weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gymnasien so weit das Auge reicht

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugend, Bildung, Gymnasium

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 15:29
@derDULoriginal
Woher nehmen und nicht Stehlen? Kurz: Es istein
Teufelskreis

@xy
Altersheim? Eher begehe ich Suizid (dafür bitte neuesThema
eröffnen, soweit nicht vorhanden)


melden
Anzeige

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:00
GMLSX :

Mein Töchterchen wird vielleicht auch mal studieren , ohne , das ichgroßartig die finanziellen Mittel dazu habe , dann gehen wir eben noch Broschüren o.ä.austragen , was soll's...


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:04
Jaja, in Deutschland wird momentan mehr Wert auf Quantität als auf Qualität gesetzt.Jeder will studieren, dabei sollten da doch wirklich nur die Besten der Besten gefördertwerden. Deshalb unbedingt Studiengebühren einführen und das nicht zu knapp, dafür dannlieber jedes Kind einen kostenlosen Kindergartenplatz. Fände ich viel sinnvoller alsdiesen aktuellen Studierwahn.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:22
Eine Erhöhung der Studiengebühren hätte zur Folge , das nicht die die besten , sondern die wohlhabensten studieren gehen , ausschlaggebend sollten die Zensuren und nicht dasPortemonnaie sein.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:24
@xy

Deswegen schreibe ich ja, daß die Besten gefördert werden sollten, zumBeispiel in Form von Stipendien.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:25
O.K. , hatte dich mißverstanden...


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:34
Ach ja, die besten erhalten Stipendien, und der rest darf nur wenn er bezahlt.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:35
Wer studiert hat ist noch lange nicht Intelligent sondern nur anpassungsfähig.

Dasbeweist mir der Alltag jedesmal.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:37
"Jaja, in Deutschland wird momentan mehr Wert auf Quantität als auf Qualität gesetzt.Jeder will studieren, dabei sollten da doch wirklich nur die Besten der Besten gefördertwerden. Deshalb unbedingt Studiengebühren einführen und das nicht zu knapp, dafür dannlieber jedes Kind einen kostenlosen Kindergartenplatz. Fände ich viel sinnvoller alsdiesen aktuellen Studierwahn."

GAnz wie in der DDR.


"dabei sollten dadoch wirklich nur die Besten der Besten gefördert werden."

Und der Rest?


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:44
Ja der Rest muß dann eben bezahlen wenn er auch studieren will oder sich selbst umSponsoren kümmern, das ist nur fair.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:46
Wenn die werten Herren und Damen aber bereits damit überfordert sind wird sich nichtsändern, sondern nur noch schlimmer werden. Außerdem ist der Deal fair, daß man dafürjedem Kind nen kostenfreien Platz im Kindergarten gibt.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:47
"Ja der Rest muß dann eben bezahlen wenn er auch studieren will oder sich selbst umSponsoren kümmern, das ist nur fair."

Ich nehme an du hast nie studiert....sonstwüssteste was das heißt.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:49
@ralf1986

Nee, hab nicht studiert sondern gearbeitet, mich darum gekümmert das ichwas zu essen und zu trinken habe und meine Miete pünktlich abdrücken kann.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 18:53
Wer das geld zum studieren nicht hat kann doch auch erstmal arbeiten gehen oder ne Lehrebeginnen und danach studieren, das ist in Deutschland möglich.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 19:46
Das es einen Studierwahn gibt kann ich nicht nachvollziehen und selbst wenn jemandstudieren würde, obwohl er das überhaupt nicht möchte hätte er keine Chance, da ererstmal das Abitur machen muss 2-4 Jahre und noch studieren muss 4-5 Jahre soweit ichweiß. Dann wäre er 6-9 Jahre nur auf Schule, das schafft niemand wenn die entsprechendeMotivation fehlt.
Ein weiterer Punkt ist die Finanzierung, wo lebe ich während ichstudiere?
Ein 20-jähriger in der Mietswohnung bei seiner Familie? Gut was wird dannaus Privatsphäre und Freundin? Bleibt nur die Option zu arbeiten und bis er sich dasStudium leisten könnte ist er zu alt dafür, als dass es sich noch lohnenwürde.
Vielmehr kann man sich durch das Internet jetzt viel besser austauschen, daherhat man manch Träume klarer vor unseren Augen, aber ein Studierwahn ist das nicht.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 19:48
Es gibt viele attracktive Angebote im Ausland zu arbeiten, doch dann stellt sich wiederdie Frage, was wird aus Freundin? Was wird aus Freunden?

>>>Nee, hab nichtstudiert sondern gearbeitet, mich darum gekümmert das ich was zu essen und zu trinkenhabe und meine Miete pünktlich abdrücken kann.<<<

Du sagst es doch bereits selbst,wenn man keine feste Unterkunft hat, hat man so gut wie keine Chance auf Abiturgeschweige denn aufs Studium.
Kostet nun mal alles Geld.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 20:33
@devanther

Jaund, wenn ich unbedingt studieren wöllte könnte ich auch einFachabitur machen und in der Richtung dann weiterstudieren, was ist denn da das Problem.Und dem Staat würde ich auch keinen Cent abverlangen dafür. Aus meinem Bekanntenkreishaben wenigstens 95% der Abiturienten studiert oder tun es aktuell immer noch. Diewenigsten davon haben studiert und arbeiten jetzt auch in der Richtung, in der siestudiert haben. Drei von Fünf bekommen Hartz 4 und eine arbeitet nach dem Studium an derKasse im Supermarkt. Was für eine Elite soll das denn bitte sein, das ist höchstens derWitz der Woche. Dem sollte jemand Einhalt gebieten und zwar mit eingeschaltetemNachbrenner.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 20:44
@Befen
Ich rede von keiner Elite, nur das wenn man auf sich allein gestellt ist aufvieles verzichten muss und dass es auf keinen Fall leicht wird.
Selbst wenn manFachabitur macht dauert es immer noch 6-7 Jahre bis man zu abreiten anfangen kann. Unddas mit einem Monatsgehalt von sagen wir mal 700 euro mit bafög ist keinesfalls leicht,

miete 350 euro
stro, gas, etc 100euro
kleider 20 euro
essen100euro
späßen 50euro

sind schonmal 620 euro, bleiben 80 euro übrig wenn manauf so gut wie alles verzichtet.
80 mal 6 Jahre = 5760euro, was man für sichhat.

Man möchte auch mal fortgehen, etwas erleben, etc.
deshalb ist dies aufjedenfall nicht leicht und nur sehr schwierig durchsetzbar.
Klassenausflüge will manauch mitmachen, das Geld um sich die Bücher zu kaufen, Schulgeld......
wenn man mitdem Studium durch ist, hat man je nachdem was man studiert eine Menge Schulden, diebezahlt werden müssen, sprich die nächsten 2-5 Jahre.
Möglich ist es zwar schon, nurwenn manch noch ein Kind haben ist das völlig unmöglich.


melden

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 20:57
Versicherung!?! Auto?


melden
Anzeige

Gymnasien so weit das Auge reicht

22.04.2007 um 20:59
@devanther

Ich glaube Hartz4 Empfänger bekommen noch weniger und laut Staat reichtes aus. 700 Euro verdienen nichtmal alle die voll 40 Stunden arbeiten, das ist aber echtne Menge Kohle für einen Studenten.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden