weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Opfer" der DDR

1.061 Beiträge, Schlüsselwörter: DDR, Stasi, MFS
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:13
Ich werde noch ausführlicher Antworten.
Nur bekomm ich Probleme, wenn ich nichtsfür
meine Schulbildung mache.
cu later.


melden
Anzeige
winnetoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:18
Der steht auf Ulbrichts Linie ?

Ich glaub der weiß gar nicht wer Ulbricht war,sonst würde er nicht so einen Schwachsinn posten.

Ulbricht war doch letztenendesder, der den Stalinismus in der DDR am Leben gehalten hat, und nach ihm dann Honecker.Der ist wohl der Nächste dem Bolschewik seine Bewunderung ausspricht !!!


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:20
Nö, Honecker war Revisionist (guckst du Wirtschaftspolitich)
Meine Meinung zu Stalinmüsste so langsam jedem hier klar geworden sein. Kratzt mich nicht weiter dein Kommentar.
CU Later


melden
winnetoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:21
Na dann ....


melden
anticookie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:23
so dann kommst du jetzt aber in Konflikt mit socialist, geh mal auf seite 2 und guck dirdas Video von socialist an. Ich glaube da sagt Socialist eindeutig das er mir zustimmtdas die Wahlen damals nicht demokratisch waren.


Du denkst ja das dieWahlen demokratisch waren. Was aber wenn es nicht so war? es ist einfach bewiesen das sienicht demokratisch waren. Ein großteil der Leute hat ja laut deiner Meinung immer die SEDgewählt (99%).
Ein großteil der Leute hatte aber auch Verwandte in den Westzonen undwollte diese öfter mal Sehen. Die SED wollte aber nicht so gerne das die DDR Bürgerrüberfahren oder das BRD Bürger in die DDR kommen.

Und das ist der Beweis dases keine Demokratie war:
Warum sollten all die Leute die ihre Verwandten sehenwollten die SED wählen die das nicht wollte?

ich find das irgendwie komischwat?


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:23
"Jungpioniere, Thälmannpioniere und FDJ, wo war da der Unterschied zur "Hitlerjugend" ?"

:D:D:D:D:D:D
mal abgesehen davon das dies mist is was du sagst...
aberschuldigung das man sich in der ddr um die jugend kümmerte tut mir wirklich leid :(

wie kann man das nur so oberflächlich sehen das wäre genauso als würde ich zu dirsagen "du nazi, du isst brot ! nazis aßen auch brot !"


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:25
@anticookie

manche muss man zu ihrem glück zwingen


melden
anticookie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:27
hey die antwort is gut


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:28
was denn ? ist doch,schau dir mal den osten heutzutage an !


melden
winnetoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:31
und der sieht wie aus ?
Vllg doch mal die Bilder von Riefenstahl mit denen vom DT64 !Fällt da was auf ?


melden
winnetoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:32
Das wiederholte sich bis zum 7. Oktober1989 !


melden
winnetoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:38
"Meine Meinung zu Stalin müsste so langsam jedem hier klar geworden sein."


Das heißt nicht das Deine Ansicht stimmt. Egal wie oft Du sie wiederholst !


melden

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:40
Naja winnetoo, amn muss ehrlich sein. Wenn man manche Gegenden Ostdeutschlands heute mitden Zeiten der DDR vergleicht, hat sich doch zu einiges zum Negativen gewandelt. Was aucheine der Ursachen ist, warum viele im Osten enttäuscht und Politiküberdrüssig sind. Derdamals und noch zum Teil heute noch propagierte "Aufbau Ost" ist wohl gescheitert.


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:46
"und der sieht wie aus ? "

naja hier mal allein bilder von der umgebung (ausmeinem heimatstadteil in cottbus)


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:49
Ich wiederhole keine Ansichten. Die sind nur Ergebnis der Fakten, die ich euch liefer. Nakein Wunder, dass aus uns nix wird, wenn ihr so schlampig lest.

"Vllg doch maldie Bilder von Riefenstahl mit denen vom DT64 ! Fällt da was auf ?"
Ja, der Ami hatseine restlichen Bomben aus seine Lager entfernt. Wui...
Riefenstahl, nett.
Undnicht ein Stück auf meine Beiträge zur wirtschaftlichen Situation der DDR eingegangen.Ihr schwächelt wieder. Naiv von mir auf Besserung zu hoffen.

"Und das ist derBeweis das es keine Demokratie war:
Warum sollten all die Leute die ihre Verwandtensehen wollten die SED wählen die das nicht wollte?

ich find das irgendwiekomisch wat?"

Lol
1. Sie hätten in eine andere Partei gehen können und diesedamit unterstützt.
2. Siehe socialist
3. Besuche/Ausreise waren möglich, wennauch nicht leicht.
4. Nicht jeder hatte Verwandte in der DDR, ja noch nichtmal eineMehrheit
usw.
Später vllt.


melden

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 20:58
Ich war mal mit der Schule im Stasigefängnis (glaub hohenschönhausen oder so) in Berlin.Da war auch ein Zeitzeuge, schon krank was die für Foltermethoden hatten und alles warmehr psychische Zerstörung. Der Typ hatte schon nen Schatten und nen derbenHumor(Zyniker) aber ich denke wenn man so was mitmacht verändert man sich.

gruss lga


melden
anticookie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 21:07
@bolschewik

ja wahnsinn sie hätten in eine andere Partei gehen können. DieParteien die es außer der SED noch gab waren doch nur Scheinparteien. Die hat sie dochnur existent gelassen damit es so aussieht als wäre es eine Demokratie.


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 21:07
was hat der kerl denn gemacht ?


melden

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 21:12
"gegenfrage:
warum ist es in der brd für linke und punks schwer einen beruf zubekommen ?"!


hahahahhaaha, ohmaaaaaaannnn!!!


melden
Anzeige
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

26.03.2007 um 21:50
lies meine anderen beiträge dazu-.-


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden