Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"die Falschen wandern ein".

504 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 21:43
Genau und alle die hier friedlich leben wollen und ehrliche Arbeit nachgehenWILLKOMMEN
IN DEUTSCHLAND


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 21:43
und dann ist mir egal ob es 10 Mio pro Jahr sind oder 100 000 !!!! Menschen dieEinwandern ...


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:06
und die ossis (die nicht arbeiten) auch wieder zurück verfrachten . Kann ja nicht seindas ich die finanzieren muss


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:23
@elmariachi : die "Ossis" die du angeblich finanzierst (wer weiss durch was und wirwollen es auch gar nicht wissen) halten sich wenigstens in ihren angestammten "Zonen"auf. Tue es ihnen doch einfach gleich und du hast dieses Problem nicht mehr. Ist doch eintoller Vorschlag.


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:24
Okay kleiner deutsch rassist ... wo willst du denn bitte Deutsche in Deutschlandhinschieben ???

Man rassistischer gehts nicht ....

scheiß rassist !!!


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:24
*hust hust* nazipropagnda *hust*


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:25
*g* jferkulat
aber ich bitte dich seine bösen Eltern haben Ihn hier hergeholt erwollte nicht gell ?


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:25
elmariachi du schreibst hier die allergrößte pisse


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:31
@Prometheus : Weist du und genau deshalb kann sich deutschland rühmen ein Sozialstaat zusein und ich bin überzeugt das wenn er sein Anliegen doch dieses Land verlassen zu wollenvorträgt das ihm dabei geholfen wird dieses zu tun. Gab es da nicht sogar mal Prämien ?


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:39
@ jferkulat

Solidaritätszuschläge für den Osten - seit 17 Jahren - und keinEnde in Sicht !
Jeder sollte - wie wir - für seinen eigenen Lebensunterhalt sorgen -dann gibt es auch keine Probleme !
Nebenbei erwähnt - wurde die Rentenkassezweckentfremdet - für die neuen Bundesländer zu sanieren ^^

Delon.


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 22:46
Mh... die falschen wandern ein...
Total richtig. Wer das nicht erkennt, der muss einSchwachkopf sein!

Mal Angemerkt: Ost-Deutsche sind auch Deutsche... elmariachi


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 23:00
mag gut möglich sein...

Und die schlauen wandern erstmal aus...

Habemir auch schon überlegt in 2-3 Jahren auszuwandern möglichkeiten gebe es da .(Träum vonDubai) :D


melden

"die Falschen wandern ein".

02.09.2006 um 23:15
@Prome


ohh da hab ich wohl einen wunden punkt getroffen , bistwahrscheinlich ein ossi und lebst von sozihilfe .

Jetzt verstehe ich warum duhier 24 stunden online bist.

Ps.

Woher willst du wissen das ich einrassist bin?

Schon vergessen aus welcher braunen ecke du herkommst , wer imglashaus sitzt und mit steinen wirft sollte mal lieber die fresse halten

@Topic


Immer sind es ja die ausländer die schnorren , genauso gibt es ossis dienur auf die faule haut liegen ....

Aber das gefällt ja euch nicht ,das passt janicht ins deutsche bild


melden

"die Falschen wandern ein".

03.09.2006 um 18:49
Wir haben doch Platz genug, laß se man alle reinkomme, dann gibts irgendwann den großenKnall, Problem gelöst, daruaf wirds wohl hinauslaufen


melden

"die Falschen wandern ein".

03.09.2006 um 19:14
das "system" kippt, so oder so ... auf allen ebenen

die "saeulen" die diesesogenannte "demokratie" tragen brechen gerade weg ...

je schneller desto besser

natuerlich muessen wir noch schnell ein paar "suendenboecke" finden, weil WIR(hehe) koennen ja wieder einmal gar nichts dafuer ....

was solls, jeder ist sichselbst der naechste (ironie *g*)


melden

"die Falschen wandern ein".

03.09.2006 um 19:23
@elmariachi
Must du jeden hier deine rassistischen Bemerkungen zeigen ?

Wenndu was gegen Deutsche hast ... hau ab !!! Ganz einfach ... ich wohne auch nicht in einemLand wo ich die einheimischen hasse ... gut ich bin nicht so ein rassist wie du ...

Woher ich weiß das du ein rassist bist ... man lese deine Beiträge durch ... undbitte verlasse Deutschland, wir haben schon genug braunes einheimisches Faulobstda brauchen wir dich nicht.

Was denkst du wer du bist deutsche aus Deutschlandausweisen zu wollen ?

Mit solchen Obst kann man nur Mitleid haben, du tust mirleid :( armer Mann der nur hassen kann :| ... !!


melden

"die Falschen wandern ein".

03.09.2006 um 19:26
Die Falschen sind wohl leider auch noch da!!!


melden

"die Falschen wandern ein".

03.09.2006 um 19:31
@elmariachi

und die ossis (die nicht arbeiten) auch wieder zurück verfrachten. Kann ja nicht sein das ich die finanzieren muss


Endlich mal einer dersich nicht an das Ossi-Tabu hält.

Das Problem ist nur, selbst wenn Du siezurückverfrachtest, wird es auch nicht billiger.
Sie werden durchgefüttert bis zumUmfallen und leider ist es dabei der westliche Wohlstand der umfällt.


melden

"die Falschen wandern ein".

03.09.2006 um 19:36
Das Problem sind net die Ossis, sondern Kohl und Gorbatschow die nicht gehalten haben wassie versprochen ahben. Man hat den Osten von heut auf morgen seiner Arbeit beraubt undkeine mehr gegeben. Firmen wurden aufgelöst und es gab keinen Ersatz mehr... Sehr tolleLeistung der Regierung Kohl!!! Pfuuiii
Ach noch was ich komme net aus dem Ostensondern vom Süden.

Mystera


melden

"die Falschen wandern ein".

03.09.2006 um 19:43
@prome


Du wiederholst dich andauernd , kannst du auch mal was anderes sagenals "faschist oder Rassist"?

da reicht wohl dein wortschatz nicht aus .



@tao

Danke für deine Zustimmung (obwohl ich es nicht für nötighalte)


melden