Feldherrnhalle.
Die bürgerliche bayrische Regierung ließ ihre Polizeieinheiten in die marschierendenKolonnen schießen und tötete 16 Mäner, die NSDAP wurde verboten und Adolf Hitler auf diefestung nach Landsberg inteniert. Der 9 Nov 1923 wurde zum Symboltag in der deustchenGeschichte.

Weltanschauung Links:

- Menschheit, Gleichheit,dialektischer Materialismus
- Kosmopolitik, Vermischung der Rassen und Völker
-Tagesmaterialismus als Selbstzweck
- Klassenkampf
- Keine Alternative zumGeldkapitalismus, Wirtschaft ohne Geldmittel
- Aufhebung der familie
-Vernichtung des Bauerntums
- Verstaatlichung der gewerblichen und industrieelenUnternehmen
- Liqidation der traditionen
- Durchsetzung Weltrevolution


Weltanschauung Rechts:

- Rasse und Volk als naturgesetzliche genetischgewachsene Gemeinschaften
- Erbmasse und Kultur sind eine Einheit
- Materie alsGrundlage zum zwecke der geistigen und seelischen Höherentwicklung
-Volksgemeinschaft, verbunden mit der Entwicklungsmöglichkeit des Einzelnen
- Brechungder zinsknechtschaft, Arbeit ist geld, Indexwährung
- Die Familie als Keimzelle desVolkes
- der Bauer als Ernährer und Blutquell des Volkes
- Schöpferischer, freierUnternehmer als Betriebsführer mit sozialer Verantwortung gegenüber der Gefolgschaft
- Synthese zwischen Tradition und Fortschritt. Bekenntnis zur Geschichte
DieThesen gelten nur für das deutsche Volk und wurden durch demokratische Wahlen bestätigt

Aus dieser grundsätzlichen Gegenüberstellung geht klar hervor, daß für beideIdeen nebeneinander, weder innen noch außenpolitisch Platz war. Die Überwindung der Notdes deustchen Volkes konnte niemals durch eine kommunistische oder kapitalistischeInternationale erreicht werden. Diesen beiden ging es nur um die Beherrschung undUnterwerfung Deustchlands zur durchsetzung ihrer Internationalen Ziele. Nur die nationaleselbstfindung konnte das menschenunwürdige versailler Diktat überwinden und damit diewirtschaftliche und soziale Lösung im Rahmen einer ordentlichen Beschäftigungspolitikherbeiführen.

Mystera


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

03.09.2006 um 22:27
Nachdem wir nun also explizit wissen, dass das Deutsche Reich fortbesteht, ergibt sichdie Notwndigkeit, diesen Tatbestand auch personell auf den neuesten Stand zu bringen.
Warum lassen wir denn noch zu, daß uns Angela so völlig poesielos als Bundeskanzlerinbezeichnet wird?
" Reichskanzlerin und Oberkommandierende aller Truppenteile desDeutschen Reiches " klingt doch schon ganz anders, viel treudeutsch-patriotischer.
Oder noch besser : " Reichskanzlerin und Oberkommandeuse der Deutschen Wehrmacht zuLande , zu Wasser und in der Luft.
Oder : " Reichskanzleuse und Oberkommandierendeder Deutschen Eingreiftruppen in aller Welt "
Heute hat unsere Reichskanzlerin einganz besonderes Problem : Da stellt sie nun schon ihre Truppen für einenIran-Kampfeinsatz mit robustem Mandat zur Verfügung, lässt schon mal für zehn Prozent dergeplanten Kriegsfreiwilligen Plastik-Leichensäcke ordern und dann zögert die UNO mit derAnforderung der Krieger aus dem Deutschen Reich.
Es soll, wie es heißt, an derlibanesischen Regierung liegen. Die wollen ganz einfach das Deutsche Reich nichteinladen, den Libanon zu besetzen.
Der Reichskriegsminister gibt sich alle Mühe zubegründen, warum nur die Marinetruppen des Deutschen Reiches den Libanon befriedenkönnen und wie notwendig für die Kriegsmarine das robuste Mandat der UNO ist.
Dennnur, wenn unsere Reichsdeutschen Marinesoldaten auch wirklich scharf schießen dürfen aufWaffenschmuggler und flüchtende Fundamentalisten, kann die Wirtschaft des DeutschenReiches Munition herstellen und der UNO verkaufen. Denn bezahlen muß das schonirgendwer, die Reichswirtschaft hat daran schon einige Male gut verdient im vorigenJahrhundert und möchte das auch in den künftigen Kriegen tun.
Der Reichswirtschafts-Müllermeister knüpft in aller Welt so richtig intensiv Kontakte unsd soll wohl auch schonsehr erfolgreich einen künftigen Investor zwei Mal gesprochen haben.
Und derReichs-Innenminister hat eben zwei Millionen Überwachungskameras für das detscheReichsvolk in Auftrag gegeben.
Es kann zwar noch nicht jeder Reichsbürger seineeigene Überwachungskamera erhalten, aber der Anfang ist gemacht. Und lauschen will erauch in alle Schlafzimmer der Reichsbürger, denn die Reichskanzlerin will unter allenUmständen wissen, wie der Reichsbürger denkt.
Sollte sich erweisen, dass dieReichsbürger doch nicht ganz in den vorgeplanten Bahnen denken, wird derReichspropagandaminister einige neue Fernsehserien in Auftrag geben, jeweils mindestens200 reichstragende Folgen.
Der Reichsrundfunkrat wird für den patriotischen Inhaltverantwortlich gemacht und zum Zeitpunkt der Ausstrahlung werden alle Sender desDeutschen Reiches zusammengeschaltet." Hier sind alle Fernsehsender des GroßdeutschenReiches...."
Au weia, großdeutsch sind wir ja noch gar nicht wieder. Da sind dochnoch einige Gebiete zeitweilig leider noch nicht wieder heim ins Reich gekommen.
Obdie Nachbarländer da so ohne weiteres mitspielen??
Da schicken wir doch erst mal denReichsaußenminister los, der soll denen die Sachlage klarmachen.
Nanu... wasscheppert denn da?? Der Wecker !!!
Gott sei dank! Nur geträumt den ganzen Mist!
So gehts, wenn man hier mal versucht, einen ganzen Thread Zeile für Zeile und Satzfür Satz mitzulesen.
Verstehen kann man als aufgeklärter Mensch die ganzeReichchsscheiße ja doch nicht mehr.
Ist vielleicht ganz gut, dass der Zauber vorbeiist....
Aber " Reichskanzlerin "... das hat schon was! Das gabs noch nie inDeutschland. Aber sie führt sich zu mindest so auf, unsere Dame an der Spritze.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

04.09.2006 um 08:55
@Mystera:
Hamburg-Altona muss wieder dänisch werden!
Köln muss wieder französischwerden!
Trier muss wieder italienisch werden!

Da hast Du Dir einen schönenSermon kopiert. Gibt's auch noch ein paar eigene Ideen, oder hast Du die Grenze derintellektuellen Leistungsfähigkeit damit bereits erreicht?


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

04.09.2006 um 11:03
@ Toller Junge

ist schon alles sehr spannend
es ergeben sich nämlich ganzpraktische dinge, wie etwas im steuer- und staatsangehörigkeitsrecht

es laufenschon diverse verfahren an bundesdeutschen gerichten
wo bürger klagen


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

04.09.2006 um 11:10
<<<So gehts, wenn man hier mal versucht, einen ganzen Thread Zeile für Zeile undSatz für Satz mitzulesen.
Verstehen kann man als aufgeklärter Mensch die ganzeReichchsscheiße ja doch nicht mehr.
Ist vielleicht ganz gut, dass der Zauber vorbeiist.... <<<


<<<Da hast Du Dir einen schönen Sermonkopiert. Gibt's auch noch ein paar eigene Ideen, oder hast Du die Grenze derintellektuellen Leistungsfähigkeit damit bereits erreicht?<<<

WORD


melden
naddi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

05.09.2006 um 10:47
Link: www.youtube.com (extern)

Hitlers letzter Film 8)

Youtube: Walter Moers - Der Bonker


melden
naddi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

05.09.2006 um 18:14
Keine Reaktion? Schade der ist wirklich gut!!!!!!!!!!!!!!!


melden
naddi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

05.09.2006 um 18:21
Könnte wirklich ein Hit werden!


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

06.09.2006 um 00:23
>>>Trier muss wieder italienisch werden!<<<

@Doors

*g* Denkst Du an dieRömer? Die könnten dann gleich die Porta Nigra renovieren. Und der Zustand der KaiserThermen (eine Badeanlage) ist auch unter aller Sau.

Ich unterstütze Dich! ROFL


melden
Anzeige

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

06.09.2006 um 08:24
@doncarlos:
Lass uns vor Pizzerien und Eisdielen demonstrieren:
Trier zurück anRom!
Römer, rettet die Porta Nigra!

Eigentlich kann man solchen strunzdummenund reaktionären Reichs-Gemülle-Threads nur mit derartigen Beiträgen beikommen.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politiker14 Beiträge