weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

***Deutsche Gewalt***

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche, Kriminalität
bolschewik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:31
Wo die Zahlen her sind steht in meinem 2. Beitrag zu diesem Faden

Icherinnere
noch einmal und denn nimmer daran

"***Deutsche Gewalt***"
Isthier das
Thema.


melden
Anzeige

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:31
gaaaanz toller beitrag zum thread...ich hasse spammer oder beitragssammler...sorry dasich grad selbst spamm, aber es musste mal gesagt werden...

sage nichts gegen denkommunismus...


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:33
wieso sollten diese Zahlen denn nicht stimmen?


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:33
Also , mal kurz überschlagen , würden diese Statistiken bedeuten , daß
4 Mio.Deutsche 3,5 Mörder unter sich haben , 4 Mio Ausländer aber 30 Mörder.
Heftig oderhabe ich ein Rechenfehler ?


melden
rotefahne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:35
Es gibt Deutsche und ausländische Gewalt-.

Keiner braucht irgendetwas leugnen.


Der Kommunismus in seiner reinsten Form braucht keine Gewalt....


Proletarier aller Läder - vereinigt euch...

Eines Tages wird eswirklichkeit... Tod dem Kapital.


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:35
erwartest du ehrlich das ich mir dafür extra nen anderen thread dafür anschaue? ist esdenn soviel arbeit? naja egal, jedenfalls ist es bloss ein rückschluss aus den zahlen undwie gesagt, du tust den ausländern damit keinen gefallen^^deutsche gewalt undausländische gealt sind 2 themen die nunmal hand in hand gehen, was erwartest du denn?das wir hier alle WOOOW schreien und über die zahlen staunen... wieso sollten wir? injedem land gibt es gewalt, doch bei weitem nicht in jedem is der anteil der ausländischenso hoch? naja vermute ich mal stark...


melden
bolschewik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:36
Deutsche Gewalt ist das Thema


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:36
rotefahne, lass deine blöde propaganda...kommunismus ist wirklich ganz toll, aber nunmalnicht umsetzbar...


melden
bolschewik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:37
Du vermutest, weisst aber gar nichts

Deutsche Gewalt ist das Thema


melden
bolschewik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:37
Kommunismus ist umsetzbar

Deutsche Gewalt ist das Thema


melden
bolschewik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:39
Ja wieso seid ihr denn bei den Ausländern so fleißig, aber in diesem Faden nicht, außer,dass ihr wieder auf die Ausländer aufmerksam macht?


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:40
gell das finde ich nämlich auch


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:40
^^ deutsche gewalt ist aber verknüpft mit ausländischer gewalt...antworte auf die fragen,bitte...


melden
rotefahne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:41
Deutsche und ausländische Gewalt..ist doch egal... -> beide SIND Deutschland.


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:41
"Der Kommunismus in seiner reinsten Form braucht keine Gewalt....


Proletarier aller Läder - vereinigt euch...

Eines Tages wird eswirklichkeit... Tod dem Kapital."


*lol*

...und wir sind alle froh,dass Deine Aussage mehr als eine dämliche Lachnummer ist...


melden
bolschewik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:42
^^ deutsche gewalt ist aber verknüpft mit ausländischer gewalt...antworte auf die fragen,bitte...

Aha. Wieso?

Ich antworte nur auf Themabezogene fragen.


melden

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:57
Merkst du eigentlich nicht, wenn du dich blamierst, weil du nicht in der Lage bist, eineStatisktik richtig zu interpretieren?

Ich versuch es wirklich noch ein Malvernünftig an einem anderen Beispiel zu erklären:

Unfälle mit Personenschadenunter Alkoholeinfluß 2004 Prozentanteil 4,47 %

Nach deiner Art derInterpretation, müßten wir alle saufen, damit die Straßen sicherer werden, weil ja nur4,47% aller Unfälle unter Alkoholeinfluß geschehen.


melden
dorfpfarrer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 20:58
*schmunzelt*


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 21:02
generell muss es darum gehen gegen gewalt vorzugehen egal wer sie begeht. diehintergründe und der beweggrund sind dabei in acht zu ziehen, bei der strafe undresozialisierung ect.. da draußen - in der echten welt, wenn ihr die noch kennt - gehteine ganze generation zugrunde, versinkt in gewalt und dummheit. das ist eineklassenfrage, keine rassenfrage. wer hier aber versucht gewalt, darunter äußerst brutalegewalt, nur migranten in die schuhe zu schieben oder ständig darauf pocht das es ihnen jaquasi im blut liegt und die gewaltbereitschaft aufgrund einer bestimmten ethniezurückführt sollte sich nicht den vorwurf des rechtsradikalismus aussetzen - sondern demdes rassismus.

reden wir doch über das wesen der deutschen. der tod ist doch einmeister aus deutschland ...


melden
Anzeige
bolschewik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

***Deutsche Gewalt***

17.03.2007 um 21:02
Lol, ne.
Es geht hier einfach nur um dt. Gewalt. Punkt.
Wenn ihr aber selbst hierwieder mit Ausländern anfangt, muss ich mich fragen, ob ihr einfach nicht lesen könntoder doch etwas ausländerfeindlich seid, so ganz im Unterbewusstsei...


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden