Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migrantengewalt in Deutschland

57.911 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 20:58
Zitat von MarfrankMarfrank schrieb:Interessant ist, dass dieser Vorfall über zwei Wochen lang verheimlicht wurde. Wenn jetzt die Pförtnerin (oder ein anderer) den Vorfall einer Zeitung gemeldet hätte, hätte unsere Obrigkeit irgendwie Druck auf die Redaktion ausüben können, dies nicht zu drucken? (Sollte eigentlich in einem Land mit Pressefreiheit nicht gehen)
Hat die Obrigkeit irgendwelche Möglichkeiten eine Publikation im Internet zu verhindern?
Könnte vielleicht sogar tatbegünstigend gewesen sein für den zweiten Messerangriff einen Tag danach.
Vielleicht hat man erwartet das berichtet wird, als dies nicht geschah hat "man" nachgeladen.


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:10
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Könnte vielleicht sogar tatbegünstigend gewesen sein für den zweiten Messerangriff einen Tag danach.
Vielleicht hat man erwartet das berichtet wird, als dies nicht geschah hat "man" nachgeladen.
Sry aber diese Taten sind doch völlig verschieden. Diese VT die Marfrank sich da zusammengesponnen hat, ist völlig ohne Substanz.

Das Attentat galt wohl sehr wahrscheinlich dem islamfeindlichen Redner. Und dabei wäre es völlig egal ob da vorher etwas passiert wäre oder nicht.


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:14
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Sry aber diese Taten sind doch völlig verschieden.
Was weißt du denn über das Motiv zur Tat am Vortag?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Diese VT die Marfrank sich da zusammengesponnen hat, ist völlig ohne Substanz.
Ich finde es ebenfalls beachtlich das sogar nach der Tat am zweiten Tag nicht über die Tat am Vortag berichtet wurde.
Ich sehe keine VT.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Das Attentat galt wohl sehr wahrscheinlich dem islamfeindlichen Redner.
Jep, absolute Signalwirkung. Nutzlos ohne Publicity.


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:18
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Was weißt du denn über das Motiv zur Tat am Vortag?
Nichts, aber Messerangriffe gibt es quasi täglich. Deswegen eine Verbindung zu ziehen halte ich für voreilig. Eher sogar als völlig unbegründet.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Ich finde es ebenfalls beachtlich das sogar nach der Tat am zweiten Tag nicht über die Tat am Vortag berichtet wurde.
Ich sehe keine VT.
Warum auch. Das eine passiert leider recht oft. So ein Attentat vor laufender Kamera aber ist quasi eine Sensation. Und so lange es keine Hinweise auf einen Zusammenhang gibt, besteht gar keinen Grund beide Fälle zu verbinden.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Jep, absolute Signalwirkung. Nutzlos ohne Publicity.
Und die gab es mehr als genug, auch ohne den Messerangriff vom Vortag, der scheinbar keine Verbindung zu diesem Attentat hatte.


3x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:20
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Was weißt du denn über das Motiv zur Tat am Vortag?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Nichts
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:aber diese Taten sind doch völlig verschieden
?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Warum auch. Das eine passiert leider recht oft. So ein Attentat vor laufender Kamera aber ist quasi eine Sensation.
Was wäre passiert wenn es kein Video gegeben hätte bzw warum ist das für dich so wichtig?


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:26
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Vielleicht hat man erwartet das berichtet wird, als dies nicht geschah hat "man" nachgeladen.
Wie kommst du darauf das es keine Einzeltat war sondern eine Gruppe dahinter steckt?
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Was wäre passiert wenn es kein Video gegeben hätte bzw warum ist das für dich so wichtig?
Für mich ist das überhaupt nicht wichtig. Du schreibst ja selbst von Publicity. Und die gab es, allein weil die Tat vor laufender Kamera geschah Da war es völlig egal das vorher irgendwo ein Messerangriff passiert ist.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:30
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wie kommst du darauf das es keine Einzeltat war sondern eine Gruppe dahinter steckt?
Moment, das springt doch viel zu weit.
Warum soll sich in der Islamistenszene nicht rumsprechen das eine Horrortat nicht die Aufmerksamkeit bekam die sie in deren Augen verdient?
Das ist ein ganz normaler Gedankengang wo du jetzt ne "Gruppe" erfindest.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Für mich ist das überhaupt nicht wichtig
Es war dein Argument. Wenn es für dich nicht wichtig ist, warum dann das hier:
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Das eine passiert leider recht oft. So ein Attentat vor laufender Kamera aber ist quasi eine Sensation
Also welche Bedeutung soll das haben?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Publicity. Und die gab es, allein weil die Tat vor laufender Kamera geschah
Und die publicity, Polizist tot, bundesweite Anteilnahme etc unterscheidet sich von der publicity ohne Video - dein Argument - worin?


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:36
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Warum auch. Das eine passiert leider recht oft. So ein Attentat vor laufender Kamera aber ist quasi eine Sensation. Und so lange es keine Hinweise auf einen Zusammenhang gibt, besteht gar keinen Grund beide Fälle zu verbinden.
Immerhin liegt / lag eine Person auf der ITS. Für fast jeden "Pups" gibs ne PM. Könnt Dir jetzt genug Banales raussuchen. Warum hier nicht.

Und jetzt zwei Wochen später gibt es plötzlich Info zu diesem Vorfall und am selben Tag die Info, dass der Attentäter im Koma liegt.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:37
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Moment, das springt doch viel zu weit.
Warum soll sich in der Islamistenszene nicht rumsprechen das eine Horrortat nicht die Aufmerksamkeit bekam die sie in deren Augen verdient?
Das ist ein ganz normaler Gedankengang wo du jetzt ne "Gruppe" erfindest.
Dann würde doch eher ein anderer wahllos in einer Mall auf Passanten einstechen. Stürzenberger war doch wohl kaum ein zufälliges Opfer, nur weil die Tat vorher kein Medienecho ausgelöst hat. Das passt nicht zusammen.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Also welche Bedeutung soll das haben?
Sensation, wie alle Attentate vor laufender Kamera. Ist eine Kamera dabei dann geht es durch die Medien. Und da war der Auftritt von Stürzenberger wohl leider ein perfektes Ziel, vorallem weil er als Islamhasser gilt.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Und die publicity, Polizist tot, bundesweite Anteilnahme etc unterscheidet sich von der publicity ohne Video - dein Argument - worin?
Der tote Polizist war dabei wohl nicht geplant. Ich gehe stark davon aus, der Anschlag galt Stürzenberger und nicht den anderen dort. Die Publicity war allein mit der Tat vor der Kamera gegeben. edit: und vielleicht nichtmal so geplant


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:38
Zitat von LanzaLanza schrieb:Und jetzt zwei Wochen später gibt es plötzlich Info zu diesem Vorfall und am selben Tag die Info, dass der Attentäter im Koma liegt.
Da steckt bestimmt der deep state dahinter.... *pfeif


melden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:41
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Dann würde doch eher ein anderer wahllos in einer Mall auf Passanten einstechen. Stürzenberger war doch wohl kaum ein zufälliges Opfer, nur weil die Tat vorher kein Medienecho ausgelöst hat. Das passt nicht zusammen
Ich hatte dich gefragt was du über das Motiv der Tat vom Vortag weißt. Deine Antwort: nichts.
Jetzt sagst du: das passt nicht zusammen, wirfst aber anderen vor sich was zusammenzuspinnen (Martenot).
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Sensation, wie alle Attentate vor laufender Kamera. Ist eine Kamera dabei dann geht es durch die Medien. Und da war der Auftritt von Stürzenberger wohl leider ein perfektes Ziel, vorallem weil er als Islamhasser gilt.
Du meinst der tote Polizist, die anderen verletzen sowie der angegriffene Islamkritiker hätten eine andere Ausprägung der publicity, Anteilnahme generiert wenn es kein Video gäbe?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Der tote Polizist war dabei wohl nicht geplant. Ich gehe stark davon aus, der Anschlag galt Stürzenberger und nicht den anderen dort. Die Publicity war allein mit der Tat vor der Kamera gegeben. edit: und vielleicht nichtmal so geplant
Welchen Unterschied macht es für dich ob jemand den Mord an einem Islamkritiker plant, dann aber einen Polizisten ermordet der dem Plan des Mordes an einem Islamkritiker im Weg steht, im Kontext der Berichterstattung?


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:46
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Ich hatte dich gefragt was du über das Motiv der Tat vom Vortag weißt. Deine Antwort: nichts.
Jetzt sagst du: das passt nicht zusammen.
Die Taten passen auch nicht zusammen. Du darfst mir aber gerne die Motive aufzeigen und warum beide Taten im zusammenhang stehen sollen.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Du meinst der tote Polizist, die anderen verletzen sowie der angegriffene Islamkritiker hätten eine andere Ausprägung der publicity, Anteilnahme generiert wenn es kein Video gäbe?
Es geht schlicht um deinen Einwand der Publicity. Ich denke der Täter hätte Stürtzenberger auch angegriffen, wenn das Attentat nicht zufällig aufgezeichnet worden wäre.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Welchen Unterschied macht es für dich ob jemand den Mord an einem Islamkritiker plant, dann aber einen Polizisten ermordet der dem Plan des Mordes an einem Islamkritiker im Weg steht, im Kontext der Berichterstattung?
Ich weiß nicht warum du danach fragst. Mir geht es schlicht um die vermeintliche These, hier würde aktiv etwas verschleiert werden und das beide Taten im zusammenhang stehen müssen.

Ich sehe keinen Grund, warum diese Taten einen Zusammenhang hätten.


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 21:50
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Die Taten passen auch nicht zusammen. Du darfst mir aber gerne die Motive aufzeigen und warum beide Taten im zusammenhang stehen sollen.
Hmm, Beweislastumkehr. Während ich von "vielleicht" sprach, behauptest du das die Taten völlig verschieden sind, auf Nachfrage jedoch weißt du nichts.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Es geht schlicht um deinen Einwand der Publicity. Ich denke der Täter hätte Stürtzenberger auch angegriffen, wenn das Attentat nicht zufällig aufgezeichnet worden wäre.
Das steht auch für mich außer Frage.
Meine Frage war jedoch eine völlig andere.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Mir geht es schlicht um die vermeintliche These, hier würde aktiv etwas verschleiert werden und das beide Taten im zusammenhang stehen müssen.
Na, das "müssen" ist doch angesichts des Geschriebenen völlig substanzlos.
Das erfindest du gerade, bleib doch bei dem was geschrieben wurde.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ich sehe keinen Grund, warum diese Taten einen Zusammenhang hätten.
Den sehe ich aktuell ebenfalls nicht ;-)


melden

Migrantengewalt in Deutschland

15.06.2024 um 22:08
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Mir geht es schlicht um die vermeintliche These, hier würde aktiv etwas verschleiert werden und das beide Taten im zusammenhang stehen müssen.
Verschleierung ja.

Zshg. Glaube ich nicht.

Man wollte einfach nicht parallel einen zweiten diskutablen Fall.


Aber insgesamt sind einfach noch sehr viele Fragen offen.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

16.06.2024 um 11:29
Im Laufe dieser Auseinandersetzung soll der 17-jährige Afghane sein Messer gezogen und dem 24-Jährigen mehrere Stichverletzungen zugefügt haben. Im Anschluss floh der Tatverdächtige in Richtung seiner Wohnung.
Quelle: https://m.bild.de/regional/bayern/messerangriff-in-ingolstadt-teenager-17-sticht-auf-mann-24-ein-666e98943749934428aacd15

Sein ja die Standardausrüstung zu sein, dass da jeder immer ein Messer dabei hat.
Die Idee eines Generalverbotes und Vorabkontrollen samt des von einem User geschilderten Sanktionsvoŕgehen, wäre ein erster Schritt.


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

16.06.2024 um 11:35
Zitat von LanzaLanza schrieb:Sein ja die Standardausrüstung zu sein, dass da jeder immer ein Messer dabei hat.
Das haben Messerstecher so an sich, mit einem Messer bewaffnet zu sein. Oder willst du damit auf alle Teenager/Afghanen schließen?


melden

Migrantengewalt in Deutschland

16.06.2024 um 12:05
@Bone02943
Ich las hier die letzten Tagen Messer + Afghane. Was kann man und was darf man ableiten?


melden

Migrantengewalt in Deutschland

16.06.2024 um 13:16
Ok neben Messern würde ich auch Äxte noch komplett verbieten mitten in der Stadt.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

16.06.2024 um 13:21
Ein 45-jähriger Deutscher hat am Freitagabend auf dem Schweriner Marienplatz einen 33-jährigen Algerier mit einem Messer attackiert. Laut Polizei ging der mutmaßliche Täter dort auf den Algerier zu und verletzte ihn unvermittelt mit einem Messer im Gesicht. Der Geschädigte wurde nicht lebensbedrohlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.
Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Schwerin-Mann-greift-33-jaehrigen-Algerier-mit-Messer-an,kurzmeldungmv15792.html

Scheint wohl die Standardausrüstung zu sein, dass da jeder Messermann immer ein Messer dabei hat.
Zitat von LanzaLanza schrieb:Die Idee eines Generalverbotes und Vorabkontrollen samt des von einem User geschilderten Sanktionsvoŕgehen, wäre ein erster Schritt.
Wie soll man solche Vorabkontrollen durchführen, um jeden Messermann zu erwischen?


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

16.06.2024 um 13:26
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Wie soll man solche Vorabkontrollen durchführen, um jeden Messermann zu erwischen?
Anlasslose Kontrollen, harte Strafen - spricht sich rum.


melden