Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

658 Beiträge, Schlüsselwörter: Dokumentation, Hugo Chavet, Globalisation

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

24.02.2019 um 19:29
Tja, die versuchte Machtdemonstration der Oposition ist mal ordentlich in die Hose gegangen.
Man könnte sogar sagen der Schuss ist nach hinten losgegangen: die Demonstranten waren schwer enttäuscht dass der Venezuela-Obama nicht aufgetaucht ist obwohl er sie zusammengerufen hatte.

https://www.tagesschau.de/ausland/venezuela-grenze-113.html


melden
Anzeige

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

24.02.2019 um 22:42
Echt du findest das Lustig das auf die Leute geschossen wurde?

Das LKW in Brand geraten sind.

Zeigt eigentlich ganz gut wie Manduro die Muffe geht.

Naja ein weitere Diktator der sich noch halten kann solange er die Hohen Militärs hinter sich hat.

aber man muss es Positiv sehen, bestimmt sinkt das Diabetis Risiko in VEnzuela, und abnehmen ist ja gesund (ironie aus)
Mehr als 60 Militärs, unter ihnen mehrere Offiziere, seien im Lauf des Tages von Venezuela nach Kolumbien desertiert.
Na wenn das Schule macht besteht noch Hoffnung


ansonsten ist es doch niedlich wenn einer hier aus der BRD solche Aktionen und Regime gutheißt.

Ich würde ja beim Umzug in diese "Traumländer" sogar meine Hilfe anbieten.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

24.02.2019 um 23:17
Fedaykin schrieb:ansonsten ist es doch niedlich wenn einer hier aus der BRD solche Aktionen und Regime gutheißt.

Ich würde ja beim Umzug in diese "Traumländer" sogar meine Hilfe anbieten.
Nicht nur du ;)

Es ist ja mittlerweile nur noch traurig. Es wird abgefeiert das auf hungernde Menschen geschossen wird.

@Individudumm
Nix wie ab geh nach Venezuela, ich schätze da wird es dir richtig gut gehen :Y:


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 00:18
60 Soldaten... von ? 85'000? Da ist ne Menge Schule zu machen @Fedaykin
Und wie geht's weiter? Welche Massnahmen will die USA denn ergreifen?
Die UN fällt ja eh aussenvor.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 00:40
Fedaykin schrieb:Echt du findest das Lustig das auf die Leute geschossen wurde?
Wenn die USA mal wieder mit ihren Drohnen eine normale Familie auslöscht sehe ich von dir auch keinen Aufschrei und wenn Israel auf Steinewerfer mit Kugeln antworten, fällt dies auch aus. Wenn im Jemen Millionen von Hunger bedroht sind interessiert es auch kaum einen. Hier wird von außen eine Situation künstlich eskaliert, anstatt zu deeskalieren. Ein Bürgerkrieg ist durchaus im Rahmen des Möglichen, selbst wenn die USA mit einem Angriffskrieg bewaffnet eingreift.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 00:46
@taren
selbst wenn die USA mit einem Angriffskrieg bewaffnet eingreift.
Wie will man die Luftwaffe ausschalten, wenn da noch russische Frachtflugzeuge aufm Rollfeld rumlungern?


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 00:51
Glünggi schrieb:Wie will man die Luftwaffe ausschalten, wenn da noch russische Frachtflugzeuge aufm Rollfeld rumlungern?
Ich glaube nicht das dies die USA sonderlich stören würde...


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 00:56
@taren
Du meinst also sie würden eine Eskalation mit Russland in Kauf nehmen?
In Syrien hat man versucht es zu verhindern. Man hat die Russen meistens davor informiert und die gaben die Infos an Assad weiter.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 06:26
Ach @Fedaykin...
Da erheben sich Menschen gegen einen gewählten Präsidenten und wollen den Weg frei machen für Anarchie und du heißt das gut? Dann zeigst Du dich sicher auch solidarisch mit den „Unabhängigkeitakämpfern“ in der Ukraine, oder?

;-)


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 07:05
Glünggi schrieb:Die UN fällt ja eh aussenvor.
In klassischen Sinn geht's ja auch nurnoch darum den USA eins auszuwischen, nicht um Venezuela oder sonstwas . sehen wir doch hier ganz gut , @taren war sich nicht zu schade jeden Chemiegasangriff in Syrien weg zu leugnen, in Venezuela heisst es dann " ja , aber die USA ".

In Russland oder China wird man nicht viel Lesen über Venezuela , da wird man die Leute im Unklaren lassen.
Russland fühlt sich ausserdem wieder so stark * mit seiner trollarmee* und China sowieso das sie es einfach drauf anlegen . Klar , man muss auch mal sehen Wer das Land die letzten Jahre ausgeblutet hat .


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 09:30
Glünggi schrieb:60 Soldaten... von ? 85'000? Da ist ne Menge Schule zu machen @Fedaykin
Und wie geht's weiter?
Ist ja nicht so als ständen alle 85000 an der Grenz gell

Es ist aber schon recht bezeichnend das überhaupt Desertiert wird. Müsste man wissen wieviele Soldaten da an der Grenze direkt im Einsatz waren. Und ich sagte wenn das Schule macht, macht das Hoffnung, wenn immer mehr Desertieren verweigern.. die geschmierten Generäle werden sich nicht selber dorthin stellen.
Glünggi schrieb:Und wie geht's weiter? Welche Massnahmen will die USA denn ergreifen?
Die UN fällt ja eh aussenvor.
Nun wie es weiter Geht? Die Diktatur wird dort noch solange bleiben, diverse Zivilisten erschießen, einsperren, das Volk hungern lassen, und irgendwann auch für Russland und co untragbar werden.

Die USA selber müssen gar nicht viel Machen.
taren schrieb:Hier wird von außen eine Situation künstlich eskaliert, anstatt zu deeskalieren. Ein Bürgerkrieg ist durchaus im Rahmen des Möglichen, selbst wenn die USA mit einem Angriffskrieg bewaffnet eingreift.
Nicht immer Äpfel mit Bohnen vergleichen, es ist doch bezeichnend wie man hier eine Aktion wie Lebensmitteleinfuhr behandelt
Glünggi schrieb:Wie will man die Luftwaffe ausschalten, wenn da noch russische Frachtflugzeuge aufm Rollfeld rumlungern?
Ist nicht so schwer zu unterscheiden. Aber das sind doch ehe komische Szenarien die einigen hier vorschwebt. Interessant ist die Sympathie für die Handlungen Manduros, nur weil man Trump noch weniger Leiden kann.

Dabei spielt er ja den Hardlinern direkt in die Tasche.
Individudumm schrieb:Da erheben sich Menschen gegen einen gewählten Präsidenten und wollen den Weg frei machen für Anarchie und du heißt das gut? Dann zeigst Du dich sicher auch solidarisch mit den „Unabhängigkeitakämpfern“ in der Ukraine, oder?
Die Zeit wo die Verfassung oder sonstwas den Präsidenten legitimiert hat, ist eigentlich abgelaufne. Gewählt heißt leider nicht "Totale Macht" bis er wieder Wahlen zulässt oder die Legitimation für Alles. Und wer redet von Anarchie, Wir reden über Hilfstransporte an der Grenze. Das könnte Manduro ja selber regeln lassen. Aber dann zeig mir doch die "Grünen Männchen" bei den Hilfstransportern.

Äpfel, Birnen Vergleiche bringen es nicht.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 12:35
@jedimindtricks
Ich denke es geht schon auch um Einflusszonen.
@Fedaykin
Ja ok, die Rechnung ist komplexer. Und klar wärs nett, wenn das Militär Schiessbefehle verweigert und die Sache möglichst unblutg über die Bühne geht. Ein paar hundert werden schon an der Grenze gestanden haben... zumal der "Grenzschutz" ja nicht zusammenbrach.
Die USA selber müssen gar nicht viel Machen.
Die USA selber haben aber angekündigt, dass sie Massnahmen ergreifen werden...
Aber das kann hier halt irgendwie nicht "mal eben schnell drüber" heissen… weil da ja wieder die russischen Kollegen rumstehen.
Naja mal abwarten was nach den Gesprächen mit der Limagruppe nach draussen dringt.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 12:43
Glünggi schrieb:Ja ok, die Rechnung ist komplexer. Und klar wärs nett, wenn das Militär Schiessbefehle verweigert und die Sache möglichst unblutg über die Bühne geht. Ein paar hundert werden schon an der Grenze gestanden haben... zumal der "Grenzschutz" ja nicht zusammenbrach.
Eine Desertierquote von 5 bis 10 % der Beteiligen Soldaten an dem Grenzübergang wäre aber schon ne schlechte Quote.
Glünggi schrieb:Die USA selber haben aber angekündigt, dass sie Massnahmen ergreifen werden...
Jo, und wo beinhalte Maßnahmen "viel Machen" was "Aufwendiges Machen"?

Die Venezuelaner zersägen sich hübsch selbst, ist halt jetzt blöd für die Opfer die Manduros Amtszeit noch kostet, aber hey, hautpsache die selbsternannten Sozialisten hierzulanden haben was zu feiern und man kann endlich mal wiede die Anti US Karte auspacken, um glaubhafte verschwörungen auszudenken ist über die Jahre die Kreativität ausgegangen.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

25.02.2019 um 12:54
Glünggi schrieb:Ich denke es geht schon auch um Einflusszonen
Das meint ich ja mit ausbluten, denn richtig am Öl in Venezuela scheint nur Gazprom zu verdienen


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

26.02.2019 um 13:15
Tja @Fedaykin hast wohl vorerst recht. Die Limagruppe meint, dass es die Venezulaner selbst machen sollen...
Welche anderen Möglichkeiten gibt es – ausser der militärischen Option –, um Maduro von der Macht zu vertreiben?

Weitere Sanktionen, etwa der USA sind eine Möglichkeit. Allerdings wird es in Venezuela wohl kein Happy-End geben. Früher oder später wird die Option der militärischen Intervention seitens der USA wieder aktuell werden.
Ulrich Achermann
https://www.srf.ch/news/international/krise-in-venezuela-in-venezuela-wird-es-wohl-kein-happy-end-geben
@jedimindtricks
richtig am Öl in Venezuela scheint nur Gazprom zu verdienen
Keinen Peil, dachte bislang war die USA der Hauptabnehmer. Aber wenn der übergang nicht klappt wird wohl China zum Hauptabnehmer... bezahlt haben sie ja schon.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

26.02.2019 um 13:22
Danke für den Link! war sehr interessant!

lG


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

26.02.2019 um 13:32
Glünggi schrieb:Keinen Peil, dachte bislang war die USA der Hauptabnehmer. Aber wenn der übergang nicht klappt wird wohl China zum Hauptabnehmer... bezahlt haben sie ja schon.
Die USA werden (wie auch die Lima-Gruppe) kein zweites Syrien in Lateinamerika zulassen.
In dem Fall werden China und Russland wohl ihre Investitionen verlieren.

Das weiß man in Peking und in Moskau, weswegen immer wieder vermeldet wird, dass man „sich alle Optionen offen hält“.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

26.02.2019 um 13:50
Wichtig wäre jetzt eigentlich das man die Sanktionen sofort beendet, dann könnte die Ölförderung wieder etwas stabilisiert werden.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

26.02.2019 um 14:01
@Fichtenmoped
Naja mal schauen wie sich das entwickelt.
Das an der Grenze wird ja schon als Waterloo Maduro's bezeichnet.
Aber wenn er anfängt im Land mit scharfer Munition auf Demonstranten zu ballern, wird man wohl nicht länger zugucken.


melden
Anzeige

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

26.02.2019 um 14:02
taren schrieb:Wichtig wäre jetzt eigentlich das man die Sanktionen sofort beendet, dann könnte die Ölförderung wieder etwas stabilisiert werden.
Damit Maduro noch Jahre im Amt bleiben kann? Beim Volk kommt dann trotzdem nix mehr an. Außerdem würde das Maduro als Erfolg verkaufen, dass er es den bösen USA gezeigt hat.


melden
470 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt