Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gegen falsches Gedenken

847 Beiträge, Schlüsselwörter: Berlin, SPD, Stalin, Linkspartei, Stalinismus
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:12
"Ewig gestrig ist, wer beim Gedenken irgendwelche Menschen wegen ihrerpolitischen
Überzeugung ausschließt."

wenn diese ausgeschlossenen nazis sindbin ich auch
gerne ein ewiggestriger !


melden
Anzeige
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:13
"Diese Socialisten.. echt.. sie sind gegen die Reichen, gegen das Fleisch, gegen das"Steineaufstellen" und sogar das (GE)-DENKEN wollen sie verbieten.. "

na dumusst es ja wissen....


melden

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:17
----na du musst es ja wissen....----

Jup, ich kenn euch "Genossen" und diemeisten von euch sind mir suspekt.


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:19
"Jup, ich kenn euch "Genossen" "

und woher ?^^


melden
kolumbus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:22
Alternativen muss jeder für sich finden, man darf sich nicht auf das verlassen das anderefür einen selbst denken müssen.

Wenn Du meinst ,das das sozialistischeVerbrechertum dein Halt sein muss, dann bitte...

Selbst mal Gehirn einschalten.

Das ist letztendlich was zählt!


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:27
"Selbst mal Gehirn einschalten.

Das ist letztendlich was zählt!"

ebendas tat ich und fand zum sozialismus der sich für die menschen einset im gegensatz zuanderen


melden

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:27
@ sozialist

außerdem wird dadurch wieder der sozialismus allgemein in einschlechtes licht gerückt !


... na,ja ich denke mal nicht, daß dersozialismus in ein schlechtes licht gerückt wird, da er ja schon seit 15 jahren dort seinberechtigtes dasein fristet....

-HIER- kann man auch nachschauen....


melden
kolumbus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:30
-- aber Du kannst doch nicht allen Ernstes einer Politik angehören die mehr Opfer als derNationalsozialismus gekostet hat, für mich bleibt das unbegreiflich, zumal du ja auch einGedenken daran ablehnst...


melden

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:31
----und woher ?^^----

Sozialistische Punks in der Gegend, alte Bekannte (einsehr guter Bekannter), die guten alten Genossen in der ehem. UdSSR, Mein Cousin (derübrigens auch ein bekennender Stalinist ist)... usw.. (kann gar nicht alle aufzählen) dagibt es schon einige "Rote Stiefel" die ich kenne. ;)


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:48
"zumal du ja auch ein Gedenken daran ablehnst..."

wie ich bereits geschriebenhabe bin ich nur gegen ein stalinisten-opfer gedenken auf dem friedhof der sozialisten
und du sollst sozialismus nicht mit stalinismus/maoismus verwechseln !
@Fahnder

ahja sehr interresant....
sehr viel informatives


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:54
naja mage zwar den komunismus net aber ist schon irgendwie geschmacklos das ist japaktisch fast so als ob man ein denkmal für die opfer von den angriffen auf dresen in ein jüdischen friedhofstellt.


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 21:58
ahh thx guter vergleich


melden
kolumbus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:11
@socialist

dann könnte ich auch sagen, ich wäre gegen das Holocaust Denkmalmitten in Berlin, ist genau das gleiche


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:19
berlin ist kein friedhof wo man an die toten gedenkt.


melden
kolumbus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:22
soll das Ablehnung sein?


melden
kolumbus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:23
Berlin ist inmitten der Stadt ein sehr großer Friedhof


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:25
"dann könnte ich auch sagen, ich wäre gegen das Holocaust Denkmal mitten in Berlin, istgenau das gleiche"

wie meinst du das ?


melden
kolumbus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:29
Gedenke der Schlachten des 2. Weltkrieges, die inmitten dieser Stadt stattgefunden haben.Irgendwo muss man ja der Opfer gedenken. Wenn es in Deinem Fall nur ein versteckterFriedhof ist, beschwer dich nicht. Dieser Fall hätte mit Sicherheit genau die gleicheÖffentlichkeit verdient, wie der Mord an den Juden.


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:29
also als ich die aufnahmen vom denkmal sah sahs eher wie ein spielplatz au anstat einesfriedhofs

mal dahin gestellt ich bin der meinung manches gehört einfach net sozusammen gestellt ja klar man soll ein denkmal für die opfer machen aber an nen anderenort vieleicht auch mitteen in berlin aber net bei diesem grab ich wprde sowas alsprovokation empfinden wen ich ein socalist wär.


melden
Anzeige
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen falsches Gedenken

15.01.2007 um 22:32
" Dieser Fall hätte mit Sicherheit genau die gleiche Öffentlichkeit verdient, wie derMord an den Juden. "

du meinst die "armen" deutschen und die soldaten ?

@sütcüü
richtig


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Glaube101 Beiträge