Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

658 Beiträge, Schlüsselwörter: Dokumentation, Hugo Chavet, Globalisation

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 10:55
Fedaykin schrieb:Stimmt inVenezuela ist alles Super,

nur Propaganda.

"Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen." Jean Paul Sartre
Das ist nicht die Aussage des Videos, falls du das meinst.

Ist ironisch, dass du Satre zitierst. Er war ja kommunist. Er war nicht gerade ein schnellchecker. Es hat etlich Jahre gedauert bis er gecheckt hat, dass die Sowjetunion böse war.
Although Sartre’s hopes for communism were crushed, he continued to advocate Marxism and sought to develop a new kind of socialism in Search for a Method (1960). A final break with the Soviet Union came in 1968 with the Soviet suppression of Czechoslovakia’s

https://www.history.com/this-day-in-history/sartre-renounces-communists


melden
Anzeige

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 19:58
epikur schrieb:Ist ironisch, dass du Satre zitierst. Er war ja kommunist. Er war nicht gerade ein schnellchecker. Es hat etlich Jahre gedauert bis er gecheckt hat, dass die Sowjetunion böse war.
Japp, aber dieses Zitat ist Situationsbedingt.

Btw bei Videos über 5 Minuten ist es höflich eine Zusammenfassung dazu zu schreiben was relevant ist.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 20:31
Fedaykin schrieb:epikur schrieb:
Ist ironisch, dass du Satre zitierst. Er war ja kommunist. Er war nicht gerade ein schnellchecker. Es hat etlich Jahre gedauert bis er gecheckt hat, dass die Sowjetunion böse war.
Japp, aber dieses Zitat ist Situationsbedingt.

Btw bei Videos über 5 Minuten ist es höflich eine Zusammenfassung dazu zu schreiben was relevant ist.
Ich versuch es mal aus dem Gedächtnis.

Er meint, dass dieser Fall die schlechteste Propaganda wäre, die er je gehört habe.

Er glaubt, dass die Information das die Hizbollah in Venezuela operiert null glaubhaft ist. Ausserdem gehe die islamische Gefahr von Sunni Extremisten aus.

Dann redet er über eine angebliche Propaganda der USA über Hilfslieferungen an Venezuela aus den USA. Allerdings habe ich das nicht nachgeprüft. Dabei solle Venezuela keine Hilfslieferungen reingelassen haben. Speziell ging es um eine Brücke, die Maduro sperren liess, damit keine Hilflieferungen reinkommen. Man habe dann Fotos für die Propaganda von der Brücke gemacht.

Die wahre Geschichte wäre, dass die Brücke schon seit längerem nicht in Betrieb wäre.

Zu den Hilfslieferungen soll die Rote Kreuz gesagt haben, dass sie die USA nicht kommen soll. Das rote Kreuz hätte mit Hilfslieferungen keine Probleme. Maduro fürchte, dass die USA die Hilfslieferungen als Vorwand für den Umsturz nehmen würde.

Kulinski nennt Namen, die für Coups in LA zuständig waren, die behaupten man müsse den Armen Kindern helfen. Dabei könnten sie das ja tun, wenn sie einfach die Sankionen aufheben würden.

Wenn ihr nichts davon glaubt mein Kulinski, dann komme ich mit meinem grösstem Argument, wieso man unserer Regierung nicht glauben kann, das ist, das einer unserer wichtigsten Allierten SA ist, der weltweit grösster Terrounterstützer ist.

Ausserdem unterstütze die USA der SA beim Genozid in Yemen.

Dazu unterstütze die USA 70% aller Diktatoren weltweit.

Er verteidigt nicht Maduro. Er schaut hier nur auf die USA.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 22:06
@epikur
Naja , anti war alt left halt . Vermutlich sogar russischer Agent .
Alles sehr deckungsgleich mit dem schrott aus dem Kreml wenn man sich sein Content so anschaut


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 22:38
epikur schrieb:Ausserdem unterstütze die USA der SA beim Genozid in Yemen.
Soso in Jemen reden wir also schon über einen Genozid.


Wenn die Hilfslieferungen ankommen dürften es ja in Venzueal keine Proteste oder Forderungen zum Reinlassen der Hilfslieferungen geben.
epikur schrieb:Wenn ihr nichts davon glaubt mein Kulinski, dann komme ich mit meinem grösstem Argument, wieso man unserer Regierung nicht glauben kann, das ist, das einer unserer wichtigsten Allierten SA ist, der weltweit grösster Terrounterstützer ist.
Nein, das ist mal überhaupt kein Argument.

Bliebe die Frage warum man glauben sollte das die USA den ganzen REst der Welt verarschen könnten. Ist ja nicht so als hätte aus Europa mal einer nachgeschaut.
epikur schrieb:Dazu unterstütze die USA 70% aller Diktatoren weltweit.
70% aller Diktatoren. Welch sind das alle und welch restlichen 30% haben wir denn?

Klignt alles etwas Halgar.

Die Hisobllah GEschichte ist im überigen schon seit längerem ein Thema, schon vor Trump


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 22:50
Fedaykin schrieb:Soso in Jemen reden wir also schon über einen Genozid.


Wenn die Hilfslieferungen ankommen dürften es ja in Venzueal keine Proteste oder Forderungen zum Reinlassen der Hilfslieferungen geben.
Es gibt zumindest in Venezuela keine Hungersnot wie im Jemen
Wikipedia: Welthunger-Index#/media/File:Welthunger-Index_2018-_Vereinfachte_Karte.png
und die Werte für Venezuela waren bei Amtseinführung Chavez sogar noch schlechter als 2018


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 22:58
taren schrieb:Es gibt zumindest in Venezuela keine Hungersnot wie im Jemen
Nein so krass ist es nicht. Venzuela ist auch nicht im Krieg
taren schrieb:und die Werte für Venezuela waren bei Amtseinführung Chavez sogar noch schlechter als 2018
Das war 1999

nützt ja nix das wir da wohl ein kleines Problem haben im Moment.



https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/spenden-venezuela-nothilfe/?donation_custom_field_1628=J102&gclid=EAIaIQobChMIvZ233...

https://www.globalhungerindex.org/de/venezuela.html


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

14.02.2019 um 23:00
Fedaykin schrieb:Das war 1999

nützt ja nix das wir da wohl ein kleines Problem haben im Moment.
Ja hier sind die älteren Werte enthalten
https://www.globalhungerindex.org/pdf/de/2006.pdf


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

15.02.2019 um 09:02
@taren

Jo und seit 2010 steigt die Zahl der Unterernährten wieder an.

Jetzt haben wir eine Inflation dabei

Und die Frage die da Lautet. Hungern Menschen momentan Menschen in Venezuela in signifikanten MEngen?

Ich denke das kann man durchaus sagen. Haben Hyperinflaitionen so an sich.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

15.02.2019 um 16:11
Fedaykin schrieb:Hungern Menschen momentan Menschen in Venezuela in signifikanten MEngen?
Seit Herbst 2016 veröffentlicht Venezuela keine Statistiken mehr wie z.B. die der
Kindersterblichkeit. Der Staatshaushalt ist auch geheim.

Bereits 2010, als der Ölpreis noch sehr hoch war, gab Venezuela mehr
Geld aus, als es sich leisten könnte.
Finanzexperten bemängeln ... ...die galoppierende Inflation mit einem rasanten Verfall der Landeswährung.

Die vermeintlich boomende Wirtschaft gilt als gefährlich überhitzt, die Abhängigkeit vom Ölpreis macht Fachleute besorgt. ,,Wenn das Öl unter 42 Dollar fällt, dann gibt es hier ein ökonomisches Debakel'', warnt Patricio Carbacho, Botschafter der Organisation Amerikanischer Staaten.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/sozialismus-des-jahrhunderts-venezuela-verstaatlicht-schluesselbranchen-1.903328-...


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

19.02.2019 um 06:53
Böse USA, Auflage 2.0:
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190218324024523-venezuela-usa-sanktionen-verluste/
Venezuelas Vize-Präsident Ricardo Menéndez hat die Verluste des Landes infolge der Wirtschafts- und Finanzsanktionen der USA in den vergangenen drei Jahren eingeschätzt. Das teilte die Agentur AVN am Montag mit.
Demnach handelt es sich um knapp 38 Milliarden US-Dollar (zirka 33,6 Milliarden Euro). 23 Milliarden US-Dollar davon entfielen auf die Verluste für das Bruttoinlandprodukt (BIP). Weitere 15 Milliarden US-Dollar Verluste brachte Menéndez mit den Tätigkeiten von Gitgo, dem Tochterunternehmen des staatlichen venezolanischen Erdölkonzerns PdVSA in den USA, in Zusammenhang.
...
Aber 500.000Dollar hatte Citgo für Trump übrig... Hier werden mal wieder einfach hohe Zahlen in den Raum geworfen, die nicht nachvollziehbar sind.
Es muss Maduro ziemlich nass reingehen, dass man zu solchen Mitteln greift.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

19.02.2019 um 08:44
Trump droht, Maduro spielt auf Zeit.
https://m.faz.net/aktuell/politik/ausland/trump-droht-maduro-treuen-militaers-in-venezuela-16048623.html
Amerikas Präsident Donald Trump hat den Militärs in Venezuela mit schweren Konsequenzen gedroht, wenn sie den umstrittenen Staatschef Nicolás Maduro weiter unterstützen. „Wenn ihr euch für diesen Weg entscheidet, werdet ihr keinen sicheren Hafen finden und keinen Ausweg. Ihr werdet alles verlieren“, sagte Trump am Montagnachmittag bei einer Rede in Miami an die Adresse der venezolanischen Militärs, die noch an der Seite Maduros stehen.
Aber interessant ist das da:
...
Maduro teilte seinerseits mit, Venezuela erwarte 300 Tonnen Hilfsgüter aus Russland. Die Lieferung mit Medikamenten werde am Mittwoch ankommen, sagte der Linksnationalist bei einem im Fernsehen übertragenen Auftritt. Seine Regierung habe die Lieferung „mit Würde bezahlt“, die Güter würden „legal“ ins Land kommen. Dann fügte er hinzu, die Hilfsgüter stammten von Russland, China, der Türkei, anderen Ländern und den Vereinten Nationen.
...
300 Tonnen aus Russland. Diese Lieferung müsste mit einem Schiff schon mindestens eine Woche unterwegs sein. Und mit dem Flugzeug? Das wären mindestens 2 AN-124, die ebenfalls unterwegs sein müssten.
Ist da schon jemandem was aufgefallen?


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

19.02.2019 um 09:57
@Fichtenmoped
Ich fand ja den Weltspiegel so amusant.
Da war ne Befürworterin und ein Gegner Maduros.
Die Befürworterin brachte den Klassiker " Wir verkaufen unser Land nicht an die Amerikaner, wir schaffen das alleine" Und dann der Gegner wärend er ihre Hand hielt "Ja aber meine Liebe, wir haben unser Land doch schon längst verkauft, an die Russen und Chinesen"
Passt super zu den abgelehnten Hilfsgüter und jetzt halt doch Hilfsgüter, von wo anders.
Was ich nicht so amusant fand war, wie die Bevölkerung Venezuelas gespalten scheint...und zwar quer durch die Gesellschaft. Wies das Beispiel mit dieser Frau und dem Mann zeigt, die eigentlich gute Freunde sind, aber politische Gegner.
Ich hoffe dass die Situation nicht eskaliert... könnte übel werden.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

19.02.2019 um 10:32
Glünggi schrieb:Ich fand ja den Weltspiegel so amusant.
Da war ne Befürworterin und ein Gegner Maduros.
Die Befürworterin brachte den Klassiker " Wir verkaufen unser Land nicht an die Amerikaner, wir schaffen das alleine"
Außer irgendwelchen verballerten Antiimps unterstützt den ja auch niemand. Wundert mich gar nicht, dass das Thema gleichermaßen Projektionsfläche antiamerikanischer, wie auch antikommunistischer Ideologen ist.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

19.02.2019 um 10:54
@paranomal
Naja es halten noch immer grosse Teile der armen Bevölkerung an Maduro fest weil sie unter dem System Chavez profitiert haben.
Es bröckelt zwar auch dort gewaltig, aber es ist noch ne Community vorhanden, noch leben nicht alle auf der Strasse...und die die an Maduro festhalten, glauben halt die Story, dass es ihnen wegen den Sanktionen so schlecht geht und dass es nicht am System liegen kann da dieses ja unter Chavez auch für Verbesserungen sorgte... wohl so ne Art Wagenburgeffekt,
Dazu kommen halt noch die Profiteure der Korruption die nunmal in vielen Schlüsselpositionen sitzen zuforderst das Militär, an dem so vieles hängt.
Meine Einschätzung ^^


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

20.02.2019 um 15:04
Fichtenmoped schrieb:300 Tonnen aus Russland. Diese Lieferung müsste mit einem Schiff schon mindestens eine Woche unterwegs sein. Und mit dem Flugzeug? Das wären mindestens 2 AN-124, die ebenfalls unterwegs sein müssten.
Ist da schon jemandem was aufgefallen?
Auf jeden Fall wurde heute eine IL76 von Agadir nach Caracas gesehen.
Sie soll gegen 13:00Uhr Ortszeit ankommen.
https://mobile.twitter.com/GDarkconrad/status/1098141827394342912
Das wären erstmal 40 (bzw. maximal 48) Tonnen von den versprochenen 300Tonnen.
Bleiben also noch 3 (entweder AN124 oder 777F) bis zu 7 (IL76) Flüge.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

20.02.2019 um 16:30
@Fichtenmoped
Man kann sich schon vorstellen was das für humanitäre Hilfe ist, wäre ungünstig im Moment wenn maduro out of ammo geht sach ich mal .ansonsten schöne pr Aktion , wie gehabt mit der Friedenstaube unterwegs perfekt inszeniert durch den staatsfunk.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

20.02.2019 um 23:05
Tja, offenbar sind die Amis nicht erwünscht und Venezuela. Kann man ja so mal stehen lassen.

Gruss


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

21.02.2019 um 00:35
Individudumm schrieb:Tja, offenbar sind die Amis nicht erwünscht und Venezuela. Kann man ja so mal stehen lassen.

Gruss
Wenn man jemanden als Venezuela Beauftragten Einsetzt der früher die Contra Rebellen in Nicaragua unterstützen wollte und wohl auch hat würde mich das auch nicht wundern...


melden
Anzeige

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

21.02.2019 um 09:37
Der Mittwoch ist vergangen. Wo sind jetzt die groß angekündigten Hilfslieferungen aus Russland? Keine Bilder, kein Artikel, nix?


melden
481 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt