Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Schulsystem, Verbesserungen, Vorschläge
derpate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 21:22
Link: www.spiegel.de (extern)

Arabisch ab der ersten Klasse wird sowieso bald gebraucht werden, um den Koranrichtig
lesen zu können.:)


melden
Anzeige

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 21:24
"Das Schulsystem Deutschlands ist bei weitem nicht so schlecht, wie du es machen willst.Auch kommt es auf die Lehrer an, wie gut sie dies und jenes umsetzen können."

das sagt sich leicht wennmannicht gerade mitten drin sitzt
und selber merkt wasda für ein bockkmist leuft
von unzähligen grauzonen und geldmangel mal abgesehn


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 21:30
Das ABC gelernt = 1000 Euro
-Grundrechenarten gelernt = 1500 Euro
-Lesen undSchreiben gelernt = 3000 Euro
-Eine Frendsprache gelernt = 5000 Euro


das kann die neue mamigeneration doch auch schon nicht mehr..die sollen deutschesprache lernen und kein denglish oder ne hip hop sprache..v

wer kann denn heuteein Diktat mit 200 Wörtern schreiben,fehlerfrei?

Wer hat denn dieRechtschreibreform eingeführt?Wie oft wurde geändert...
werden diese Leute zurrechenschaft gezogen?
Die haben doch alles versaut..
ich tippe auf 75% derEinwohner von Deutschland,die solch ein Text nicht fehlerfrei schreiben können...

Der Fehler ist der...es kommen immer mehr Migranten ohne grosse Vorbildung insSystem,und die,die Grips haben,wandern aus,weil hier nichts zu verdienen ist,oderabgeworben werden.

Warum sieht die Politik sowas nicht?


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 21:31
>>>das sagt sich leicht wennmannicht gerade mitten drin sitzt
und selber merkt wasda für ein bockkmist leuft
von unzähligen grauzonen und geldmangel mal abgesehn <<<

Geldmangel mag sein, nur sitz ich ebenfalls mittendrin :P


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 21:55
das kann die neue mamigeneration doch auch schon nicht mehr..die sollen deutschesprache lernen und kein denglish oder ne hip hop sprache..v

DieSchwerpunkte, was die Kinder lernen wollen, kann der Staat ja ganz einfach festlegen,indem man das in einem Prämiensystem auch berücksichtigt!
Da gibt es dann fürEnglisch gelernt eben 5000 Euro, und für Sorbisch eben nur 300 Euro, weil das imBerufsleben ja auch nicht so relevant ist, wie andere Sprachen!

Wenn man derMigranten-Mami nur sagen würde, deine Familie kriegt 1000 Euro, wenn dein Kind das ABClernt, dann würden sich die Resourcen zur Gewinnabschöpfung schon von ganz alleineeinfinden, und sei es am Anfang nur eine Buchstabensuppe! Jedenfalls wäre eingewinnbasiertes Lernsystems bestimmt viel effizienter als ein rein planstaatliches mitall seinen Ministerien und Wasserköpfen!


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 21:59
Der Pate@
"""Arabisch ab der ersten Klasse wird sowieso bald gebraucht werden, um denKoran richtig lesen zu können"""


In Österreich sind rudimentäreArabischkenntnisse Teil des islamischen Religionsunterrichts für Muslime, du liegst alsogar nicht so falsch haha


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 22:07
Jallah alter :D (ich glaube Jallah heisst schneller, oder komm her)

Arabisch isteine schöne Sprache, wenn man deren Mächtig ist ;) Ich hatte leider noch keine Zeitgefunden diese zu erlernen.^^


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 22:14
@derpate
Ist ja sehr bezeichnend für Dich , daß du aus dem wunderbaren Artikel zuKreativschulen du dir lediglich das Erlernen von arabisch herausfischst .
Wasspricht dagegen ?
Die arabische Kultur ist eines der ältesten Kulturen , wir habenviel von ihnen übernommen und die arabische Sprache kann mit so viel mehr FeingefühlDinge zum Ausdruck bringen , von den der Europäer noch nicht mal Ansatzweise eine Ahnunghat( spirituell ,philosophischer Natur).


