Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler, Nazi, Rechtsradikal
blacktheorie Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:46
Hallo Leute,

für all jene, die bereits bei der Überschrift zusammengezuckt sind:Ich kann euch beruhigen - Hitler ist tot; Und das seit über 60 Jahren (!)
Dochbereits das pure Ausrufen seines Namens hat bei vielen Deutschen einen sehr aktuellen,negativen Stand.
Die Medien berichten mehr über Hitler und seine Schergen als überdie aktuelle Klimakatastrophe und die Arbeitslosigkeit zusammen; In Schulen wird dasThema angefasst als seie es erst gestern geschehen; Ein Hinterfragen wird auf's übelstegeahndet - Mahnmale "stapeln" sich in den Städten, weil Sie nebeneinander keinen Platzmehr finden... Deutsche hassen sich selber und schreien nur danach vernichtet zu werden.Sätze wie :"Deutschland verrecke" oder :"Polen muss bis Frankreich reichen" werdenbelächelt und andererorts sogar bejubelt! [Im eignen Land versteht sich - andere Länderfragen sich wer uns ins Hirn "geschissen" hat]. Deutsche Politiker sind schon lange (!)nicht mehr für das Volk da! Sie handelt dagegen!

Warum applaudieren viele voneuch noch die FÜR die Selbstvernichtung? Was ist da los?! Was ist geschehen?!!!
Ummal ziemlich direkt nachzufragen - Ticken diejenigen noch sauber?!


WIESEHT IHR DIE SITUATION?


Ich wäre dankbar, wenn der Thread nicht gelöschtwerden würde.

Natürlich wird man heutzutage nicht mit offnen Armen und einemlächeln empfangen wenn man nicht jederzeit bereit ist gegen seine "Nazigroßeltern" zuwettern und mindestens einmal am Tag gegen Deutschland zu hetzen...

...aber ichfinde dass das angesprochen und diskutiert werden muss!


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:55
Warum sorgen machen, hitler ist tot und keiner würde so sein wie er...außer George Bushvieleicht


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:55
----Warum applaudieren viele von euch noch die FÜR die Selbstvernichtung? Was ist dalos?! Was ist geschehen?!!!----

Viele sehen sich eben als Europäer oder alsKosmopoliten und nicht als Deutsche..
Globalisierung.. Multi-Kulti.. Die allgemeineStimmung.. alles trägt dazu bei.


Und was den Hitler und die so genannten"Antideutschen" :D angeht, so verlieren sie zur Zeit deutlich an ihrer Wirkung. ;)


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:56
<"Ein Hinterfragen wird auf's übelste geahndet">

Das kommt drauf an wer es tutund wem gegenüber.


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:57
<"Deutsche Politiker sind schon lange (!) nicht mehr für das Volk da! Sie handeltdagegen!">

Außer denen der NPD ? ? ?


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:57
----Außer denen der NPD ? ? ?----

HA! Die ganz besonders!


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:57
<"Natürlich wird man heutzutage nicht mit offnen Armen und einem lächeln empfangen wennman nicht jederzeit bereit ist gegen seine "Nazigroßeltern" zu wettern und mindestenseinmal am Tag gegen Deutschland zu hetzen... ">

Was für ein Stuß.


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:59
Ja das finde ich genauso.

Überall sollen wir uns ein schlechtes Gewissen machen.
Und dabei haben wir heute garnichts gemacht das war halt damals scheiße aber ichdenke fast kein deutscher wollte damal das die juden vergast werden.

Und warumsollen wir uns jetzt imemrnoch ein schlechtes Gewissen machen?
Das war damals vorüber 60 Jahren.Ich leb erst seit 15 Jahren.

Und überlegt mal andere Länder habenauch viele Völkermorde gemacht.

Überlegt mal was ist mit China?

Was istmit den USA?

Was mit Russland?

Die Usa haben die ganzen indianergetötet,philipiner und auch sehr viele Menschen damit umgebracht indem sie Atombomben aufdie Japaner geworfen haben,die ahben auch viele sklaven umgebracht.
Deustchland hat 6millionen und die Chinesen haben 11 Millionen Menschen umgebracht fast doppelt so vielwie die Deutschen und Russland die damalige Udssr hat 9 Millionen umgebracht auch juden.

Ja und jetzt am Ende sollen die Deutschen die einzigsten sein die was schlimmesgemacht haben?

ich finde man sollte das alles vergessen und in Zukunft bessermachen.

Halt nicht vergessen aber keins chlechtes Gewissen machen


melden
blacktheorie Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 14:59
Natürlich ist das Stuß - ich habe ja auch noch nicht gewettert...

Dieser Threadsoll keine Partei in den Vordergrund stellen; Auch die NPD nicht.


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:00
@myth
...und weil die anderen es auch gemacht haben, ist es nicht so schlimm?


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:01
Interessant finde ich in diesem Zusammenhang, dass Hitler Kontakt zum Thuleorden hatte,dort hat er auch seine Symbolik und den Rassegedanken her.

Dieser okkulteHintergrund wird in den Schulen gar nicht erläutert. Hitler war sicherlich ein stark vonDämonen getriebener Mensch, ein Psychotiker, einer, der die Massen tanzen lassen konnte,- wenn man so will. Auf jeden Fall aber war er ein Agitator ersten Ranges, der eine langeProbezeit braucht um freurige und demagogische Reden halten zu können.

Aber manmacht es sich zu leicht, wenn man nur ihm alleine die Schuld am Dritten Reich gibt undnicht auch den Dunkelmännern im Hintergrund. Hitler wurde halt auch systematischaufgebaut, von Waffenhändlern und Bankiers.
Noch während des Dritten Reiches wurde erdurch Öllieferungen von Standard Oil aus den USA versorgt, um den Krieg weiter treibenzu können.


melden
blacktheorie Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:01
Natürlich war es schlimm...

Darum geht es nicht.


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:02
@myth
<"ich finde man sollte das alles vergessen und in Zukunft besser machen. ">

Um es besser machen zu können, MUß man sich erinnern!
DAZU sind die Mahnmaleda, nicht, um ein schlechtes Gewissen zu verursachen!
Wieso bloß bekommt Ihr eins?


melden
blacktheorie Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:03
@LuciaFackel

Es geht hier aber nicht um eine Erinnerung (die ok wäre); Es nervt!Wir haben andere Sorgen!


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:04
Der, der nicht der rechten Szene angehört muss sich überhaupt kein schlechtes Gewissenwegen Mahnmäler und ähnlichem machen.


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:16
"Doch bereits das pure Ausrufen seines Namens hat bei vielen Deutschen einen sehraktuellen, negativen Stand."

Wundert mich auch immer wieder. Bei den tollenSachen, die er so angestellt hat.

"Mahnmale "stapeln" sich in den Städten, weilSie nebeneinander keinen Platz mehr finden.."

Auch wahr. Man kommt kaum noch zuAldi, ohne über die ganzen Mahnmale klettern zu müssen. Es ist schrecklich, ich brauchemittlerweile das Maternus nur noch um das eingeimpfte schlechte Gewissen wegzuspülen.

"Um mal ziemlich direkt nachzufragen - Ticken diejenigen noch sauber?!"

Um mal ehrlich und direkt zu antworten: Die ticken ungefähr so sauber wie die Leute,die Deinen Unsinn auch noch ernst nehmen.


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:19
Wenn man es zuende denkt, müsste man in den ganzen anderen europäischen Ländern und auchin den USA ebenso Mahnmale aufstellen, für die vielen anderen Opfer von Zerstörung,Kriegen und Gewalt.

Es ist schon ok, diese Dinge zu behandeln und zu bedenkenund nicht unter den Teppich zu kehren, zumal man davon ausgehen kann, dass sich vieleDeutschen immer noch in einer Untertanenmentalität befinden.

Schuldbewußtseinbraucht man natürlich nicht haben, man müsste viel mehr Fragen stellen, auch Fragen, diedie Mittäterschaft betreffen.


melden
blacktheorie Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:23
@fettschwalm

*lach* Glückwunsch; Du hast mich zum Lachen gebracht mit deinerIronie die zum Teil auch Selbstironie ist...

Ich verlange nicht, das wir inFreudentaumel ausbrechen wenn der Name "Hitler" erklingt... das wolltest Du sicher falschverstehen oder einfach nur ins lächerliche ziehen :-)
Es ist schlicht und ergreifendnicht mehr so aktuell wie andere Dinge; Wir haben weitaus größere Sorgen.

Auchbei den Mahnmalen hast Du witzigerweise etwas übertrieben...
Wenn Du nicht zu Aldikommst; LIDL ist genauso günstig.


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:24
Deutsche hassen sich selber und schreien nur danach vernichtet zu werden.


aaaaaha

pauschalisierung ohne anfang und ohne ende!!


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:26
Also wenn wir nach 60 jahren keine andere Sorgen haben als ständig über Hintlernachdenken zu müssen, dann haben wir wirklich keine anderen Sorgen und alles istBestens...yippi yippi yeah..


melden

HITLER - Deutschlands Sorge Nr. 1

08.02.2007 um 15:26
*Hitler*


melden