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 22:23
Die Wichtigkeit der Sprachen bestimmt die Industrie, und da ist ganz klar erstmalEnglisch an wichtigsten, dann fransösisch, japanisch, chinesisch und russisch.Philosophie und Religion ist eine brotlose Kunst, bzw. bringt dem BIP garnichts, dasollte man nicht allzuviel für ausgeben!


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 22:37
@ashert

Falsch, die Wichtigkeit der Sprache entscheidet jeder für sich selbst,sofern sie vom Nutzen ist für den jeweiligen betroffenen. Hmm, wenn ich mir das jetz sorichtig überlege, hast Du recht.


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

09.11.2006 um 22:57
@derpate

"Arabisch ab der ersten Klasse wird sowieso bald gebraucht werden, umden Koran richtig lesen zu können."

Was bezweckst du mit dieser Aussage?
Ist das nur ein Witz, oder ein leichter Anflug von Paranoia. :D


melden
derpate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 12:08
war nur ein Witz;) @ sarasvati23

genau wie das hier ;)


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 13:32
Erstmal ist das System ja nicht schlecht wie es ist.
Allerdings vermisse ich einesinnvolle Lebensvorbereitung.

Auf Themen wie Karl der Große sollte ebend nichtso viel Gewicht gelegt werden.
Die Kids sollten besser auf das Leben vorbereitetwerden.

Ganz wichtig ist heutzutage einen Jura-Kurs ab der 5ten Klasse.
Dannweiß wenigstens jeder bescheid was man darf und was nicht.
Denke sowas hilft im Lebenmehr als alleine das Bewerbung schreiben lernen.

Ebenso sollten alles Wissendieser Welt auch jedem zugänglich gemacht werden.

Alles andere ist nurVolksverdummung.

Es kann einfach nicht angehen das jemand der aus einer"Unterschicht" kommt keine Möglichkeit bekommt seine Interessen durchzusetzen weil allesnur auf Profit beruht.

Der der tanzen will soll das gefälligst auch ermöglichtbekommen.


Desweiteren bin ich für eine Lebensbetreuung.
Es darf einfachnicht passieren das Eltern ihre Kinder schlagen, unterdrücken oder sonstwas. Das habenschon soviele Leute durch und die haben es tlw. nicht leicht in ihrem jetzigen Leben. Ichsprech da aus Erfahrung.

Bis zum Auszug des Kindes/ Jugendlichen sollte eswöchentliche Besuche und Gespräche mit einem dem Kind vertrautem Menschen geben.


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 13:46
Achja, ebenso sollten die Anforderungen für die heutigen Jobs gesenkt werden.

Esdarf nicht sein, das man um in einem Fernsehgeschäft als Verkäufer arbeiten zu können ambesten CAD, 10 Jahre Berufserfahrung und was weiß ich alles können muß um den Kundenordentlich bedienen zu können.

Bei uns nennen sich die Jobs vielleicht:

Kaufmann für Mobile und Platzgebundene Fernseh und Radiogeräte imAntennenverbundsystem

Wenn ich aber alleine schon auf einer Schweizer Jobseitegucke nennt sich das:

Verkäufer


Ich meine ist es ein Wunder dashier keiner einen Job bekommt bei dem was man mitbringen muß??

mal ein Beispielaus dem WEB.

Servicetechniker/ Servicetechnikerin für Büromaschinen undComputer

Ihr Profil:
- Erfahrungen als Service-Techniker im technischenAußendienst 3-5 Jahre,
- Kenntnisse in Win NT, Win XP, OS/2 und derenNetzwerkeinbindungen,
- Erfahrung mit den Produkten Pro Cash TCM und TCR Twin Safevon Vorteil
- Team- und Kommunikationsfähigkeit und hohe Kundenorientierung
-kostenorientierte Arbeitsweise
- Analytische und zielgerichtete Vorgehensweise
-Qualitätsbewusstsein, Organisationsfähigkeit
- Einsatzbereitschaft undkundenfreundliches Verhalten
- Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise,Flexibilität und Belastbarkeit
- gute Kenntnisse mit MS Office
- guteEnglischkenntnisse

Ich wette der Job besteht aus Modultausch und ein wenigJoberfahrung.
Da kann man im Prinzip auch nen Dönerverkäufer für einstellen.


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 15:40
Erprobte Verbesserungensideen gibt es schon lange, aber sie werden ignoriert. Also nurdie Kiste auf...

- Montessori-Pädagogik
- Waldorfpädagogik
-Freinet-Pädagogik
- Jenaplan-Pädagogik
- Freie Schulen und Landschulheime

Versuchsschulen des Bundes:

Helene Lange Schule Wiesbaden
BielefelderLaborschule


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 17:31
Ich bin zwar schon eine weile aus der Schule (seit ungefähr 6 Jahren), aber als eins derGrößten Probleme würde ich mal die Geldmittel bezeichnen. Z.B. hatten wir damals in derSchule (war die GHS Oberpleis) in Erdkunde Streckenweise noch Karten wo die Ostgebieteeingezeichnet waren mit der Beschreibung z.Z unter Polnischer verwaltung. Manche Bücherwaren noch von 1977. Wie gesagt das war 2000. Wie es Heute ist kann ich nicht so sehrbeurteilen. Das zweite Problem war oder ist noch das die Lehrer zumindest in denHauptschulen im Durchschnitt zimmlich alt sind (obwohl ich einen zimmlich gutenKlassenlehrer hatte der sich auch für uns eingesetzt hat. Er hat z. B. dafür gesorgt dasalle ein Praktikum damals bekommen haben, wenn es sein mußte auch durch Vitamin B). Eskann aber auch nicht sein das man einfach alles den Lehrern in die Schuhe schiebt. DieEltern sind zum Teil auch daran Schuld das die Lehrer Heute überfordert sind. VieleMütter und Väter (viele, nicht alle) sind Heutzutage auch der Ansicht Lehrer undLehrerinnen sind heute auch da um ihrere Kinder zu erziehen. Und über Modifikationenunseres Schulsystems wird schon seit den 50 Jahren geredet ohne das was Passiert. Dabeikann man doch im Außland auch ziemlich gute Lösungen Finden. Da muß man noch nicht malnach Amerika Blicken (übrigens zur Information. Das Amerikanische Schulsystem ist nichtunbedingt das beste auf der Welt. Das Japanische Z.B. oder Das Skandinavische ist meinermeinu8ng nach besser).


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 17:38
die schule kann so gut sein wie sie will, wenn zuhause kein feedback erfolgt dann istsschwer für ein kind.

es ist schon einiges an schulreformen auf dem weg. wirhaben hier in nrw z.b. neues schulgesetz und auch viele andere neuerungen sind unterwegs.bis das früchte zeigt dauerts allerdings noch.

meine bitte an alle eltern dieschulpflichtige kinder haben, zeigt interesse dafür was eure kids in der schule machenund an ihrer arbeit dort. arbeitet aktiv in der pflegschaft mit, man kann sehr vielbewegen, wenn man nur will....allerdings ist es für viele leichter den klagefinger zuerheben und auf lehrer, schule, politik zu schimpfen.


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 17:56
Schulen sollten Geld kosten so das sie nicht für jeden zugänglich sind. Die Lehrer dieauf total niedrigem Nivau unterrichten ist eine andere Sache. Aber das Gesindel das seinUnwesen in den Schulen treibt eine andere.


melden

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 18:02
@The_Sorcerer
Immer diese pauschalisierungen von dir. Armut heißt nicht automatischniedriges Niveau


melden
Anzeige

Verbesserungsvorschlag zum derzeitigen Schulsystem

10.11.2006 um 18:09
Hallo lieber Threadersteller,

"Was meint ihr,würde das was bringen wenn in jederKlasse 2-3 Erwachsene zusätzlich den Unterricht mitgestalten?"
->
Wäre es nichteinfach besser kleinere Klassen zu machen? Dadurch könnte ein Lehrer die Lage leichterüberschauen...
Er könnte auf die Probleme des Einzelnen besser eingehen!

Mein Vorschlag zur Verbesserung des derzeitigen Schulsystems wäre der, dass manwieder mehr Disziplin in die Klassen "bringt". Die Schüler sollen den Lehrerrespektieren.
Außerdem braucht das Land engagierte, junge Lehrer, die ihren Berufwirklich lieben und bei denen der Beruf nicht schon zur alltäglichen Routine gewordenist.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt